Menu 4680089 Cool Breather Dekantierkaraffe
mehr Bilder >>
zum Shop

Menu 4680089 Cool Breather Dekantierkaraffe

Küchen- und Haushaltsartikel online – Menu 4680089 Cool Breather Dekantierkaraffe.

 

Cool Breather ist eine wunderschöne flaschenförmige Karaffe.

Stil:
A  |  Größe:
H 29cm

 

Cool Breather ist eine wunderschöne flaschenförmige Karaffe, die den Wein sehr einfach und elegant dekantiert und zugleich dafür sorgt, dass er erfrischend kühl und wohlschmeckend bleibt.

Die zum Patent angemeldete Karaffe macht mit dem Weißwein genau das, was lange Zeit als ein absolutes Muss für den Rotwein angesehen wurde: sie dekantiert und öffnet den Wein und verbessert damit in einem raschen Prozess das Aroma und Geschmackserlebnis. Ein integrierter wieder verwendbarer Kühlstab in der Karaffe hält den dekantierten Weißwein frisch und kühl ganz ohne die unpraktische Verwendung von …………<< Anmerk: Der Text musste aus Platzgründen leider gekürzt werden >>…………. des Weins. Die unterschiedlichen Schichten mit wichtigen Bestandteilen des Bouquets sowie einige der verborgenen Aromen im Weißwein wurden in der Flasche verschlossen und der kurze und einfache Dekantierprozess versetzt Sie in die Lage, die feinsten Details des Weißweins zu erfahren“, erläutert Tim Vollerslev, Sommelier und mehrfaches Mitglied der Jury der Weltmeisterschaften für Sommeliers. Höhe: 29 cm

Bestellen Sie gleich das Set Wine Breather (als einzelne Karaffe Art. Nr. 45537) und Cool Breather zum Dekantieren Ihrer Rot- und Weißweine und sparen Sie 19,95 Euro! Limited Edition.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Die Karaffe hat ein schlichtes und zeitloses design! Eine sehr gute Verarbeitung des Materials lassen auf eine lange Lebensdauer schliessen! Dies ist schon meine zweite Karaffe! Kann im Sommer auch nur für Wasser oder Saft verwendet werden!

  2. Geschenk sagt:

    . . . ich habe vielleicht von dem Produkt auch zu viel erwartet? Die durchweg sehr guten Rezensionen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ein paar Dinge sind richtig unnötig bzw. Sehr Ärgerlich. -Was schon mal gar nicht akzeptabel ist, ist der Kühlstab. Dieser ist gute 8mm zu lang im eingeschraubten Zustand ! Hierdurch lässt sich die Karaffe überhaupt nicht wie auf den Produktbildern bündig verschließen??! Was soll denn so etwas? Zwar ist die zweite Dichtung so gerade noch im Flaschenhals aber es sieht sehr komisch aus und nicht wie auf dem Produktbild. Der Stopfen zum umfüllen ist auch Quatsch wenn man den der Rotweinkaraffe kennt. Es ist mit dem beiliegenden voll Silikonstopfen NICHT möglich von Flasche > in Karaffe > zurück in Flasche zu füllen?! Der stopfen hat seitlich ein Luftloch wodurch beim zweitmaligen umfüllen (wenn man es möchte wie ich der gerne zweifach vorgeht weil mir der Wein so noch besser schmeckt) aus dem Luftloch der wein herauslaufen würde?! Bei der Rotweinkaraffe ich ich vor dieser „Weissweinflasche“ besaß kann dies mit bravur?? Und hT obendrein noch einen schönen Edelstahl Ring? Warum macht man so etwas ? Zwar karaffiert (decantiert) man Weißwein in der Regel nUr einfach, ist durch den Stopfen aber leider auch dazu gezwungen. In die Originalflasche des Weines zurückfüllen fält leider völlig aus. Ich habe den Umfüllenstopfen der Weissweinkaraffe entsorgt und verwende für beide nur den der Rotweinkaraffe da der mitgelieferte unpraktisch ist. -es passt definitiv keine 1 Liter Weinflasche rein ? Rein theoretisch (auch praktisch) passt der Liter Wein gut rein, allerdings ohne Kühlstab?? Taucht man den noch hinterher, schwappt ein gutes Glas schön heraus und saut alles ein. Man kann natürlich nicht jede Größe berücksichtigen wird man nun sagen, aber bis 1,0L ist eine völlig gängige Größe die viel verbraucht wird egal ob vom Winzer oder vom Discounter. Das finde ich muss passen! Mit Kühlstab ! Ohne Kompromiss !! Diese angesprochenen Punkte finde ich unterm Strich gesehen wirklich sch . . . se. Für ein derartiges Produkt erwarte ich solche stümperhaften und durch einfaches benutzen zu erkennenden Probleme absolut nicht. Ich habe mich darüber jedenfalls sehr geärgert, da es für einen Weißwein Trinker absolut unausgereift ist. Die Kühlstäbe habe ich übrigens nachträglich selbst gekürzt um besagtes Maß, seltsamerweise passen Sie so hervorragend – Wie auf dem Bild. Probleme gab es hierdurch nicht, da der Kunststoff sehr dick ausgeführt ist. Ich hoffe dies war für andere Interessenten eine kleine Hilfe. Das Produkt ist soweit bis auf die Punkte in Ordnung. Ich war davon sehr enttäuscht. Es sieht edel aus sein Wein darin zu reichen (für Gäste) und man selbst kann länger seinen kalten Weißwein genießen. Die Kühlfunktion mit den Stäben ist auch gut, funktional und geht schnell und einfach von der Hand. Wenn man besagte Punkte abstellt würde ich sogar nochmals eine neue kaufen, so wie ich Sie habe > No way. Mit freundlichen Grüßen

  3. Geschenk sagt:

    Funktionalität: – Dekantieren beim Weißwein soll angeblich ebenso positiv auf die Aromaentfaltung wirken wie beim Rotwein. Konnte ich bis jetzt nicht feststellen, mag aber vielleicht auch auf den Weißwein ankommen. Bei eher jungen, fruchtigen Weißweinen hält sich der Effekt durch Dekantieren in für mich nicht wahrnembaren Grenzen. – Kühlung: das gelingt im klassischen Weinkühler oder mit einer Kühlmanschette besser. Design: Vor allem im Vergleich mit der Kühlmanschette ist der Dekanter die ansprechendere Variante. Eine schöne Weinflasche mit einem schönen Etikett in einem ebensolchen Weinkühler macht allerdings auch was her. Fazit: persöhnlich würde ich mir die Karaffe nicht mehr kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.