TAG Heuer Herren-Armbanduhr Analog Automatik Edelstahl WAN2111.BA0822
mehr Bilder >>
zum Shop

TAG Heuer Herren-Armbanduhr Analog Automatik Edelstahl WAN2111.BA0822

TAG Heuer Herren-Armbanduhr Analog Automatik Edelstahl WAN2111.BA0822: Uhren

TAG Heuer Aquaracer Automatik Herren Uhr mit Saphirglas, Edelstahl Armband und einem Striche blauen Ziffernblatt. Die Luxusuhr ist neu und ungetragen.

Details:
Typ: Herrenuhr | Armband: Edelstahl | Zifferblatt: Striche blau | Wasserdicht: 300m | Uhrglas: Saphirglas | Boden: Massiv | Gehäuse: Edelstahl | Uhrwerk: Automatik | Durchmesser: 41.00mm | Höhe: 11mm | Caliber: Calibre 5 | Gangreserve: 38h | Leuchtzeiger: Ja | Leuchtindizes: Ja | Sekunde: Ja | Minute: Ja | Stunde: Ja | Datum: Ja | Wochentag: Ja | verschraubte Krone: Ja |

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich habe die Uhr seit 2007 und hatte damals statt 1100 Euro Listenpreis ein deutlich besseres Angebot von einem Uhrenhändler bekommen. Seitdem sind die Preise schweizer Uhren regelrecht explodiert. Technische Probleme hatte ich mit der Uhr selbst nie, obwohl ich das Teil nahezu täglich immer noch begeistert trage. Die Aquaracer hatte – ohne Nachregulierung – immer zwischen plus 8 – 10 Sekunden pro Tag Abweichung. Erst 2014 wurden die Gangwerte schlechter und drehten ins Minus. Ein Regel-Service fällig (400 Euro bei Tag Heuer ohne Sonderarbeiten… Das nächste mal macht das ein freier Uhrmacher für max. 150 Euro). Allerdings schon zum Kaufzeitpunkt häufig kritisiert und von mir damals noch vernachlässigt: die Qualität des Armbands und besonders der Schließe passt nicht zum Preis der Uhr. Die Schließe besteht aus gebogenem Blech, die Bandglieder sind nicht verschraubt sondern werden mit Stiften verbunden. Eine jahrzehntelang bewährte Technik, aber es gibt besseres. Letztes Jahr dann der Gau: der kleine Haken an der Schließe, der für das Einrasten zuständig ist, brach ab. Das Band wackelt an der Schließe jetzt und wird nur noch vom Sicherheitsbügel gehalten. Im Internet werden gebrauchte Schließen mit genau diesem Makel für 50 Euro gehandelt (also beileibe kein Einzelfall), die Preise für ein neues Ersatzteil sind weit über 100 Euro. Für ein Stück gebogenes Blech mit Materialwert vermutlich im Centbereich wohlgemerkt. Ein gesamtes Originalersatzband, dass mein mittlerweile etwas „flexendes“ altes Band ersetzen könnte, kostet gebraucht (und eventuell auch flexend) in der Bucht ab 200 Euro und neu vermutlich einen astronomischen Betrag. Die Ersatzteil- und Servicepreise bei Tag Heuer (und anderen Premiumherstellern) verschlagen einem echt den Atem. Für Technikliebhaber: 2007 war in der Aquaracer – laut Fachzeitschriften – noch ein ETA 2824 2 Uhrwerk in „Top“-Qualität mit Glucydur Unruhe verbaut. Das wäre das zweitbeste der 4 Qualitätsstufen von dem Uhrwerk. Robuste Massenware, für den Preis noch ok. Heute sind laut Fachzeitschriften nur noch ETA 2824 2 und Selitta 200 Uhrwerke in Qualität „Standard“ und „Elabore“ mit Nickel-Unruh verbaut. Also 1-2 Qualitätsstufen niedriger bei fast 100% höherer UVP. Oder man hat den Zeitschriften vor 10 Jahren schon „aufgehübschte“ Testuhren geschickt. Ein günstiges Uhrwerk sieht man durch den wunderschön gravierten Stahldeckel von außen nicht, merkt man vielleicht auch am Gangergebnis nicht und würde mich wie das Armband an einer Uhr für 500 Euro nicht stören. Beim aktuellen Preis der Aquaracer allerdings, zahlt man angesichts des Uhrwerks und vom Band schon einen exorbitanten Aufschlag für den Markennamen „Tag Heuer“. Fazit: der Kaufpreis wäre mir angesichts des Gebotenen bei aller Liebe mittlerweile zu hoch. Angesichts der ungünstigen Relation der Service- und Ersatzteilkosten zum Zeitwert der Uhr, sobald sie auch nur kurz getragen wurde, sind günstigere Modelle attraktiver, die man ohne viel Pflege nach ein paar Jahren einfach in Rente schickt und sich ne andere Uhr holt. Oder eben teurere, exklusivere Uhren, wo ein paar hundert Euro Service und Ersatzteile nicht 50% vom Warenwert ausmachen.

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe die Uhr bei einem Örtlichen Händler gekauft und musste einfach hier meine Meinung zu dieser Traumuhr abgeben. Die Uhr ist wie von Tag Heuer erwartet sehr gut verarbeitet und sieht dezent edel aus. Sie hat alle Ansprüche die ich an einer Schweizer Uhr erwarte erfüllt. Der Haupt Kaufgrund War das ich eine gute Uhr haben wollte von einer guten bekannte Marke die ich zu jeden Anlass tragen kann und die sich unter hunderten anderen Uhren herraussticht weil man ihren Wert sieht. Ich bin kein Mensch der 8.000 Euro für eine Uhr ausgibt aber 1.000 bis max. 2.000 Euro ist mir eine Gute Uhr Wert. Die Uhr gibt es in Blau und in Schwarz ich habe sie in Blau weil sie mir einfach so besser gefallen hat und ich finde sowieso das Blau das neue Schwarz ist. Aber das ist Geschmackssache. Also Top Uhr und ein Schöner Hinkucker für eine lange Zeit des Lebens oder sogar für mehr Generation.

  3. Geschenk sagt:

    Habe diese Uhr auch nicht hier gekauft, aber möchte diese ebenfalls uneingeschränkt empfehlen! Trage diese Uhr mittlerweile ein Jahr und erfreue mich jeden Tag an meiner Uhr. Ich habe ebenfalls die Variante in Blau gewählt. Für welche der beiden Ausführungen man sich entscheidet, ist letztendlich aber Geschmackssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.