Pioneer VSX-831-B 5.2 Netzwerk-Mehrkanal Receiver (130 Watt Pro Kanal, WiFi, Bluetooth, HDCP 2.2, DLNA) schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

Pioneer VSX-831-B 5.2 Netzwerk-Mehrkanal Receiver (130 Watt Pro Kanal, WiFi, Bluetooth, HDCP 2.2, DLNA) schwarz

Pioneer VSX-831-B 5.2 Netzwerk-Mehrkanal Receiver (130 Watt Pro Kanal, WiFi, Bluetooth, HDCP 2.2, DLNA) schwarz: Audio & HiFi

Farbe:
Schwarz

5.1-Kanal-Receiver mit 5×130 Watt, Streaming-Vollausstattung, 4K Ultra HD, Video-Scaler, 6 HDMI-Eingängen, HDCP 2.2, HiRes-Audiowiedergabe, DualBand WiFi & Bluetooth Der VSX-831 bietet alle Anschluss- und Verbindungsmöglichkeiten, die eine moderne und zukunftssichere Entertainment-Zentrale braucht. Seine 6 HDMI-Eingänge nehmen bereits jetzt Bildsignale im kommenden UHD-Standard sowie hochauflösenden Ton in den Formaten Dolby TrueHD, dts ES Master und DSD entgegen. Dank integriertem WiFi und Bluetooth muss der Receiver bei keinem modernen Streaming-Verfahren passen: Airplay, DLNA, Google Cast und FireConnect sowie die Streamingdienste Spotify, Tidal und Deezer stehen für wahrhaft grenzenlosen Musikgenuss.

4 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Nachdem mein alter Marantz mit einem Defekt ausfiel und von der Marantz-autorisierten Fachwerkstatt (wegen Unvermögen und oder fehlender Motivation) leider nicht repariert werden konnte und auch ein Hilfegesuch bei Marantz selbst nutzlos verhallte, war für mich klar: Kein Marantz, kein Denon (gleiche Firmengruppe) – deshalb ist die Entscheidung diesmal zugunsten Pioneer gefallen. Bisher bin ich sehr zufrieden. Er macht, was er soll. Besonders gut gefällt mir das er aus dem Stand-By von alleine erwacht, wenn man ihn per Airplay vom iPhone aus anspricht. Das ist super bequem. Ansonsten hat die Einrichtung und Konfiguration gut funktioniert. Nicht so toll: Deezer und Spotify geht erst nach einem Firmware-Update. Wirkt etwas mit heisser Nadel gestrickt?! Ansonsten spricht nichts gegen den Pioneer VSX-831-B 5.2.

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe das Gerät vor gut einer Woche gekauft und muss sagen, dass das Gerät wirklich wertig aussieht aber vor allem im Klang wirklich Spaß macht. Ich habe mich nach eingehender Recherche für diesen Receiver entschieden, da er ein Top Preis/Leistungs Verhältnis gegenüber den Wettbewerb aufweist. Ich habe ihn einfach an mein 14 Jahre altes JBL Soundsystem angeschlossen und war sehr angenehm überrascht wie z.B. MP 3 Audiodateien in minderer Qualität, nämlich nur Audio Signale in 128 kbps von dem Receiver so sauber auf die Surroundboxen wieder gegeben wurden, dass man da nicht mehr erwarten kann , Front und Center Speaker sind ohnehin top. Das Einmessen der Boxen über Mikrofon erfolgte gut. Zeitlich aufwendig gestaltete sich die Suche nach dem Syncronisieren des Bildsignals vom TV also wenn ich das Signal über DVBT eingespeist vom Fernsehr(Smart TV) verstärken wollte. Das Problem war, ein nicht gesetztes Häckchen an der Audioeinstellung des Receivers bei den Grundeinstellungen. Aber als ich das behoben hatte , war ich happy und selbst ein 3D Film von der externen Festplatte->TV syncronisierte sich derart perfekt, dass der Receiver gleich das DTS Signal erkannte. Fazit: Hier ist ein Quadcore Prozesser verbaut, welcher in der Lage ist, selbst 60 Bilder pro sek. bei UHD wiederzugeben(ich nutze noch meinen 3 Jahre alten full HD Smart TV) und auch das Digitalradio über WLAN Radio funktioniert auch in der Aufgliederung sehr ordentlich. Auch das Updat des Receivers kann man über WLAN abrufen. Ich habe darauf verzichtet, weil a) soweit alles aktuell war und b) der Updatprozess wohl eine halbe Stunde dauert

  3. Geschenk sagt:

    Positiv: Einfache und Übersichtliche Bedienung der Fernsteuerung. Negativ : Bedienungsanleitung Mangelhaft ausgeführt, sollte für einen Anwender in meinem Alter Ausführlicher sein.

  4. Geschenk sagt:

    Der VSX 831 ist wirklich schick! (alles im Vergleich zum VSX 830) Die Bedienoberfäche ist übersichtlich. Das Einmessen ist selbsterklärend. Leider sind die Funktionen der Multiroomspeaker und Deezer noch nicht freigeschaltet. Dies soll allerdings mit einem Update im Sommer geschehen. Ein kleines Problem habe ich derzeit mit der HDMI ARC Verbindung. Leider reagiert der Receiver nicht immer beim einschalten des TV (Vlt. ist es auch ein Einstellfehler meinerseits. Noch bin ich in der Probierphase) Positiv ist jedoch dass das Durchschleiben des Audiosignals auch im Standbymodus funktioniert. Leider wollte der Receiver (bisher nur 1 mal) das neue Menü nicht starten. Nachdem ich den Netzwerkstecker gezogen habe, lief er wieder normal. Es bleibt abzuwarten, bzw. zu hoffen, dass dieser Fehler nicht nochmals auftritt. Nach weiteren Tests werde ich diese Bewertung weiter ergänzen. Bisher jedoch eine klare Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.