OXO Good Grips Mangozerteiler
mehr Bilder >>
zum Shop

OXO Good Grips Mangozerteiler

Küchen- und Haushaltsartikel online – OXO Good Grips Mangozerteiler. Entfernt durch einfaches Dru?cken den Mango-Kern und schneidet die Frucht in zwei.

Stil:
A  |  Größe:
1 – Pack

Entfernt durch einfaches Dru?cken den Mango-Kern und schneidet die Frucht in zwei Hälften.
• Weiche, bequeme, rutschfeste Griffe
• Die scharfen, robusten, gezackten Klingen aus rostfreiem Stahl
zerteilen auch die reifsten Mangos
• Der Klingenschutz hält die Klinge scharf und die Finger sicher
• Spu?lmaschinenfest

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Endlich ein Produkt, womit man den Klehkram beim Mangoschneiden bis auf ein Minimum reduzieren kann. Klappt gut. Kleiner Verbesserungsvorschlag: wenn die Schneide aus kleinen Sägezähnen bestehen würde, würde es ggf. noch besser klappen. Daher „nur“ 4 von 5 Sternen. Zufrieden bin ich trotzdem auf jeden Fall.

  2. Geschenk sagt:

    Der OXO ist der brauchbarste Mangoteiler! Teilt problemlos reife & auch überreife Mangos ohne sie zu zerquetschen! VORSICHT!! Die ovale Klinge ist höllisch scharf & gehört nicht in Kinderhände.

  3. Geschenk sagt:

    Ein Bekannter hat solch einen Mangoschneider gekauft und nachdem ich völlig fasziniert davon war, wie schnell und einfach das Mango entkernen damit geht, habe ich mir noch am selben Tage ebenfalls einen gekauft. Das Zerteilen klappt sehr gut, bei sehr weichen Mangos sollte man etwas vorsichtiger sein, dennoch hat es bei mir auch damit funktioniert. Was mich besonders begeistert ist, dass recht wenig Mangofleisch am mittleren Teil, um den Mangokern herum, zurück bleibt. Ich möchte diesen Mangoschneider nicht mehr missen und kann ihn wirklich nur empfehlen! Weitere Tipps: Danach kann man die zwei Mangohälften wunderbar über einen Glasrand schieben und hat so total simpel die zwei Mangofleischstücke von der Schale getrennt. Weiterhin könnte man vor diesem Schritt die Mango vorsichtig quer und längs ist Kästchen schneiden, sodass man nach dem über den Glasrand schieben Mangowürfel hat.

  4. Geschenk sagt:

    Irgendwie hab ich mir die Handhabe von dem Ding leichter vorgestellt, denn leider haben die Mangos oft nicht die Form, dass sie durch die Form passen. Wenn die Mango sehr reif ist gibt es nur noch Matsch.

  5. Geschenk sagt:

    Die erste Mango klappte wunderbar – der Mangozerteiler hat gute Arbeit geleistet. Bei der nächsten Mango – diese hatte ich nicht geschält, die erste schon – ging es gründlich schief! Der Mangozerteiler konnte kaum die Schale durchschneiden, dafür wurde der Boden zerquetscht. Bei dieser Mango war dann auch der Kern zu groß, auf jeden Fall bin ich nicht mehr durchgekommen. Fazit: keine ZU reifen und keine ZU großen Mangos verwenden und vorher schälen, dann klappt es ganz gut.

  6. Geschenk sagt:

    Bei mir funktioniert der Mangoteiler überhaupt nicht. Die Öffnung für den Kern ist für die meisten Mangos zu klein, reife Mangos werden zerquetscht statt zerteilt. Ich bin sehr enttäuscht und bin sehr froh, jetzt einen gut funktionierenden Mangoschneider von einer südafrikanischen Freundin bekommen zu haben. In dem steht die Mango in einer Art Halter, was sehr günstig ist, da sie nicht weg rutschen kann, und die Öffnung des eigentlichen Teilers ist größer als bei diesem Modell.

  7. Geschenk sagt:

    sagte mein Sohn. Von wegen: noch nie waren knapp 10€ so sinnvoll und erfolgreich angelegt, auch wenn eine Mango nicht zu den täglichen Vitaminlieferanten zählt. Seit November besitzen wir einen Entsafter, der auch fleißig genutzt wird, nur bei Mangos habe ich mich immer geweigert, sie zu verarbeiten: entweder sie sind so reif, dass sie durch die Finger flutschen und man 3x reinschneiden muss, bevor man eine Ahnung hat, wo der Stein sitzt – hat also nicht wirklich Spaß gemacht. Aber seit gestern habe ich diesen Mangosplitter, und er funktioniert wirklich… ich habe extra eine reife, keine matschige Mango gekauft, auf den Stiel ge- und den Splitter draufgesetzt: er ging durch wie Butter, die Mango lag sauber in 2 Hälften da und der Kern hatte jeden Schrecken verloren.. einfach genial einfach und sauber. Hatte ihn übrigens in England bestellt wegen der günstigen Versandkosten (0€), er wurde sofort verschickt und war nach 6 Tagen da.. muss ja auch mal erwähnt werden!!

  8. Geschenk sagt:

    da ich schon einen mangoteiler von einer anderen firma besaß, kann ich nur 4 sterne vergeben von der handlichkeit ist der magoteiler super und das material robust, aber ich finde die öffnung für den mangokern sollte etwas großzügiger ausfallen, denn wenn man größere früchte teilen möchte hat man echt große mühe damit

  9. Geschenk sagt:

    Durch einen Beitrag im TV bin ich auf dieses Produkt aufmerksam geworden. Habe es dann spontan bestellt, da ich so gut wie täglich Mangos zubereite. Es wird wie ein Apfelteiler gehandhabt: aufsetzen, nach unten drücken, Stein ist vom Rest getrennt. Genial! Ich hatte immer noch recht viel Fleisch am Kern haften – einfach zu schade. Tipp bei schon etwas älteren, reiferen Früchten bei denen die Gefahr besteht, man würde sie zerquetschen: es bleibt eine Art „Markierung“ auf der Mango zurück (man merkt wenn man wirklich nicht runter drücken kann!) Dann einfach diese Markierung mit einem Messer einritzen, erneut ansetzen und dann geht es ganz einfach. Möchte ich nicht mehr missen!

  10. Geschenk sagt:

    Mir wurde der Mangoschneider bei einem Kochkurs empfohlen und ich suchte ihn sofort im internet. Ruckzuck bestellt und genauso schnell geliefert, am selben tag ausprobiert – und seither gibt es bei uns dauernd Mango! Ganz einfach und schnell zu bedienen, nu Vorsicht: das Messer ist echt scharf! Kann das Teil uneingeschränkt empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.