Samsung BD-J4500R Blu-ray Player (HDMI, USB 2.0) schwarz: Samsung
mehr Bilder >>
zum Shop

Samsung BD-J4500R Blu-ray Player (HDMI, USB 2.0) schwarz: Samsung

Samsung BD-J4500R Blu-ray Player (HDMI, USB 2.0) schwarz: Samsung: Heimkino, TV & Video

Samsung BD-J4500 Blu-ray Player (HDMI, USB 2.0) schwarz


Produktbeschreibung des Herstellers

8 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Dies ist bereits mein dritter Player von Samsung. Während im Wohnzimmer ein anderes Gerät (4K) steht, mit dem ich sehr zufrieden bin, musste für das Kinderzimmer ein preiswertes Zweitmodell her. Durch Zufall bin ich auf dieses Gerät aufmerksam geworden, Ich war zunächst skeptisch wegen der hier bei Amazon veröffentlichten heftigen Kritik an den Laufgeräuschen. Die Skepsis hat sich in der Tat bewahrheitet. Allerdings empfinde ich das nur beim Einlesen der Disc als störend. Im laufenden Betrieb beim Abspielen einer Blu-Ray Disc fiel das Geräusch kaum auf. Anschließend lies ich eine DVD abspielen, ein Laufgeräusch habe ich hinterher gar nicht mehr wahrgenommen. Trotz einiger Mängel hat dieser Player von Samsung durchaus seine Daseinsberechtigung. Das Bildschirmmenü ist einfach gehalten und die Ersteinstellung ist in zwei Schritten erledigt (Sprache und Bildformat). Das Gerät hat keine Netzwerkanbindung und daher auch keine Smart-Apps. Die wichtigsten Abspielformate werden bedient (Blu-ray und DVD, weitere Medien wurden bislang nicht überprüft). Über einen vorhandenen USB-Anschluss lassen sich zusätzliche Medienquellen anschließen. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt über ein (nicht im Lieferumfang enthaltenes) HDMI-Kabel. Die Fernbedienung liegt gut in der Hand, allerdings sind die Tasten etwas zu nah aneinander angeordnet. Die Bildqualität der verwendeten Blu-ray („Run all Night“ mit Liam Neeson) war sehr gut, obwohl jedem klar sein dürfte, dass aus einem schlechten Master kein Blu-ray Player der Welt ein sehr gutes Bild zaubern kann. Das Gerät hat etwa die Größe eines DIN A4-Blattes und ist sehr leicht und handlich. Wenn man unterwegs ist und in Hotels übernachtet, kann man diesen Player ohne Weiteres im Koffer verstauen und sich einen gemütlichen Fernsehabend machen. Was fehlt ist eine Displayanzeige auf der Frontseite, so dass man nicht ohne Weiteres feststellen kann, ob das Gerät in Betrieb ist. Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile: Vorteile: – klein, leicht, handlich – sehr gute Bildqualität – spielt die wichtigsten Medien ab – Wiedergabe externer Speicher über USB-Anschluss – bedienerfreundliche Einrichtung – preiswert Nachteile: – keine Netzwerkanbindung (daher auch keine Smart-Apps) – laute Geräusche beim Einlesen von BDs – kein Frontdisplay Insgesamt gebe ich drei von fünf möglichen Sternen

  2. Geschenk sagt:

    Vorwort: Mein alter Bluray Player ist langsam in die Jahre gekommen und nimmt im TV-Schrank ziemlich viel Platz in Anspruch. Ich habe mich im Internet umgeschaut und bin auf dieses Modell von Samsung gestoßen. Es handelt sich hierbei um einen ganz einfach zu bedienenden Player, kleine Bauform, ohne viele Zusatzfunktionen. Der Preis ist angemessen. Um weitere Interessenten bei der Kaufentscheidung zu helfen, habe ich mir diesen Player genauer angeschaut und meine Erkenntnisse aufgeschrieben: Lieferumfang: Im Lieferumfang befinden sich der Bluray Player inkl. Stromkabel, eine Fernbedienung inkl. Batterien und eine kurze Bedienungsanleitung. Ein zwingend benötigtes HDMI Kabel wird nicht mitgeliefert. Gehäuse: Der Player ist kleiner als erwartet. Mit einer Größe von 30cm x 21cm x 4cm fällt dieser im Schrank fast gar nicht auf. Das schwarze Gehäuse ist sehr schlicht und einfach gehalten. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich nur das Stromkabel und die HDMI Buchse. Auf der Vorderseite befinden sich ein USB 2.0 Port und drei Bedientasten (Eject – Play/Pause – Power). Die drei Tasten haben einen gut spürbaren Druckpunkt, sind aber beim Drücken sehr laut. Dieses Knacken kennt man sonst nur von billigen Geräten. Auf der Unterseite des Gehäuses befinden sich 2 kleine Gummifüße. Trotzdem steht das Gerät nicht stabil, sondern rutscht bei Betätigung einer der 3 Fronttasten nach hinten. Dies nervt auf Dauer etwas. Mehrere Gummifüße oder griffigeres Gummi würden hier helfen. An dem Player gibt es kein Display und auch leider keine Betriebs-LED. Somit kann am Gerät nicht festgestellt werden, ob dieses ein- oder ausgeschaltet ist. Auf ein LCD Display am Gerät kann ich gerne verzichten, aber eine Betriebs-LED vermisse ich hier schon. Inbetriebnahme: Die Einrichtung ist sehr einfach und schnell erledigt. Stecker in die Steckdose, HDMI-Kabel in den TV stecken, Batterien in die Fernbedienung einlegen. Nach dem ersten Einschalten startet ein Einstellungsassistent. Hier wird die Sprache und das Bildformat des angeschlossenen Fernsehers ausgewählt. Spätere Einstellungen können jederzeit im Menu vorgenommen werden. Danach kann es direkt losgehen und z.B. eine Bluray abgespielt werden. Die Bedienung ist sehr einfach, daher ist dieser Player auch gut für Einsteiger geeignet. Lautstärke: Die Einleselautstärke einer Bluray Disc ist ziemlich laut. Beim Einlesen kann man sicherlich noch ein Auge zudrücken, doch leider ist die Betriebslautstärke beim Abspielen von Blurays permanent laut. Sobald der Ton im Film leise wird, hört man die Laufgeräusche des Laufwerkes sehr deutlich. Dies ist besonders bei ruhigen Filmen wie Naturdokus und Reportagen sehr störend. Selbst mein 5 Jahre alter Philips Bluray Player ist im Betrieb deutlich leiser. Fernbedienung: Die Fernbedienung ist übersichtlich gestaltet, liegt gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen. Die Tasten sind sinnvoll und deutlich beschriftet. Einen spürbaren Druckpunkt gibt es bei den Tasten nicht. Sonstiges: Die Startzeit beim Einschalten sowie die Einlesezeiten einer Bluray oder DVD sind ziemlich schnell. Der Player kommt mit allen gängigen Formaten zurecht. Mpeg 2/4, DivX, DivX HD, MKV, WMV und jpg können ohne Probleme eingelesen werden. Fazit: Wer einen Bluray Player ohne viel Schnick Schnack sucht, auf 3D verzichten kann und nur Filme oder Bilder anschauen möchte, ist mit diesem Player gut bedient. Die Verarbeitung ist gut, die Betriebslautstärke allerdings relativ hoch. Die Bedienung ist sehr einfach. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

  3. Geschenk sagt:

    Dies ist mein zweiter Blurayspieler von Samsung. In seiner Ausstattung auf das wirklich Allernötigste reduziert, ohne viel Schnickschnack. Nur ein Anschluss für den Ausgang (HDMI) Schade dass das notwendige Kabel fehlt und separat besorgt werden muss. So gut wie keine Bedienungsmöglichkeien am Gerät, aller über Fernsteuerung Display gibt es auch nicht. Ein USB-Eingang gibt es. Alles also sehr sehr spartanisch und in der Wertung vielleicht 2-3 Sterne. Jetzt aber die Vorteile, die zur 4-Sterne Gesamtwertung führen. – Klein, platzsparend – sehr günstiger Preis – qualitativ sehr gute Wiedergabe, bei der ich keine Unterschiede zu meinem anderen Samsung-Gerät feststelle. – beim Einlegen einer CD / Bluray / DVD gibt es keine „Gedenkminuten“ bis die Scheibe startet. – Fernbedienungsbefehle werden gut angenommen. Es ist keine Schande, wenn man beim Kauf eines Bluray-Spielers auf den Preis schauen muss. Dann ist dieses Gerät eine gute Wahl.

  4. Geschenk sagt:

    Trotz einiger Rezensenten, die die Lautstärke des Gerätes bemängelt hatten, entschied ich mich zum Kauf dieses Blu Ray Players von Samsung. Für den Preis war ich bereit, Ein hörbares Betriebsgeräusch in Kauf zu nehmen. Das Geräusch bei Disc-Wiedergabe ist allerdings nicht nur hörbar, sondern deckt mit u.a. lautem Fieben, Knattern und Knistern, sowie etwas das klingt, als würde ein Elektrokabel durchbrennen, das komplette Spektrum nerviger Geräusche ab. Bei Blu Rays war das Geräusch deutlich lauter und höher als bei DVDs. Ich bin an sich nicht sehr empfindlich was Betriebsgeräusche angeht, aber mit diesem Gerät verdirbt man sich gerade die spannenden und atmosphären Momente eines Films (eben wenn der Ton des Films leiser wird). Wie Samsung so ein Gerät produzieren bzw. durch die Qualitätskontrolle gelangen lässt, ist mir rätselhaft.

  5. Geschenk sagt:

    Die technischen Daten auf der Samsung-Webseite sind leider nicht korrekt (Stand: 08.12.2015): (…) Dort steht bei AV I/O: „Digitaler Audio-Ausgang (Optisch / Koaxial) = koaxial“ Der Player hat aber KEINEN digitalen Audio-Ausgang (außer dem HDMI-Anschluss). Weder optisch noch koaxial ist vorhanden! Es gibt nur einen HDMI-Slot! Ansonsten ist der Player sehr gut, nur leider hatte ich ihn gekauft, weil ich ihn direkt per optical audio out an meine 5.1 Soundanlage anschließen wollte.

  6. Geschenk sagt:

    Wir benöntigten einen Blu-ray Player für unseren Sohn. Da eigentlich alle Geräte deutlich teurer waren und ich von Samsung bis jetzt nicht enttäuscht wurde, wanderte der Player im Warenkorb. Klar war das es ein sehr einfacher Player ohne Schnickschnack und Display ist. Das Paket kam wie erwartet sehr schnell. Produkgröße kann man der Artikelbeschreibung nehmen (wirklich klein und passt fast überall hin), Batterien für die Fernbedienung sind dabei, HDMI Kabel muss separat bestellt werden (steht auch in der Artikelbeschreibung). Die Verarbeitung ist für den Preis o.k. Alles passt gut, keine schief zusammengebaute Gehäuseteile. Auf anschließen und Bedienung geh ich nicht weiter ein. 2 Kabel einstecken dürften keinen Überfordern und die Menüführung des Players ist leicht verständlich. Zum Betrieb: Bild und Ton sind sehr gut, Laufwerksgeräusche (steht beim TV ca. 2 Meter von der Sitzposition) sind nicht wahrnehmbar. Mein Fazit: Bei dem Preis mach man mit dem Blu-ray Player nichts verkehrt! Simpel aber macht was er soll.

  7. Geschenk sagt:

    Bisher habe ich meine Blu-ray Filme immer auf der PS3 geschaut. Die Konsole wird aber schnell laut und die Bedienung/ Steuerung über den Controller etwas unhandlich, zumal der Controller sich nach ein paar Minuten abschaltet. Nun habe ich mich für den Samsung BD-J4500R entschieden. Kein Display und keine leuchtenden LED’s, die einem beim Filmabend ins Auge stechen, denn das Gerät steht ja in der Regel immer im Sichtfeld. Das Gerät kann sehr schnell in Betrieb genommen werden, ein HDMI Port hinten und ein USB Port vorne, HDMI Kabel anschließen, Stecker rein und fertig. Über den USB Port können diverse Filmformate, Musik und Fotos angeschaut werden. Das Gerät startet sehr schnell und die Disc wird auch zügig eingelesen. Die Bedienung kann über die kleine Fernbedienung intuitiv erfolgen. An dieser Stelle enfällt auch das stundenlange Studium der Bedienungsanleitung. Das Menü ist klein und übersichtlich gehalten. Nach 3 h Laufzeit konnte ich keine hörbaren Geräusche des Laufwerks feststellen, auch nicht als ich die Lautstärke des Films runtergedreht habe. Dieses Gerät macht das was es soll und das auch sehr gut. Für diesen Preis bekommt man ein sehr gutes Produkt.

  8. Geschenk sagt:

    …eigentlich ein sympathisches Gerät, da es kaum auffallen würde im Regal…wäre da nicht der „Krach“, den es beim Abspielen einer DVD verursacht…vollkommen indiskutabel. Daher geht es nach der ersten DVD zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.