Mattel CGV45 Fisher-Price – Tanzspaß BeatBo Motorikspielzeug
mehr Bilder >>
zum Shop

Mattel CGV45 Fisher-Price – Tanzspaß BeatBo Motorikspielzeug

Spielzeug: Mattel CGV45 Fisher-Price – Tanzspaß BeatBo Motorikspielzeug.

Tanzspaß BeatBo sorgt für fröhlichen Lernspaß. Drückt das Kind auf BeatBos Bauch oder auf einen der Knöpfe an seinen Füßen, werden Tanzbewegungen und insgesamt mehr als 40 Melodien, Lernspaß-Lieder und Sätze aktiviert. Mit 3 Spielmöglichkeiten – Tanz & Bewegen, Lernspaß & Spiele sowie Aufnahme & Remix – „wächst“ BeatBo mit dem Kind. Vom Tanzspaß-Freund wird er zu einem Freund, der dem Kind viele Dinge beibringt und lustige Lieder erschafft. Tanzbewegungen, Lichter, Geräusche und Lieder ermuntern das Kind zum Mitmachen und belohnen seine Aktivitäten.


Produktbeschreibung des Herstellers


Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price.

Tanzspaß BeatBo

Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price, der lustige, roboterähnliche Spielfreund, sorgt bei jedem Baby für fröhlichen Lernspaß.

Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price.

Lustiger Spielfreund

Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price.

Singen, Tanzen und Bewegen

Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price.

Spielerische Lerninhalte

Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price.

Vielfältige Funktionen

11 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Länge:: 1:16 Minuten Fisher Price (im Vertrieb von Mattel) zählt zu den beliebtesten Marken bei Kinderspielzeugen. Die Spielzeuge zeichnen sich durch Verwendung hochwertiger Materialien und kindgerechtes Farbdesign aus. Der Beat Bo spricht Jungen und Mädchen gleichermaßen an und besteht aus robustem, absturzbeständigem Hart-Plastik. Arme und Ohren sind aus kuscheligem Stoff. 4 Funktionstasten stehen zur Verfügung: – Bauch – Berührung aktiviert farbiges Leuchten, Musik und ständig wechselnde Texte – roter Knopf – Aufnahmefunktion und folgende Songkomposition aus dem Text, der bis zur nächsten Aufnahme gespeichert bleibt – gelber Knopf – wechselndes Abspielen zahlreicher Lieder – oranger Knopf – Erzählen von Zahlen und Buchstaben Vier AA-Batterien sind bereits montiert und können nach Lösen zweier mit Kreuzschrauben gesicherter Abdeckungen ausgetauscht werden. Der an der Unterseite befindliche Schalter ermöglicht Ausschalten und zwei Lautstärkestufen. Ein schönes, pädagogisch wertvolles Spielzeug für Kinder ab 9 Monaten, an dem auch die Eltern beim Mitspielen ihren Spaß haben.

  2. Geschenk sagt:

    Meine Tochter hat Bo zum Geburtstag bekommen und wollte ihn nicht mehr her geben. Sie hatte schnell raus was er alles kann und mit getanzt und selber was drauf aufgenommen, wovon sie total fasziniert ist. Er musste leider schon eine Menge einstecken, hat aber bisher keinen Schaden davon getragen!!! Selbst mein 10 jähriger ist mit seinen Freunden oft damit beschäftigt! Bo nimmt wirklich alle direkt für sich ein, selbst wir Erwachsene haben damit unseren Spaß 😉

  3. Geschenk sagt:

    Der Tanzspaß Beat Bo von Fisher-Price ist hervorragend verarbeitet und sehr robust, so wie man die Qualität von dieser Firma gewohnt ist. Dieser lustige kleine Kerl ist ein Spielzeug um die Motorik der Kleinen ab 9 Monate zu schulen. Drückt man auf seinen Bauch oder die Knöpfe an seinen Füßen so gibt er Lieder und Lerninhalte wieder oder er fängt an zu tanzen. Er kann auch Buchstaben, Farben und Zahlen Man kann diese Inhalte dem Alter des Kindes entsprechend anpassen. So ist der witzige Außerirdische über lange Zeit ein geliebtes Spielzeug. Meine Enkelin, sie ist 13 Monate alt, hat ihn sofort ins Herz geschlossen und wollte ihn nicht mehr hergeben. Es gibt ja auch soviel zu entdecken an dem lustigen Männchen. Besonders klasse finde ich , dass man auch eigene Sätze aufnehmen kann und der Beat Bo macht dann einen Song daraus. Echt lustig. Das Spielzeug ist aufgrund seiner Farben für Mädchen und Jungen geeignet. Der Tanzspaß Beat Bo von Fisher-Price ist ein tolles Spielzeug, das ich guten Gewissens weiterempfehlen kann. Er ist seinen Preis wert.

  4. Geschenk sagt:

    der kleine“Roboter“ macht Musik, bewegt sich tanzend, leuchtet, blinkt und fordert das Kind auf zum Mitmachen, und das ist auch schön, er nimmt Gesang u.a. auf und gibt es wider. Mein Enkel hat noch immer viel Spaß damit (er war zu Weihnachten 1,4 Jahre alt) und hat immernoch Spaß. Entgegen aller Erwartungen und robustem Umgang noch nicht kaputt. Die Ohren sind weich, sonst Plastik.

  5. Geschenk sagt:

    Was soll ich sagen?! Super preis.. Hab für mein Sohn zum Geburtstag gekauft! Überall sind die teurer! Zwei Sterne weniger weil schon jemand die Packung aufgemacht hat und probiert hat! Das mag ich garnicht!!! Wenn mein Mann nichts gesagt hätt würde ich zurück schicken! Aber sonst toll!

  6. Geschenk sagt:

    Die Lieder waren immer nur sher kurz bei dem Gerät was wit bekommen haben.. Es wurde ausserdem mit leeren Batterien geliefert, was ärgerlich war. ichg musste erst das ganze teil auseinanderbauen und aus der Packung holen .. Und um es testen zu können mussten erstmal neue Batterien her.. Ich fand die lieder gewöhnungsbedürftig und es ging wieder zurück

  7. Geschenk sagt:

    Ich habe ihn mir schon vor längeren angesehen und in Gedanken behalten für Weihnachten, für unsere kleine Tanzmaus die 1 Jahr alt ist. Doch der Weihnachtsmann meinte sie sollte ihn früher bekommen und mit ihn durch das Haus Tanzen und singen. Die Haupteinstellungen des Tanzspaß Beat Bo sind: Tanzen und Bewegen Lernen und Spielen Individuelles Mitsingen Vorteil des kleinen Roboters ist, dass er sich an dem Alter des Kindes so anpasst, dass die Kleinen viele Jahre Spaß mit dem kleinen Kerl haben. Der lustige Begleiter lernt dem Kind außerdem: Buchstaben Zahlen Musik und das Prinzip von Ursache und Wirkung So macht der kleine Außerirdische sehr viel Spass und das sogar einige Jahre lang, denn er vermittelt auch viele tolle Sachen für die Vorschule und Schule. Ein Spielzeug was man wirklich mal länger hat. Dank der Smart-Stages-Technologie können die Lerninhalte durch verschiedene Funktionen dem Entwicklungsstand des Kindes angepasst und ausgebaut werden. Die Funktionen im Detail: Bauch – reagiert auf Berührungen und Funktionen, wie Lieder und Musik werden aktiviert. Farben erleuchten nach dem Rhythmus. roter Knopf – Aufnahmefunktion für Worte und Sätze, daraus werden Songs komponiert gelber Knopf – Lieder werden abgespielt und Melodien können abgespielt werden oranger Knopf – Zahlen und Buchstaben werden erzählt. Natürlich hat der Roboter noch viel mehr zu bieten, denn er ist ein wahrhaftiges Naturtalent, was den Kleinen eine Menge Spaß bereitet. Aber er sieht nicht nur mit seinen bunten Knöpfen und schrillen Farben toll und ist dadurch auch für Mädchen und Jungen geeignet.Außerdem ist er sehr gut verarbeitet und robust und hält einiges aus und lässt sich auch gut reinigen. Die Ärmchen sind auch Stoff. Man kann sagen ein rund um gelungenes Kinderspielzeug für die kleinen, was Spass macht und gleichzeitig noch Wissen vermittelt.

  8. Geschenk sagt:

    … schafft es dieser kleine singende und tanzende Roboter ein Kind lange zu beschäftigen. Habe ihn meinem Patenkind (etwas mehr als ein Jahr alt) zum Nikolaus geschenkt. Nun ist das schon sechs Monate her und er zieht ihn immer noch durch die Gegend 🙂 Sehr robust ist er auch, ist schon überall heruntergeflogen und hat nicht einen Kratzer abbekommen. Sehr schön sind auch die verschieden Programme das auch in „höherem“ Alter noch ein Lerneffekt zu erzielen ist. Batterien befinden sich im Lieferumfang. Wohl verdiente fünf Sterne!!! Wenn Euch meine Rezension gefallen hat, freue ich mich über einen „Hilfreich“-Klick. Bei Fragen schreibt diese gerne als Kommentar.

  9. Geschenk sagt:

    Dieses Spielzeug ist einfach nur genial. Macht viel Spaß ob Groß oder Klein. Schaltet nach einer Zeit neue Lieder frei. Die Lautstärke genau richtig und die Bewegungen einfach nur lustig. Der Farbwechsel macht sehr viel Spaß sowie die Sprachaufnahme. Ich würde es immer wieder kaufen.

  10. Geschenk sagt:

    Die Figur selbst besteht leider größtenteils aus Plastik mit einer extrem billigen Anmutung. Außer dem Lichtfeld auf dem Bauch passiert an der Figur gar nichts. Die Bewegung reduziert sich auf eine seitliches Verschieben des Rumpfes und des Kopfs. Hierbei entstehen laute mechanische Geräusche, die schon fast die Musik übertönen. Den Tanzspaß Beat Bo als Motorikspielzeug einzustufen halte ich offen gestanden für sehr überzogen. Die drei Tasten an den Füßen des quitschebunten Plastikroboters kann sogar mein Dackel bedienen. Abgesehen von der Aufnahmefunktion, die einen sehr kurzen Satz etwas verzerrt und mit musikalischer Untermalung für ein paar Sekunden abspielt, gibt es keine weiteren interaktiven Möglichkeiten, keine reale Reaktion auf die Aktion des Kleinkinds im Sinne von richtig oder falsch sondern nur Berieselung mit kunterbunten, hektischen Lichteffekten, einfachen elektronischen Melodien und Beats und einer Stimme in Cheerleader-Manier mit einem verbalen Inhalt der von einer Ansagerin vom Rummelplatz stammen könnte. Zitat „Die drei Einstellungen – Tanzen und Bewegen, Lernen und Spielen sowie individuelles Mitsingen – lassen sich an den Entwicklungsstand des Kindes anpassen und machen Beat Bo über viele Jahre zu einem unterhaltsamen Begleiter. Und ganz nebenbei führt er an Buchstaben, Farben, Zahlen, Musik, das Prinzip von Ursache und Wirkung und vieles mehr heran.“ Da verspricht die Beschreibung des Produkts wirklich viel zu viel. Eine Möglichkeit, das Spielzeug altersgerecht einzustellen habe ich nicht gefunden, anpassen lässt sich hier gar nichts. Diese Beschreibung bezieht sich nur auf die drei Tasten an den Füßen, man darf also nicht zu viel erwarten. Die Smart-Stages-Technologie habe ich dann auch gegoogelt. Faszinierend, wie die Spielzeug-Industrie die klassische Entwicklung eines Kleinkindes in neue Vokabeln verpackt und vermarktet. Auch mit der Altersangabe ist das so eine Sache. Klar wird sich ein Krabbelkind über bunte Lichter und die Klänge riesig freuen, doch selbst für einen Dreijährigen ist die Aufzählung des Alphabets noch etwas hoch gegriffen, wenn auch nicht wirklich schon angebracht. Mein Dreijähriger sieht das Ganze etwas anders, der Stopptanz ist der absolue Renner für ihn. Für ganze drei Minuten – dann langweilt auch das. Der Rest wie aufstehen, stampfen klatschen, das Erscheinen der Farben, während die weibliche Stimme des Beat Bos sie nennt, ist nicht mehr sonderlich mitreißend. Bei Dunkelheit sind die Lichteffekte wirklich toll anzusehen, aber die hektische Art des Beat Bos dient nicht unbedingt dazu, ein Kind auf die Anchtruhe vorzubereiten sondern kratzt vielmehr auf. Für mich persönlich ist der Tanzspaß Beat Bo eher ein absolut überflüssiges Dingh, das Pradikät „Spiel gut“ oder „pädagogisch wertvoll“ wird er meiner Meinung nach nie verdienen und ich werde meine Kinder weiterhin ohne die Smart-Stages-Technologie groß werden lassen. Mehr als zwei Sterne kann und will ich nicht vergeben, denn es wäre gelogen wenn ich sagen würde „nicht schlecht“. Ich möchte an dieser Stelle auf das Lernspielzeug von V-Tech verweisen, da bekommt man für den gleichen Preis um einiges mehr.

  11. Geschenk sagt:

    Fisher – Price ist ein Name, der für gutes Qualität Spielzeug steht! Das kann man mit diesem Spielzeug auch mal wieder Bestätigen! Ein sehr schickes, durchdachtes Spielzeug! Farbenfroh und sehr gut verarbeitet, ohne scharfe Kanten und Kleinteile, die verschluckt werden könnten. Drückt das Kind auf den Bauch oder auf einen der Knöpfe an seinen Füßen, werden Lieder, Lerninhalte und Tanzbewegungen aktiviert. Einen von den Kids oder Ellis vorgesprochenen Satz mixt er zu seinem Lieblingssong. Die Einstellungen lassen sich an das Alter des Kindes anpassen. Ein Spielzeug, das bestimmt im Grundschulalter noch Spass bereitet. die Notwendigen Batterien sind im Lieferumfang enthalten. Besonders hervorzuheben ist, das die Motorik des Kindes gefördert wird! Für Kinder ab 9 Monaten ein sehr schickes und förderndes Spielzeug, wirklich gut durchdacht! Der Preis ist völlig gerechtfertigt! Eine ganz klare Kaufempfehlung!! <<<<<<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.