Reishunger Sushi Box – Orignal Japanische Zutaten bester Qualität – Für bis zu 4 Personen – Perfekt auch als Geschenk
mehr Bilder >>
zum Shop

Reishunger Sushi Box – Orignal Japanische Zutaten bester Qualität – Für bis zu 4 Personen – Perfekt auch als Geschenk

Reishunger Sushi Box – Orignal Japanische Zutaten bester Qualität – Für bis zu 4 Personen – Jetzt bestellen! Große Auswahl & schneller Versand.

Größe:
Sushi Box (4 Personen)

Produktbeschreibungen

Reishunger Produkte jetzt reduziert bei Amazon: Alle unsere 22 Reissorten in allen sechs Größen, alle Rezept- und Reisboxen und unsere 6 Bio-Risotto-Mischungen gibt es jetzt zum reduzierten Kennenlernpreis.

Japanisches Sushi ist so beliebt wie eh und je. Die kleinen Happen aus kaltem, gesäuertem Reis garniert mit frischen Zutaten sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Damit auch Ihr selbstgemachtes Sushi so richtig gut mundet, haben wir die jeweils hochwertigsten Zutaten ihrer Art für Sie in unserer Reishunger Sushi Box zusammengestellt.

Diese Box enthält: Sushi Reis (600g), Algenblätter (10st), Ingwer (4x5g), Sojasauce (4x7ml), Wasabi (4×2,5g), Reisessig (2x10ml), Stäbchen (4st) und Rollmatte (1st). Der Sushi Reis ist von der Sorte Koshihikari, welche als eine der besten Sushi Reissorten der Welt gilt. Der Koshihikari ist ein original japanisches Saatgut, das in Kalifornien unter besten Bedingungen angebaut wird. Durch sein rundes Korn, seinen optimalen Stärkegehalt sowie die fein abgestimmte Bearbeitung in der Reismühle (Waschung und Schälung) bietet er die perfekte Konsistenz für Sushi. Die Nori-Algenblätter haben »Gold«-Qualität und sind daher hauchdünn aber dennoch rollfest. Die scharfe Wasabi-Paste, die würzige Sojasauce und der eingelegte Ingwer sind ebenfalls Original-Produkte aus Japan und geschmacklich perfekt auf Sushi abgestimmt. Der beiliegende japanische Reisessig verpasst dem Sushi Reis schließlich seinen typisch säuerlichen Geschmack. Zusätzlich enthält die Box eine Rezeptkarte mit einer vollständigen Rezeptanleitung.

Diese Sushi Box ist ideal für das Zubereiten von echtem japanischen Sushi für bis zu 4 Personen. Machen Sie auch jemand anderem eine Freude und verschenken Sie unsere Reishunger Sushi Box.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Sushireis, Algenblätter, Ingwer, Sojasauce, Wasabi, Reisessig

11 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Dies ist ein wirklich ansprechend gestaltetes und schönes Sushi-Set. Für jemanden der einmalig oder zum ersten Mal Sushi selbst machen sollte ist es ganz klar eine Empfehlung wert. Folgende Punkte sind hierbei besonders erwähnenswert: 1) Es ist alles drin, was benötigt wird 2) Die Menge ist super für 4 Personen abgestimmt. 3) Die Qualität ist super und es hat alles sehr gut geschmeckt. Jeder der dieses Set kauft sollte sich vorher schlau machen, wo er den entsprechenden Fisch kaufen kann. bei uns in Dortmund war dies nicht so einfach und es ist ja nun wirklich keine Kleinstadt. Fragt einfach nach der frische des Fisches und nicht nach „Sushiqualität“. Letzteres wird offiziell selten gesagt, damit keine Haftungsansprüche entstehen können. Ansonsten viel Spaß und guten Appetit 🙂

  2. Geschenk sagt:

    Lieferung war sehr schnell Die Box kam sicher und gut verpackt bei uns an . Die Box enthaelt alles perfekt zum Sushi machen zu Hause . Mit Staebchen und alles dabei . Der Reis klebt schoen und man kann problemlos seine Sushi rollen . Ideal fuer zu Hause oder zum verschenken fuer alle die es moegen . Wir sind sehr zufrieden mit der Box . Preis/Leistung ist super hier ,von mir gibt es klare Kaufempfehlung . Sehr gerne wieder

  3. Geschenk sagt:

    So habe ich mir das vorgestellt. Ein Paket mit allen Zutaten für einen Sushi-Abend mit Freunden. Und es schmeckt einfach wahnsinnig toll. Da bemerkt man an dieser Stelle den Unterschied zu Billig-Variationen aus dem Supermarkt. Sofern man sich an das Rezept hält, gelingt Sushi einfach immer und man bekommt unheimliche Lust, gleich neue Kreationen entstehen zu lassen und seine Freunde mit selbstgemachten Leckereien aus Asien zu bezaubern und zu verwöhnen.. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar, denn alle Zutaten und Utensilien einzeln im Supermarkt gekauft (von der Qualität wie gesagt mal abgesehen) sind sogar noch preisintensiver. Also unbedingt bei Reishunger bestellen, da bekommt man einfach alles, was man braucht! Top!

  4. Geschenk sagt:

    Diese Box war eine Überraschung für meinen Mann, zusammen bestellt mit der Equipment Box. Er hat sich sehr gefreut, die Zubereitung hat Spaß gemacht, es ist total einfach und schmeckte ihm sehr. Man kann hier bedenkenlos bestellen,…

  5. Geschenk sagt:

    Entspricht absolut nicht dem bild des artikels. die esstäbchen sind keine schönen (wiederverwendbaren) esstäbchen wie auf dem bild abgebildet sondern billige einmalstäbchen. es sind auch keine holzschalen dabei wie auf dem bild zu sehen, die sojasauce ist in wegwerfplastikbehältern verpackt. so ist das produkt (mit dem absolut irreführendem bild) sehr enttäuschend.

  6. Geschenk sagt:

    Mir war wichtig, dass ich alle Zutaten und eine Bambusmatte in einer Bestellung habe und nach Hause geliefert bekomme. Wer sich etwas Mühe gibt, kommt sicher günstiger davon. Dafür sind hier Zutaten und „Werkzeug“ in einem Packet zusammen, dass gut verpackt war und schnell geliefert wurde. Die beiligende Sojasoße, Stäbchen und die Bambusunterlage gibt es bei mir auch im Supermarkt um die Ecke. Aber ich wusste nicht welchen Essig, welche Algen ich nehmen soll und wo es Wasabi und Sushi-Reis gibt. Nun, da ich die Zutaten kenne und auch die EAN-Nummern habe, werde ich mich im lokalen Geschäft umsehen. Gut fände ich, wenn der Anbieter die Artikel auch einzeln versendetn würde. Das Sushi klappte mit Hilfe eines Kochbuches super. Der Reis klebte schön und die Algenmatte lies sich mit der Bambusmatte gut verarbeiten wenn die Dicke der Füllung und der Rand am oberen Ende beachtet wurde. Fazit: Wer sich unsicher ist welche Zutaten dazugehören und sich diese bequem und unkompliziert nach Hause liefern lassen möchte, ist hier Richtig. Wer sich etwas Mühe beim Suchen gibt, findet alle Zutaten um die Ecke (jedenfalls in einer Großstadt).

  7. Geschenk sagt:

    Ich habe mir die kleinste Box gekauft, da ich sie erst einmal testen wollte. Sushi ist schließlich eine Sache für sich 😉 Die Box kam superschnell und war 1 A verpackt. Es war auch alles drin, was rein gehört hat. Mein persönliches Sushireis Rezept (Dazu wird noch ein Hangiri benötigt!), sodass es wie beim Japaner schmeckt: 1. 200g Sushireis (für 1 Person) in einer Tasse mit kaltem Wasser für 2 Stunden ruhen lassen. Danach den Reis in einer Schüssel sooft waschen, bis das Wasser klar ist. In der Anleitung, die mitgeschickt wird, ist von 2x die Rede, das ist viel zu wenig! Danach ist der Reis total matschig und verschmiert, also ungenießbar. 10-15 Waschgänge sind von nöten! Den Reis dabei vorsichtig mit gespreizten Fingern durchrühren und das am besten mit kaltem oder normal temperiertem Wasser. Wer denkt, das ist unnötig, wird sich wundern, welch großer Unterschied eine ordentliche Vorbereitung am Ende dabei heraus kommt! 2. Das Wasser komplett abgießen und den Reis in eine hohe Pfanne geben (so verteilt sich der Reis über eine möglichst große Fläche) mit Deckel! Bei 200g Reis 240 ml Wasser nehmen. Sofort auf höchster Stufe stellen und den Deckel drauf machen. Sobald der Reis kocht, auf die kleinste Stufe stellen. (Wenn euer Herd 1-5 hat und zwischenzahlen wie 0,5 – 1 – 1,5 etc. dann nehmt 0,5). Bei 200g Reis reichen 10-12 Minuten vollkommen aus. Das Wasser ist nun komplett verbraucht. 3. Stellt den Herd aus und stellt die Pfanne beiseite. Mit einem Pfannenheber rührt kurz und vorsichtig um, macht danach sofort wieder den Deckel drauf und gebt dem Reis noch 5 Minuten, damit der Wasserdampf in den Reis einziehen kann. 4. Nun kommt der Hangiri zum einsatz. Gebt den Reis in den Hangiri und gebt nun 1,5 Esslöffel von dem Reisessig auf den Reis. (In der Anleitung wäre das höchstens 1 Teelöffel, vermengt mit Zucker und Salz, schmeckt überhaupt nicht und ist viel zu wenig Reisessig!). Reiner Reisessig in der Menge reicht vollkommen aus und keine Panik, das schmeckt man hinterher kaum, ich gebe sogar 2 EL auf den Reis und es ist nur hauchzart zu schmecken, verleiht dem Reis aber gleichzeitig seine besondere Sushiwürze. Hebt den Reis nun gut um, sodass sich der Reisessig gut verteilen kann (man kann hier auch einen Kochpinsel nehmen und den Reis damit bepinseln). 5. Fächern was das Zeug hält! (Im Hangiri von Reisshunger ist auch ein Fächer enthalten) Es reicht, wenn der Reis nicht mehr dampft und abgekühlt ist. Bitte nicht die Fenster öffnen oder gar in den Kühlschrank stellen. Sushireis muss Zimmertemperatur haben oder von selbst erkalten. Künstliches erkalten lässt den Reis nicht mehr schmecken. 6. Ich nehme immer 125g Lachsfilet, mache ihn im Backofen und nehme ihn dann in seinen Fasern auseinander (der Lachs sollte parallel zubereitet werden, damit er auch schon kalt ist, wenn ihr den Reis befächert). 7. den Reis in sechs Portionen aufteilen, etwas Lachs hineingeben, ein Dreieck formen und dies in ein halbes Noriblatt wickeln – Onigiri sind fertig. Köstlich! So schmeckt der Reis wie beim Japaner (keine Sushirestaurants, die vorgeben Sushi machen zu können, indem sie aufgetauten Fisch auf Langkornreis pappen!). Seid nicht entmutigt, wenn die ersten Versuche scheitern. Ein Sushi-Meister lernt 8 Jahre, bevor er perfektes Sushi machen kann. Die Optik leidet am Anfang ganz besonders. Noch ein Tip: Wenn ihr mit den Händen den Reis formt, taucht ihre Hände vorher in kaltes Wasser und schüttelt sie grob ab. Der Reis klebt noch immer sehr und bleibt durch die Fäuchtigkeit nicht an euren Händen kleben.

  8. Geschenk sagt:

    Wir sind große Sushifans und wollten die leckeren Röllchen probeweise auch einmal selbst herstellen. Die Sushi Box von Reishunger war dabei als Starthilfe unsere erste Wahl. Das Paket wurde schnell geliefert. Es ist alles dabei um sofort loszulegen – außer natürlich frischem Fisch und Gemüse 😉 Dank der guten Anleitung gelang uns der Reis bereits beim ersten Versuch perfekt. Die Produktion der Röllchen bedurfte ein wenige Übung, klappte dann aber ebenfalls sehr gut. Natürlich bekommt man die Zutaten auch einzeln, aber diese Box hat uns viel Zeit zum Suchen und Vergleichen erspart.

  9. Geschenk sagt:

    Perfekt zum Sushi selber machen, alles was euch noch fehlt ist ein frischer Lachs und etwas Übung. Nach dem 6 – 7ten mal Sushi rollen schauen sie schon aus wie bestellt, bin vollstens zufrieden! Kann ich jedem weiterempfehlen!

  10. Geschenk sagt:

    Es könnte etwas mehr von diesem Reisessig dabei sein. Der hat nämlich nicht mal für die Hälfte der Reis gereicht. Auch die anderen Zutaten sind nach einmal Sushi machen für 2 ziemlich aufgebraucht. Für den Preis und die Menge an Reis sollte das schon passen. Lieferung kam schnell. Gruß

  11. Geschenk sagt:

    Anfangs war ich überrascht, über die winzigen Beutelchen. Aber wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Sojasauce in Fischform ist zum schenken ganz ok, dennoch finde ich, dass es definitiv zu wenig ist. Die Box kommt im Reishunger Karton, was beim verschenken nicht so toll ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.