Samsung UE40J6289 101,6 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
mehr Bilder >>
zum Shop

Samsung UE40J6289 101,6 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung UE40J6289 101,6 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV): Heimkino, TV & Video

Größe:
40 Zoll  |  Stil:
TV

Produktbeschreibung

Samsung UE40J6289 (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV) Ausgestattet mit Quad-Core-Prozessor und neuem intuitivem Smart Hub für den einfachen Zugang zu TV, Web und zahlreichen Apps, bringt dieses Einstiegsmodell alles mit, was man für glänzende Unterhaltung braucht. Integriertes WLAN macht die Vernetzung so einfach wie die Steuerung von bis zu 12 über HDMI angeschlossenen Geräten per Anynet+.

Set enthält:

Fernseher, Fernbedienung, Gebrauchsanleitung


Produktbeschreibung des Herstellers

7 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Der Fernseher sollte unseren alten nun wirklich in die Jahre gekommenen Röhrenfernseher im Schlafzimmer ersetzen und übererfüllt meine Erwartungen. Das Bild ist wirklich super, der Ton ist entgegen anders lautenden Bewertungen definitiv OK (er kommt an den Sound unseres Panasonic Plasma-TV aber nicht heran). Die Smart-TV-Funktionen (ich nutze das Prime-Streaming-Angebot) sind super einfach. Man muss zwar ein Samsung-Konto einrichten, hat man allerdings schon eines für z.B. ein Samsung-Tablet, dann kann man dieses verwenden. Da die Frage immer wieder aufkommt möchte ich auf die Möglichkeit aufmerksam machen, dass das Gerät über die Netzwerkumgebung auf Medien zugreifen kann, die auf NAS-Servern im lokalen Netz liegen. Verzeichnisse können ohne Probleme angesprungen werden und z.B. dort abgelegte Mediendatien abgespielt werden.Insofern eine rundum gelungene Sache. Klare Kaufempfehlung für ein gutes aber noch günstiges Gerät.

  2. Geschenk sagt:

    Grundsätzlich ist der Fernseher gut Das Gehäuse ist sauber verarbeitet und macht insgesamt einen wertigen Eindruck Der Standfuss lässt den Fernseher solide da stehen ohne großartig zu wackeln wie bei manch anderen Geräten Unser Fernseher ließ sich mit dem mitgelieferten Euro 8 Stromkabel nicht einschalten weil kein Kontakt zu stande kam. Ich dachte schon ich drücke den Stecker bald vorne aus dem Display wieder heraus und es sitzt immer noch nicht richtig, aber der Austausch gegen ein anderes Kabel hat dann funktioniert. Es lag also nicht an der Buchse Das Einrichten geht problemlos und intuitiv und ist inkl. Sendersuchlauf innerhalb kurzer Zeit erledigt Die Bildqualität ist meines Erachtens sehr gut, wir schauen über DVB-T2 mit Freenet CI+ Modul und sind sehr begeistert Es gibt keine hellen Bildecken oder Flecken (Clouding) bei dunklen Bildern, das Bild ist scharf und kontrastreich Der Ton ist voluminös und kräftig Nun kommen wir aber zu einem wirklichen Manko des Fernsehers In der Einstellung habe ich das „Samsung Sofort ein“ deaktiviert um im Standby Energie zu sparen, denn einen richtigen Ein-/Ausschalter gibt es nicht. Damit ist der Fernseher aber sowas von Extrem träge, dass es eigentlich in der ersten Minute nach dem Einschalten so gut wie unmöglich ist irgendwelche Einstellungen wie Lautstärke oder einen Senderwechsel, Kanalliste etc. vorzunehmen. Das Gerät reagiert extrem verzögert oder gar nicht. Hier frage ich mich ersthaft wozu ein QuadCore Prozessor verbaut wurde. Das automatische Aktivieren des SmartHub und ressourcenfressende Bildoptionen wie Reduzierung des Bildsrauschens und Bewegungsunschärfenkorrektur habe ich bereits deaktiviert, das hat aber nichts daran geändert. Ich habe bisher auch noch keine brauchbare Samsung App für iOS gefunden um den Fernseher zu steuern, das kenne ich von LG besser.

  3. Geschenk sagt:

    Also zuerst einmal bin ich begeistert von diesem Fernseher. Die Bildqualtität haut mich seit Tagen immer wieder vom Hocker. Ich kann mich kaum sattsehen. Vorher hatte ich einen 32 Zoll Toshiba und hingegen zu dem schaut wohl jeder große Fernseher awesome aus. Ich hatte leider keinen direkten Vergleich mit anderen Fernseher, da das eher ein Spontankauf war, da der Preis für 450€ einfach unschlagbar war. Einen 50 Zoll Fernseher zu dem Preis hab ich zu dem Zeitpunkt nicht wirklich gesehen und wenn, dann von Marken bei denen ich mir einfach nicht sicher bin. Ich konnte zwar schon einen 49 Zoll Telefunken bei einem Freund mir anschauen aber dennoch muss ich sagen, dass das Bild auf dem Samsung meiner Meinung nach etwas besser ausschaut. Und er hat damals den selben Preis bezahlt wie ich, worüber ich noch glücklicher bin. Da ich gerne Games von der Couch aus spiele (Pc Games) war es mir besonders wichtig, dass kein Ghosting oder ähnliche Problem entstehen, wenn ich zum Beispiel Battlefield 1 oder The Forest spiele. Bis jetzt konnte ich aber noch nichts dergleichen festellen und bin sehr glücklich darüber. Auch der Smart TV Aspekt hat es mir sehr angetan. Da ich viele Serien und Filme über Netflix schaue war es mir wichtig, dass Smart TV vorhanden ist, sodass ich keinen Raspberry Pi oder Laptop als Streamingmaschine dazwischenschalten muss. Und auch wenn das Smart TV manchmal etwas träge wirkt bin ich dennoch sehr zufrieden und glücklich darüber mich nicht für einen Fernseher ohne Smart Tv zu holen (mein Laptop dankt es mir). Was mir auch aufgefallen ist, dass wenn ich mehrere Youtube Videos hintereinander laufen lasse, stürzt die Youtube App gerne einfach mal ab und ich muss meine Suche von vorne beginnen. Etwas nervig aber noch im persönlichen grünen Bereich. Zum Sound kann ich nichts sagen, da ich von Anfang an meine 4.1 Cambridge Soundworks Boxen benutze. Zusammengefasst ist der Fernseher einfach Top. Mit den richtigen Einstellungen ist jedes Video einfach ein Genuss (jedenfalls solange es nicht ein 240p Video von Youtube ist). Das normale TV Programm (über die Prosieben App getestet) sieht auch einfach deutlich besser aus als auf meinem 32 Zoll Toshiba und Gaming macht einfach um einiges mehr Spaß als auf einen 21 Zoll Monitor. 😀

  4. Geschenk sagt:

    Hab das Gerät nicht von Amazon sondern von Qvc. Zuvor den Lg 55lh 5000 Full Hd 200Hz. Nun zum Samsung, Hermes hat sich bis zum letzten Tag mit der Lieferung Zeit gelassen somit kam das Gerät am Freitag Nachmittag endlich an. Gerät ausgepackt, HDMI Kabel von meinem Onkyo Av Receiver angeschlossen und an die Wand damit. Die erste Installation ist super einfach und das Verbinden über WLAN klappte auf Anhieb! Die Kanal suche hab ich übersprungen da ich meinen TechniSat Digit HD8+ verwende. Eingeschaltet und erstmal enttäuscht vom Bild …so kann er meinem alten Lg nicht das Wasser reichen! Also auf in die Einstellungen, hab mir ein HD Testbild geladen und danach den TV eingestellt..und war leider immer noch nicht zufrieden…bis ich den Öko Modus deaktiviert habe . Jetzt ist es ein absolut brutales Bild! Die Hd Sender sind richtig gut aber bei Arte HD ist das Bild überragend. BluRay über diePs4 einfach Hammer, getestet mit Avatar Aufbruch nach Pandora,Forbidden Kingdom und No Country for Old Man. Für diesen Preis ein überragender Schwarzwert, kein Clouding oder gousting. Das Panel ist nahezu perfekt ausgeleuchtet. Zu den Smartfunktionen, die gehen gut und auch relativ fix. Auch mit Handy bedienbar und Fotos, Videos und Musik lassen sich ganz einfach auf dem TV streamen. Alles in allem ein Super TV! Meine Bildeinstellung: Hintergrundbel. 11, Kontrast 72, Helligkeit 45, Schärfe 20, Farbe 50, Farbton 50/50, Farbton (G/R) 50/50, Optimal Kontrast Hoch, Schwarzton Dunkler und der Rest auf 0 Da ich den Onkyo dazwischen hab kommt das wohl leider nicht alle perfekt hin.

  5. Geschenk sagt:

    Ich bin jetzt nicht der „Fernsehtechnik – Experte“, denke aber, dass mir dieses Thema nicht ganz fremd ist und ich schon einen gewissen techn. Anspruch an Unterhaltungselektronik habe. Das Aufstellen des Gerätes ist recht einfach. War, bei dieser Bildschirmgrösse, alleine möglich – benötigte keine zweite Person. Der Fernseher bietet viele, umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Die ersten Einstellungen (WLAN, SAT-TV) sind auch problemlos zu tätigen. Den Ton finde ich sehr gut – nicht „eingeengt oder scheppernd“ Das Bild erlebe ich auch als sehr gut !!! Ich habe, bis jetzt, noch nicht weiter an den Einstellungsmöglichkeiten „rumgespielt“, sondern die Standardeinstellungen belassen. Es werden hier, bei den Rezensionen, Enttäuschungen bei den Standardbildeinstellungen beschrieben – dies kann ich nicht nachvollziehen. Die Smart-TV Möglichkeiten finde ich ebenfalls sehr gut. Es gibt eine grosse Auswahl an installierbaren Apps. Was ich bestätigen kann, dies wurde hier auch schon beschrieben, dass der Fernseher mitunter etwas träge reagiert – z.B. beim Umschalten. Als störend erlebe ich dies aber nicht – finde die Reaktionszeiten noch gut akzeptabel. Uneingeschränkte Kaufempfehlung !!!

  6. Geschenk sagt:

    Ich habe mir den Samsung UE50J6289 nach langem überlegen und vergleichen bei einem guten Angebot gekauft. Zu dem Zeitpunkt hatte überall gute Bewertungen und der Preis ist für die Größe unschlagbar. Leider bin ich nach 2 Wochen Benutzung etwas enttäuscht. Erst mal zu den Minuspunkten – Nach dem Einschalten ist der TV für 30-60 Sekunden nicht zu bedienen. Er reagiert auf keine Taste und nach einiger Zeit reagiert er dann mit langer Verzögerung. Ist er aber dann mal so eine Minute angeschaltet funktioniert alles einwandfrei. – Die Ausleuchtung ist sehr unregelmäßig und bei meinem Modell tritt sehr starkes Clouding auf. – Bei schnellen Bewegungen sieht das Bild sehr verwaschen und verzogen aus und ruckelt auch zum Teil. Außerdem hat er bei mir starke Probleme mit dem Amazon Fire TV Stick. Kameraschwenks oder Bewegungen sind hier sehr ruckelig. Es gibt aber ein paar Anleitungen, wo man das manchmal beheben kann. ( unter Einstellungen Bild auf 50 bzw. 60 Hz festlegen ) Pluspunkte: + Für den Preis ein recht gutes Bild. Gibt aber eindeutig bessere Full HD Fernseher. + Full HD und HD Filme sind scharf und sehen wirklich gut aus auf dem Fernseher +- SD Qualität wird mäßig dargestellt Ab der 50 Zoll Variante werden zwar 100 Hz Panels verbaut, der Fernseher läuft vermutlich aber nicht mit 100 Hz im 2D Betrieb. Man sieht einen großen Unterschied zu richtigen 100 Hz Fernsehern. Für den Preis bin ich mit dem Fernseher ziemlich zufrieden. Trotzdem hat er einige Schwächen.

  7. Geschenk sagt:

    Dann will ich doch auch mal eine kurze Rezension hier hinzufügen, nachdem ich freudig ein Schnäppchen bei kurz herabgesetztem Preis gemacht habe (also durchaus mal ein paar Tage warten und den Preis beobachten!). Aufgebaut und eingerichtet war das Ganze in 20 Minuten: 1. Fuß angeschraubt (kleines Manko gleich zu Beginn: finde ich nicht so standfest, ist doch eine wacklige Angelegenheit insgesamt) 2. Geräte angeschlossen: 1. über Satkabelsplitter einen externen Receiver mit angeschlossener Festplatte per HDMI zum Aufnehmen von Sendungen, da der TV selbst keine Aufnahmefunktion bereithält – 2. Laptop per HDMI – 3. ZweiTB Festplatte mit Filmen per USB – 4. Optisches Audiokabel (wobei der TVeigene Sound um Klassen besser ist, als der meines kleiner LGs zuvor und man die externe Anlage eigentlich nur bei ausgewählten Filmen zuschalten „muss“) 3. Gespannt angeschaltet: Begleitet von entspannter Fahrstuhlmusik wird man gut durchgeführt durchs Installieren. Zuerst werden die Programme gesucht und gefunden – wenn man nicht, wie ich nach gerade Neueinzug, davon ausgeht man hat einen Kabelanschluss, aber es doch ein Sat-Anschluss ist :-). Programme lassen sich sehr leicht sortieren und z.B. Favoriten zuordnen. 4. Erstmal den Ökosensor-Modus ausgeschaltet, um ein tolles Bild bestaunen zu können – noch ein individuelles Feintuning bei den Bild- und Toneinstellungen und alles passt. 5. Bluetooth-Maus wird direkt erkannt und das Navigieren per Maus im TV-Modus finde ich klasse (ersetzt die Fernbedienung nahezu komplett), bei den Apps ist die Bedienung per Maus nicht ganz so ausgereift. 6. SmartHub gecheckt: Aufmachung und Handling diesbezüglich gefällt mir nicht so gut, auch die verfügbaren Apps sind eher rudimentär (es gibt z.B. nur die ARD-Mediathek, aber nicht die ZDF-Mediathek, eine TV-Programm-App wie TV-Spielfilm habe ich auch noch nicht entdeckt usw.); ob es die Möglichkeit gibt, selbst Apps über externe Wege zu installieren, weiß ich noch nicht. Aber für mich wichtig: Amazon Video klappt prima – somit kann ich meinen TV Fire Stick verschenken. Ein Web-Browser ist bei den Apps vorinstalliert. 7. Anwendung der externen Festplatte über USB gecheckt: Schneller, problemloser Zugriff auf alle Daten bzw. Filme 8. Auch das Anschauen aufgenommener Sendungen über die Festplatte am über HDMI angeschlossenen Receiver klappt bestens. 9. Mirroring mit Smartphone und Tablet funktioniert auch ohne Probleme Fazit: Ein Schnäppchen für 360€, wenn man all die vielen Anschlussmöglichkeiten (eine wichtige Voraussetzung für mich), die gute Bildqualität und das wirklich problemlose Handling all der angeschlossenen Geräte betrachtet. Trotz der kleinen, erwähnten Defizite vergebe ich mal 5 Sterne, weil ich bis jetzt freudig und rundum zufrieden vor der Kiste sitze und ich das hoffentlich auch noch in 2 Jahren nach Ablauf der Garantie tue – wenn nicht, wird diese Rezension natürlich dementsprechend überarbeitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.