Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System: Nintendo DS
mehr Bilder >>
zum Shop

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System: Nintendo DS

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System bei Amazon.de – Schneller & Kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bestellen!
Lässt sich per HDMI Kabel direkt an hochauflösende Fernsehgeräte anschließen. Mit 30 bereits vorinstallierten Spielen. Enthält einen Nintendo Classic Mini: NES-Controller, HDMI Kabel und USB Ladekabel. Hinweis: Ein Netzteil für das USB-Kabel wird benötigt, um mit dem System spielen zu können. Es ist nicht im Lieferumfang enthalten. Der Nintendo Classic Mini: NES-Controller kann auch zum Spielen von NES-Titeln für Virtual Console einer Wii U oder Wii genutzt werden. Jedes Spiel verfügt über mehrere Fortsetzungspunkte. So kann man bequem dort weiterspielen, wo man aufgehört hat, ohne dafür ein Passwort zu benötigen.


Produktbeschreibung des Herstellers

15 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Seit ein Paar Tagen ist das kleine hübsche Stück bei mir zuhause angekommmen, ausgepackt direkt angeschlossen und los gings wieder back to the 80’s. __________________________________________________________________________________________________________________________ Zuallererst möchte ich gerne allen anderen Intressenten des NES Classic Mini davon abraten die absoluten frech , dreisten und überteuerten angebote zu ignorieren werder hier von 3.Anbietern , E-bay , E-bay Kleinanzeigen oder sonstwo. Nintendo hatte einfach mit diesem Mega Ansturm nicht gerechnet aber sind in der Nachproduktion voll dabei. Wie ich drauf komme oder woher Ich das weis ? Ganz einfach. Nintendo hat nie etwas von Limitierter Auflage erwähnt oder angedeutet und haben es zudem selbst bestätigt das der NES Classic Mini definitiv nachproduziert wird. Also glaubt bitte nicht den aussagen der wie schon vorher genannten 3.Anbietern. Außerdem finde ich es persöhnlich nicht schön wenn hier Leute eine 1 Sterne Bewertung abgeben die sich allein nur wegen des Preises der 3.Anbieter bezieht, denn dafür kann Nintendo nichts und die stehen dann auch wiederum nicht gut da. _______________________________________________________________________________________________________________________ Zum Produkt: – Versand & Verpackung : Lieferung erfolgte wie selbst schon erwartet und auch von Amazon per E-Mail schreiben ein wenig verspätet da es Lieferengpässe gab und die Verpackung war Amazontypisch in Ordnung. ( nimmt keinen Einfluss in meine Bewertung ) _______________________________________________________________________________________________________________________ – Inhalt bzw. Lieferumfang : – Nintendo Classic Mini Konsole – Nintendo Classic Controller – Bedienungsanleitung – HDMI-Kabel – USB-Kabel (für die Stromversorgung) Ein Adapter für den Betrieb in der Steckdose wird nicht mitgeliefert. Das sollte aber kein großartiges Problem sein sofernman noch einen freien USB-Platz am TV hat. _______________________________________________________________________________________________________________________ – Der NES Classic Mini : Das Erscheinungsbild des Classics Mini ist gleich mit dem Original und erfreut auch an der Liebe zum Detail. Wie auch auf dem Bild zuerkennen ist der NES auch nur 1 Hand groß . wirkt auch zudem dadurch das der NEs so klein ist eben auch etwas knuffig und hat somit für mich schonmal einen Pluspunkt. _______________________________________________________________________________________________________________________ – Inbetriebnahme , Funktion und Einstellungsmöglichkeiten : Für die anschließung des NES Classic Mini fehlt es nicht viel, HDMI rein, USB rein Tv umschalten auf den jeweiligen HDMI Slot, Controller anschließen, Knöpfchen drücken und los gehts. Zuerst kommt die Sprachauswahl (siehe Bild ) welche wie folgt sind : English, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch ( Holländisch ), Portugiesisch, Russisch In der nächsten einstellung hat man die möglichkeit den Demomodus , das Automatische abschalten, sowie den Bildschirmschoner jeweils Ein bzw. Auszuschalten. Bei der Darstellung d.h. wie das Bild wiedergegeben werden soll hat man die Auswahl zwischen dem CRT-Filter , 4:3 oder der Originalen Auflösung. _______________________________________________________________________________________________________________________ Folgende Spiele sind enthalten: – Balloon Fight – BUBBLE BOBBLE – Castlevania – Castlevania II: Simon’s Quest – Donkey Kong – Donkey Kong Jr. – DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE – Dr. Mario – Excitebike – FINAL FANTASY – Galaga – GHOSTS‘N GOBLINS – GRADIUS – Ice Climber – Kid Icarus – Kirby’s Adventure – Mario Bros. – MEGA MAN 2 – Metroid – PAC-MAN – Punch-Out!! Featuring Mr. Dream – StarTropics – SUPER C – Super Mario Bros. – Super Mario Bros. 2 – Super Mario Bros. 3 – Tecmo Bowl – The Legend of Zelda – Zelda II: The Adventure of Link _______________________________________________________________________________________________________________________ Persöhnliches Fazit: Da ich damals beim NES einen aussetzer hatte und dann leider erst mit dem SNES bei der Konsolenreihe von Big-N begonnen hatte war es für mich eine Pflicht das kleine schmuckstück zu kaufen alleine deswegen da schon 30 Spiele drauf sind. Man kann also bei dem Preis nicht meckern was wiederum aber auch Geschmackssache ist. Was habe ich nachdem ich den Mini NES angeschlossen hatte gestartet ? Richtig. Super Mario Bros. und kaum hat das Spiel gestartet befand ich mich innerlich direkt wieder in meinem Kinderzimmer in den 80gern am kleinen TV und die guten alten erinnerungen ( auch wenn es SNES erinnerungen waren ) kamen wieder auf. Glücksgefühle Pur . Würde ich mir jetzt nicht die mühe machen diese Rezension zu schreiben wäre ich demnach wieder am TV zocken :). Kurz gesagt waren die 70 Euro sein Geld wert und Nintendo hat da was gemacht was jetzt genau die richtige Zeit ist um ein wenig Erinnerungen aufkommen zu lassen. Einen klitzekleines Negativ muss ich doch schon geben welches auch ander hie geschrieben haben und zwar bezieht sich dies auf die Länge de Controllerkabels aber im grunde stört es mich nicht wirklich. Dann sietz ich eben Mit nem Kissen unterm Hintern vorm TV und wer hätts gedaccht ………. wie Früher auch 🙂 Demnach hoffe ich doch sehr das Nintendo viel Positives aufnimmt und vieleicht auch plant einen SNES Mini auf den Markt zu bringen.

  2. Geschenk sagt:

    Das Gerät ist super, Die alten Spiele machen immer noch Spaß.Sehr schön ist die Spielauswahl und die Möglichkeit die Stände zu speichern. Jedoch muss ich etwas abziehen: 1. Lieferzeit/ Verfügbarkeit: Das Gerät war für den 11.11. angekündigt, hatte im Juli vorbestellt, die Lieferung hat sich dann aber wegen Lieferengpässen verzögert. Ein zweiter Controller um die 2-Player-Spiele zu nutzen (dafür hatte ich es eigentlich gekauft) ist derzeit nicht oder nur überteuert verfügbar. 2. Controller: Der Controller liegt gut in der Hand, jedoch ist das Kabel sehr kurz. Man muss quasi direkt vor dem Fernseher sitzen oder kann die Konsole nicht am gewohnten Platz aufstellen. Es gibt zwar Kabelverlängerungen, aber das ist wieder mit Zusatzkosten verbunden. Und gerade bei zwei Spielern könnte es hier Probleme geben, da man sich ja Quasi auf dem Schoß sitzen müsste. 3. Sound: Nach dem anstöpseln kam erst einmal kein Ton. Erst nach mehrmaligem Ein und Ausschalten und rütteln am HDMI-Kabel hat es dann geklappt. Insgesamt ein schönes Gerät mit ein paar Schwächen, wer die NES als erste Konsole hatte und etwas Nostalgie sucht oder Kinder hat die er mit einfachen Spielen unterhalten möchte, die sich gut unterbrechen lassen und bei denen Handlung und Steuerung nicht zu aufwendig sind. Ist hier genau richtig.

  3. Geschenk sagt:

    Nachdem ich durch eine glückliche Fügung am Releasetag noch eins ergattern konnte, möchte ich hier meine Erfahrungen kundtun. Gleich am Anfang: Nintendo hat am 28.11.16 auf Twitter durchgegeben, dass Nachschub kommt. Lasst euch also keine mehrere hundert Euro von Resellern aus den Taschen leiern und wartet etwas. Aber nun zum Gerät. Das Gerät ist von außen sehr ästhetisch ansprechend verarbeitet. Da knarzt und quietscht nichts. Von innen ist es ein zugegeben recht schwacher Einplatinencomputer, der nichts großartiges bietet außer den Controllerports. Muss er aber auch nicht, wie ich gleich noch erkläre. Die Kabel der Controller sind sehr kurz, ja, aber das hat sehr wahrscheinlich mit der Verwendung von I²C zu tun, einem sehr alten seriellen Bus, der bei längeren Kabeln einfach nicht mehr zuverlässig funktioniert (Mehr Infos bietet da das Nintendo-Reddit). Aber: Das war klar. Auch damals ist man schon als Kind direkt vor dem Schirm gesessen, insofern kann man das auch humorös als gelungene Emulation bezeichnen. Ich empfehle tatsächlich, das Ding nicht an den Fernseher, sondern an einen PC-Bildschirm anzuschließen. Man muss nämlich, um Spiele wechseln und Speicherpunkte benutzen zu können, sowieso den Reset-Knopf am Gerät drücken. Da hat man eben auf Kosten des Komforts keinen Reset-Knopf am Controller hinzugefügt, um den Retro-Charme zu wahren. Ist ein valider Punkt, den ich gut verstehen kann. Aber nun zu den Spielen. Welche genau installiert sind, haben meine Kollegen und das Internet schon zur Genüge durchgekaut. Aber laufen die Dinger nun gut? Jein. Ja, weil die Emulation und besonders die Darstellung sehr premium sind. Besonders im Vergleich zur Virtual Console sind die Farben sehr viel klarer und frischer, es „liegt kein Schleier auf dem Bild“. Auch der normale 4:3-Modus, der Originales-Seitenverhältnis-Modus (für Puristen) und der sehr, sehr gute CRT-Filter (simuliert eine Röhre) sind sehr gut implementiert. Was es allerdings auch gibt sind Framedrops. Besonders bei Metroid und Mega Man ist das nicht nur visuell, sondern auch auditiv sehr bemerkbar. Das war auf dem Original-NES auch schon so; Man kann streiten, ob das jetzt zu originalgetreuer Emulation gehört oder da etwas übertrieben wurde und mehr Leistung nicht geschadet hätte. Zum Schluss: Ja, man kann sich einen Raspberry Pi als Retro-Konsole aufsetzen. Abgesehen von der fraglichen Legalität der Spiele laufen diese Dinger aus Erfahrung aber oft nicht richtig. Das NES Mini bietet da ein sehr fair bepreistes Gerät, das sehr einfach funktioniert.

  4. Geschenk sagt:

    Einfach Klasse!! Super Optik und Habtik. Mehr Retro wäre nur die echt Konsole mit Spiele Kasetten. Sie ist schön klein und Platzsparende. Kann man schnell mitnehmen und mit Freunden spielen. Die Musik, die Grafik und der Kontroller, alles passt perfekt. Bin sehr begeistert. Einziger Kritikpunkt ist das zu kurze Kontrollerkabel.

  5. Geschenk sagt:

    Bestellung: Am 18.07.16 hatte ich die Konsole und einen zusätzlichen Controller vorbestellt. Mit 69,99€ für die Konsole und 9,99€ für den Controller fand ich den Preis angemessen. Die Lieferung erfolgte pünktlich am 11.11.16 für beide Teile. (Mein Kollege, der an gleichem Tag bestellt hatte, wurde leider mit einem späteren Lieferdatum (zuerst 23.11., nun 15.11.2016) vertröstet.) Adapter-„Problem“: Ein Adapter für den Betrieb in der Steckdose wird nicht mitgeliefert, ich habe in dem Fall einfach den Adapter zum Aufladen meines Handys genommen (Adapter für die Steckdose mit USB-Anschluss). Wenn der TV einen zustäzlichen USB-Anschluss hat, langt das ebenfalls. kurze Controller: Es wird ein HDMI-Kabel mit der Konsole mitgeliefert, allerdings habe ich ein deutliches längeres HDMI für die Konsole verwendet, da die Kabel der Controller wirklich nicht sehr lang sind mit ca. 75cm. Mit einem längeren HDMI Kabel ist das Ganze allerdings sehr komfortabel und die kurze Kabellänge der Controller stört dann nicht mehr. Spielspaß: Es gibt einige 1 Player Games und einige 2 Player Games. Ich persönlich bin sehr großer Fan von den Super Mario Bros. Spielen und habe mir gerade deswegen die Konsole gekauft. Super Mario Bros. | Super Mario Bros. 2 | Super Mario Bros. 3: man hat viel Spaß bei diesen Jump-’n‘-Run Spielen und gleichzeitig hat es etwas nostalgisches, da ich diese Spiele auch als Kind gespielt habe. Ansonsten gibt es insgesamt 30 bereits vorinstallierte Spiele und es lassen Sich keine weiteren Spiele installieren. Empfehlung: Auf jeden Fall eine tolle Konsole und für den „normalen“ Preis definitiv in Ordnung, es macht Spaß und ist eine schöne Geschenk-Idee. Sonstiges: Aktuell gibt es scheinbar deutschlandweit einen Lieferengpass, Amazon aber auch andere große Elektro-Märkte sind davon betroffen. Laut Nintendo ist die Konsole keine limited Edition, es wird also weiterhin fleißig produziert, nur leider kommt Nintendo bei der großen Nachfrage nicht hinterher. Natürlich werden die Konsolen und Crontoller teilweise wirklich teuer verkauft, aber die unverb. Preisempfehlung von 69.99€ für die Konsole / 9,99 € für den Controller sind wirklich in Ordnung.

  6. Geschenk sagt:

    Meine Rezension soll sich nicht auf den Preis der hier aktuell angebotenen Konsolen und Controller beziehen, sondern direkt auf das Produkt selber. ##Meine Empfehlung an alle, die bisher leer ausgegangen sind: Abwarten und keine so aus meiner Sicht unverschämten Preise bezahlen. Mir ist keine Limitierung seitens Nintendo bekannt. Es wird beides meines wissens nach Nachproduziert. Ich gehe mit diesem Hinweis gerne die Gefahr ein, dass Anbieter dieser Rezension deshalb eine nicht hilfreich Bewertung verpassen. ## __________________________________________________________________________________________________________________ BESTELLUNG UND LIEFERUNG: Ich habe die Konsole am 18.07.16 vorbestellt. Am 11.11.16 wurde die Konsole dann geliefert. Der 2. Controller, den ich am 20.07.16 bestellt habe, wurde leider von Amazon storniert und nicht geliefert. Grund hierfür sind die Lieferengpässe seitens Nintendo. LIEFERUMFANG: -Nintendo Classic Mini Konsole -Nintendo Classic Controller -Bedienungsanleitung -HDMI-Kabel -USB-Kabel (für die Stromversorgung) Ein Adapter für den Betrieb in der Steckdose wird nicht mitgeliefert. Ist jedoch auch nicht nötig, wenn man am TV noch einen freien USB-Steckplatz hat. Den Hinweis: „Ein Netzteil für das USB-Kabel wird benötigt, um mit dem System spielen zu können. Es ist nicht im Lieferumfang enthalten.“ KANN ICH SO NICHT BESTÄTIGEN!!!! Bei mir funktioniert es auch ohne Netzteil. VORINSTALLIERTE SPIELE: • Balloon Fight • BUBBLE BOBBLE • Castlevania • Castlevania II: Simon’s Quest • Donkey Kong • Donkey Kong Jr. • DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE • Dr. Mario • Excitebike • FINAL FANTASY • Galaga • GHOSTS’N GOBLINS • GRADIUS • Ice Climber • Kid Icarus • Kirby’s Adventure • Mario Bros. • MEGA MAN 2 • Metroid • NINJA GAIDEN • PAC-MAN • Punch-Out!! Featuring Mr. Dream • StarTropics • SUPER C • Super Mario Bros. • Super Mario Bros. 2 • Super Mario Bros. 3 • Tecmo Bowl • The Legend of Zelda • Zelda II: The Adventure of Link EINSTELLUNGEN: Die Darstellung kann wie folgt eingestellt werden: -CRT-Filter -4:3 -Originalauflösung SPIELERLEBNIS: In den jeweiligen Spielen fühlt man sich wieder zurück in die Vergangenheit versetzt. „Einfache“ Spiele, bei denen man einfach loslegen kann, ohne vorher eine Anleitung gelesen zu haben. Die schlechte Grafik bewirkt, dass das richtige Oldschool Feeling entsteht. Jedes Spiel verfügt in dieser Version über mehrere Fortsetzungspunkte. So kann man bequem dort weiterspielen, wo man aufgehört hat, ohne dafür ein Passwort zu benötigen. Schade ist, dass man zu diesen vorinstallierten Spielen keine weiteren Installieren kann. CONTROLLER: Der Controller arbeitet wie erwartet Sauber. Der Tastendruck ist sehr wertig. Einzig die doch recht kurze Kabellänge ist ein kleiner Nachteil. Andererseits bewirkt diese, dass das tatsächliche Feeling wie früher entsteht. Da der 2. Original Nintendo Controller bei mir storniert wurde, habe ich mich erkundigt, ob es eine Alternative hier zu gibt. Die Information in der Artikelbeschreibung : „Der Nintendo Classic Mini: NES-Controller kann auch zum Spielen von NES-Titeln für Virtual! Console einer Wii U oder Wii genutzt werden.“ kann ich bisher nicht bestätigen, da ich bisher keine Möglichkeit hatte, mir einen Originalen Wii oder Wii U Controller zu kaufen. Ich kann jedoch sagen, dass der bei Amazon angebotene Controller „2x Classic Controller Pro GamePad für Nintendo Wii Weiß“ nicht funktioniert. Er lässt sich zwar Problemlos einstecken (auf dem 2. Steckplatz), funktioniert jedoch nicht. Kabellose Variante: Die Kabellose Variante des Herstellers NYKO „Miniboss for NES Classic Edition“wäre noch eine Alternative, akuell jedoch nicht lieferbar. Sobald dieser Lieferbar ist,werde ich diesen Testen und die Rezension erweitern. FAZIT: Wer die Spiele von Früher kennt, und sich mal wieder in der Welt der „einfachen“ Spiele von Früher bewegen will, sollte sich diese Konsole kaufen. 5 von 5 Sterne.

  7. Geschenk sagt:

    Gerne möchte ich eine Bewertung zur Nintendo Classic Mini schreiben. Ich fand die Idee, eine Konsole im klassischen Design wieder aufzusetzen, das kit einer Vielzahl von klassischen Spielen, einfach genial. Und da ich mein Nintendo vor vielen Jahren verkauft hatte und nun selbst Kinder habe war mir klar: Das muss ich haben 🙂 Ich glaube über die Lieferung muss ich nicht viel schreiben. Nach monatelangen Warten, ist die Konsole ENDLICH am Dienstag bei uns eingetroffen! Wir waren von den Socken, die Konsole ENDLICH in den Händen zu halten. Natürlich kam sie auch gleich zum Einsatz! Und was soll ich sagen… genial! Die Konsole ist total einfach zu installieren. Ich hab nicht einmal in die Gebrauchsanleitung geschaut/ schauen müssen. Ein Kabel (HDMI) wird mit Konsole verbunden, ein Kabel zur Stromversorgung (Achtung USB und kein Netzstecker dabei! Habe einfach den IPhone Adapter genommen 😉 siehe Fotos) und das Kabel des Controllers mit der Konsole verbinden. Thats IT! Power Knopf an, TV auf HDMI Input stellen und das spielen kann sofort beginnen. Also die Auswahl der Spiele ist der Hammer und ich könnte mich gar nicht entscheiden, mit was ich starte :-))))) OK, ich gehöre halt zur Nintendo und nicht zur Sega-Fraktion, das ist natürlich Geschmacksache und wenn man einen Massstab von FIFA-Spielen der PS entgegensetzt muss man natürlich feststellen: Das sind Welten, die beides trennt. Aber ich wollte gerade meine persönliche Reise in die Vergangenheit mit meinen Kindern. Es sind die großen Klassiker dabei, siege Produktbeschreibung. Wenn man das Spiel wechseln möchte, einfach Reset Taste und weiter geht’s! Meine absoluten Favoriten sind Bubble Bobble, Classic Super Mario und Pac Man. Was soll ich sagen, ich war sofort infiziert und konnte gar nicht mehr aufhören zu spielen und man ärgert sich noch genauso wie damals, wenn man bei Super Mario von Schildkröten Panzern getroffen wird :-)))) Auch die Grafik ist wirklich immer noch die selbe! Also von unserer Seite eine ABSOLUTE Kaufempfehlung mit ausreichend Nerven bezüglich der Lieferzeit… Woran man denken muss: Im Lieferumfang ist nur ein Controller mit inbegriffen, bei Spielen, die man gemeinsam spielen kann, empfiehlt sich daher, noch einen weiteren/ zweiten zu kaufen. Freu mich über hilfreich Klicks, denn dann weiß ich, dass sich die Rezensionen lohnen und gelesen werden 😉

  8. Geschenk sagt:

    Als ich im Sommer die Nachricht vernommen habe, dass Nintendo eine Neuauflage des NES plant war ich sofort hellauf begeistert von dieser Idee. Viele von uns werden sich noch an die Höhen und Tiefen zu Beginn ihrer Zocker-Karriere erinnern, welche bei vielen mit genau diesem Gerät begonnen hat. Für mich war klar: Ich musste es haben!! Kurze Info zur Bestellung / Lieferung: Ich habe das Gerät vorbestellt und es leider wie viele andere von euch auch nicht am angekündigten Release-Tag 11.11.2016 erhalten. Nintendo konnte leider nicht annähernd so viele Geräte Liefern wie eigentlich benötigt. Letztlich erhalten habe ich die Konsole am 26.11.2016. Hierfür kann aber das Nintendo Classic Mini nichts. Nun aber zum Gerät selbst: Der Lieferumfang umfasst das Nintendo Classic Mini selbst, einen Controller, ein USB-Kabel, ein HDMI-Kabel und diverse Anleitungen. Was hier leider bei Nintendo langsam zur Gewohnheit wird ist das fehlen des entsprechenden Netzteils. Es hat sich ab den 3DS-Konsolen eingebürgert, dass passende Netzteile zu den Geräten extra erworben werden müssen. Im Falle des Nintendo Classic Mini halte ich es aber für vertretbar. Ein USB-Kabel (Micro-USB) liegt bei und nahezu jeder moderne Fernseher verfügt über eine USB-Buchse welche als Stromquelle für die Konsole genutzt werden kann. Mein TV liefert über die USB-Buchse 1A Leistung, das ist ausreichend für den Betrieb. Alternativ kann man es natürlich auch mit einem gewöhnlichen USB-Netzteil betreiben solange es den Anforderungen an die Leitung entspricht. Nähere Angaben dazu liefert die Anleitung bzw Nintendo. Optisch entspricht der kleine Bruder vollkommen dem Original. Die rote Power-LED an der Vorderseite, der einrastende Power-Button, alles so schön wie beim Original!! Optisch ist es schon ein Hingucker. 😀 Der Anschluss ging schnell und einfach. HDMI-Kabel mit dem TV verbinden, Stromzufuhr sicherstellen, Power-Button betätigen und schon kann es losgehen! Beim ersten Start müssen wie üblich einige Grundeinstellungen getätigt werden (Sprache, Kalibrierung des Bildes usw.) aber danach wird man ohne große Umschweife in das Hauptmenü geworfen. Das Hauptmenü zeigt eine Übersicht der 30 enthaltenen Spiele an und bietet diverse Möglichkeiten diese zu sortieren (Alphabetisch, Nach Erscheinungsdatum usw.). Die Spiele wurden von der Auflösung her an moderne Fernseher angepasst und sehen daher auch auf einem großen LCD-TV wirklich gut aus. Die Steuerung erfolgt genau wie beim Original mit dem beiliegenden Controller. Ich persönlich finde die Haptik des alten Original-Controllers etwas besser, besonders das Steuerkreuz fühlt sich m. E. n. Etwas anders an. Auf das Spielen wirkt es sich aber nicht wirklich aus. Das Spielerlebnis unterscheidet sich nicht vom Original. Alles so schön wie man es gewohnt war. Ein RIESIGER Vorteil im Gegensatz zum Original ist die Speicherfunktion. Man kann zu jedem Spiel 4 Speicherpunkte erstellen und das an JEDEM BELIEBEIGEN PUNKT. Das ist ein großer Pluspunkt. Um von einem laufenden Spiel aus ins Menü zurückzukommen einfach den RESET-Knopf drücken. Ein einziges großes Manko hat das Nintendo Classic Mini leider doch, die extrem kurzen Kabel der Controller. Nintendo??? Was habt ihr euch dabei gedacht????? Es gibt einige Aussagen die Kabellänge sei technisch bedingt. Wenn dem so wäre halte ich es schon für sehr traurig das es in der heutigen Zeit nötig ist ein solches Kabel auf 75cm begrenzen zu müssen. Leider wird es auch nicht möglich sein die vorhandenen 30 Spiele zu erweitern, aber das weiß man vor der Anschaffung und damit muss man sich einfach abfinden. Pro & Contra +tolles Spielerlebnis wie beim alten Original +einfache Bedienung +Speicherfunktion für jedes Spiel +günstiger Preis (bezogen auf die 69,99€ Einführungspreis, nicht auf die aktuellen Apothekenpreise) -sehr kurze Kabel der Controller Ginge es nur um das Gerät wären es definitiv 5 Sterne, aber diese lächerlich kurzen Kabel kosten dann leider einen Stern. Für den Preis hat Nintendo allerdings unterm Strich ein gelungenes Gerät auf den Markt geworfen und ich kann es nur empfehlen. Viel Spaß beim Spielen!! 🙂

  9. Geschenk sagt:

    Zuerst einmal, ich habe die Konsole sofort nach dem Releasedatum vorbestellt und mit Versand bei einem Elektroonlineshop 56!!! EUR bezahlt. Einziges Manko ist das nur 70 cm lange Kabel des Controllers und leider konnte ich auch keinen zweiten Controller vorbestellen.. da hätte Nintendo sicher gleich mindestens die selbe Menge produzieren müssen. Die momentanen Preise sind eine absolute Frechheit. Zu 56 EUR ist es meiner Meinung nach ein absolutes Muss für Fans.

  10. Geschenk sagt:

    Danke Nintendo für diese schöne Erinnerung. Die Spiele sind ein schöner Querschnitt der Lebenszeit dieser Konsole (jeder vermisst einen anderen Titel daher past schon). Jetzt zum negativen: Das Kontrollerkabel ist zu kurz. Dieses NES kaufen viele Erwachsenen aus Retro Gründen und die haben nicht selten ein 60 Zoll Tv an der Wand. Entweder legt man ein 5m HDMI Kabel und Stromkabel quer durch den Raum oder man holt sich eine Genickstarre.

  11. Geschenk sagt:

    Gute Nachricht zuerst, es gibt Nachschub. So langsam kommen immer mal wieder bei MM oder Saturn online Angebote hoch. Real hat es für 99€ angeboten, mytoys für 79€. Saturn für die regulären 69€. Das bewirkt das die Preistreiber hoffentlich auf ihren gebunkerten NES MINI’s sitzen bleiben. Zu Konsole: Da ich mit diversen Spielen dieser Konsole gross geworden bin, musste ich das NES Classic. Alleine schon wegen der Super Mario Reihe. Ich habe diese Konsole am 07.12. über den Online Shop von Saturn bezogen. Dort könnt ihr es versuchen, mehrmals am Tag war der Artikel allerdings ausgeblendet. Über diese versuchte Geldmacherei der Marketplace oder Ebay Verkäufer kann ich nur den Kopf schütteln, eigentlich ist es sogar erbärmlich den echten Fans die Konsolen weg zuschnappen und sich daran bereichern zu wollen. Naja mein Kauf knapp 1 Monat später beweist aber das nun immer mal wieder welche in den Online Shops von MM Saturn usw. erscheinen. Zur Konsole: Echt winzig das Ding, es kommt wie angekündigt ohne USB Ladegerät aber das vom Handy oder ähnlichem funktioniert. Die Spiele sind schon echt der Hammer mal wieder nach 25 Jahren zu spielen, ich finde diese einfachen Games teils besser wie so machen aktuellen PS4 Titel wo man erstmal 2 Tage Tasten Belegung auswendig lernen muss (<<< bisschen Übertrieben ;-)) Einziger Nachteil den ich erkennen kann ist das Controller Kabel von knapp 80cm ??? Was das soll verstehe ich nicht, aber es gibt hier schon viele Verlängerungen von 5-15€. Daher 1 Stern Abzug für Nintendo. Hoffentlich kommt auch noch in den nächsten Jahren ein SNES mini mit Mariokart und StreetFighter !!! Echte Kaufempfehlung (aber nur für die 70€ UVP)

  12. Geschenk sagt:

    Vor 30 Jahren habe ich keine bekommen, weshalb ich sie mir jetzt kaufen musste ! Die 30 installierten Spiele sind bekannt, allerdings kann man über die Auswahl streiten. Die Konsole ist halt nicht unbedingt für den europäischen Markt vorgesehen. Die Verarbeitung ist sehr gut,soweit man das von einem kleinen grauen Plastikkasten Behaupten kann. Über die zu kurzen Kabel der Controller muss ich wohl nichts mehr sagen, denn das sollte ja bekannt sein. Deshalb von mir auch ein Stern Abzug. Das im Lieferumfang kein extra Netzteil dabei ist juckt mich weniger denn ich habe den USB Eingang vom TV Gerät genutzt, dieser gibt genug Saft ab um die Cosole zu betreiben. Ich denke die meisten TV Geräte die heute im Umlauf Sind haben mindestens einen USB Anschluss. Hat man keinen tut es auch ein Handyladegerät. Zuletzt noch was über die Bildausgabe, diese ist nahezu perfekt angepasst an heutige Fernseher so das esse richtig Spaß macht. Die einen reden von inputlag, ich hätte gesagt das die Spiele früher wesentlich schwerer waren als heutige, und man hatte ja meist nicht soviel und hatte sich dann durchgebissen, bzw. durchbeißen müssen.

  13. Geschenk sagt:

    How I got one: I managed to get one of these consoles directly from Amazon, in mid-December at a regular price! I kept one in my shopping list for weeks, and kept checking it to see if any ever popped up in the €60-70 range. Finally one day, the page said the console was available from Amazon, so I moved it to my cart. Before I could check out, Amazon said it was no longer available. So I went back to the product page and refreshed it several times, until suddenly it again said one was available. I added it to my cart, and was again told it wasn’t available. I repeated this 3-4 times, and finally one time the order went through successfully! Just a few days later, the console was delivered and I couldn’t believe my luck; I must have been looking at the page at the exact moment that a handful were being added to Amazon’s stock. Just goes to show, it is worth it to be persistent sometimes. About the console: As others have said, it’s not worth paying more than the regular €60-70 price for the console. Don’t buy from a 3rd party seller! That said, this thing is really a lot of fun. Like most people, I think I was really buying it for Mario, and the game system doesn’t disappoint. Having the ability to save Super Mario anytime you like makes the gameplay a lot more enjoyable — I can’t remember how we all used to play this without being able to save progress! Other than Mario, I’ve found it really fun to scan through the games and rediscover memories I had completely forgotten. (Kirby! Excite Bike! Double Dragon!) This is fun to play alone but also a great party hit, especially if you add a 2nd controller. Just be prepared to get frustrated at the games themselves sometimes – they’re a different kind of „difficult“ than most of the modern ones, and it can be jarring to switch back to the older style of gameplay! A few cons: Everyone says the controller cord is short, but seriously – that thing is tiny. It’s possible to buy extension cords for the controller, but really the problem then becomes being able to reach the „reset“ button on the console. If you make the controller cord long, you won’t be able to reach the reset button, which is what you use every time you want to save your game or switch to a different game. It was a poor design choice to put that button on the console and not make the save/menu functions available via the controller. Because of this, I’ve opted to get a 10′ HDMI cable, along with a 10′ USB/Micro-USB cable (so I can plug it directly into my TV for power, without needing a USB power adapter). That way can move the console close to where I’m sitting on the couch, so I can still reach it and also use the controller comfortably without sitting on the floor underneath my TV. Overall: I’m really thrilled that I was able to get one of these during the holiday rush, and it was worth the wait the last couple of months. It’s still not worth paying €300 for it, but if you can find it at the normal price, it’s a ton of fun.

  14. Geschenk sagt:

    An sich war die Neuauflage dieser Konsole eine klasse Idee und wurde auch im großen und ganzen gut umgesetzt. Ich hatte noch mit dem Original in den 90igern gespielt und da werden bei den ganzen Spielen einfach Kindheitserinnerungen wach. Dennoch finde ich einiges nicht gut umgesetzt: Die kurzen Kabel beim Controller … Wurde ja auch schon genügend drauf hingewiesen. Da hat Nintendo echt nicht überlegt und für mich technisch auch nicht nachvollziehbar. Statt eine Verlängerung für die Controller, habe ich einfach ein längeres HDMI Kabel für den TV-Anschluss genommen. Dadurch kann man die Konsole bei Bedarf auch bedienen und man muss nicht jedes Mal aufstehen. Fand das praktischer als Controllerverlängerungen. Warum nur ein Controller? … Also damals waren bei meinem NES sogar 4 Controller dabei und genau das machte ja auch den Spielspass aus (hatte das NES Super Set für bis zu 4 Spieler) Den zusätzlichen Conroller für das jetzige NES Mini werden normal für 9,99 € – 12,99 € in den Onlineshops verkauft, wenn man sie bekommt, sprich in der Produktion ist der scheinbar nicht so teuer. Da hätte Nintendo den 2. Controller denke mal hier einfach mit dazupacken können. Zum Glück wird man hier bei Amazon aber fündig und kann zu billigen Alternativen greifen. Hinweis im Kleingedruckten das kein Stromadapter beiliegt … Also ich will nicht wissen, wie viele Menschen die zu Weihnachten auspacken und dann „ohne“ Stromzufuhr für das Gerät dasitzen o_O Also ich nutze dafür die USB-Buchse am TV die zum Glück genug Saft liefert, aber dass kann man ja nun auch nicht bei jedem voraussetzen. Ich finde das Teil gut, aber bei dem Preis, ich meine damit den normalen Verkaufspreis, stimmt der Leistungsumfang des Geräts nicht ganz. Hier muss man selber etwas nachrüsten = nochmal Geld investieren, um voll auf seine Kosten zu kommen. Längere Kabel, ein Netzteil und 1 zusäzlicher Controller, dann würde ich sagen top. Ich wünsche dennoch jedem viel Spass damit !!!

  15. Geschenk sagt:

    Viel Nostalgie im einfachen Gewand. 30 Spiele meiner Kindheit im Original im kleinen Format! Positiv: – Keine Ladezeiten – 4 Speicherplätze pro Spiel vorhanden – Die Zusammenstellung der Spiele lässt kaum Wünsche offen Negativ – sehr kurzes Controllerkabel – Kein Netzadapter vorhanden (separat erhältlich z.B. USB-Netzadapter für Smartphones)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.