Victorinox Taschenwerkzeug Offiziersm Spartan Rot Transparent, 1.3603.T
mehr Bilder >>
zum Shop

Victorinox Taschenwerkzeug Offiziersm Spartan Rot Transparent, 1.3603.T

Victorinox Taschenwerkzeug Offiziersm Spartan Rot Transparent, 1.3603.T: Sport & Freizeit

Der Artikel eignet sich perfekt für das Camping. Dieses Produkt ist tauglich zum Bergsteigen.

 

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Dieses Messer von Victorinox (Spartan)ist mein Favorit aus der Palette, weil es mit allem ausgestattet ist, was man im Alltag braucht. Die Tools funktionieren sehr gut. Das Finish und die Verarbeitung ist tadellos. Die Werkzeuge stehen aufgeklappt ohne nennenswertes Spiel und werden zuverlässig offen gehalten. Dieses Messer ist der Klassiker schlechthin, wenn es um SAKs geht. Kleiner Schönheitsfehler: Die Federn von Hauptklinge und Dosenöffner könnten etwas höher sein, sodass sie mit den Platinen abschließen, aber das ist absolute Nebensache. Ich bin echt pingelig, was Verarbeitung von Messern angeht und angesichts der Tatsache, das dieses Taschenmesser nur knapp 15€(!)kostet, ist es perfekt gefertigt, ich habe nichts gefunden. Alles ist gerade,symmetrisch und passgenau. Ich habe dieses Messer für eine Reise nach Dänemark gekauft.(die Gesetze dort sind recht straff, was Messer angeht)Es ist, ausgenommen von überlaufenen Plätzen, Konzerten, Flugzeugen, etc. überall in Europa gesetzeskonform und macht es so zu einem idealen Begleiter auf Reisen. (Es sei jedoch dazu zu sagen, dass in manchen Ländern ein Messer, ganz gleich welcher Bauart oder Größe, NICHT zugriffsbereit transportiert werden muss, sprich in einem Etui und nicht am Gürtel, o.ä.)Hinzu kommt, das Victorinox auf alle seine Messer eine Lebenslange Garantie gewährt. Das Preis/Leistugsverhältnis ist ohnehin schon sehr gut, aber das legt nochmal ne Schaufel oben drauf. Uneingeschränkte Empfehlung von mir!

  2. Geschenk sagt:

    Das Taschenmesser – jetzt mit dem Namen Spartan – habe ich schon damals von meinem Opa geschenkt bekommen. Leider hab ich es dann mal verloren und mir dieses neue gekauft. Es ist absolut baugleich zu damals, nur dass es nun einen Kettenring hat. Inzwischen sind auch schon über zwei Jahrzehnte vergangen und es tut noch immer seinen Dienst mit 1A Qualität. Die Klinge lässt sich nach wie vor bei Bedarf sehr gut schleifen, die Kunststoffschalen sind einwandfrei – trotz mehrmaligem Flug bis zu ca. 5 Meter Höhe auf Felsgestein. Putzt und Ölt man die Schaniere einmal pro Jahr, lassen sich alle Elemente nach wie vor leicht öffnen. Klasse ist auch die präzise Pinzette: Damit habe ich mir im Trekkingurlaub schon mal die Fäden einer vernähten Wunde selbst gezogen :)!

  3. Geschenk sagt:

    Die Lieferung klappte tadelllos. Das Messer ist für den täglichen Gebrauch bestimmt . Es wirkt stabil und beinhaltet eine sinnvolle Auswahl an Werkzeugen die mir beim Vorgänger schon gut nutzten. Preis und Leistung sind stimmig.

  4. Geschenk sagt:

    Habe diese Messer meine Freundin gekauft, da Sie gerne ein Taschenmsser für ihre Handtasche brauchte. Da ich selbst schon seit meiner Kindheit Victorinox Messer nutze viel die Entscheidung nicht schwer.

  5. Geschenk sagt:

    Das ist inzwischen das zweite Taschenmesser was ich mir zugelegt habe. Mein altes war ebenfalls von Victorinox. Leider musste ich es aus Zeitgründen am Flughafen lassen, weil die Säge zu lang ist. (Inlandsflug) Da ich das Taschenmesser nicht mehr missen wollte, habe ich mir eins ohne Säge zugelegt. Es unterstützt mich fast täglich im Altag! Meine Freundin hat mich erst ausgelacht, als ich mir das erste Messer gekauft hat. Inzwischen gibt sie mir Recht. Es ist einfach ein wahrer Alltagshelfer! Jedem zu empfehlen.

  6. Geschenk sagt:

    DAS SCHWEIZER MESSER Das Spartan ist ein Schweizer Messer mit ausreichenden Grundfunktionen. Dieses Messer hat KEINE Schere dabei. Die Verarbeitung ist wie immer sehr gut! Die Klinge ist kleiner als 6 cm was bedeutet, daß es durch die Sicherheitskontrolle jedes Flughafens ohne Probleme durch geht! KLARER KAUF!

  7. Geschenk sagt:

    Verkauf und Versand durch Amazon. Samstags bestellt, Prime Lieferung voraussichtlich Dienstag, tatsächliche Lieferung Montag. Ich hatte vor 20 Jahren mein erstes Schweizer Taschenmesser bekommen, was über die Jahre hinweg irgendwo verschwand. Bei der Bestellung habe ich mir die altbewährte Qualität erwartet, und wurde nicht enttäuscht. Klassisches Design, scharfe Werkzeuge und fester Sitz selbiger waren wie zu erwarten einwandfrei. Auch handelt es sich definitiv um ein Original, erkennbar am Logo und der Prägung am Messer, also auch diese Sorge kann man nehmen. Mit seinen 10 Werkzeugen ist es ein guter Allrounder, und mit seinen 91mm Länge und 59 g Gewicht findet es leich Platz in der Hosentasche, und stört auch nicht. Ob zum sammeln oder verwenden, klare Kaufempfehlung.

  8. Geschenk sagt:

    zum einen Vorab (wie in einer anderen Rezension geschrieben): ich habe mehrere Schweizer Messer, darunter diverse Victorinox, aber auch MammutTools und Leathermans. von Victorinox habe ich das „Waiter“ für den Urlaub, habe aber nun nach etwas anderem gesucht – als Geschenk. Das Victorinox Spartan in blau macht durch die blau-transparenten Gehäuseteile einen sehr guten Eindruck. Es ist „einfach was anderes“ als das normale „rot“ der Victorinox Messer. Ideal als Geschenk, da sind die anderen Gäste schnell neidisch und ich wurde oft gefragt wo ich dieses her habe. Beim Camping im Sommer war es der tägliche Begleiter, da reichte das „Waiter“ leider nicht, das „Spartan“ hat deutlich mehr Funktionen – insgesamt 12: kleine Klinge / große Klinge / Korkenzieher / kleiner Schreibenzieher (am)/ Dosenöffner / großer Schraubenzieher (am)/ Kapselheber / Stech-/Nähahle / Drahtabisolierer / Ring / Pinzette / Zahnstocher die einzige Funktion die ich bei jedem Messer bisher als unnötig empfand – der Drahtabisolierer.

  9. Geschenk sagt:

    ### INFO ### Taschenmesser gibt es unzählige… alleine die Auswahl der „Schweizer Messer“ ist fast unüberschaubar… Für jemanden, der sein Messer allerdings wirklich jeden Tag mit sich tragen möchte, spielt das Gewicht und die Größe eine entscheidende Rolle: Denn was bringt einem das beste Werkzeug/Taschenmesser, wenn man es nach einer Zeit nicht mehr mit sich tragen möchte.. weil es einfach zu schwer/klobig ist… es einfach stört. Und genau hier sehe ich den großen Vorteil vom „Spartan“ im Vergleich zur hauseigenen Konkurrenz: Es wurde auf das wesentliche beschränkt. Es hat, was nötig ist, aber eben nicht mehr. Dank seines kaum spürbaren Gewichts (gemessen 55 g, Hersteller 60g) kann man es wirklich IMMER und ÜBERALL mit sich tragen, ohne dass es stört. ### Funktionen ### Hierbei ist, aus meiner Sicht, alles Wichtige dabei: + Messer groß: Damit lassen sich auch Brötchen (klappt gut mit rundum-schnitt) und andere Lebensmittel bearbeiten/schneiden. + Messer klein: Perfekt für feine Arbeiten, denn es ist präziser. Meist nutze ich diese Klinge 🙂 Schnitzen bzw. leichte bis mittlere Holzarbeiten sind natürlich auch möglich. + Kapsel-Heber: Tolles, sehr nützliches Werkzeug, nicht nur zum Flaschen-öffnen 😉 Wen etwas gespreizt/geöffnet werden muss, so gleitet dieser Heber mit seinen abgerundeten Kanten sauber hinein. + Dosen-Öffner: Inkl. Schlitz-Schrauben-Dreher. Notfalls lassen sich damit auch „PC-Schrauben“ auf/zudrehen. Allerdings nicht sehr komfortabel. + Ahle (Stech-, Bohr, Nähahle): z.B. zum erweitern des Leder-Gürtels + Pinzette: Essenziell, um sich ein störenden Haar auszuzupfen oder einen Splitter zu entfernen. + Zahnstocher: Interessant für Fleischfresser 🙂 + Flaschen-Öffner: funktioniert gut, lässt sich erweitern –> siehe TIPP Wie wichtig das Gewicht ist, hängt auch davon ab, wo das Messer getragen wird. Je tiefer die Hosentasche, je mehr „Bewegung“, desto stärker wird das Messer beim Gehen/Laufen beschleunigt.. und desto stärker stört das höhere Gewicht. Zumindest bei meinen unteren Taschen (der Cargo-Hosen) merke ich das Gewicht des Spartan beim schnellen Wandern/Gehen kaum, während mich das ca. 60-80% schwerere „Huntsman“ schon minimal stört.. ### Alternativen ### Wer Schere, Säge und/oder einen Paketheber häufiger braucht, dem wäre das bereits erwähnte „Huntsman“ (98g, ca. 20€) oder das „Outrider“(135g, ca. 40€) eine mögliche Alternative. Das Huntsman verfügt zusätzlich noch über: + Schere: Funktioniert sehr gut, Nagelpflege möglich 🙂 +/- Säge: Für dickere Äste einfach zu kurz, kleine Äste lassen sich häufig auch ohnehin (unschön) brechen.. von dem her mehr als Bastel-Säge zu gebrauchen, die hierfür aber sehr gut sägt/durchtrennt. +/- Paketheber: Noch nie genutzt, aber es lassen sich z.B. auch Drähte damit „verdrillen“ oder Schnürsenkel bei z.B. Ski/Snowboard-Schuhen straffer ziehen.. munkelt man. Das Outrider hat im Vergleich zum Huntsman + Größeres Feststell-Messer + längere Säge (deutlich brauchbarer für Outdoor) + Guter Philips-Schrauben-Dreher — leider kein kleines Messer Allerdings sind diese Alternativen merklich etwas schwerer und, zumindest das Outrider, zusätzlich noch etwas größer. Somit sind sie nicht mehr in jedem Fall bzw. für jeden als EDC zu gebrauchen. Interessanter weise fühlen sich Huntsman und Outrider, beim Gehen in einer leeren Hosentasche, ca. gleich „störend“ an, obwohl Letzteres eigentlich etwas schwerer ist. Ich vermute, dass das Outrider, wegen seiner größeren Größe, die Hosentasche besser ausfüllt und somit weniger baumelt & stört. (Sowas ist natürlich immer Subjektiv.. und wirklich „richtig störend“ würde ich keines der Messer Bezeichnen.. aber ich trage auch Cargo-Hosen mit 150 Taschen.. 😉 ) Würde ich zwischen „Huntsman“ und „Outrider“ als EDC wählen, würde meine Entscheidung auf letzteres fallen. Zwar verzichtete es auf die zweite, kleine Klinge.. hierfür ist die Hauptklinge „ordentlicher“ und feststellbar, die Säge keine „Spielzeug-Säge“ mehr und ein gut funktionierender Philips-Schraubend-Dreher dabei. Zum Campen/Wandern eignet sich das Outrider definit besser. Für noch mehr Outdoor wäre vielleicht noch das RangerWood / RangerGrip interessant: Noch größeres Messer + Säge. Zwar wird hier auf die Schere verzichtet (eventuell eine Nagel-Schere mitnehmen) Allerdings kann man sich dann auch die Frage stellen, ob nicht gleich ein robustes Buschmesser besser geeigneter wäre, mit dem man auch Holz hacken/spalten kann (z.B. Tops BOB oder eine 800g Axt).. wobei das eine das andere nicht zwingend ausschließt 🙂 ### TIPP ### + Ein wirklich scharfes Messer ersetzt in den meisten Fällen auch eine Schere. Hierzu benutze ich einen Wetzstahl, was sehr schnell, einfach und gut klappt sowie praktisch keine Messer-Abnutzung verursacht. Nur Nagel-Maniküre ist eingeschränkt möglich.. bzw. bräuchte man hierfür eine Schere. + Das Messer (wie auch andere Victorinox) lässt sich um einen Mini-Schraubenzieher erweitern, welcher in den Korkenzieher eingedreht wird (gut für z.B. die Mini-Schrauben von Brillen): „Victorinox Mini-Schraubendreher A 3643“ bzw. A3643 bzw. A.3643 + Spartan, Outrider und andere Messer mit gleicher Griffschale (kein Outrider etc.) lassen sich mit einer Stecknadel erweitern. Das Loch befindet sich in der Griffschale beim Flaschenöffner: „Victorinox Stecknadel A 3645“ bzw. A3645 bzw. A.3645 Beispielweise kommt man so im „technischen Bereich“ prima an die sonst schwer erreichbaren Reset-Knöpfe.. oder im „menschlichen“ Bereich.. an den Nachwuchs 😀 ### FAZIT ### Weniger ist manchmal mehr.. denn auch das beste Werkzeug bringt einem nichts, wenn man es aus Gründen des Gewichtes, der Unhandlichkeit bzw. Bequemlichkeit, zu Hause lässt. Unter dem Gesichtspunkt sehe ist das Spartan, als ideales EDC-Taschenmesser. Es „stört einfach nicht“, und so hat man tatsächlich auch wirklich immer alles Wichtige dabei.. aber eben nicht mehr. Für Outdoor-Aktivitäten oder andere Ausnahmen kann man ergänzend ein größeres/schwereres (Taschen-) Messer/Werkzeug mitnehmen.

  10. Geschenk sagt:

    Mehr Taschenmesser braucht kein Mensch. Das Taschenmesser ist 13,5 mm dick. Alles, was darüber hinausginge, wäre unangenehm in der Hosentasche. Weinflaschen gehen auf, Konserven (gab es eigentlich schon einmal bei „Wetten, dass…“ etwas mit Victorinox gegen Elektrisch oder so?), die Pinzette ist sehr präzise. Die Lebensdauer der Victorinox-Taschenmesser scheint unbegrenzt. Ich benutze immer noch eines, dass ich zum 12. Geburtstag geschenkt bekommen habe – und das ist immerhin fast 25 Jahre her…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.