Nikon Coolpix S33 Digitalkamera 2,7 Zoll pink
mehr Bilder >>
zum Shop

Nikon Coolpix S33 Digitalkamera 2,7 Zoll pink

Nikon Coolpix S33 Digitalkamera 2,7 Zoll pink: Kamera

Nikon Coolpix S33 Digitalkamera (13,2 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, USB 2.0, bildstabilisiert) pink


Produktbeschreibung des Herstellers

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Hallo, für unseren Urlaub wollten wir auch ein paar schöne Unterwasserfotos und von Freunden kennen wir diese Kamera, also haben wir die uns auch bestellt. Was erwarte ich von einer solchen Kamera? 1) Wasserfest soll sie natürlich sein Das ist sie auch, wir waren zwar nur bei 2-3 Metern, aber das gab schon mal keine Probleme. 2) Die Bilder sollen möglichst scharf und hochauflösend sein Das ist ok, die Bilder sind natürlich nicht mit denen meiner Lumix zu vergleichen, aber dass ist auch Äpfel und Birnen, dann diese Kamera soll ja Fotos unter Wasser machen, klar das die dann im wahrsten Sinne etwas verschwommen sind. Die Bildqualität ist für unter Wasser vollkommen ok und für Schnappschüsse über Wasser ist die Kamera auch ordentlich. 3) Klein, leicht und handlich soll sie sein Ja, das ist sie. Da gibt’s nichts zu meckern. Fazit: Meine Anforderungen hat sie einwandfrei erfüllt und ich bin sehr zufrieden.

  2. Geschenk sagt:

    Als Hobbyfotograf wollte ich meiner Tochter eine erste Kamera schenken. Da wirkt die Nikon wie perfekt- das Gehäuse ist stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 1,5m und sogar wasserfest. Tatsächlich ist die Kamera sehr gut verarbeitet und befindet sich in einem stabilen und griffigen Gehäuse. Eher problematisch ist, dass das Zoomobjektiv hinter einer wasserfesten Kunststoffscheibe herausfährt. Da diese Scheibe nicht geschützt ist, wird sie sicher sehr schnell verkratzen, was man dann direkt auf den Bildern sehen wird. Aber so weit kam es bei mir nicht. Nach einer Serie Testfotos ging die Kamera zurück an Amazon. Die Nikon S33 hat einen mikroskopisch kleinen Sensor: 1/3,1 Zoll, also kleiner als bei vielen Handykameras und Kompaktknipsen, die mit dem Standardformat 1/2,3 Zoll auch schon eher schlecht bestückt sind. Da die Nikon über keinen optischen Bildstabilisator verfügt, kann man im Prinzip nur Bilder im prallen Sonnenlicht schießen und auch diese haben selbst bei ISO 100 ein Grundrauschen. Im Innenraum sind die Bilder größtenteils unbrauchbar. Für eine wackelige Kinderhand ist die Nikon damit voll und ganz untauglich. Das Gehäuse mag zwar gut sein, aber was nutzt es mir, wenn die Bilder qualitativ so schlecht werden? Als Zweit/Kinderkamera habe ich nun die Ixus 155 angeschafft- sie ist zwar nicht wasserfest, aber für einen ähnlichen Preis macht sie für eine Kompaktkamera wirklich gute Fotos.

  3. Geschenk sagt:

    Die Kamera macht super Bilder – sowohl unter als auch über Wasser. Die ganze Familie hat Spaß Fotos zu machen – durch ihr robustes Design kann man sie einfach in die Tasche schmeißen und überall mit hin nehmen! Die Kamera löst sofort beim Knopfdruck aus und lässt somit jedes Abenteuer festhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.