Pioneer VSX-S510-K Slim Netzwerk-Mehrkanal Receiver (Airplay, DLNA 1.5, HTC Connect, vTuner Internetradio, Steuerung via App) schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

Pioneer VSX-S510-K Slim Netzwerk-Mehrkanal Receiver (Airplay, DLNA 1.5, HTC Connect, vTuner Internetradio, Steuerung via App) schwarz

Durchschnittl. Kundenbewertung: 3.8 — Pioneer VSX-S510-K Slim Netzwerk-Mehrkanal Receiver (Airplay, DLNA 1.5, HTC Connect, vTuner Internetradio, Steuerung via App) schwarz

Kompakte Eleganz, Leistung satt.

Obwohl er nur 85 mm flach und 317 mm tief ist, bietet der VSX-S310 eine unglaublich reichhaltige Ausstattung. Die Wiedergabe Hochauflösender Musikdateien, 4K Ultra-HD Pass-Through, vTuner Internetradio und der energiesparende ECO-Modus sind nur Beispiele für die technischen Finessen, die sich in dem eleganten, harmlos wirkenden Gehäuse verbergen. Der Class-D-Verstärker liefert reichlich Leistung und verwöhnt mit hoher Auflösung und einem großen Dynamikbereich.

Ein WiFi/WLAN-Konverter ist als Sonderzubehör erhältlich.

Genießen Sie Spotify
Genießen Sie Spotify

Spotify Connect ist eine Premiumfunktion, die das Abspielen und Steuern von Spotify per Mobilgerät ermöglicht. Wählen Sie Titel auf dem Mobilgerät aus und lassen Sie sie über Lautsprecher wiedergeben. Zu Hause drücken Sie einfach „play“ auf Ihrem Mobilgerät, und die Musik wird über Ihre kompatible Hifi-Anlage wiedergegeben. Genießen Sie Millionen Songs auf Spotify!

Streaming ganz einfach
Streaming ganz einfach

DLNA und AirPlay werden von PCs, Laptops, Smartphones und vielen weiteren Geräten unterstützt. Da dieser Receiver für beide Standards zertifiziert ist, können Sie mit ihm also Audioinhalte von fast jedem Gerät streamen. Zum Beispiel mit Apple AirPlay direkt aus Ihrer iTunes-Mediathek.

Energieeffizienz
Energieeffizienz

Mit dem ECO-Modus können Sie wirksam Energie sparen. Er analysiert Ihre Quellen in Echtzeit und passt den Energiebedarf Ihren Bedürfnisssen an. Oder Sie wählen einfach die passenden Energiespar-Einstellungen. Der ECO-Modus lässt sich bequem über die Gerätefront, die Fernbedienung oder über die Pioneer ControlApp steuern, die Sie kostenlos für alle iOS- oder Android-Geräte herunterladen können.

4K Ultra-HD Ready
4K Ultra-HD Ready

Entdecken Sie die wirklich hohe Auflösung mit ultrahoch auflösendem 4K-Video. Mit 4K Pass-Through ist Ihr Receiver bereit für die nächste HD-Generation.

Alles unter Kontrolle
Alles unter Kontrolle

Mit der kostenlosen Pioneer ControlApp haben Sie die wichtigsten Einstellungen Ihres Receivers immer im Griff. Ganz bequem per Smartphone oder Tablet (iOS / Android).

Verliebt in Ihre
Verliebt in Ihre „i-Geräte“

Ob iPod, iPhone oder iPad, schließen Sie Ihr Apple-Gerät einfach direkt an den Receiver an und übertragen Sie ihre Musik in bester digitaler Tonqualität. Gleichzeitig wird Ihr Apple-Gerät auch wieder aufgeladen.

Genießen Sie HD-Audio
Genießen Sie HD-Audio

Neben Dolby Pro Logic II unterstützt der Receiver auch Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Sie können also HD-Ton von Blu-ray in voller Qualität genießen!

Gewaltige Power
Gewaltige Power

Die audiophilen Class-D-Endstufen erzeugen eine überragende Ausgangsleistung. Kurze Signalwege ermöglichen einen makellosen Sound, und die effizienten Direct-Power-FETs sorgen für eine herausragende Leistung bei geringerem Stromverbrauch (-44 % vgl. mit Analogverstärkern). Jetzt mit Lautsprechern mit 4–16 Ω kompatibel.

Kalibriert klingt besser
Kalibriert klingt besser

Oft lassen sich Lautsprecher nicht optimal für den besten Raumklang positionieren. MCACC analysiert das Klangfeld über das mitgelieferte Mikrofon und kalibriert für jeden einzelnen Lautsprecher die virtuelle Größe, Lautstärke, Distanz und Resonanz. Das Ergebnis ist eine Feinabstimmung wie von einem professionellen Toningenieur.

2 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Wer einen Slimline-Receiver sucht, also diese als sehr flach zu bezeichnenden Gehäusehöhe quasi priorisiert, findet an diesem Gerät eine durchaus gelungene Ausstattung, optisch gelungen sowieso. Ich betone aber, dass man dieses Gerät unabhängig der Gehäusemaße auch nur mit solchen Geräten direkt vergleichen darf, die im Falle Pioneer der allgemeinen AV-Geräteklasse bis zum VSX 8xx entsprechen. Alle AVR’s ab 9xx sind, abgesehen, dass es in dieser Kategorie keine Slimline’s gibt, ausstattungstechnisch und klanglich eine völlig andere Liga. Der S510 ist m.E. in allen klanglichen und ausstattungstechn. Belangen dem „normal“ großem VSX-528 doch sehr ähnlich. Vorteilhaft ist hier aber, dass hier digitale Endstufen verbaut sind, die eine nochmalige Energiereduzierung vergleichsweise zu analogen Endstufen bewirken. Nach meiner Messung bei Zimmerlautstärke und alle 6 LP-Ausgänge belegt, kommt das Gerät auf gerade mal < 28Watt ohne(!) ECO-Modus und wird auch nach Stunden nur lauwarm auf der Gehäuseoberseite. Ja 6 Endstufen deshalb, weil die 5.1 Belegung es ermöglicht, die x.1 (=Subwoofer) hier mit der so konfigurierbaren 6.Endstufe einen passiven Subwoofer antreibt. Somit braucht es keinen aktiven Subwoofer, der natürlich anschlusstechnisch auch möglich wäre. Da ich einen solchen passiven Subwoofer zufällig noch übrig habe, konnte ich das wunderbar testen. Ansonsten benötige ich keinen Subwoofer, egal aktiv oder passiv, da Standboxen mit entsprechendem Tiefgang benutzt werden. Habe das Gerät aber leider doch zurückgeschickt, da der klangliche Vergleich mit meinem VSX-1122 keine Alternative darstellt. Ich fände es auch an der Zeit, dass DAB+ als Standardausstattung den unnützen AM-Bereich ersetzt, welches für einen AVR sowieso ein Widerspruch ist.

  2. Geschenk sagt:

    Für mich waren die Maße der Kaufgrund. Mit nur 8,5 cm Höhe passt der AV Slim Receiver perfekt in meine Wohnwand. Nach 15 Jahren hardcore Nutzer von Sony Geräten steige ich jetzt um. Es mag sein das Kleinigkeiten etwas besser hätten sein können (Menü), aber mal ehrlich irgendwo muss doch ein Unterschied zur Referenz Klasse sein bzw zu den „großen“ Brüdern der AV Receiver. Ich habe einfach 4 HDMI Geräte angeschlossen und sogar einen Plattenspieler an dem CD Analog Anschluss (mit Zusätzlichem Vorverstärker) und ich bekomme perfekten Ton in allen Lebenslagen was in einer normalen 3 Zimmerwohnung reicht. Leider trübt das fehlende Wlan und gelegentliche Probleme beim Durchschleifen des BD Signals das Gesamtbild. Updates scheint es auch nicht zu geben, schade das Pioneer so wie Sony im Abwertsstrudel sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.