Roy Orbison „The M-G-M Years“ (Limited 14 Vinyl Box) [Vinyl LP] – Roy Orbison
mehr Bilder >>
zum Shop

Roy Orbison „The M-G-M Years“ (Limited 14 Vinyl Box) [Vinyl LP] – Roy Orbison

musik: Roy Orbison – Roy Orbison „The M-G-M Years“ (Limited 14 Vinyl Box) [Vinyl LP] jetzt kaufen. Bewertung 4.0, . Pop, Rock, Rock ’n‘ Roll, Leggera

The M-G-M Years – Dieses Boxset enthält alle elf Studioalben, die Roy Orbison bei MGM herausgebracht hat; dazu der Soundtrack zu The Fastest Guitar Alive (geschrieben von Roy und Bill
Dees für den Film mit Roy Orbison in einer Hauptrolle) und ein Album mit B-Seiten und Singles aus dieser Zeit. Die Aufnahmen entstanden zwischen 1965 und 1973. Das Set erscheint als 13CD-Box
und als Vinylversion mit 14 180g- Platten. Diese insgesamt 152 Tracks sind schon seit Jahrzehnten nicht mehr verfügbar und liegen neu gemastert vor. Das Boxset enthält ein schön gebundenes Booklet
mit ausführlichem Begleittext, geschrieben von Roy Orbisons jüngstem Sohn Alex Orbison, und mit bisher noch nirgends gezeigten Fotos. Alle Alben, außer der Singles- und B-Seitencompilation, sind
auch einzeln als CD und LP erhältlich!

One of the Lonely Ones – Ein komplett unveröffentlichtes Studioalbum aus dem Jahr 1969. Dies ist ein verschollenes Roy Orbison Album mit 12 Tracks, welches bisher noch nie von der Öffentlichkeit
gehört wurde und seinen Söhnen erst kürzlich in die Hände fiel.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Die Qualität der Aufnamen ist der Wahnsinn! Keine Watte, die Instrumente sind wunderbar zu hören. Die Box besteht aus einem gelungenem zweiteiligen „Pappschuber“. Die CD’s auch im Pappcover sind ähnlich dem damaligen Vinylcover gestaltet. Der Sound – einfach über jeden Zweifel erhaben. Das kleines Booklet, von Alex Orbison geschrieben, enthält interessante Informationen über diese Schaffensperiode. Hier wird auf das zeitgleich veröfftlichte Album „One of the lonely Ones“ verwiesen. Beide haben das gleiche Mastering. Dieses Projekt kommt von seinen Söhnen, warum sollten Sie hier „Schrott“ abliefern? Macht in meinen Augen keinen Sinn. Ich kann diese Box jedem „Freund dieser Musik“ empfehlen …

  2. Geschenk sagt:

    Diese Neuveröffentlichung ist neu remixed und gemastert. Dabei sind die Originale teils stark verfremdet. Denn die Begleitinstrumente, die den Songs erst Ihre Dynamik und teilweise Dramatik geben, wurden überwiegend in den Hintergrund gestellt. Teilweise hören sich die Begleitinstrumente gedämpft – wie durch Watte – an. Neben der herausragenden Stimme sind aber gerade die von den Instrumenten erzeugte Dynamik und Dramatik das wesentliche Merkmal der Orbison-Songs. Für Liebhaber der unverfälschten Originalmusik ist diese Veröffentlichung wohl eher eine – teure -Enttäuschung. (und seitens der Plattenfirma eine vertane Chance). Daß es auch anders geht, zeigt die Doppel-CD „The Essential Roy Orbison“ (2006), die von Meister-Masterer Vic Anesini so bearbeitet wurde, daß die Originale in keiner Weise verfälscht aber die musikalischen Details in einer überwältigenden Dimension und Qualität hörbar sind.

  3. Geschenk sagt:

    Diese ungemein liebevoll gestaltete Box für den anspruchsvollen Sammler erfüllt all meine Wünsche an perfekt gemachte Roy Orbison- Reissues: Jedes Album in einer Nachbildung der Originalhülle, dazu eine CD mit nicht auf LP veröffentlichten Titeln und ein hoch informatives, dickes Begleitheft. Das alles in einer repräsentativen Box. Topp! Einen herzlichen Dank an Roys Söhne, die dieses Projekt gestemmt haben. Well done, Roy’s Boys!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.