SANDMARC Pole – Compact Edition: 25-64 cm
mehr Bilder >>
zum Shop

SANDMARC Pole – Compact Edition: 25-64 cm

SANDMARC Pole – Compact Edition: 25-64 cm: Kamera

PORTABLE TELESCOPING Länge – von 25 bis 64 cm und einem Gewicht von nur 7 Unzen , ist es das kompakteste dennoch strapazierfähigem Pol auf dem Markt. IN KALIFORNIEN ENTWICKELT – SANDMARC Pole Compact Edition wurde entwickelt, um alle GoPro® Hero Kameras passen einschließlich GoPro Hero 5, Hero 4 , 3 + 3 , 2 ​​und HD -Kameras. ALL BLACK ALUMINUM BUILD – vom Wasserdichte Aluminium Material, Gummigriff , einstellbare Trageschlaufe , Aluminium- Stativgewinde und Kunststoff Thumbscrew. LEBENSLANGE GARANTIE – Alle SANDMARC Produkte kommen mit 100% Garantie auf Lebenszeit. VIELSEITIG – Die SANDMARC Pole – Compact Edition kann für Reisen, Surfen, Tauchen, Snowboarden, Skifahren und vieles mehr verwendet werden. Die SANDMARC Pole – Compact Edition hat eine abnehmbare Halterung und kann auch mit Kameras zur Schau 1/4 „Gewinde wie die SONY Action Cam , Garmin, Drift und vieles mehr verwendet werden.

11 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Die SANDMARC Pole macht einen sehr wertigen Eindruck. Mit dem gummierten Griff liegt sie fest in der Hand, Durchmesser des Griffs etwa 3cm. Es gibt keinen unangenehmen Geruch wie bei einem meiner günstigen China-Importe. Das spürbare Gewicht (ca. 230g) der Pole empfinde ich als angenehm, da es eine saubere und ruckelfreie Führung der Kamera unterstützt. Bei einer zu leichten Pole kommt es bei mir schneller zu verwackelten Aufnahmen, welche ich bei dem Modell von SANDMARC nicht als so stark empfinde. Länge der Pole eingefahren: 27,5cm, komplett ausgefahren: 64,5cm. Die Längenangaben sind absolut gemessen. Die Befestigung für Action-Cams (z.B. GoPro) lässt sich einfach abschrauben, wodurch sich auch Kameras mit Gewinde befestigen lassen. Über die Drehschrauben ist das Ein- und Ausfahren der Pole sehr bequem und leichtgängig. Schraubt man die beiden Gewinde komplett auf, lässt sich die Pole auch zerlegen. Aufpassen: an jedem der beiden Rohre sind jeweils zwei Plastikteile, welche bei Montage wieder korrekt aufliegen müssen. Somit lassen sich die Rohre nach Gebrauch im Wasser – vor allem im Meer – einfach ausspülen. Kann sowohl als Selfie-Stick als auch für andere Aufnahmen verwendet werden. Ich benutze die Pole hauptsächlich für Unterwasseraufnahmen, um näher an das gewünschte Objekt zu kommen. Zu bemängeln habe ich lediglich das Preis-/Leistungsverhältnis, da es andere Poles in gleicher/besserer Qualität gibt, welche deutlich weniger kosten. Für einen Preis von rund 20 EUR würde ich 5 Sterne vergeben. Daher momentan nur 4 Sterne.

  2. Geschenk sagt:

    Rezension zum „SANDMARC Aluminum Selfie-Stick, 25-64cm, zweiteilige Teleskopstange, gummierter Griff, Trageschlaufe, Action-Cam Halterung, wasserfest, multikompatibel zu fast allen gängigen Action-Cam`s, Garantie auf Lebenszeit, (schwarz)“ Ich habe dieses Produkt im gegenzug zu einer Bewertung auf Amazon zu einem Günstigerem Preis erhalten. Dies ändert aber nicht’s an meiner Meinung zu diesesm Produkt! ► VERPACKUNG: Der Stick kommt in einer Karton Verpackung – innendrinne ist er mit Plastikteilen geschützt Verpackt gewesen. Lieferung erfolgte per Prime zügig nach 2 Tagen! ► INHALT: 1 x Selfie-Stick –> Da ich auch erst vor kurzem eine GoPro erhalten habe, erschien mir der Test genau richtig und ich kann Zubehör für Action Cams nun gut testen und darüber berichten. ► ERSTER GESAMT-EINDRUCK: Die Verarbeitung des Sticks ist klasse. Es gibt keine scharfen Ecken oder Kanten, alles ist super Verarbeitet, auch die Übergänge zwischen den Teleskopstangen – diese Fallen, anders wie bei meinem Stick für Handy sehr robust aus –> 1,6 bis 2,2 cm im Durchmesser. Auch der gummierte Handgriff ist mit einem Durchmesser von 3cm und einer Länge von 12,7cm, sehr kompakt, wie auch durch die gepunktete Oberflächentextur, griffig ausgefallen. Die zwischen 20 und 23 cm lange Halteschlaufe ist fest, hinten mittig, am Handgriff angebracht, und läßt sich nicht entfernen, Am Ende der Teleskopstangen ist eine Aufschaubung für Actioncams besfestig, diese kann aber durch alle Gägnigen Kamerahaltungen ausgetauscht werden. Die Teleskopstangen bestehen aus 3 versch. Teilen und sind mit Action Cam insgesammt 66cm lang. ► ABMESSUNGEN/GEWICHT: Das Gewicht des Selfiestickes beträgt 202gr, und mit dem 28gr. leicht befestigtem Action-Cam Adapter, insgesamt 230gr.. Die Länge differiert zwischen 25cm und 66cm ► SCHLUSS-FAZIT: Ein wertig verarbeiteter Selfie-Stick, welcher sehr robust ist. Ein kleines negativer Pünktchen ist, das dieser Stick nicht schwimmt. Im Salz und Süßwasser kann man ihn trotz der Schlaufe gut verwenden! ► BEWERTUNG: Für den Selfie Stick gebe ich 4 Sterne. Verarbeitung ist Klasse und Preis ist für mich auch OK – daher 4 STerne

  3. Geschenk sagt:

    Ich hatte den Stick jetzt mehrmals zum Tauchen im Süß- und Salzwasser mit und bin echt begeistert. Auch nach einer Woche Salzwassertauchen sind keine Korrosionen feststellbar. Dazu sei gesagt, dass ich den Stick jeden Tag mit Süßwasser gespült habe. Aber das sollte zur Ausrüstungspflege dazugehören. Der Stick ist einfach zu bedienen, auch mit dicken Trockentauchhandschuhen. Wer die mal an hatte weiß wovon ich spreche. Die Verschraubungen für die Teleskopfunktion sind ausreichend breit damit auch unter Wasser, ohne hinzusehen, keine Fummelei daraus wird den Stick auszuziehen. Einmal fixiert halten die Verschraubungen wackelfrei. Die Teleskopstangen lassen sich problemlos ohne Widerstand bewegen. Bei mir ist eine GoPro drauf und die Fixierung war über die ganze Zeit einwandfrei. Der ganze Stick ist leicht zerleg- und zusammenbaubar wenn mal eine Intensivreinigung ansteht. Einfach Verschraubung ganz aufschrauben und die Stangen auseinander nehmen. Die Führung besteht aus zwei Kunststoffplättchen die gar nicht falsch eingesetzt werden können. ACHTUNG: Der Stick schwimmt NICHT! Das ist beim Tauchen auch nicht notwendig bzw. sogar kontraproduktiv. Mein Fazit: Super verarbeitet, leicht zu bedienen. Wer einen hochwertigen „Selfiestick“ sucht der ist hier gut bedient.

  4. Geschenk sagt:

    Der Sandmarc Pole ist das perfekte Zubehör für meine GoPro Hero 4 und macht einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck und ist eine gute Möglichkeit aus ungewöhnlichen Perspektiven zu filmen oder fotografieren. Durch 2 Schraubverschlüsse kann die Länge schnell und sicher eingestellt werden und wenn man die Befestigungsschraube ordentlich verschließt sitzt die Kamera fest in der eingestellten Position, kann aber trotzdem ohne großen Aufwand geneigt werden um so den Kamerawinkel zu ändern. Wie sich der Stab im Wasser verhält kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, aber da habe ich keine Bedenken, denn man hat eine lebenslange Garantie und der freundliche Kundenservice antwortet normalerweise innerhalb eines Tages. Mein Fazit: Um mit einer Action Cam coole Aufnahmen zu machen, braucht man eine Verlängerung und da eignet sich dieser Stick hervorragend. Der sehr gute Gummigriff und die festen Verschraubungen vermitteln einem das Gefühl, dass es sich hierbei um ein hochwertiges Produkt handelt, an dem man noch lange seine Freude haben wird.

  5. Geschenk sagt:

    Der Pole macht einen wirklich sehr guten Eindruck. Lediglich der Adapter für die Gopro. Löst sich immer. Hier fehlt ein Gummi bzw Federring im Gewinde. So muss man wirklich Angst haben, dass sich die Kamera löst und verloren geht.

  6. Geschenk sagt:

    Ich finde den Preis angemessen. Ich habe Sticks getestet, die mehr als doppelt so teuer waren, aber keinen wesentlichen Unterschied bemerkt. Die Cam sitzt bombenfest und der Stick ist ordentlich verarbeitet. Es gibt keine Verarbeitungsmängel. Ich traue dem Stick auch zu, den Strapazen eines Extremsportlers unterwegs zu Wasser, zu Lande oder in der Luft standzuhalten. Dieser Artikel wurde mir kostenfrei zum Testen überlassen. Ich versichere ausdrücklich, dass diese Tatsache keinen Einfluss auf die Wertung hatte.

  7. Geschenk sagt:

    Ich habe diesen Stick gewählt weil er gut aussieht, stabien Eindruck macht und Sandmarc ein Lebenlang Garantie auf dieses Produckt gewährt. Ich habe diesen Stick im Salzwasser täglich benutzt ohne Probleme. Einfache Bedienung auch unter Wasser. Die GO PRO Sitzt fest und auch alle anderen Quetschverschraubungen. Der Stick wurde immer nach dem schnorcheln mit normalem Wasser abgespült. Keine Rostspuren ect. Was mir passiert ist beim reinigen, habe den Stick total zerlegt und dabei ist mir ein Platik Teil zum fixieren des Stabes verloren gegangen. Ich schrieb Sandmarc in San Diego eine E-mail. Einen Tag später kam die Antwort ich möchte gerne ein Bild des verloren gegangenen Teiles senden, Das tat ich, und prompt kam der Ersatz innerhalb weniger Tage per Einschreiben und das kostenlos. Nun klappt wieder alles und ich bin froh so einen tollen und freudlichen Service zu habe. Vielen Dank an das Team Sandmarc. Ich werde mir noch den langen Stab bestellen.

  8. Geschenk sagt:

    Als der Selfiestick recht schnell ankam, musste ich nach dem auspacken feststellen das meine Go Pro NICHT auf den Aufsatz passte. Als ich den Stick dann ausfahren wollte, hatte ich zwei teile in der Hand und das obwohl ich das ganze OHNE gewalt getan hatte. Der Stick hat nicht die option auswechselbare Aufsätze auf das ding aufzuschrauben, kein Stativgewinde und man kann das ding nur um die 50 CM ausfahren. Nur die Verarbeitung ist gut gelungen, was bei 30€ aber pflicht ist. Trotz allem ist das ding für den preis eine völlige Frechheit. Wird schon zurückgeschickt. .

  9. Geschenk sagt:

    Rezension zum „SANDMARC Aluminum Selfie-Stick, 25-64cm, gummierter Griff, Trageschlaufe, Action-Cam Halterung, wasserfest (schwarz)“ Wer nicht die Geduld oder Zeit aufbringen kann bzw. möchte, die doch recht ausführliche Rezension zu lesen, hat die Gelegenheit auch gleich unten, unter „► SCHLUSS-FAZIT“, weiterzulesen. ► VERPACKUNG: Von einer Kunststofftüte und Kartonage-Einfassung sicher geschützt, und in dem Produkt-Karton, welcher neben dem Bildnis des Produktes, noch schriftlich in englisch die Grund-Spezifikationen und Features, wie auch die Informationen hinsichtlich des Kundensupportes aufgedruckt hat, wurde der Selfie-Stick in einem Standardpaketbrief versandt. ► INHALT: 1 x Selfie-Stick ► BESCHREIBUNG/ANLEITUNG: Alle relevanten Informationen befinden sich auf der Verpackung, wie die Anwendung vom Selfie-Stick selbst, eigentlich für jeden selbsterklärend sein dürfte bzw. sein sollte. ► VORWORT: Da ich ein bekennender und recht erfahrener Action-Cam Nutzer bin, suche ich immer nach neuen, innovativen Action-Cam Zubehör, welches einem die Anwendung erleichtern hilft, oder auch nur eine Funktion oder ein Feature besitzt, welches ich noch nicht kannte. Der hier angebotene Selfie-Stick schlägt da ein wenig aus der Reihe, das ich schon eine große Anzahl (über 10) verschiedenster Modelle besitze, die entweder aus Edelstahl oder Aluminium usw. bestehen, und mit (k)einer Befestigungs-Arretierung versehen sind, wie zum Teil auch einen Foto-Auslösebedienknopf integriert haben. Diese Anzahl an verschiedensten Selfie-Sticks, ermöglicht mir hier eine möglichst objektive Bewertung abzugeben, da man nur mit entsprechenden Vergleichsmodellen, auch eine möglichst faire Beurteilung bzw. Rezension verfassen kann, auch wenn trotz einer objektiven Sichtweise, subjektive Beurteilungs-Kriterien nicht auszuschließen sind, welche aber letztendlich auch das „Salz in der Suppe“ sind, da ich ansonsten nur die meßbaren Fakten auflisten könnte, und damit die Rezension beendet wäre. Da das Produkt hier jedoch mit einigen positiven Produkt-Eigenschaften beworben, wie dem Käufer auch eine lebenslange Garantie gewährt wird, ließ auch diesen Selfie-Stick für mich interessant werden, wo ich versuchte erst einmal ganz unvoreingenommen an das Produkt herangehen. ► ERSTER GESAMT-EINDRUCK: Nachdem ich den Stick aus seiner Verpackung entnommen habe, begutachtete ich zuerst einmal die Verarbeitungsqualität und Materialbeschaffenheit. Hier gibt es von mit nicht auszusetzen, so das alle sicht- und fühlbaren Elemente des Sticks, weder scharfen Kanten, unschöne Gußnasen, wie auch andere Produktionsrückstände aufwiesen, welche auf eine mangelhafte Entgratung und Nachbearbeitung schließen lassen würden. Auch differierende Spaltmaße, insbesondere bei den beweglichen Elementen konnte ich nicht ausmachen, so das die Einschübe der Teleskopstangen, aber auch deren Arretierungs-Drehring, wie aus einem Guß zu scheinen wirken: Im Gegensatz zu meinen anderen Selfie-Sticks sind hier insbesondere die Teleskopstangen etwas robuster und massiver ausgefallen, und haben einen Durchmesser von 1,6 bis 2,2 cm. Auch der gummierte Handgriff ist mit einem Durchmesser von 3cm und einer Länge von 12,7cm, sehr kompakt, wie auch durch die gepunktete Oberflächentextur, griffig ausgefallen. Die zwischen 20 und 23 cm lange Halteschlaufe ist fest, hinten mittig, am Handgriff angebracht, und läßt sich nicht entfernen, es sei denn man schneidet diese ab. Vorne hat man einen Action-Cam Halterungs-Adapter befestigt, wo sich eine Action-Cam mit wasserdichtem Gehäuse und der entsprechenden Befestigungsschraube, problemlos anbringen läßt. Wer will/möchte, kann hier auch die ¼“ Foto-Amateur Standard-Schraubung nutzen, welche bei abschrauben des Action-Cam Adapters zum Vorschein kommt, und mit welchem sich auch kleinere Kameras mit einem ¼“ Foto-Amateur Standardgewinde, wie z.B. wie die Sony Cybershoot, vorne am Stick aufschrauben/befestigen lassen. ► BEDIENUNG/ANWENDUNG: Nachdem man an dem Selfie-Stick, den für sich passenden Befestigungs-Adapter installiert hat, und man z.B. mit dem Action-Cam Adapter zumindest vertikal die Aufnahmerichtung verändern kann, steht einem hier nur noch die Verlängerung des Stick’s zur Verfügung, welcher diesen in seinem kompakten, zusammengefügten Zustand von ca. 25cm (¼“-Schraubung, wie Action-Cam Adapter nicht mitgemessen), mittels nur zweier ausfahrbarer Teleskopstangen, auf eine Länge von 62cm erhöht. Die 66cm die hier in der Produktbeschreibung angegeben wurden, kamen wohl dadurch zustande, das man den Action-Cam Adapter mit gemessen hat. Mit den zwei sehr robust ausgefallenen Befestigungs-Drehringen, läßt sich die Länge des Stickes stufenlos, wie auch fest einstellen. Der im 3cm im Durchmesser betragende gummierte Griff, läßt es noch zu, hier einen seperaten Kamera Fotoauslösungs-Druckknopf mit einer entsprechenden z.B. Klettschlaufe zu befestigen. ► ABMESSUNGEN/GEWICHT: Das Gewicht des Selfiestickes beträgt 202gr, und mit dem 28gr. leicht befestigtem Action-Cam Adapter, insgesamt 230gr.. Die Länge differiert zwischen 25cm und 66cm (incl. Action-Cam Adapter). Der Durchmesser differiert zwischen den 3cm des Griffes, und den 1,6cm des letzten Teleskop-Elementes. ► SCHLUSS-FAZIT: Ein wertig verarbeiteter Selfie-Stick, welcher jedoch in keinem meiner mit wichtigen Bewertungs-Kriterium besonders heraussticht, wenn man einmal von seiner soliden und robusten Bauweise, wie auch der lebenslangen Garantiegewährung einmal absieht. Ich habe Selfie-Sticks, die wesentlich länger, und dabei auch noch leichter und günstiger sind. Aber auch Sticks, welche aus Edelstahl bestehen, und zudem länger als dieses Exemplar sind, und dabei auch noch weniger wiegen, wie mit einem integriertem Foto-Auslöseknopf ausgestattet sind, wie die Mpow iSnap Pro 2-In-1 Selfie-Stick , aber auch der dünne, lange, wie auch sehr leichtgewichtige Stick von Fantaseal Bluetooth 3-in-1 Multifunktion Selfie-Stick, lassen mich unangenehme Fragen stellen. Warum ist ausgerechnet dieser Stick, gegenüber allen von mir eben aufgelisteten Exemplaren, aber auch zu denen die ich hier nicht aufgeführt habe, und welche zu einem Großteil aus Edelstahl bestehen, der schwerste, und paradoxerweise auch noch der kürzeste, wie vor allen aber die teuerste aller Versionen ? Alle meine Aluminiumsticks lassen sich auch mit einem leichtem Dreh der Teleskopstangen, fest in ihrer Position arretieren, ohne dabei einen Extra-Drehbefestigungsring nutzen zu müssen. Selbst die günstigen Edelstahl-Varianten haben zwar keinen extra feststellbaren Auszug, behalten aber aufgrund ihres engen inneren Zusammenfügens der Teleskopstangen, trotzdem die eingestellte Länge, und sind auch hier wesentlich leichter, wie auch günstiger. Da ich genügend Vergleichsmodelle besitze, kann ich hier auch eine sehr objektiv geprägte Aussage treffen, die sich nur auf die meß- und sichtbare Fakten bezieht. Auch wenn dieser Stick nicht schlecht ist, so gibt es für mich nicht ein einziges Bewertungskriterium, welches den doch recht hohen Anschaffungspreis rechtfertigt würde. Mit einer sauberen und soliden Verarbeitung können auch andere Sticks aufwarten, und dieses meist mit einer sehr viel höheren Reichweite des Stickes, und das auch noch zu einem wesentlich günstigerem Preis. Das einzige was man als Argument für den hohen Preis heranziehen könnte, ist die lebenslange Garantiezusage. Diese besteht jedoch nur solange, wie es diesen Anbieter/Hersteller auch gibt, und wo mir mein Gefühl, wie auch die Erfahrung zeigt, das in unserer schnell-lebigen Zeit, spätestens nach 10 bis 15 Jahren diese Firma/Anbieter/Hersteller nicht mehr existent sein wird, und somit dann auch die Garantie passe sein wird. ► BEWERTUNG: Kein schlecht verarbeitetes Produkt, wo es aber längere, leichtere, stabilere, featurereichere, und vor allem günstigere Versionen gibt, welche fast alle der von mir eben erwähnten Kriterien erfüllen. Zu dem jetzigem Preis von ca. 30 Euro (Stand:08.08.2016), kein wirklich gutes Angebot, so das ich hier bei bestem Willen und gutem Gewissens, keine argumentativ gerechtfertigte Kaufempfehlung abgeben kann. Somit 2 Sterne, da es in allen belangen bessere und günstigere Alternativen zu diesem Stick gibt. Sollte sich der Preis irgendwann bei ca. 20 Euro einpendeln, sind auch drei Sterne möglich, aber für ein hätte, würde und könnte gibt es von mir keinen Stern. P.S. Freue mich über jedes Feedback, und jeden der sich die Zeit genommen hat diese Rezension, hoffentlich mit Erkenntnisgewinn, gelesen zu haben. Das Produkt wurde mir kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt, welches auf meine objektive, wie in jeder Hinsicht integere Bewertung keinerlei Einfluß hat, so das ich voll und ganz hinter meiner Rezension und Bewertung stehe.

  10. Geschenk sagt:

    Ich habe mir den Selfiestick fürs Meer angeschafft. Er liegt sehr gut und sicher in der Hand und an die Handhabung gewöhnt man sich schnell. Natürlich ist das Umlegen der Schlau zu empfehlen, sonst landet die Kamera mal schnell auf dem tiefen Meeresgrund, was einen selbst ärgert und für die Umwelt natürlich auch nicht unbedingt förderlich ist. Ich hab den Stick immer komplett ausgefahren, um ihn trocknen zu lassen. Man würde ihm nicht anmerken, dass er bereits mehrmals im Salzwasser war. Demnach. Daumen hoch!

  11. Geschenk sagt:

    Hab mir diesen Stick nach einiger Zeit Recherche ausgesucht. Der Stick ist stabil, sehr praktisch und gut im Handling. Allerdings hat er eine große Schwachstelle. Der Griff (Gummi-Ummantelung) ist nur an den Stab geklebt. Den ersten Urlaub hat er ohne Probleme im Wasser überlebt. Im zweiten Urlaub jedoch hat sich der Griff vom Stab gelöst. Das ist natürlich nicht so toll wenn man gerade aufn Jetski fährt und man plötzlich nach einem Abwurf nur noch den Griff in der Hand hat, der Stab mit der teueren Kamera jedoch im Meer versinkt. Zum Glück war ich reaktionsschnell. Somit würde ich von diesen Stick abraten, wenn man viel im Wasser damit ist oder andere Aktionen macht, in denen der Stick umwiederrufbar aus der Hand gleiten könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.