SONNENGLAS Solarlampe / Solar-Laterne im Einmachglas (inkl. USB)
mehr Bilder >>
zum Shop

SONNENGLAS Solarlampe / Solar-Laterne im Einmachglas (inkl. USB)

SONNENGLAS Solarlampe / Solar-Laterne im Einmachglas (inkl. USB): Beleuchtung

Produktbeschreibung

SONNENGLAS. DAS ORIGINAL AUS SÜDAFRIKA Das SONNENGLAS ist eine sonnenbetriebene Solar-Laterne, die sozial verantwortungsvoll in Südafrika in Handarbeit hergestellt wird. Ausgezeichnet mit mehreren Design-Awards verbindet das SONNENGLAS grüne Solartechnologie mit nostalgischem Design. EINFACH & GENIAL Das SONNENGLAS sammelt während des Tages Sonnenenergie und speichert diese im integrierten Akku. Am Abend lässt sich das SONNENGLAS mit dem Magnetschalter einschalten und spendet dann über 4 hocheffiziente LEDs helles Licht und dient als Laterne mit einer Leuchtkapazität von bis zu 12 Std. nach einer vollen Sonnen-Ladung. Diese Methode der Lichterzeugung macht Spaß, ist unabhängig und stellt einen einfachen Weg dar, umweltbewusst zu leben. Das SONNENGLAS ist ideal als Beleuchtung für den Garten, den Tisch, zur Dekoration innen und aussen, Picnics, romantische Dinners, Camping und alle möglichen Outdoor-Aktivitäten, die weiches, blendfreies und trotzdem helles Licht erfordern. NEU 2016: USB-LADEFUNKTION Praktisch für die dunkle Jahreszeit: Ein integrierter USB-Anschluss (Micro-USB) erlaubt die Ladung über das Stromnetz. INDIVIDUELL DEKORIEREN UND GESTALTEN Der Clou: Der abschraubbare Solardeckel des SONNENGLAS ermöglicht die individuelle Gestaltung des 1-Liter Großen Glasgefäßes. Ob Früchte, Sand, getrocknete Blumen, Muscheln und Urlaubserinnerungen Deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Perfekt als individuelles Geschenk mit Wow-Effekt. MEHR ALS EIN LICHT Das SONNENGLAS ist nicht nur eine innovative Lichtquelle, sondern auch ein soziales Geschäftsmodell. Als echtes Fair-Trade Produkt wird das SONNENGLAS in Südafrika in Handarbeit produziert und beschäftigt über 60 vorab unqualifizierte Menschen aus den Townships und fördert deren Bildung. Das SONNENGLAS wurde als Lichtquelle für Gegenden ohne Strom in Afrika produziert.

Produktbeschreibung des Herstellers

EINFACH & GENIAL. MIT BIS ZU 12 STUNDEN LEUCHTKRAFT

Das SONNENGLAS sammelt während des Tages Sonnenenergie und speichert diese im integrierten Akku. Am Abend lässt sich das SONNENGLAS mit dem Magnetschalter einschalten und spendet dann über 4 hocheffiziente LEDs helles Licht und dient als Laterne mit einer Leuchtkapazität von bis zu 12 Std. nach einer vollen Sonnen-Ladung. Diese Methode der Lichterzeugung macht Spaß, ist unabhängig und stellt einen einfachen Weg dar, umweltbewusst zu leben.

INDIVIDUELL DEKORIEREN UND GESTALTEN

Der Clou: Der abschraubbare Solardeckel des SONNENGLAS ermöglicht die individuelle Gestaltung des 1-Liter Großen Glasgefäßes. Ob Früchte, Sand, getrocknete Blumen, Muscheln und Urlaubserinnerungen Deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Perfekt als individuelles Geschenk mit Wow-Effekt.


USB-LADEFUNKTION

Praktisch für die dunkle und kalte Jahreszeit: Ein integrierter USB-Anschluss (Micro-USB) erlaubt die Ladung des SONNENGLAS über das Stromnetz.


HANDGEMACHT IN SÜDAFRIKA

Handmade with Love in South Africa. Das SONNENGLAS wurde als Lichtquelle für Gegenden ohne Strom in Afrika konzipiert und wird vor Ort in Handarbeit in Johannesburg produziert.


UMWELTFREUNDLICH

Das SONNENGLAS erzeugt nicht nur grüne Energie mit der Kraft der Sonne, sondern besteht selbst zu einem Großteil aus umweltfreundlichen und recycelten Materialien wie Recycling-Glas und Recycling-Metall.

SONNENGLAS – MEHR ALS EIN LICHT

Das SONNENGLAS ist nicht nur eine innovative Lichtquelle, sondern auch ein soziales Geschäftsmodell. Als echtes Fair-Trade Produkt wird das SONNENGLAS in Südafrika in Handarbeit produziert und beschäftigt über 60 vorab unqualifizierte Menschen aus den Townships und fördert deren Bildung. Das SONNENGLAS wurde als Lichtquelle für Gegenden ohne Strom in Afrika produziert.

Über das Startup

Beschreiben Sie Ihr Produkt in 3 Worten.

Erleuchtend. Ökologisch. Fair.

Wie sind Sie auf die Idee für dieses Produkt gekommen?

Das SONNENGLAS ist eine Kooperation mit dem großen und traditionsreichen Glashersteller CONSOL aus Südafrika. Ziel war es aus dem nostalgischen Einmachglas, welches jedes Kind kennt, eine Lichtquelle zu produzieren. In Südafrika gibt es viele Gegendenden ohne Strom oder häufigen Stromausfällen – dafür mit viel Sonnenlicht. Da lag die Lösung natürlich auf der Hand eine solarbetriebene Lampe zu entwickeln. Nach vielen Monaten der Tüftelei war das SONNENGLAS geboren. Der erste Prototyp aus dem Jahr 2011 leuchtet übrigens heute noch

Was macht Ihr Produkt so besonders?

Das besondere am SONNENGLAS ist, dass es auf einzigartige Art und Weise verschiedene Eigenschaften miteinander verbindet: Erstens ist es eine sehr praktische und funtionale Lichtquelle. Zweitens ist es ein sehr schönes und ästethisches Produkt, welches zur individuellen Gestaltung inspiriert. Drittens ist es, durch die Solartechnologie und die verwendeten Materialen, ein sehr nachhaltiges und ökologisches Licht. Hinzu kommt, dass wir es direkt in Südafrika produzieren und bereits über 60 Arbeitsplätze für Menschen ohne vorherige Qualifikation geschaffen haben. Durch die Verbindung dieser Eigenschaften haben wir es geschafft, dass das SONNENGLAS nicht nur in Afrika als essentielle Lichquelle dient, sondern auch in Europa die Menschen erhellt. Das SONNENGLAS macht einfach Spaß.

Was hat Ihnen bis jetzt am meisten an Ihrer Startup Zeit gefallen?

Die Krönung war natürlich als Bill Gates auf das SONNENGLAS aufmerksam wurde und auf Twitter darüber geschrieben hat. Das war wie ein Ritterschlag für uns. Wir hätten es am Anfang nie gedacht, dass wir mit dem SONNENGLAS so weite Kreise ziehen und damit Menschen auf der ganzen Welt erreichen.


8 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich bin sehr enttäuscht. Eine gute Idee, leider miserabel umgesetzt. Am ersten Tag noch 5 Std Licht (LED, nicht warmweiß, doch das hat mich nicht gestört), jetzt nur noch täglich 2 Std. Trotz ganztägiger Ladung am Sonnenfenster. Deckel lässt sich nicht öffnen. Dadurch individuelle Deko und natürlich USB-Ladung nicht möglich. Und dafür 30 Euro. Ich frage mich, wer und wo die vermutlich 28 Euro Gewinn je Glas kassiert.

  2. Geschenk sagt:

    Dieses Glas kann ich absolut nicht empfehlen: – 1 Stern für den Gummi-Ring der jedes Mal runter fällt wenn man das Glas öffnet, sehr knifflig das Glas perfekt platziert wieder zu schließen – 1 Stern für das super kalte Licht, das hat nichts mit den Produktbildern zu tun, warm sieht anders aus – 1 Stern für den fehlenden Nachtsensor, das Glas muss man manuell ein- und ausschalten – 1 Stern für den viel zu hohen Preis aufgrund der vorher genannten Punkte Tolle Idee, miserable Umsetzung

  3. Geschenk sagt:

    Dieses Glas hatte ich als Geburtstagsgeschenk meiner Freundin überreichen dürfen. Aufbau: Der Aufbau ist recht simple. Unten ist wie auf dem Bild zu sehen das Glas. Dieses ist stabil und Kratzer unempfindlich. Der Deckel besteht aus den Außenring mit dem Gewinde und Solarzellen, die mit Kleber und einer Dichtung an dem Ring befestigt sind. Nimmt man den Deckel ab, so kann man an der Unterseite den Schaltkreis und die Lötstellen sehen. (Somit sollte man keine Flüssigkeit in das Glas füllen.) Weiter befindet sich ein Bügel an dem Glas, um dieses aufzuhängen. Am Deckel ist ein kleiner „Bügel“ angebracht, womit man den Stromkreislauf schließt. Funktion: Die Solarzellen laden sich recht schnell auf. Der Akku hält locker 4-6 Stunden, wenn dieser komplett aufgeladen ist. Der Kreislauf wird, wie bereits erwähnt, geschlossen, indem man den kleinen „Bügel“ herunterklappt. So fängt das Licht an zu leuchten. Kritik: Nach ungefähr zwei Wochen löste sich die Dichtung, so dass der Außenring von den Solarzellen getrennt war. Somit konnten diese sich frei bewegen. Ab da musste das Glas immer so zugedreht werden, dass sobald man den Bügel runterklappte, der Stromkreis geschlossen wurde. Dies war nervig und zeigte von keiner guten Qualität aber war für uns okay. Weitere 3 Wochen später funktionierten die LED’s nicht mehr. Ich nahm den Deckel ab und versuchte amateurhaft festzustellen, ob möglicherweise eine Lötstelle nicht mehr in Ordnung war. Da die Lötstellen in Ordnung schienen und ich kein Elektriker bin konnte ich das Problem nicht ausfindig machen. Wir haben das Glas trotzdem behalten, da wir dieses bereits äußerlich angemalt hatten. Wahrscheinlich hatte ich einen Blindgänger bei den ganzen positiven Rezensionen. Da das Glas echt schön ist gibt es noch zwei Sterne.

  4. Geschenk sagt:

    Licht === Immer wieder sieht man solche Gläser in Baumärkten und Supermärkten für einen Bruchteil, sogar mit Flackereffekt, um Kerzen zu imitieren, was allerdings eher billig anmutet. Das „Sonnenglas“ hingegen leuchtet angenehm hell ohne Geflackere und sorgt für eine angenehm, fast schon romantische Stimmung auf der Terrasse, im Garten oder wo auch immer. Mir gefällt es sehr gut. Verarbeitung ======== Dieses Glas hier ist qualitativ hochwertig verarbeitet. Zwar könnte die Elektronik im Deckel besser verkleidet sein, aber so kann man wenigstens mit etwas Geschick die Standard-Akkus wechseln (geht nur mit Lötkenntnissen!). Das Glas stinkt nicht – wie bereits erwähnt – nach Weichmachern, wie das bei anderen „Tischlampen“ der Fall ist. Auspacken, einschalten und geniessen. Ich kann mir gut vorstellen, dass man es sogar draussen (auch bei Regen) stehen lassen kann, da die Elektronik von aussen geschützt ist. Das Einfüllen von Flüssigkeiten in das Glas ist allerdings nicht zu empfehlen, da die Elektronik offen im Deckel liegt (evtl. wegen Wärmeentwicklung?). Service ===== Der Kundenservice hat mir sehr schnell und freundlich geantwortet. Ich hatte um einen Tipp gebeten, wie man die Solarzelle beim Zuschrauben am einfachsten wieder korrekt positioniert (für den Magnetschalter). Kurz darauf wurde mir verraten, dass ich am besten das Drahtgestell aussen drehen soll oder eben mit einem Finger die Solarzelle fixieren soll, während ich den Metallring drehe. Beides funktioniert. Preis/Leistung ========= Billig ist anders, aber wir reden hier von einem echten Glas und ordentlicher Verarbeitung. Fazit === Das Glas ist gut verarbeitet, sorgt für eine angenehme Atmosphäre und ist mir so bisher nicht aufgefallen. Man kann es sehr vielseitig dekorieren und befüllen, was es zu einem einzigartigen Deko-Artikel macht. Von mir daher eine klare Empfehlung.

  5. Geschenk sagt:

    ich habe mir bereits 3 dieser Gläser bestellt, 2 habe ich im Einsatz und eines verschenkt. Mein ältestes Glas ist jetzt 2 Jahre alt und es funktioniert immer noch. ich habe mir vor 2 Jahren auch eine billige Version des Sonnenglasses bestellt, die gab aber schon nach dem halben Sommer den Geist auf. Also- lieber etwas mehr ausgeben! Jetzt nach 3 Jahren schwächelt das erste Glas (geht nach relativ kurzer Zeit immer wieder aus) … ich habe mir jetzt im Rahmen der CyberWeek ein neues Glas bestellt…

  6. Geschenk sagt:

    die Lampe muß man immer wieder selbst an bzw. ausschalten. Auch ist die Stelle, des Usb Anschlußes mehr als unglücklich gewählt, da es nicht nur sehr windig angelötet ist, sondern, der Deckel muß auch jedes Mal abgeschraubt werden. Sorry, das für den Preis, ist übertriebens „fair trade“

  7. Geschenk sagt:

    ► Vorbemerkung: Ich habe das Sonnenglas hauptsächlich unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und Fair-Trade legt. Das Start-Up von Harald Schulz, welches die Sonnengläser herstellt, ist transparent im Netz Nachprüfbar. Es handelt sich hierbei um ein kontrolliertes Fair-Trade-Produkt und tatsächliche Wiederverwertung – das war mir wichtig! ► Aufbau Das Glas wird am besten mehr als 4 Stunden in die Sonne, mehr als 6 Stunden unter bewölktem Himmel oder einfach 1 Stunde per USB-Schnittstelle ans Netz gestellt. Das Glas kann hingestellt oder hingehängt werden, die Halterung ist auch bei ordentlicher Füllung des Glases stabil ► Anwendung Natürliche Objekte wie Moos, frische Äste und auch Wasser-Inszenierungen sind mit Vorsicht zu gebrauchen: Es schimmelt schnell in dem geschlossenen Sonnenglas, eignet sich jedoch hervorragend für eine „Show“ wenn Gäste für einige Stunden kommen. Wer es bequemer haben möchte schmückt das Glas mit (wirklich trockenem) Laub, Ästen oder auch Steinen, Sand, Muscheln, Miniatur-Objektien wie Liegestuhl, Häuschen etc. Es gibt sehr viele Anwendungsmöglichkeiten, die ich meistens saisonal anpasse. Auf Pinterest findet man viele Ideen, wie man das Sonnenglas zum Leben erwecken kann. Die Möglichkeit des Ladens per USB finde ich äußerst sinnvoll! Gekauft habe ich das Sonnenglas im Sommer, wo ich mir über den Nutzen dessen noch sehr uneins war. Doch jetzt im Spätherbst sehe ich das Potenzial in ganzer Pracht! Trübe Tage werden mit dem Sonnenglas ein Stück aufgehellt und verbreiten eine harmonische Stimmung. Ich habe mittlerweile ein paar verschenkt und kann nur von begeisterten Freunden berichten! Eine klare Kaufempfehlung!

  8. Geschenk sagt:

    Das Sonnenglas ist eine tolle und hübsche Sache, die so manchem Sommerabend auf der Terrasse auch noch spät versüßt. Ich habe das Glas aus einem Reflex heraus gekauft und mich schon gleich im Nachhinein gefragt, was mich geritten hat, so eine teure Lampe zu kaufen, die eigentlich nur dekorativ ist, aber ansonsten keine richtige Funktion hat. Die Lichtausbeute ist überraschend gut und die Leuchte blendet auch nicht. Einfach genial und praktisch ist der gut zugängliche Schalter, der mittels Magnet die Leuchte über einen kleinen Metallbügel ein- und ausschalten lässt. Die schlechten Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Die Bedinenung ist einfach und die Leuchtdauer angemessen. Wenn das ein oder andere Glas einen Neudefekt aufweist, kann man einfach reklamieren und schauen, wie das nächste ist. Ich bezweifle, dass auch die umgetauschten Gläser ebenso schlecht waren und die Fehlerquote so hoch sein soll. Am Ende habe ich den Kauf doch nicht bereut, sondern freue mich über diese tolle Leuchte,wenn ich abends noch spät auf der Terrasse sitze. Ein besonderer Pluspunkt ist der soziale Aspekt, das Glas wird in einer Werkstatt hergestellt, die Arbeitslosen eine Anstellung verschafft und ihnen die Möglichkeit bietet, wieder Geld zu verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.