Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart Hub) schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart Hub) schwarz

Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart Hub) schwarz: Heimkino, TV & Video

Samsung BD-H6500/EN

9 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Moin. Ganze 2 Wochen habe ich mich hier durch sämtliche Blu-Ray Player Angebote gelesen, weil ich ein sehr gutes Gerät haben wollte und ich wußte nicht, bei welcher Marke ich zuschlagen sollte. Wenn man(n) dann anfängt die Bewertungen zu lesen, wird man ja ganz kirre. Nach gefühlten 100 KM Bewertungen durchlesen, habe ich mich nun für den Samsung BD-H6500 entschieden. GOTT SEI DANK. Keine Ahnung was die Kollegen für einen Tag hatten, die von lauten LW, oder Amazon Icon auf der falschen Stelle, oder alles mögliche bei dem Player kritisierten. Ich bin einfach nur zu 100% zufrieden, was für ein geiles Teil. Nix laut, alle Icons da-switcht man halt hin und her, egal. Der Standbye Mode schaltet das ganze Gerät nach einiger, kurzer Zeit komplett aus. Inkl. der Wlan Verbindung. Super Verpackung, alles! durch Schutzfolie geschützt, selbst die Klappe vom DVD. Ausgepackt, angeschlossen und schwuppdiwupp durchs Menü gescannt. (Bitte vorher Wlan anschalten bei euch), dann sofort mit dem I-Net verbunden, ohne Probleme und upgedatet. Mein Fritz Box 6490 Router hat null Probleme gemacht-SSID eingegeben und funzt sofort. Die Menüführung ist Spitze und wenn man sich z.B. ein Fake-Konto über Samsung anlegt, funzt auch das mit Youtube und alle! Video-Stream-Anbieter, von Amazon Prime bis Netflix..alles da! Fernbedienung ist spitze (Sogar Leuchttasten im Dunkeln) und ich hatte nicht eine Störung oder irgendein Problem. Gut, dass Switchen zurück vom I-Net auf das normale Menü dauert manchmal 6-8 Sekunden, aber das Handling im Menü ist sauschnell. Also, wer einen very coolen Player (Die Klavier-Lack-Optik sieht super aus) haben will mit super Bild und tollen Sound möchte, hier zuschlagen. Achtung: KEIN HDMI Kabel dabei, bestellt euch hier ein hochwertiges unter 10,- EUR dazu und nehmt Markenbatterien für die FB, ich trau diesen beiliegenden Dingern nicht. Gruß aus Hamburg.

  2. Geschenk sagt:

    Habe mich für dieses Gerät entschieden wegen vieler positiven Bewertungen.Leider hat mein Player einige Fehler.Zum einen bleibt die USB Festplatte bei Filmen manchmal hängen und die Filme beginnen von vorne. Das andere was nervt bei dem Preis ist,dass Amazon Prime oder Instant Video auch stehen bleiben.Habe bereits das Geld von Amazon für einen Film zurück erhalten- dafür danke.Der Fehler liegt eindeutig bei Samsung und nach dem letzten Update heute 21.1.2015 hat sich nichts geändert sondern Amazon Prime Filme hängen auch.So macht Filme schauen kein Spass…:-( Habe ein Foto mit Fehlermeldung angehängt.

  3. Geschenk sagt:

    Habe den Player seid gestern und bin sehr zufrieden. Hauptanwendungsgebiet ist bei mir Mediaplayer eher als Bluray. Einfache Einrichtung, einfache Bedienung. Der Player selbst gibt (außer beim abspielen von Blurays) keine Töne von sich, bootet sehr sehr schnell und ist sehr leise. Die Bedienung ist okay (der Fernbedienung ist halt nicht der hit, da gibt es mittlerweile besseres). Steuerung übers SMartphone habe ich noch nicht getestet. Mediaplay: Er spielt über den USB-Port (leider nur einer, front) alle möglichen Videofiles ab, erkennt jede meiner Festplatten, MKVs, TSs, MP4s (einfach alles was ich testete). Einzig Bluray Isos kann er nicht, das war mir vor dem Kauf schon klar. Einige der Files konnten nicht gespult werden, da weiß ich noch nicht woran das liegt. Streaming: Ich benutze viel Amazon Prime und Netflix, beides ist in HD verfügbar und läuft auch über WLAN bei mir spitze (entfernung zum router nur 5m). Beides gibt über HDMI 5.1 Sound an den Receiver! Maxdome und die anderen sind vorinstalliert, benutze ich aber nicht. Youtube läuft auch gut, wie gewohnt kann man mit Android vom Handy aus direkt an den Player schicken, genau wie beim Chromecast oder anderen SmartDevices. Die Ladezeiten sind hier etwas langsamer als zb beim Chromecast. Sehr sehr flüssig ist das noch nicht. Aber sicher ausreichend um an einem Fernsehabend mit Freunden wechselnd Videos vom Handy auszuwählen und dann auf TV/Beamer zu gucken. Einstellungen: Wahnsinn! Man kann wirklich sehr viel einstellen. Overscan, Soundausgaben, Hz, Auflösung, Farbtiefen Alles sehr gut auch ins Deutsche übersetzt und mit Tipps versehen die man auch verstehen kann. Negatives: -Fernbedienung ist nicht das non plus ultra -Apps lassen sich nicht auf dem Homescreen anders anordnen (das wäre sehr hilfreich für schnelle nutzung) -nur ein USB-Port (Hub-anschluss möglich) -spielt keine isos ab -4k nur als upscale, material in 4k wird nicht erkannt

  4. Geschenk sagt:

    Nach vielen Testergebnissen entschied ich mich im August 2014 drei BD-Player auszuprobieren. In meinem Test der beste Player. Der Samsung BD-H6500 hat eine übersichtliches Interface und bietet schnellen Zugriff auf Disk, „Meine Fotos, Videos, Musik“, von Samsung gesponserte Apps, die am häufigsten vom User aufgerufenen Apps und den AppStore. Der AppStore ist im System direkt integriert und somit werden Ladezeiten, nur um die Benutzeroberfläche des Stores wie beim Philips BDP7750 anzuzeigen, vermieden. Die Fernbedienung ist für diese Preisklasse in Ordnung. Bei längerer Benutzung spürt man die Tasten unvorteilhaft im Daumen (ist aber nur beim Testen bzw. Einrichten der Fall). Der Player wird nicht wie die vorherige Generation BD-F7500 mit einem Core Duo Prozessor beworben, erbrachte aber genau die gleiche Geschwindigkeit. Daher gehe ich davon aus, dass der selbe Prozessor eingebaut ist. Trotz Core Duo habe ich aber beim Klicken durch das Menü immer eine kleine aber bemerkbare Verzögerung. Man gewöhnt sich zwar daran, ist aber besonders beim eintippen auf der Tastatur ein großes Manko. Die Blu-Ray liest er dafür sehr schnell ein und ist dabei in der Lautstärke angenehm leise. Besonders hervorheben muss ich den Start. Dieser BD-Player startet in 11 sek. (Kaltstart)!!! Eine Fernbedienung, mit der ich alle notwendigen Funktionen am TV, AV-Receiver und BD-Player vornehmen kann ist meine Wunschvorstellung. Da ich einen Samsung TV mit HDMI-CEC Erkennung habe (ist schon recht alt) kann ich indem ich den BD-Player einschalte, den TV automatisch miteinschalten lassen und der HDMI Kanal wird sogar automatisch (richtig) ausgewählt! Nachdem ich im Receiver die BD-Player Fernbedienung einprogrammiert hatte, kann ich nun das gesamte System mit nur EINER FERNBEDIENUNG bedienen. Einzige wichtige Funktion die mir dabei fehlt ist das vor- und zurück-spulen sowie die Play- und Pausetaste. Das geht nur über die Original mitgelieferte Samsung BD-Player Fernbedienung. Den Player wollte ich neben dem Abspielen von Disks hauptsächlich zum Streamen aus dem Netzwerk verwenden und das konnte er über das Samsung interne System mittels DLNA, viel komfortabler war es aber über den Medienclienten Plex bzw. Videostation, die 1080p .mp4 .mkv und .avi transkodieren konnten. Geruckelt hat es nur bei einer sehr hohen Bitrate (mkv + DTS 5.1) Da ich eine Synology NAS mit einem aktivierten Plexserver verwende, ist das komfortable anzeigen der Filmbibliothek mit Titel, Cover, Schauspieler und Inhaltsangabe überhaupt möglich. Ansonsten würde es aber auch über den PC/Mac gehen, indem man die Software einfach installiert. Mir war es aber wichtig beim Filmeanschauen möglichst wenig Strom zu verbrauchen und mit ein paar Watt für den BD-Player komme ich besser hin als einen kompletten Standrechner zu befeuern. Wer den Player als Web-Browser verwenden möchte sei davor gewarnt, dass die Box die Inhalte sehr langsam wieder gibt. Das Anschließen einer externen Tastatur über USB war Plug&Play und funktionierte sofort. Fazit: Der BD-H6500 ist in dieser Preisklasse mein Favorit, da er leicht verständlich zu bedienen ist und oft verwendete Funktionen/Apps direkt ausgewählt werden können, ohne in Untermenüs zu suchen. Den Blu-Ray-Player habe ich über HDMI an meinen AV-Receiver angeschlossen, wodurch ich Surroundton bis zu DTS-HD Masters übertragen kann.

  5. Geschenk sagt:

    Ich war auf der Suche nach einem 3D-tauglichen Blu Ray – Player, welcher noch „irgendwelche“ Features bietet. Das Design vom Gerät ist wirklich gut. Die Knöpfe von oben sind keinen richtigen Knöpfe sonder eher per Touch zu bedienen. Die Vorteile bei dem Player sind eindeutig die 3D-tauglichkeit, ScreenMirror (Miracast), diverse Apps (amazon prime, Maxdome, Netflix, Youtube) , USB-Front Anschluss, MediaPlayer, DLNA Im Anhang seht ihr welche Apps alle zur Verfügung stehen. Wie ich das Firmwareupdate machen wollte, muss ich es 4x probieren bis es wirklich funktioniert hat. Ein großer Vorteil für mich ist die Airplay und ScreenMirroring Funktion. Diese geht mit einem iPhone, iPad oder Windows 10 Tablet ( Ich habe es mit einem Surface pro 4 getestet) Im Menü selber, kann ein schnelleres booten bzw. einschalten eingestellt werden mit dem Hinweis dabei, dass es zu einem Höheren Stromverbrauch kommen kann. Im Betrieb finde ich das Betriebsgeräusch der BluRay manchmal als zu laut, hier könnte man für die Zukunft schauen, dass dieses leiser wird.

  6. Geschenk sagt:

    Habe mir den Player hauptsächlich zugelegt um Streaming Videodienste (VoD) nutzen zu können. Ein sehr guter 3D Blu Ray Player befindet sich schon in meinem Besitz. Zunächst machte ich mich im Netz schlau welche Player das können und möglichst alle Apps für diese Dienste haben. Dabei schrumpfte die Auswahl schnell auf nur zwei Anbieter, nämlich Sony und Samsung.(Maxd*me/Amaz*n Prime/Watch*ver/Netfili*) Da mir der Sony vom Aussehen her besser gefiel bestellte ich erst diesen, den BDP-S6200 für knapp160,-. Leider stellte sich schnell heraus, das dieses Gerät meinen Ansprüchen nicht genügt. Die Bildqualität bei Blu Ray lag deutlich unter dem meines Spitzenplayers von Denon und die Streaming Dienste hatten eine sehr miese Qualität, sah auch nach Minuten wie ein Bild von einer Videokassette aus, habe schnelle 100er Leitung, zudem ruckelte das Bild nervig auffällig. Ich denke, dieses liegt wohl daran, das der Player alles Material von den Streaming Diensten in 60Hz ausgibt. Zudem gefiel mir die kleine piepelige Fernbedienung überhaupt nicht. Aber nun zum Samsung… Wow, was für ein knack scharfes super Bild! Auch und gerade bei den Streaming Diensten, ein hervorragendes Bild. Bei „Suits“ auf Netfli* dachte ich, oh ist diese Blu Ray super gemastert. Aber es war ja „nur“ aus dem Netz gestreamt… Volle 1080 nebst 24p !!! Bild nahe zu identisch zu meinem damals viel teueren Referenz Player! Sagenhaft! Auch sehr gute 3D Darstellung. USB Anschluss habe ich kurz getestet mit NTFS Platte. Auch hier lief alles tadellos. Ich nutze aus Qualitätsgründen nur das Format .ts, kann also zu den anderen Formaten nichts sagen, ob die abgespielt werden. Der Player lies sich zudem super einfach einrichten, alles klappte auf anhieb. Auch vom Menü her gibt es nichts zu meckern. So gesehen ein rundum gelungener Player! Auch die Fernbedienung ist brauchbar. Laufwerkgeräusche? Ja, da dreht sich was drin. Das verursacht wohl naturgemäss auch Geräusche. Ich konnte jedenfalls nichts merkwürdiges oder unnormales hören, sag ich es mal so. Anschlüsse bietet der Player nur die aller wichtigsten. Man hat fast den Eindruck, Samsung hätte am liebsten noch den HDMI Anschluss weggelassen wenn das irgendwie ginge… Vielleicht müssen wir demnächst die Geräte als Bausatz kaufen und ein entsprechendes Gehäuse aus Pappe basteln… Dieser Spar Wahn, grauenhaft… Hmmm… gelungen? Ich muss sagen, ich habe selten so ein extrem hässliches unscheinbares und wirklich vom äusseren Anschein nach, billigstes Plastik Gerät gesehen. Am liebsten würde man das Teil verstecken. Das ist für so einen HiFi Geräte Fan wie mich schon sehr schwer zu ertragen! Auch ist das Gerät derart leicht, das es jedes mal wenn man es anfässt bzw eine Disc einlegt verrutscht! Es bietet keinen festen Stand! Man sollte noch irgendwelche Gummifüsse anbringen oder es sonst wie fixieren. Schlimm, Schlimm… Nun ja, da gibt es ja noch den BD-F7500 aus dem letzten Jahr. Wollte erst den H6500 wieder einpacken, den F7500 holen aber bei dem Preis von 89,- Talern für den Hässlichen kann ich dann doch nicht mehr ganz so laut meckern und behalte den H6500, zumal er ja nur streamen soll und der F7500 das bestimmt nicht noch besser kann, nur eben viel besser ausschauen… Fazit: Tolle Technik aber grauenhaftes und furchtbarstes, billigstes Design! Daher einen Stern Abzug, technisch hätte er aber volle Sterne verdient! Das Preis/Leistungs Verhältnis ist natürlich überragend!

  7. Geschenk sagt:

    Ich habe mir diesen Player geholt um auch Smart TV zu haben. Ich hatte vorher den LG-BP620, der hatte auch Wlan. Aber was der konnte war ein Witz. Maxdome ging noch als App aber Amazon Instant Video? Negativ!!! Ich möchte hier aber nicht über den LG schreiben. Der 6500er hat ein gutes Menü, ein super Bild (was ich auch von einem BR-Player erwarte) und ist LEISE. Also ich weiß nicht ob alle die, die schreiben der 6500 sei zu laut, eine schlechte Kiste bekommem haben (Serienstreuung), oder ob sie Mäuseohren haben. Beim Einlesen der Disk hört man was, das ist ja normal, aber danach ist es ziemlich still. Also meine Frau und ich haben selbst in ruhigen Passagen nichts gehört. Da war der LG wesentlich lauter, der hatte ein permanenten surrenden Ton, den man selbst bei Zimmerlautstärke noch hörte. Gestern habe ich noch verschiedenen Formate über USB ausprobiert. Es lief alles ohne Probleme, AVI. MPEG und sogar MKV, die ja immer mehr kommen. Die MKVs konnte ich sogar mit voller Geschwindigkeit spulen, da ist der LG grundsätzlich hängen geblieben und fing den Film von vorne an, was natürlich ägerlich ist wenn man mal die falsche Taste gedrückt hat oder den Film nicht zuende sehen will, dann wars das beim LG. Keine Chance um z.B auf die 88 Minute zu spulen, auch durch Zeiteingabe nicht möglich. Musik habe ich nicht getestet, dafür habe ich andere Geräte. Ich kann den 6500er voll empfehlen.

  8. Geschenk sagt:

    Zum Laufwerk wurde schon genug geschrieben. was mich immer interessiert hat, ist ob man sich die Bedienung im Smart-Hub erleichtern kann. Mit einer Funktastatur mit Touchpad ist es ganz einfach den Internetbrowser zu bedienen und Mediathekeninhalte abzuspielen. Ich habe eine Trust-Tastatur verwendet.

  9. Geschenk sagt:

    Einige Wochen lang habe ich nach einen guten Blu Ray Player gesucht für meinen Samsung UHD Fernseher, welchen ich mir kaufen wollte. Nach zahlreichen Foren und hundert gelesenen Amazon Bewertungen konnte ich mich am Ende nicht so richtig auf einen Blu Ray Player festlegen. Da kam es wie gerufen, dass bei einer Amazon Aktion zu meinem Wunsch Samsung UHD TV dieser Blu Ray Player kostenlos mit dabei war. Bisher hat mich der Player überhaupt nicht enttäuscht und läuft sehr zuverlässig. Er ist sehr leise beim Abspielen der Filme, fast unhörbar. Aussetzer beim Abspielen der Blu Rays konnte ich bisher noch nicht feststellen Aus diesem Grund kann ich die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Vielleicht habe diese Leite nur ein fehlerhaftes Produkt bekommen oder eine andere Charge. Jedenfalls bin ich 100% zufrieden mit dem Gerät. Der Standbye Mode des Gerätes ist sehr gut umgesetzt. Es schaltet sich das ganze Gerät nach einiger einiger Zeit komplett und trennt sogar noch die WLAN Verbindung. Der Player wurde seitens Samsung und Amazon 1A verpackt. Eingebettet in sehr viel Pappe und Schaumstoff sind Beschädigungen so gut wie unmöglich. Sogar das Blu Ray Fach wurde extra mit Schaumstoff gesichert. Ausgepackt, angeschlossen und schnell mit dem WLAN verbunden, installiert er zuverlässig alle nötigen Updates autonom. Die Bedienung mit der Fernbedienung sowie die Menüstruktur ist einfach strukturiert wurden, ohne jeglichen Aufwand findet man sich in Menü zurecht. Apps wie Netflix und Amazon funktionieren auch einwandfrei, aber diese nutze ich über meinen Samsung TV. Die Optik des Gerätes ist Geschmackssache. Auf der schwarzen Hochglanzlackierung sieht man Staub als auch Fingerabdrücke sehr gut und deshalb muss das Gerät ab und zu geputzt werden. Eine matte Oberfläche wäre da sinnvoller gewesen, aber dies hat ja keinen Einfluss auf die Funktion des Gerätes. Alles in allem bin ich der zufrieden mit dem Gerät und kann es nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.