Löbke Hof Backmischung Cookies Apfel-Karamell, 530ml Weckflasche
mehr Bilder >>
zum Shop

Löbke Hof Backmischung Cookies Apfel-Karamell, 530ml Weckflasche

6 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Super einfach und schnell gemacht. Fertig waren die Cookies in 20 min (inkl. Backzeit!). Geschmacklich sind sie top. Von der Konsistenz her hervorragend, da sie innen noch schön weich bleiben. Einziger Kritikpunkt, das kleine Gläschen kam in einem riiiesigen Karton versteckt in noch mehr Füllmaterial. Als Geschenk kommen sie auch super an. Deshalb: 5 Sterne

  2. Geschenk sagt:

    Kam als Weihnachtsgeschenk sehr gut an. Eine schöne originelle Idee, welche hervorragend bei meinen Kunden ankam. Gerne teste ich beim nächsten Mal die anderen Produkte.

  3. Geschenk sagt:

    Ich bestellte diese Backmischung als Wichtelgeschenk. Sie kam nicht nur perfekt an, sie war auch noch was neues, was noch nie in der Art gesehen wurde 🙂 Dafür schonmal 5 Sterne… Vom backen her schließe ich mich meinem Vorgänger an. Auf jedenfall die Backmischung ordentlich auflockern vorher und dann wird das Ergebnis auch noch richtig lecker 🙂 Dafür nochmal 5 Sterne 😉 😛

  4. Geschenk sagt:

    Wer sich nicht die Mühe machen will, alles selber zusammen zu suchen, für den ist das genau das richtige. Ist eine super Idee um das als Geschenk zu benutzen. Leider ist der Preis ein wenig überteuert.

  5. Geschenk sagt:

    Diese Backmischung habe ich als Geschenk mitgebracht und sie kommt einfach immer gut an. Da es sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, ist für jeden etwas dabei. Die Anleitung ist einfach und kinderleicht zu verstehen. Vor allem optisch ist diese Backmischung natürlich der absolute Hingucker und man möchte sie am liebsten gar nicht verwenden.

  6. Geschenk sagt:

    Durch Zufall beim Stöbern entdeckt und gleich gekauft. Gestern kamen die von mir bestellten Backmischungen an und natürlich habe ich eine davon ausprobiert. Schließlich will man nur die Dinge verschenken, von deren Qualität man sich vorher persönlich überzeugt hat. Also Küchenmaschine raus aus dem Schrank und Backofen auf 170° C vorgeheizt. Das sollte man tatsächlich gleich tun, denn die Zubereitung dieser Plätzchen geht ruckzuck. 100g weiche Butter und 1 großes Ei schaumig schlagen und dann die Backmischung hinzufügen. Aber Achtung: Die einzelnen Schichten sind so fest, dass man sie erst mit einer Gabel oder etwas anderem lösen muss, bevor man den Inhalt zur Butter-Ei-Masse geben kann. Wenn der Teig verknetet ist, wallnussgroße Kugeln formen und auf’s Backblech legen (natürlich mit Backpapier). Bei mir ergaben sich 32 Stück. Das stimmt mit der im Rezept vorgegebenen Anzahl von ca. 30 Stück ganz gut überein. Die Menge passt übrigens perfekt auf ein handelsübliches Backblech. Nach ca. 15 Minuten zieht ein wunderbarer Duft durch die Wohnung. Die Plätzchen sind fertig! Sie sind ein wenig aufgegangen (also nicht zu eng auflegen) und lassen sich leicht lösen. Und dann erst der Geschmack! Himmlisch. Wirklich lecker. Nicht zu süß, sondern gerade richtig. Warum ich keine 5 Sterne verteile? Das liegt an den Inhaltsstoffen. E450 Diphosphat hat lt. Hans-Ullrich Grimms Chemie im Essen-Buch (dort S. 191f) eine ganze Reihe von Risiken. Angefangen von einem erhöhten Risiko für die Knochenschwäche Osteoropose. Problematisch für chronisch Nierenkranke. Sogar bei gesunden Menschen sind Schäden möglich. Das Risiko für Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt. Das Problem bei diesem Zusatzstoff: Er ist für eine ganze Reihe von Produkten zugelassen. Von Speiseeis über Kartoffelprodukte bis hin zu Sportlergetränken. E341 Calcium-Orthophosphat: Die auf den Seiten 166f (CHEMIE IM ESSEN) beschriebenen Risiken gleichen denen von E450. Über E500 Natriumcarbonat ist hingegen nichts Schädliches bekannt. (S. 203 von CHEMIE IM ESSEN). Dasselbe gilt für E471 Mono- und Diglyceride der Speisefettsäuren. Auf der Seite 197 von CHEMIE IM ESSEN steht nur, dass bislang keine schädliche Wirkungen bekannt sind. Sorbit ist auch als E420 bekannt. Bei Konsum von größeren Mengen – auf Seite 182 von CHEMIE IM ESSEN werden 50g pro Tag angegeben – kann es zu Durchfall kommen. Menschen mit Sorbitintoleranz müssen den Stoff meiden. Ausserdem kann Sorbit ähnlich wie Zucker die Blutfettwerte verschlechtern. ———————————— Sonstiges: – Haltbarkeit des von mir im Oktober 2013 gekauften Produktes: 27. September 2014. – Wer mehr zum Produzenten wissen will, kann auch die loebke.com-Webseite oder den online-shop auf der bauernhof-loebke.de-Webseite besuchen. Die Auswahl dort ist noch größer als hier bei amazon. Und wer in der Nähe von 49479 Ibbenbüren wohnt, kann natürlich gleich vor Ort recherchieren. Mein Fazit: Ein tolle Idee. Einfach in der Zubereitung und sehr wohlschmeckend. Weniger begeistert bin ich von den Zusatzstoffen. Deswegen ein Punkt Abzug. Tipp: Wer dieses oder ein anderes Produkt von Hof Löbke bestellen will, sollte sich erst die Versandkosten-Strategie des gewünschten Verkäufers ansehen. In meinem Fall konnte ich die Versandkosten durch Kauf von mehreren Artikeln nämlich auf 0 EUR senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.