Mario Kart Wii: Nintendo
mehr Bilder >>
zum Shop

Mario Kart Wii: Nintendo

Mario Kart Wii bei Amazon.de – Schneller & Kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bestellen!
Alterfreigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung Genre: Aktion Plattform: Nintendo Wii Version: Standard

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Es ist Mario Kart? Muss man dazu noch mehr sagen? So wie jeder andere Teil erhält natürlich auch der Wii-Ableger der Reihe meine vollste Kaufempfehlung! Egal ob allein, zu zweit, zu dritt, zu viert in den eigenen vier Wänden oder noch viel mehr über das Internet. Mario Kart Wii ist genial, macht mega Laune und wird einfach nicht alt und auch nicht langweilig!

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe Mario Kart bereits auf dem Nintendo DS gespielt und habe mich nun entschlossen, das Spiel auch für die Wii zu kaufen. Ich habe es nicht bereut! Die Steuerung mit dem Lenkrad (nicht enthalten) ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Runden gewöhnt man sich daran. Es sind sowohl alt bekannte als auch neue Welten vorhanden, die mir besonders gut gefallen haben. Zu zweit macht das ganze natürlich noch mehr Spaß! Ein richtiges Party- und Gute-Laune-Spiel.

  3. Geschenk sagt:

    Zu aller Erst sei gesagt, dass ich seit Erscheinen der Mario Kart Serie alle Teile gespielt habe bis zum Abwinken und mit Freunden zahllose Abende damit zugebracht habe, sich gegenseitig oder im Team durchzusetzen. Mario Kart Wii hat dem Spaß hier noch wirklich die Krone aufgesetzt. Die Strecken sind absolut Nintendo like von Rennserie zu Rennserie anspruchsvoller, genau wie auch der gegnerische Computer auch. Verschiedene Klassen mit unterschiedlichen Renn-Architekturen verspricht langen Spaß. Die Tatsache, dass man entweder mit Kart oder Motorrad fahren kann, gibt dem Spiel noch mal eine neue Dimension, da jedes Vehikel für sich genommen Stärken und Schwächen hat. Steuerung ( ich persönlich bevorzuge Controller+Nunchuk ) ist absolut schnell erlernt und verinnerlicht. Der Spielspaß vergeht bei mir selbst nach mehr als drei Jahren kein bisschen. Offline verdient sich dieses Spiel also 6 Sterne… Nun zum Online Modus: Dieser ist schlichtweg nicht mehr vorhanden und somit für alle, die sich gerne mal online mit anderen messen möchten, nicht mehr spielbar. Somit dafür schon mal 0 Sterne. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wieso man einen so erfolgreichen Modus ,der wirklich viel Freude bereitet hat, einfach abschaltet…Wobei doch, ich kann’s nachvollziehen, man soll sich dann am besten Mario Kart 8 kaufen und dann dazu auch direkt die Wii U…. Des Weiteren sollte man dann vll. auch hier mal bei Amazon den Text anpassen zum Spiel. Dort steht nämlich noch ,dass online spielen möglich sei, was schlichtweg falsch ist. Fazit: Als Geschenk für Jung und Alt nach wie vor der „Burner“, aber wer vorhat, damit auch noch mal online zu gehen, um sich zu messen, muss leider zum Nachfolger Mario Kart 8 und damit aber auch unweigerlich zu einer neuen Konsole greifen… Für mich persönlich war der Online Modus eigentlich immer wichtiger und auch spaßiger, da ich gerne gegen irgendwelche Fremden aus aller Herren Ländern gezockt habe, denn irgendwann hat man mal alle Offline Serien durch und auch alles ,was geht, gewonnen an Sternen, aber da es hier auch ein Stück weit um eine objektive Bewertung geht, kann man bei dem Preis trotz allem 3 Sterne vergeben, da das Spiel nach wie vor offline einfach Spaß macht, gerade ,wenn man es neu hat. Auch jetzt noch nach langer Pause spiele ich es gerne wieder.

  4. Geschenk sagt:

    Viel kann man nicht schreiben. Wer das Spiel von früher kennt und es mochte, wird es auf der Wii lieben, alleine die bessere Grafik ist schon ein Plus an Fun. Dazu auf der Wii mit Lenkrad ein Spaß für groß und klein. Kann es nur wärmstens empfehlen

  5. Geschenk sagt:

    Mario Kart als Klassiker musste für mich natürlich auch auf der Wii gespielt werden. Das Spiel macht vor allem in einer Gruppe sehr viel Spaß und da das Spiel per zukaufbarem Lenkrad (für die Controller) auch wirklich leicht und intuitiv zu bedienen ist, kann jeder mitspielen. Es ist viel freizuschalten und man hat eine große Auswahl an Fahrern und Strecken. Einzig die Grafik ist auf großen Fernseh-Geräten gar nicht mehr zeitgemäß, aber das ist der veralteten Technik der Wii geschuldet.

  6. Geschenk sagt:

    Funktioniert einwandfrei, natürlich blöd, dass einige Dinge schon freigeschaltet sind, aber nicht sehr viele, ist ja ein 2nd Hand Kauf von daher wunder ich mich nicht. Aber mein kleiner sohn (4 Jahre fährt ganz gerne).

  7. Geschenk sagt:

    ein wenig kniffelig für kleinere Kinder, wird aber von meinen Kids sehr geliebt und gern gespielt. Nur für die Mama ist es zu kompliziert. Viel Spaß allen anderen Spielern

  8. Geschenk sagt:

    Zwar schon ein älteres Spiel, aber immer noch extrem zu empfehlen, wüsste für die Wii kein vergleichbares Spiel in der Richtung, was auch noch so viel Spaß bietet 😉 Allerdings sollte man sich bewusst sein, das mit mehreren Spielern der Bildschirm kleiner wird 😉 Das raubt bei unserem Fernseher (32 zoll) ein wenig den Spaß bei 4 Spielern, weil man bei manchen Strecken nicht mehr genug sieht

  9. Geschenk sagt:

    Mario Kart Wii erfreut sich größter Beliebtheit und ist ein Grund, weshalb sich die Nintendo Wii extrem gut verkauft hatte. Wer sich Mario Kart kauft, der wird das aus einem ganz bestimmten Grund getan haben: der Multiplayer! Das Herzstück eines jeden Titels und auch hier kann man sich wieder stundenlang mit Freunden und Verwandten vergnügen. Allerdings fällt älteren Gamer-Hasen auf, das Mario Kart Wii nicht ganz das Non Plus Ultra darstellt. Einigen Strecken fehlt offen gesagt das nötige Herzblut und wirken einfach unspektakulär. Zudem wirken einige Items extrem mächtig. MKW soll auch unerfahrenen Spielern die Chance geben, möglichst das Fahrerfeld zu führen, allerdings ging das eher nach hinten los, da es im Rennen vor lauter Blitzen, Sternen, Kugelwillis und Stachi-Panzern nur so wimmelt, d.h. das die Hintenliegenden sozusagen im Vorteil sind – das war damals nicht der Fall, da es auch immer ein wenig Können bedurfte, um das Rennen zu beherrschen. Das mag sich jetzt so anhören, als wäre das ein chaotisches Rennerlebnis, wo man kaum durchsehen könnte, das stimmt aber nicht. MKW wurde einsteigerfreundlicher gestaltet, was man positiv oder negativ bewerten könnte. Ich für meinen Teil finde es schlechter als vorher, aber durchaus fairer. Grafik: Die Charaktermodelle sehen runder und lebhafter aus als wie noch zu Gamecubezeiten, allerdings wirken, wie schon gesagt, die Strecken teilweise etwas leb – und einfallslos. Es gibt zwar auch sehr gute Einfälle, wie etwa das Rennen durch eine Goldmine oder einem Herbstwald, die andere Hälfte bekleckert sich aber nicht sonderlich mit Ruhm. Im Klartext heißt das: Die Grafik ist gut, es wäre aber ein wenig mehr gegangen. Sound: Hier gilt selbiges wie bei der Grafik: 50:50. Manche Musikstücke klingen packend und sorgen für Spaß, bei anderen fällt es einem nicht wirklich auf, das sie abgespielt werden. Die Sprachsamples nerven im Singleplayer nicht wirklich, bei 4 Spielern im Splitscreen allerdings kann einem das doch schon mal auf dem Zünder gehen, wenn jeder der Charaktere ihren unverwechselbaren Sound nacheinander von sich geben. Steuerung: Entweder mit Wii-Remote (Neigungssteuerung), Wii-Mote+Nun-Chuck, Classic – oder Gamecubecontroller lässt sich euer Charakter durch Hindernisse und fallen manövrieren. Meiner Meinung nach ist die Nun-Chuck-Methode die am besten für Mario Kart Wii zugeschnittene Methode, da man hier alles perfekt im Griff hat. Auch alle anderen Methoden funktionieren präzise, aber halt ein klein wenig zäher. Umfang: Mit über 20 Fahrern, dutzenden Fahrzeugen und 32 Strecken, die man nach und nach freischalten muss, ist für Solo-Spieler also gesorgt – für ca. 10-20 Stunden. Hat man sich alles erspielt, kann man sich natürlich im Zeitfahren versuchen, oder natürlich den Multiplayer angehen! Entweder offline oder online (wobei der Onlinedienst eingestellt wird – Mario Kart 8 sei dank) lassen sich Rennen oder Wettkämpfe austragen. Hier wird man sich wohl die meiste Zeit bei MKW rumtreiben, wobei ich und meine Bekanntschaften schnell wieder Mario Kart: Double Dash!! oder MK64 ausgegraben haben und dort unsere Runden drehten – dort wirkt alles etwas runder und spaßiger. Das mag eine persönliche Meinung sein, aber etwas fehlt in MKW. Ein großer Umfang macht halt nicht gleich einen besseren Nachfolger. Fazit: Klare Kaufempfehlung für Mario Kart Veteranen – sowie Anfängern! Trotz meiner persönlichen Kritik ist und bleibt Mario kart Wii ungeschlagen auf dem Fun-Racer-Thron und ist ein Must Have für jeden Wii-Besitzer! Also, viel Spaß beim Zocken! Tobi

  10. Geschenk sagt:

    Also meine Familie (von 11, über 14, 16 bis 42 Jahren, männlich wie weiblich 😉 ) ist begeistert von Mario Kart , vor allem, dass man mit Spielern rund um den Erdball fahren kann ! 🙂 Ein gelungenes Weihnachtsgeschenk, denke ich.Tatsächlich muss ich sie immer mal bremsen, dass sie nicht zuviel mit Spielen abhängen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.