Rocky 1-6 – The Complete Saga [Blu-ray]: Sylvester Stallone, Brigitte Nielsen, Hulk Hogan, Carl Weathers
mehr Bilder >>
zum Shop

Rocky 1-6 – The Complete Saga [Blu-ray]: Sylvester Stallone, Brigitte Nielsen, Hulk Hogan, Carl Weathers

Amazon.de – Kaufen Sie Rocky 1-6 – The Complete Saga günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu einer vielseitigen Blu-ray- und DVD-Auswahl – neu und gebraucht.

Kurzbeschreibung

„Rocky“
Rocky Balboa ist ein begnadeter Boxer. Doch der Weg zum Ruhm und zum großen Geld blieb ihm immer verwehrt. Als armer Fabrikarbeiter muss er ein schäbiges Dasein fristen. Da geschieht das Unglaubliche: Der Amateurboxer erhält die Möglichkeit, gegen den Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed anzutreten. Was als PR-Gag geplant ist, entpuppt sich als brutaler und gnadenloser Kampf, denn der ehrgeizige Rocky will sich die Chance seines Lebens von niemandem nehmen lassen.
Laufzeit: 120 Minuten
Produktionsjahr: 1976
Regie: John G. Avildsen
Darsteller: Talia Shire, Joe Spinell, David Thayer;

„Rocky II“
Rocky Balboa ist zurückgekehrt. Zwar hat der farbige Champion Apollo Creed im letzten Kampf nach Punkten gewonnen, doch der wahre Sieger heißt Rocky. Er ist vom krassen Außenseiter zum Star avanciert. Aber das schnell verdiente Geld ist schnell wieder ausgegeben. Schon bald steht Rocky vor dem Nichts. Ihm bleibt keine Wahl – er nimmt die erneute Herausforderung von Apollo an. Ein zweites Mal tritt er gegen den Weltmeister an – nur diesmal geht es nicht mehr nur um den Titel, es geht um die Existenz.
Laufzeit: 119 Minuten
Produktionsjahr: 1979
Regie: Sylvester Stallone
Darsteller: Tony Burton, Burgess Meredith, Carl Weathers;

„Rocky III“
Rocky hat alles erreicht: Weltmeistertitel, Luxusvilla, teure Maßanzüge – bis er eines Tages auf den stärksten und gefährlichsten Gegner trifft, der ihm je gegenüberstand. Clubber Lang, ein Schwarzer, der ihn in der ersten Begegnung K.O. schlägt. Rockys Selbstvertrauen ist schwer erschüttert. Seine einzige Chance, seinen alten Killerinstinkt und damit den Titel wiederzuerlangen, ist, zu seinen Anfängen zurückzukehren. Nach einem mörderischen Training treffen ihn wieder die vernichtenden Schläge von Clubber Land. Aber diesmal schlägt Rocky zurück…
Laufzeit: 99 Minuten
Produktionsjahr: 1982
Regie: Sylvester Stallone
Darsteller: Tony Burton, Hulk Hogan, Mr. T;

„Rocky IV“
Der Kampf des Jahrhunderts.
Er ist stärker als Apollo Creed und hinterhältiger als Clubber Lang: Ivan Drago, die Kampfmaschine aus der Sowjetunion. Russische Wissenschaftler haben den „Athleten der Zukunft“ geschaffen, der mit tödlicher Kraft zuschlägt. Das muss als erster Rockys ehemaliger Gegner und Freund Apollo in einem mörderischen Kampf erfahren. Wenig später fordert Drago Rocky Ballboa heraus. Diesem Kampf kann er nicht ausweichen. Rocky Balboa, der „italienische Hengst“ – eine legendäre Filmfigur geht in die 4. Runde.
Laufzeit: 91 Minuten
Produktionsjahr: 1985
Regie: Sylvester Stallone
Darsteller: Dolph Lundgren, Brigitte Nielsen, Michael Pataki;

„Rocky V“
Rocky Balboa hat alles erreicht, was eine Boxerkarriere hergibt. Nun kehrt er zu seinen Ursprüngen zurück. Gesundheitlich angegriffen und finanziell ruiniert sieht der einstige Champ für sich keine Zukunft mehr im Ring. Er zieht mit seiner Familie in die Slums von Philadelphia, von wo aus er als junger Mann einst aufgebrochen war, um eine Boxlegende zu werden. Dort will er sich als Trainer ein neues Leben aufbauen und entdeckt Tommy Gunn, einen talentierten Schläger, auf den er seine ganzen Hoffnungen setzt. Aber er kann den vielversprechenden Jungboxer gegen die mächtigen Boxställe nicht halten. Als Tommy den alten Profi provozierend zu einem Fight auffordert, zeigt Rocky, dass sein Siegeswille noch immer ungebrochen ist…
Laufzeit: 104 Minuten
Produktionsjahr: 1990
Regie: John G. Avildsen
Darsteller: Richard Gant, Tommy Morrison, Sage Stallone;

„Rocky Balboa“
Rocky hat sich nach dem Tod seiner Frau aus der Boxszene zurückgezogen. Als Besitzer eines kleines Restaurants schlägt er sich durchs Leben. Doch als im TV ein virtueller Kampf zwischen ihm und dem amtierenden Weltmeister Mason „The Line“ Dixon ausgestrahlt wird weckt das Rockys Boxleidenschaft. Er entschließt sich tatsächlich gegen den um Jahre jüngeren Boxweltmeister anzutreten.
Laufzeit: 102 Minuten
Produktionsjahr: 2006
Regie: Sylvster Stallone
Darsteller: A.J. Benza, Tony Burton, Geraldine Hughes, Sylvester Stallone, Antonio Traver, Milo Ventimiglia, Burt Young;

VideoMarkt

„Rocky“: Der drittklassige Berufsboxer Rocky Balboa erhält die Chance, gegen den Champion Apollo Creed anzutreten und liefert nach hartem Training den Kampf seines Lebens. „Rocky II“: Von seiner Frau zur Rückkehr in den Boxring überredet, kann Rocky schließlich Apollo Creed besiegen. „Rocky III“: Nachdem er vorübergehend seinen Titel verloren hat, gelingt es Rocky, ihn zurück zu gewinnen. „Rocky IV“: Rocky kämpft gegen einen russischen Champion, der seinen besten Freund im Ring getötet hat. „Rocky V“: Verarmt kehrt Rocky mit seiner Familie nach Little Italy zurück. Als er den talentierten Tommy Gunn trifft, sieht er eine Chance als Trainer und Manager. — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

 

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    ich stamme noch aus einer zeit, in der man sich mit vhs-kassetten rumgeschlagen hat und in der man sich über qualität oder gar ausstattung zu einem film keine gedanken machen mußte. vielleicht ist das der grund, warum ich dieser blu-ray-box bedenkenlos fünf sterne gebe und vielleicht ist das auch der grund, warum ich einigen vorrezensenten entschieden widersprechen MUSS. vielleicht… natürlich ist die rocky-reihe unnachahmlich und einzigartig und der titel der box trägt zurecht den zusatz -saga-. rocky ist eine saga und wird dies auch bleiben. im grunde genommen bin ich mit rocky groß geworden, oder er mit mir. entweder man liebt rocky, oder man kann mit ihm nichts anfangen. dazwischen dürfte es wenig bis nichts geben. ich gehöre zur ersten gruppe und deshalb ist diese box ein absolutes -must have-. und auch da gibt es keine frage. und allen, denen es so geht wie mir, sage ich: kauft euch die box! ihr könnt bedenkenlos zugreifen und laßt euch von den leuten, die das schlechte bild und den schlechten sound kritisieren, nicht in die irre führen. ich möchte allerdings auch klar stellen, daß ich die leute, die das bild und den sound nicht so toll finden, auch verstehen kann. wie ich anfangs erwähnte habe, habe ich rocky zum ersten mal auf vhs bewundern können. für die jüngeren unter uns und den leuten, die bild/sound nur einen stern geben: vhs-kassetten sind dicke schwarze plastikkästen, die sowas ähnliches wie tesafilm innen aufgewickelt hatten, nur ohne kleben. und auf diesem band war dann der film. diese kassetten hat man dann in sog. video-rekorder gesteckt und dann konnte man den film gucken. am ende mußte man dann den film zurück spulen. hat man das vergessen und den film in die videothek zurück gebracht, mußte man eine mark strafe zahlen. mark war die währungseinheit VOR dem euro. eine mark entspricht heute in etwa 55 cent. nur mal so am rande. leute, rocky I stammt aus dem jahr 1976 und rocky II aus dem jahr 1979. selbst rocky III aus dem jahr 1983 ist fast schon 30 jahre alt. man bedenke: burgess meredith (rockys manager/trainer), ist jahrgang 1907 und der stirbt erst in teil 3 (!). wer hier also perfekten 5.1-sound oder DTS-7.1-HD-tralala erwartet, der sollte schon berücksichtigen, daß die filme aus ner zeit stammen, in der sich möglicherweise die eigenen eltern noch nicht mal kannten. in bezug also auf das erscheinen der filme ist der sound absolut ok. es scheppert nichts und blechern klingt auch nichts. und ja: rocky hat ab teil 3 eine andere synchronstimme. während in teil eins und zwei noch jürgen prochnow rockys deutsche stimme ist, wird rocky ab teil 3 von thomas danneberg gesprochen. natürlich kommt der sound nicht an moderne filme aus der heutigen zeit ran, aber man sollte eben auch nicht den fehler machen, das vorauszusetzen. wer das stromberg-zitat nicht kennt, hier bitte: ‚aus scheiße macht man nunmal kein marzipan!‘. der sound dieser box ist absolut ok. und meinen vhs-freunden sage ich: ihr könnt bedenkenlos zugreifen. beim bild gilt im endeffekt das gleiche. man darf hier kein lupenreines bd-bild aus produktionen der heutigen zeit erwarten. wer hier maßstäbe mit aktuellen filmen anlegt, wird natürlich enttäuscht. aber das sollte man eben auch beim bild nicht. selbst im vergleich zu den dvd’s ist das bild nochmal nen tick besser. die box selbst ist relativ unspektakulär gehalten. der schuber ist ok, aber nicht so schön stabil wie bei der ‚matrix‘-box auf blu-ray. aber trotzdem noch ok. wer die spiderman-box hat, kann diese als maßstab nehmen. wer nicht, der stellt sich einfach nen dickeren, schön zusammengefalteten pappkarton vor, der trotzdem noch völlig ok ist. es sind insgesamt sieben scheiben, die in sieben ’seiten‘ gewissermaßen wie ein buch aufgemacht sind. man kann die einzelnen teile ganz bequem ‚durchblättern‘. ein booklet ist nicht enthalten. auch wenns ausgeleiert klingt, aber: die box ist in der tat für rocky-fans empfehlenswert. wer sie bereits auf dvd hat: abwägen, worauf man wert legt. muß nicht sein, aber hey: rocky auf blu-ray? das hat was! bereuen tut mans nicht. das würde sicherlich sogar paulie gefallen, und das will was heißen…

  2. Geschenk sagt:

    Postiv: -Fairer Preis der Box. -Die Filme selber, was ja eigentlich das Wichtigste ist. Negativ: -Kein Booklet enthalten, was eigentlich für eine Komplette Saga Voraussetzung sein sollte. -Extras auf den DVD’s sind sehr dürftig. -Überhaupt wird mit Informationen gegeizt, auch auf der Box selber ist keine Angabe vorhanden wie lange die einzelnen Filme überhaupt dauern. Lediglich eine ca. Angabe aller 6 Filme zusammen ist aufgeführt. -Grösstes Ärgernis für mich: Lediglich Rocky 1 und Rocky Balboa (sogar DTS) werden in Dolby Digital 5.1 Tonverfahren präsentiert. Die anderen weisen alle DD 2.0 und Rocky 3 gar nur eine 2.0 MONO Tonspur auf. Das es besser geht, sieht man beim Englischen Ton, die es immerhin bei Rocky 3 und 4 schafften DD 5.1 zu verwenden. Fazit: Wer einfach nur alle 6 Filme in einer Box beisammen haben möchte macht bei dem sehr guten Preis nichts falsch und sollte sich diese „Complete Saga“ zulegen. Mir ging es ähnlich. Bislang wartete ich immer bis Rocky quasi abgeschlossen wird und ich geduldete mich bis zu dieser Edition, weil mir eigentlich auch die Filme selber am wichtisten sind. Was mir aber partout nicht gefällt und was ich auch nicht nachvollziehen kann, ist warum man seitens MGM nicht in der Lage war die Filme zumindest ab Rocky 3 in einem vernünftigem Ton zu veröffentlichen. Die Filme selber verdienen eigentlich 5 Sterne, aber wegen der ganzen Makel, vor allem beim Ton, kann ich nur 3 Sterne vergeben.

  3. Geschenk sagt:

    Die Filme sind einfach Kult! Wer die Filme kennt und solchen etwas positives abgewinnen kann, muss sie einfach haben. Es sind halt auch Filme, die einen motivieren und aufbauen. Rocky Balboa kämpft sich von ganz unten nach ganz oben. Kein Berg zu hoch, kein Weg zu hart, kein Gegner unbesiegbar. Es hat etwas moralisch aufbauendes, an der Figur das Resultat zu ziehen, dass kein Mensch zum Scheitern verdammt ist und jeder sich in seinem mentalen und physischen Weg in eine bessere Situation bringen kann. Sylvester Stallone hat man in dieser Rolle so stark identifiziert, dass man sich keinen anderen Darsteller für diese Rolle wünschen würde, aber auch die anderen Charaktere wie Carl Weathers als Apollo Creed, Burgess Meredith als Trainer Mickey, Talia Shire als Adrianne oder Burt Young als Paulie. Die Bild- und Tonqualität ist okay, wenn auch verbesserlich, wie es mit der Blu-ray aussieht kann ich nicht beurteilen. Die Filme sind allesamt sehenswert, eben für die dies mögen und/oder Sylvester-Stallone-Fans sind. Teil 5 ist insgesamt der am wenigsten gute, wenn auch passable Rocky-Teil, Teil 6 ist einen Tick besser, nur fehlt mir da irgendwie ein wenig die Würze, dann Teil 3 und am Besten sind die Teile 1, 2 und 4 – aber gut würde ich alle bewerten. Klare Kaufempfehlung!

  4. Geschenk sagt:

    Endlich.. Hatte die Filme alle auf Video. Und nun ist das ja eine eher veraltete Plattform. Das überarbeitete Format (Blueray) kommt von der Bildqualität zwar nicht mit aktuellen Filmen mit, aber es ist ja an sich auch ein Klassiker, und genauso sollte er auch auf dem Fernseher laufen. Einziges Manko. Die Hülle. Die Bluerays sind einfach übereinander gesteckt. Will man also Teil 6 anschauen, muss man erst wie bei einer Spindel alle anderen Teile rausnehmen. Da hätte ich mir eine modernere Verpackung gewünscht.

  5. Geschenk sagt:

    Bei einer Serie wie Rocky eine derart lieblos hingerotzte Veröffentlichung – es ist eine bodenlose Frechheit! Falsche Tonhöhe beim deutschen Ton, nicht mal ein Booklet und alle Blu-rays in einer billigen Ramsch-Plastikbox auf einer Spindel übereinander geprügelt! Haben die noch alle Latten am Zaun? Diesen Dreck will ich nicht geschenkt haben!

  6. Geschenk sagt:

    Ich habe leider das Pech, heute die am 04.04.14 erschienene Neuauflage der Rocky Complete Blu-ray Box als erster abzuwerten. Lediglich der erste Teil, welcher bereits als Einzel Blu-ray am 14.02.14 erschienen ist, stellt eine Qualitätssteigerung gegenüber der früheren Complete Saga Blu-ray Box dar (Top Bild, deutscher Ton 5.1 DTS in normalem Tempo!!! und neues Bonusmaterial). Ausführlichere Infos hierzu stehen unter der Einzel-Blu-ray. Zu dieser verbesserten Fassung hat man dann einfach die anderen Teile der Saga Box hinzugefügt. D.h. die Teile II bis V werden weiterhin mit der verlangsamten deutschen Tonspur verkauft! Ohne Worte!!! Für Ästheten: die 6 Blu-rays sind in der Box lediglich übereinander gestapelt. Die Box ist ohne Booklet.

  7. Geschenk sagt:

    Als absoluter Rocky- Fan habe ich dem Erscheinungstermin der Rocky- Saga auf Blu Ray herbeigesehnt. Ich bin bereits im Besitz der Rocky- Saga auf DVD und war vor allem auf die Verbessung der Teile 3 und 4 in Bild und Ton gespannt. Am Tag der Lieferung wurde ich jedoch bitter enttäuscht. Beim Auspacken musste ich feststellen, dass neben der bescheidenen Aufmachung der Box nicht einmal ein Booklet beigelegt wurde, wie es bei der o.g. DVD- Box der Fall ist. Dies wertet so eine Box in meinen Augen erheblich auf. Leider wurde es daraufhin nicht viel besser. Beim Abspielen der Teile 3 und 4 (Anschluss: PS3 (HDMI) an Samsung 1080p) musste ich feststellen, dass die deutsche Tonspur sehr blechern klingt. Die Stimmen wirken im Vergleich zu der DVD- Box sogar leicht verfremdet. Selbst meine Freundin (Keine Rocky- Kennerin) fragte mich nach nicht einmal 3 Minuten, ob der Ton sich nicht irgendwie komisch anhören würde oder ob die Synchronstimmen von Rocky und Adrian andere wären. Bei der Bildqualität war ich auch maßlos enttäuscht, da ich im direkten Vergleich zur DVD dank Hochskalierer der PS3 nur minimale Verbesserungen erkennbar sind. Das eh schon mäßige Bild von Teil 3 auf DVD lässt dieses durch die HD- Hochskalierung auf der Blu Ray eher noch Grobkörniger erscheinen. Alles in Allem stimmt bei Rocky- Saga auf Blu Ray nur der Preis. Wer allerding bereits die Rocky- Box aud DVD besitzt kann das Geld ruhigen Gewissens sparen und sich ergänzend die Blu Ray „Rocky Balboa“ zulegen. Sehr schade!

  8. Geschenk sagt:

    Die DVDs an sich sind in Ordnung, jedoch ist die DVD-Hülle eine Unverschämtheit. 5 DVDs befinden sich in der Spindel, die man nur mit Mühe herausbekommt, ohne sie zu beschädigen.

  9. Geschenk sagt:

    Nachdem es bereits seit längerer Zeit mit „Rocky Anthology (Ultimate Edition, 6 DVDs)“ eine hochwertige Box mit den ersten fünf Filmen gibt, erwartet man von „Rocky – The Complete Saga (7 DVDs)“ eigentlich ebenfalls eine hochwertige Sammlung aller Rocky-Filme. Stattdessen bekommt man von 20th Century Fox hier lediglich ein einfaches so genanntes „Alpha Case“ (so dick wie zwei normale Amaray-DVD-Hüllen, mit zusätzlicher Einlage für die Film-Discs 2-5), in dem sich auch nur sechs statt sieben DVDs befinden. Die DVDs der Filme eins bis fünf sind rein optisch auch identisch mit denen aus der Anthology-Box, inhaltlich wahrscheinlich auch. Die Bonus-DVD vom ersten Rocky Film fehlt jedoch, obwohl sogar auf der Rocky I-DVD unter dem Filmtitel der Zusatz „Disc 1“ steht. „Disc 2“ sucht man jedoch vergeblich. Ein Booklet mit Informationen zu den Filmen ist ebenfalls nicht vorhanden. Für Sammler, die auch Wert auf eine hochwertige Verpackung legen, ist diese Box zu diesem Preis daher meiner Meinung nach eher weniger zu empfehlen. Wem Verpackung und Bonus-Inhalte nicht so wichtig sind und einfach nur alle Rocky-Filme in einer platzsparenden Box haben möchte, kann hier jedoch zugreifen.

  10. Geschenk sagt:

    Rocky ist der absolute Hammer! Jeder der ihn nicht gesehen hat muss schnell etwas nachholen. Rocky ist einer der größten Meilensteine der Filmgeschichte und meiner meinung die beste Filmreihe überhaupt vor allem Rocky 1. Alleine Soundtrack verursacht Gänsehaut und man bekommt lust die berühmte Treppe hoch zu sprinten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.