Voggenreiter – Kindergitarre 1/2 Größe
mehr Bilder >>
zum Shop

Voggenreiter – Kindergitarre 1/2 Größe

Voggenreiter – Kindergitarre 1/2 Größe: Musikinstrumente

Kindergitarre (1/2)Das ideale Einsteigerinstrument für Kinder ab 6 Jahren!Einfache Anfängergitarre für Kinder mit einer Gesamtlänge von 870 mm, damit auch kleine Kinder das Instrument gut greifen und spielen können.Konzertgitarre in klassischer Optik:

  • Decke: Linde, rot-braun getönt, Hochglanzlackierung
  • Zargen und Boden: Linde, Hochglanzlackierung
  • Hals: Nato, Hochglanzlackierung
  • Griffbrett und Steg: Ahorn, schwarz getönt
  • Mechaniken: verchromt; Acryl-Knöpfe

Gitarrengröße ½ für Kinder ab ca. 6 JahrenVerpackt im bunten Verkaufskarton.

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Habe diese Gitarre für meine Tochter (6 Jahre) gekauft, sie belegte einen Gitarrenkurs in ihrer Schule und hier brauchte sie eine Gitarre, natürlich wollte ich nun nicht gleich hunderte von Euros ausgeben, wer hat schon die Garantie das das Kind nicht doch noch die Meinung ändert, was ich mit intensiven Gesprächen vorab natürlich vermeiden wollte! Nun ist sie seit drei Monaten mit vollem Einsatz dabei und die Gitarre erfüllt absolut ihren Zweck!! Voggenreiter macht klasse Gitarren und auch im unteren Preissequement ist die Qualität sehr gut! Wer also eine gute Gitarre für wenig Geld sucht wird hier fündig!!

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe die Gitarre zu Weihnachten für unseren bald 4 Jähtrigen Sohn gekauft. Das Instrument ist zwar normalerweise ab 6 Jahren, aber er ist mit 1,15 m sehr groß für sein Alter. Ich habe mich bewußt gegen eine (noch altersgemäße) 1/4 Gitarre entschieden, weil fast alles was zu einem annehmbaren Preis angeboten wird absoluter Schrott ist (zumindest legen das die Bewertungen anderer und meine persönliche Erfahrung in Geschäften wie Toys R Us nahe). Dieses Instrument hingegen lässt sich normal stimmen und spielen und wenn wir auch noch ein bisschen warten müssen, bis unser Sohn darauf richtig loslegen kann, so war es doch die lohnenswertere Anschaffung anstelle eines gleich teuren Spielzeug, welches nur zum Anschauen und kaputtmachen taugt.

  3. Geschenk sagt:

    Länge:: 9:26 Minuten Prinzipiell ist die Gitarre locker ihr Geld wert. Man erhält eigentlich schon mehr, als man für den Preis erwarten dürfte. Die gezeigten Einstellarbeiten am Sattel der Gitarre, werden von mir dringend empfohlen. Wer sich nicht selbst daran traut, sollte jemanden fragen, der schon mal eine Feile in der Hand hatte. Eine Gitarre ist in diesem Sinne eben kein Fertigprodukt! Eine weitere Videorezension für eine 4/4 Gitarre findest du hier: (ASIN:B004L9Y6TW CLIFTON 4/4 Konzert-Gitarre KOMPLETTES SET!) Wer als Kind schon Konzertgitarre nach Noten lernen möchte, sollte sich dieses Buch mal näher anschauen: (ASIN:3931453898 Moro und Lilli, Die Gitarrenschule für Kinder, m. Audio-CD) Meiner Meinung nach, sind Gitarrenbücher mit Noten in den allermeisten Fällen erst für Kinder ab 7-8 Jahren interessant. Ebenfalls würde ich hier einen Gitarrenlehrer zusätzlich empfehlen.

  4. Geschenk sagt:

    Ich kann den Hype um diese Gitarre nur bedingt nachvollziehen. Die Verarbeitung ist wirklich gut, aber der Klang lässt zu wünschen übrig. Falls meine Tochter wirklich mal richtig Gitarre lernen will, dann werde ich mehr Geld investieren müssen. Weil nichts macht weniger Spaß beim Gitarre lernen, als eine schlechter Klang durch schlechte Qualität. Aber bei dem Preis kann und darf man auch nicht mehr erwarten! Somit ist die Gitarre für den Einstieg zum Klimpern und für den ersten Kontakt mit einem Instrument schon eine gute Wahl.

  5. Geschenk sagt:

    Ich bestellte diese Gitarre als Erstinstrument (zum Ausprobieren) für meinen achtjährigen Enkel. Sie hat einen sehr schönen vollen Klang, den ich bei so einem kleinen Ding gar nicht erwartet hätte. So bleibt die Motivation zum Weitermachen bestimmt erhalten. Der Wirbel der D-Saite quietscht zwar ein bisschen beim Stimmen, aber das kenne ich von meinen eigenen Gitarren z. T. auch. Derzeit stimme ich die Saiten täglich nach, so dass das Instrument demnächst gut spielbar sein wird. Ich kann die Gitarre guten Gewissens empfehlen.

  6. Geschenk sagt:

    Meine knapp 6jährige Tochter wünschte sich vom Christikind eine Gitarre. Ein erster Versuch mit einer rosa Gitarre (denn das war der genaue Wunsch) schlug fehl (siehe Extra-Kritik). Dann beschloss ich gleich eine ordentliche Gitarre zu kaufen und wurde belohnt. Die Gitarre sieht optisch toll aus, sie steht meiner eigenen großen um nichts nach. Und der Klang ist wirklich ok. Die Mechanik funktioniert einwandfrei. Für die ersten ein zwei Jahre in der Musikschule ist das sicher ausreichend. Und dann ist wahrscheinlich eh schon die nächste Größe fällig (falls noch Interesse besteht! 🙂

  7. Geschenk sagt:

    Auch ich kann mich den anderen Kundenbewertungen nur anschließen: Für das Geld ist die Gitarre durchaus gut verarbeitet. Zumindest gilt dies für die, die ich erhalten habe. Ich habe bereits einige 3/4 Gitarren der gleichen Marke für Schüler bestellt, die jedoch qualitativ sehr unterschiedlich ausfallen. So kann es sicherlich auch bei diesem Modell sein: Im Billigbereich ist die Qualität bei jedem einzelnen Stück nicht unbedingt gesichert. Sie sollten Ihre Gitarre also gut prüfen. Bei der von mir bestellten obigen Gitarre waren die Bünde sauber gearbeitet und der Hals ebenfalls ordentlich gerade, auch kein Schnarren und ebenso ist sie halbwegs bundrein.

  8. Geschenk sagt:

    Die Gitarre war ein Weihnachtsgeschenk für ein 6jähriges Kind. Musste allerdings täglich neu gestimmt werden. (geht mittlerweile günstig und schnell durch Handyapps) Ist im Verhältnis noch etwas groß, sodass der Arm des Kindes noch nicht ganz problemlos um den Gitarrenkörper herumkommt.

  9. Geschenk sagt:

    Spielbarkeit und Klang sind für den Preis völlig OK. Die Verarbeitung könnte jedoch besser sein: unübersehbare Leimspuren zwischen Hals und Zarge sowie stellenweise schlechte Lackierung mindern die Bewertung. Außerdem wurde beim vorletzten Bundstäbchen etwas zuviel gekürzt. Man hat den Eindruck, dass dieses Instrument von einem Lehrling gefertigt wurde. Dennoch 4 Punkte, da die Saitenlage ohne Nachbearbeitung optimal ist und die Töne voll und sauber klingen. Hier spielt natürlich auch der verwendete Saitensatz eine entscheidene Rolle. Dass die Saiten in den ersten Tagen öfter nachgestimmt werden müssen ist völlig normal und kein Mangel, wie in einigen Beurteilungen zu lesen war. Bereits nach zwei Tagen war das Spielen ohne Nachstimmen möglich. Fazit: Wer eine preiswerte Kindergitarre mit recht guten Eigenschaften für den ersten Einstieg sucht, ist mit diesem Instrument bestens bedient. Selbst den professionellen Spieler wird der vollen Klang überraschen.

  10. Geschenk sagt:

    Beim Kauf einer Gitarre kann man fünf Modelle der gleichen Baureihe des gleichen Herstellers spielen und es wird sich jede einzelne qualitativ in Klang und Verarbeitung von den Anderen unterscheiden. Aus diesem Grund ist diese Rezension nur für die Gitarre zutreffend die ich geliefert bekommen habe und kann nur bedingt für baugleiche Modelle des Herstellers gelten. Das Instrument übertrifft meine Erwatungen in jeder Hinsicht. Es ist, angesichts des Preises, sehr gut verarbeitet, verfügt über eine Saitenlage die ich nicht nachkorrigieren mußte und ist ebenso (fast) bundrein in allen Oktaven. Letzteres ist bei einer Gitarre dieser Preiskategorie schon eine kleine Sensation. Der Klang der Gitarre ist zwar nicht mit einem großen Modell zu vergleichen, aber sehr klar und harmonisch im Zusammenspiel der einzelnen Saiten. Unsere Tochter ist fünf Jahre alt und zeig, wenn auch sporadisch, Interesse an meinen Instrumenten. Ihre erste eigene Gitarre sollte nicht zu teuer, aber bei anhaltender Begeisterung vollwertig spielbar sein. Dieses erfüllt die Voggenreiter Kindergitarre in vollem Maß. Schade ist nur das die wirklich schöne Lackierung, wahrscheinlich, in kürzester Zeit unter Filly-Pferd und Hello Kitty Aufklebern verschwinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.