RÖSLE 91918 Chalet Topfset, 4-teilig, Kupfer, 7 Einheiten, 52 x 30 x 23 cm
mehr Bilder >>
zum Shop

RÖSLE 91918 Chalet Topfset, 4-teilig, Kupfer, 7 Einheiten, 52 x 30 x 23 cm

Küchen- und Haushaltsartikel online – RÖSLE 91918 Chalet Topfset, 4-teilig, Kupfer, 7 Einheiten, 52 x – Kostenloser Versand ab 29€! Jetzt bestellen!

Produktbeschreibung

Kupfer Topfset 4-tlg. Chalet Töpfe und Pfannen im funktionellen Retrodesign mit 20 Jahre Rösle-Garantie Kupfer wurde bereits vor 10.000 Jahren verarbeitet und zählt zu den ältesten Metallen der Menschheit. In der Serie Chalet vereint Rösle das Kupfer nun mit Edelstahl und Aluminium. Warum? Weil Kupfer äußerst edel aussieht und über eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit verfügt. Ebenso wie Aluminium, das noch dazu sehr leicht ist. Der Edelstahlanteil sorgt zudem für herausragende Brateigenschaften. Das Auge freut sich, der Verstand ist entzückt und der Gaumen jubiliert. Kupfer transportiert die Wärme auf elegante Art nicht nur schnell und gleichmäßig dorthin, wo sie gebraucht wird, es besitzt auch eine innovative, traditionelle Optik und sorgt so für pure Wohlfühl-Atmosphäre in der Küche. Selten zuvor gab es eine Serie, die Aussehen und Geschmack so vollendet vereint hat. Da ist nicht nur die Zubereitung ein Genuss, sondern bereits der Blick auf’s Objekt. Diese Eigenschaften werden Sie überzeugen: Aus Mehrschichtmaterial: Edelstahl, Aluminium und Kupfer Hygienisch und geschmacksneutral Praktischer, rundumlaufender Schüttrand zum tropffreien Ausgießen Mit Innenskalierung Topfdeckel mit Zwangsentlüftung und Silikondichtung für exakte Auflage Topfdeckel temperaturbeständig bis 260 °C Ergonomisch geformte Griffe aus emailliertem Gusseisen Handreinigung Geeignet für folgende Herdarten: Elektro, Keramik, Gas, Induktion und Backofen

Set enthält:

1 x Kochtopf 16 cm 1.80 Liter, 1 x Kochtopf 20 cm 3.30 Liter, 1 x Kochtopf 24 cm 5.40 Liter, 1 x Sauteuse 16 cm 1.50 Liter

2 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Schon lange waren wir auf der Suche nachstilvollen Töpfen, die wir sowohl auf unserem antiken Küchenherd, als auch auf dem modernen Induktionskochfeld benutzen konnten. Bis jetzt hat uns jedoch kein Topfset so richtig gefallen. Funktionalität und Optik sollten stimmen und natürlich sollten die Töpfe auch von erstklassiger Qualität sein. Die Firma Rösle hat uns mit ihrer neuen Serie Kupfer Chalet wieder einmal aufs Positivste überrascht. Hier werden Design, Nostalgie, Benutzerfreundlichkeit und modernste Technik miteinander vereint. Der Farbton Kupfer wirkt ausgefallen und edel. Insgesamt erinnert mich dieses Set mit den markanten schwarzen Griffen an das Inventar einer antiken Puppenstube. Aufgrund der Dieses Set beinhaltet einen Kochtopf mit Durchmesser 16 cm mit 1,8 Liter Volumen, einen Kochtopf mit Durchmesser 20 cm und 3,3 Liter Volumen, einen Kochtopf mit Durchmesser 24 cm und 5,4 Liter Volumen und die Sauteuse mit Durchmesser 16 cm und 1,5 Liter Volumen. Das Set ist ideal zur Zubereitung einer Mahlzeit für einen Vier-Personen-Haushalt. Wir haben es spontan erweitert mit der Servierpfanne Kupfer Chalet mit Durchmesser 28 cm und dem Gemüsetopf Kupfer Chalet mit einem Volumen von 7 Litern ergänzt. So sind wir für alle Lebgenslagen und Kochideen von Allgäuer Käsespätzle über Eintopf bis hin zum Zwiebelrostbraten gerüstet. Das Abgiessen erfolgt völlig tropffrei, die Griffe der Töpfe und auch der Stiel der Sauteuse liegen gut in der Hand. Praktisch ist auch die sehr gut ablesbare Tarierung auf der Innenseite der Töpfe, die in vielen Fällen den Messbecher erspart. Nun zu den wenigen weniger guten Eigenschaften: Die Töpfe sind NICHT spülmaschinengeeignet! Für mich nicht weiter tragisch, da ich schon allein aus Platzgründen Töpfe und Pfannen stets vor Hand wasche. Die emaillierten Gusseisengriffe fühlen sich nicht ganz so angenehm an. Sie erinnern sehr stark an Sandpapier und sind anfällig auf Fusseln (z.B. beim Spülen mit Zellstofflappen). Wir besitzen bereits einen hervorragenden Gas-Kugelgrill von der Traditionsmarke Rösle, zahlreiches Grill-Zubehör und Standard-Küchenutensilien, wie Schneebesen, Fleischklopfer etc., teils sogar noch von der Oma vererbt und noch immer astrein in Optik und Funktion. Bei diesem Hersteller kann man wirklich nicht viel falsch machen. Alle Produkte sind von erstklassiger Qualität, extrem robust. Und wenn wirklich einmal etwas sein sollte, wie damals bei unserem Grill-Thermometer: Rösle bietet eine 20jährige Garantie und der Kundenservice ist sehr freundlich und zuvorkommend.

  2. Geschenk sagt:

    Nein, aber man kann sie wunderschön und effektiv finden. Zur Optik Die Farbe der schimmernden Töpfe ist eine Michung aus lachs und gold. Griffe und Henkel wirken durch die angerauhte Oberfläche (emailliertes Gusseisen) wie ein mittleres schwarz. Griffe und Henkel An die Haptik muss man sich etwas gewöhnen, da man ja meist an glatte Griffe gewöhnt ist. Ich habe zwar keine Wurstfinger, aber für eine Frau eher große Hände. Ich habe keine Probleme mit der Größe, aber kleiner sollten sie nicht sein – es soll ja auch Männer am Herd geben 😉 Gereinigt werden sie von mir mit einer Spülbürste. Weniger gefällt mir, dass die Griffe innen vernietet sind; nicht tragisch, aber glatte Flächen lassen sich leichter reinigen. Zumal das Topfset von Hand gespült werden muss. Die Deckel liegen nicht einfach so auf, sie haben eine Silikondichtung mit Schüttrand. Das ist super! Man vermeidet eine Sauerei auf dem Herd, da, zumindest bei mir, nichts überkocht – und man Kochwasser abgießen kann. Die Deckel sitzen entsprechend fest auf, was natürlich Energie spart. Die Töpfe …sind echt ein Hingucker, alter Schwede. Auch das Materialien sind vom Feinsten. Was mir natürlich besonders gefällt, sie sind geschmacksneutral. Ich mache immer den „Nudeltest“. Ich schmecke immer, wenn sie leicht metallisch schmecken. Auch bei Reis, oder Hirse usw mag ich den Beigeschmack nicht. Bezüglich der Wärmeleitung kann ich nur eine Schätzung abgeben, da ich genau dieselben Nahrungsmittel mit einem Topf der Konkurrenz kochen müsste. Allerdings meine (!) ich, dass unsere Kochorgie schneller fertig war. Ich werde es nachreichen, wenn ich alleine (und nicht zu dritt!) am meinem alten E-Herd stehe. Allerdings waren wir alle drei begeistert (vom Gedrängel am I-Herd mal abgesehen), die bekochten Gäste auch. Denn auch bei Tisch machen sie eine gute Figur. Alle Töpfe liegen plan auf. Die Skalierung ist gut zu erkennen. Das Chalet Topfset darf wie schon erwähnt, nicht in die Spülmaschine. Gespült wurde mit einem Viskoseschwamm, allerdinigs nur die Töpfe, nicht die angerauhten, emailliertem gusseisenen Griffe. Zur Fima Die Firma besteht seit 1888. Auch die kleine Gebrauchsanleitung ist verständlich und ausreichend. ⏩ Ich mag das Topfset sehr, sehr gern. Schön, zweckmässig und durchdacht. Einzig ein kleiner Fleck auf einem Deckel trübt den Eindruck. Ich hoffe, ich kann ihn entfernen, sonst muss ich nachträglich einen Stern abziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.