sigikid, Mädchen und Jungen, Kegelspiel mit 6 Tierfiguren, Mehrfarbig, 49520
mehr Bilder >>
zum Shop

sigikid, Mädchen und Jungen, Kegelspiel mit 6 Tierfiguren, Mehrfarbig, 49520

Spielzeug: sigikid, Mädchen und Jungen, Kegelspiel mit 6 Tierfiguren, Mehrfarbig, 49520.

– SPIELEN & SCHMUSEN – Das farbenfrohe Kegelspiel aus weichem Material eignet sich für Babys und Kleinkinder vom ersten Tag an – spielen, kuscheln, kegeln! Die 6 weichen Tierkegel aus verschiedenen Materialien mit tollen Mustern und Farben sind wahre Spiel- und Kuschelfreunde und laden zum Betasten und Knuddeln ein: Elefant, Maus, Schaf, Tiger, Hund und Bär. Für die Kleinen bieten sie tolle Greifmöglichkeiten durch Kegelform mit verschiedenen Patchwork-Materialien und Öhrchen. Der Spielball und alle Figuren rasseln. – SPIELEND DIE WELT ENTDECKEN – Das Kegeln macht ab dem Alter von ca. 10 Monaten nicht nur einen riesen Spaß, sondern fördert gleichzeitig auch die Koordinationsfähigkeit und Motorik: Kegel aufstellen, Ballgefühl, abschätzen von Entfernungen etc. -Spiel-Spaß für die ganze Familie! – PFLEGEHINWEIS – Besonderes hygienisch: Alle Figuren und der Ball sind waschbar bei 30°C. Bei sigikid wird ein großes Augenmerk auf Qualität und Verträglichkeit gelegt, insbesondere bei der Auswahl hochwertiger Materialien und der Verarbeitung: Mechanik und chemische Werte sind durch akkreditierte Prüfinstitute geprüft. – SIGIKID – FARBENFROH, KINDGERECHT, WERTBESTÄNDIG – sigikid ist ein internationales Textilunternehmen bei der die Familie im Mittelpunkt steht, mit der Vision und dem Leitsatz „first class for kids“. Das Unternehmen legt bei der Entwicklung und Produktion besonderen Wert auf Qualität und hochwertige Verarbeitung und bietet erstklassige Produkte im Bereich Spielwaren, Kuschelplüsch, Organic, Accessoires und Kindermode an.


Produktbeschreibung des Herstellers

Aktiv Hund Safari-Zug Kegelspiel Blumenturm Krabbelrolle
Alter 3-72 Monate 3-24 Monate 0-36 Monate 3-24 Monate 0-12 Monate
Lernziel Haptik und Akustik Hinterherziehen, Kombinieren und Sortieren Koordinations-fähigkeit, Motorik, Abschätzung der Entfernung Stapeln und Sortieren Koordination
Anzahl Teile 1 6 7 6 2
Geeignet für Mädchen/Jungen Mädchen/Jungen Mädchen/Jungen Mädchen Mädchen/Jungen
Größe 80 x 24 x 20 cm 45 cm 21 x 8 x 8 cm 21 x 21 x 20 cm 30 x 15 x 15 cm

13 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Meine 16 Monate alte Tochter spielt sehr gerne mit den Tierchen, sie kann den Ball zwar noch nicht werfen, aber sie kuschelt mit den schön gestalteten Tieren und stellt sie immer wieder auf, wenn sie sie umwirft!

  2. Geschenk sagt:

    Sehr Süsse Figuren! Mein Sohn spielt gerne auch so mit Ihnen. Leider stehen sie nicht immer sofort sondern sind etwas instabil. Daher für kleinere Kinder nur bedingt geeignet, weil sie sie nicht selbstständig hinstellen können. Vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, etwas Gewicht in die Figuren zu packen, damit sie einen besseren Stand haben, wobei die kleinen dann natürlich mehr Kraft benötigen, um die Figuren umzuwerfen. Die Idee ist jedoch super! Man hätte es etwas anders machen können, aber alles in allem top! Gewohnte sigikid Qualität. Daher volle Punktzahl.

  3. Geschenk sagt:

    Tolles Spielzeug! Sehr kindgerecht, schöne Farben und Tiere. Die Figuren lassen sich auf glatter Fläche gut aufstellen. Der Ball ist natürlich aus Plüsch und daher sehr leicht. Aber es ist ein Kinder Kegelspiel, daher für mich kein Problem. Schön ist auch, dass jede einzelne Figur raschelt, so kann das Spielzeug vielseitig zum EInsatz kommen.

  4. Geschenk sagt:

    Tierkegel leider nicht standfest genug. Bezug und sonstige Gestaltung. Gute Qualität, daher hoher Aufforderungscharakter, doch wegen fehlender Standfestigkeit tendieren die Kinder eher zu freiem Spiel, was ja grundsätzlich nicht schadet

  5. Geschenk sagt:

    Sehn toll aus aber leider stehn sie schlecht das aufstellen kann ein klein Kind nur schwer selbst machen. Für das Geld etwas mehr erwartet trotzdem sind sie gut angekommen.

  6. Geschenk sagt:

    Gut verarbeitet, riecht nicht synthetisch, aber das Spielen ist doch etwas schwierig, da die Figuren immer von allein umfallen. Gerade für kleinere Kinder ist das Wiederhinstellen ziemlich schwierig. Dennoch macht es viel Spaß, wenn sie den Bogen erstmal heraushaben.

  7. Geschenk sagt:

    ein wunderschönes Kegelspiel,mit sehr süssen Figuren,würde ich sofort weiter empfehlen!!! Hevorragend für kleinere Kinder,aus Stoff,jeder einzelne Kegel rasselt und auch die Stoffkugel.

  8. Geschenk sagt:

    Für knapp 30€ hatte ich das Sigikid Kegelspiel, direkt via Amazon, für mein zu jenem Zeitpunkt 21 Monate altes Patenkind als Geschenk gekauft, da es mir auch insofern geeignet schien als dass ich der Kleinen gerne etwas schenken wollte, was sie ggf. auch gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder spielen könnte: Ursprünglich hatte ich nur „irgendein Kegelspiel“ im Kopf, nachdem in einer Onlinediskussion jemand bekundet hatte, ein solches wäre bereits seit einem Jahr das Lieblingsspielzeug seiner Kinder (jene 2 und 3 Jahre alt). Bei meinen Recherchen stieß ich zunächst auf ein Kegelspiel, welches dem Sigikid-Produkt ähnelte, aber nur knapp die Hälfte kosten sollte: Dort wurde aber in einigen wenigen Rezensionen bemängelt, dass die Nähte rasch aufplatzen würden, so dass ich mich sehr schnell zum Kauf des Kegelspiels von Sigikid entschied, welches sehr viel mehr und auch deutlich positivere Kundenstimmen auf sich vereinte. Die Qualität bzw. die Belastbarkeit des Spielzeugs war eines meiner wichtigsten Kriterien: Immerhin liegt es in der Natur des Spiels begründet, dass Kegel umfallen sollen und sicherlich auch mal rabiater umgestoßen werden – dass dabei die Nähte gleich aufplatzen sollten, war für mich ein Unding. Zudem sprach für das Sigikid-Produkt, dass explizit betont wurde, man könne Kegel und Ballkugel auch getrost bei 30°C waschen. Das Kegelspiel ist in einem mit Reißverschluss verschließbaren Plastikbeutel enthalten: Klar, mit Plastikhüllen und kleinen Kindern ist es wegen der Erstickungsgefahr so ein Ding, aber dieser Beutel ist der Ordnung immerhin zuträglich und ich denke, niemand wird einem Kleinkind diese Plastiktasche zum Bespielen geben, geschweige es denn damit alleine lassen. Der Zwillingsbruder meines Patenkinds hatte allerdings sehr viel Spaß daran, mich den Beutel halten zu lassen, während er ihn öffnete, alles ausräumte, alles wieder einräumte und den Reißverschluss zuzuziehen, um ihn gleich wieder aufzuziehen und alles nochmals von vorne… Mein Patenkind fand hingegen die „Rasselfüllung“ der Tiere ganz besonders klasse, die übrigens nicht besonders laut klimpert: Offensichtlich sind die Tiere auch ziemlich dicht befüllt, vom Lärmpegel fand ich es allenfalls ähnlich (eher noch leiser!) als ob man ein Kirschkernkissen schüttelt. Aber sie fand es sehr faszinierend, dass da solche Geräusche entstanden und grade im schmalen Halsbereich sollten sich die Tiere auch von Säuglingen/Krabbelkindern schon gut greifen lassen, so dass ich bestätigen würde, dass sich dieses Spiel allein aufgrund des fühlenden und hörenden Erlebens bereits für kleinere Kinder eignet. Um es tatsächlich als „ordentliches“ Kegelspiel nutzen zu können, muss hingegen wohl bereits ein grundlegendes Verständnis für die Spiellogik bzw. auch die entsprechende Koordination vorhanden sein: Die Tiere sind unten abgeflacht, aber nicht völlig eben und die 21 Monate alten Zwillinge hatten da zuweilen doch auch etwas Mühe, die Tiere a) so hinzustellen, dass sie nicht gleich umkippten oder auch sie b) so zu platzieren, dass sie nicht so dicht beieinander standen, dass sie dominokettenartig umpurzelten noch ehe alle sechs Tierkegel platziert waren. Letztlich hat eigentlich fast immer ein Erwachsener mitgespielt, dessen einzige Aufgabe im Grunde genommen darin bestand, die Kegel wieder aufzustellen (was definitiv auf einem flachen Boden [Linoleum, Parkett…] einfacher als auf, womöglich hochflorigem, Teppich zu bewerkstelligen ist). Die Kinder haben das Spiel auch sofort rege in Beschlag genommen; dabei wurde ihnen zwar gezeigt, wie Kegeln eigentlich funktioniert, aber sie fanden es dann wohl doch sinniger, die Kugel als Fußball zu nutzen und die Tiere umzuschießen (oder gleich mit Anlauf durch die Kegelpyramide zu stürmen), aber immerhin: Sie haben es wirklich begeistert bespielt und auch am nächsten Tag hatte es immer noch nicht viel von seinem Reiz verloren. Durch die durch die Tasche gegebene Transportationsfähigkeit wurde das Spiel zwischenzeitlich bereits auch beispielsweise zu Verwandten mitgenommen, so dass sich die Kinder auf für sie eher langweiligen Familientreffen zwischendurch auch gemeinsam damit beschäftigen konnten, denn zumindest bei ihnen ist in Bezug auf das Kegelspiel noch nie eine „Das ist meins, damit darfst du nicht spielen!“- bzw. „Damit spiele ich jetzt ganz alleine, geh weg!“-Attitüde aufgekommen; eher gegenteilig haben sie Dritte, Vierte, Fünfte auch mal aufgefordert, gemeinsam mit ihnen zu spielen. Klasse! In Sachen qualitative Verarbeitung habe ich auch nichts zu meckern, die Mutter der Kinder freute sich zudem sehr über die Waschbarkeit des Spielzeugs, den Kindern hat es von Anfang an ungemeinen Spaß bereitet und ich bin recht zuversichtlich, dass sie dieses Kegelspiel auch noch mit drei Jahren aktiv bespielen werden können, wenn sie auch das eigentliche Kegelspiel erst noch richtig verstanden haben. Letztlich kann ich das Kegelspiel von Sigikid nur allen empfehlen, die auf der Suche nach einem „Langzeitspielzeug“ für die Kleinsten sind, grade, wenn sich jenes ggf. nicht nur zum alleinigen, sondern auch zum gemeinschaftlichen Bespielen eignen soll!

  9. Geschenk sagt:

    Meine große Tochter bekam dieses Spiel zum 3. Geburtstag und findet es toll. Aber auch meine kleine Tochter liebt es, die Kegel umzukrabbeln, bzw. mittlerweile umzurennen. Meiner Meinung nach ist es deswegen auch für Kleinkinder empfehlenswert. Auf jeden Fall haben alle eine Menge Spaß damit.

  10. Geschenk sagt:

    Meine Tochter, 18 Monate hat es zu Weihnachten geschenkt bekommen. Die Qualität ist wie von Sigikid gewohnt bestens und meine Tochter hat ihren Spaß mit den lustigen Kegeln! Sie kuschelt sogar mit ihnen =) Bei uns kommt das Kegelspiel bestens an, ich kann es nur weiter empfehlen! Wie die anderen schon geschrieben haben, es eignet sich auch schon für Kids unter 3 Jahren!

  11. Geschenk sagt:

    die einjährige Enkelin hat die Figuren mit Vergnügen umgeworfen und „verschleppt“. Der zweijährige Bruder trifft schon schön mit dem Ball; „bring mal den Elefanten“ hat auch super geklappt. Für Oma und Opa war es sehr spassig.

  12. Geschenk sagt:

    Gute verarbeitung. Angenehmes Geräuch beim Schütteln. Aufstellen: ich hatte keine Probleme die Figuren aufzustellen, unser Kind auch nicht. Man muss ab und zu nur die Figuren am Boden bissel zurecht drücken. Ich habe es aber bisher nur in der Wohnung getestet, für draußen habe ich was anderes.

  13. Geschenk sagt:

    Die Kegel sind super hübsch und süß. In den Kegeln und auch im Ball sind jeweils Rasseln eingenäht, somit macht es leichten Krach wenn der Ball auf die Kegel trifft. Die Qualität ist hervorragend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.