LG 49UH6109 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
mehr Bilder >>
zum Shop

LG 49UH6109 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

LG 49UH6109 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV): Heimkino, TV & Video

Größe:
49 Zoll  |  Stil:
inkl. Bildoptimierungsssensor

LG; Smart TV; 4K ; Ultra HD


Produktbeschreibung des Herstellers

LG UH635V LG UH630V LG UH625V LG UH620V LG UH6159 LG UH6109
LG UH635V LG UH630V LG UH625V LG UH620V LG UH6159 LG UH6109
Auflösung 3840 x 2160 UHD 3840 x 2160 UHD 3840 x 2160 UHD 3840 x 2160 UHD 3840 x 2160 UHD 3840 x 2160 UHD
Verfügbare Größen 126 cm (50 Zoll) 147 cm (58 Zoll) 100 cm (40 Zoll) 139 cm (55 Zoll) 151 cm (60 Zoll) 164 cm (65 Zoll) 108 cm (43 Zoll) 123 cm (49 Zoll) 139 cm (55 Zoll) 151 cm (60 Zoll) 164 cm (65 Zoll) 108 cm (43 Zoll) 123 cm (49 Zoll)
HDR Pro
Lautsprechersystem (Kanäle) 20 Watt (2.0) 20 Watt (2.0) 20 Watt (2.0) 10 Watt (2.0) 10 Watt (2.0) 10 Watt (2.0)
Magic Sound Tuning Ready Ready
Smart TV webOS 3.0 webOS 3.0 webOS 3.0 webOS 3.0 webOS 3.0 webOS 3.0
Magic Remote Ready Ready
HDMI 3 3 3 3 3 3
USB 2.0/3.0 2/0 2/0 1/0 1/0 1/0 1/0

6 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Smart TVs sind mittlerweile absoluter Standard. Geräte mit 4K Auflösung sind auf einem guten Weg dahin. Der LG 43UH6109 verspricht hervorragende Bildqualität bei schmalem Gehäuse mit dünnem Rand. Mit dem webOS Betriebssystem erlaubt LG eine perfekte Oberfläche zur Anbindung an Netflix, YouTube, iTunes und viele andere Mediatheken zum Stream von Filmen und Serien. ➥ Kurzfassung + 4K Auflösung + HDR Bild mit tollen Farben + solider Raumklang + Smart TV für Netflix und co + einfacher Aufbau + tolles Preis-Leistungs-Verhältnis == Verpackung & Lieferumfang == Der LG 43UH6109 ist schlank gebaut und entsprechend auch schlank verpackt. Sicher geschützt in Karton und Styropor braucht man sich bei der Onlinebestellung keine Sorgen um den Schutz des Fernsehers zu machen. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem TV selbst eine Fernbedienung samt Batterie. Ebenfalls enthalten ist ein Netzteil, Anleitungen und der Garantienachweis. == Funktionsumfang & Bauqualität == ➥ Bildqualität: Eine Beurteilung der Bildqualität ist immer sehr subjektiv und ohne Labor selten repräsentativ. Ganz klar ich dennoch sagen: die 4K Auflösung hat nicht nur einen guten Ruf, sie ist auch einfach hervorragend gut. Bei entsprechendem Input (Netflix, 4K-Filme, BluRay, HD-Fernsehen) kann der LG 43UH6109 leisten, was seine Auflösung verspricht. Das Bild ist ausgesprochen scharf und auch die Farben sind natürlich aber ausdrucksstark dargestellt. Außerdem profitiert man von dem blickwinkelstabilen IPS Display. Denn ganz egal aus welchem Winkel man auf den Fernseher schaut, das Bild wird hervorragend wiedergegeben. ➥ Tonqualität: „Erstaunlich gut“ beschreibt die Soundqualität des LG 43UH6109 treffend. Entgegen dem üblich dünnen Tonspektrum, wie man in von eingebauten Boxen kennt liefert der Smart TV einen raumfüllenden Klang. Dennoch kann auch der beste Lautsprecher nicht gegen eine Soundbar anstinken. Ferne würde ich immer empfehlen, sich zusätzlich eine Soundbar mit Subwoofer zuzulegen. Der Zugewinn an Tonqualität ist unnerreicht. Nichtsdestotrotz sind die eingebauten Lautsprecher des LG 43UH6109 gut und im Vergleich mit anderen Geräte überzeugend. ➥ Aufbau: Zuerst kann gesagt werden, dass der LG 43UH6109 in wenigen Minuten aufgebaut und einsatzbereit ist. Nachdem er aus dem Karton befreit wurde, werden die beiden Standfüße mit vier mitgelieferten Schauben auf der Rückseite montiert. Unterschieden werden die beiden Füße mit einer Markierung (A, B), welche sich auch auf dem Fernseher wiederfindet. Danach muss lediglich das Netzteil eingesteckt werden und die Konfiguration des Fernsehers kann beginnen. Auch diese ist kein Hexenwerk. Der Anwender wird durch dieses Prozess geführt und die nötigen Einstellungen für den ersten Betrieb (Sendersuche, WLAN, Grafik) werden nacheinander abgearbeitet. Letztlich kann das erste Bild nach 5-10 Minuten genossen werden. == Preis & Service == Letztlich fehlt nur noch der Preisvergleich. Aktuell pendelt sich der LG 43UH6109 bei 560 € auf Amazon ein. Für einen 4K Fernseher mit 43 Zoll Bildschirm und Smart TV Funktionalität ist das meines Erachtens ein fairer Preis. LG ist bekannt für hochwertige Geräte mit schickem Design. Gewiss unterbietet manch chinesischer Hersteller diesen Preis, dafür garantiert LG einen umfangreichen Service, wertige Produkte ohne Fertigungsschwächen. Abschließend ein ehrlicher Hinweis: Ich habe dieses Produkt vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Mein Urteil ist hiervon nicht beeinflusst – ich glaube an ehrliche und offene Rezensionen. Im Endeffekt hat der Hersteller selbst in der Hand, ob sein Produkt empfehlenswert ist, oder eben nicht!

  2. Geschenk sagt:

    Ich werde hier nicht nochmal wiederholen, was bereits 10 mal gesagt wurde. Zur Verpackung und dem Versand muss ich denke ich keine großen Worte verlieren. Wie von Amazon gewohnt 1A Versand, da kann man sich nicht beschweren. Positiv: + Fantastisches Bild + Super Sound, einen besseren hatte ich bisher bei keinem Fernseher + Steht stabil + intuitives Betriebssystem Neutral: O Fernbedienung Negativ: – Displayrahmen ist aus Plastik. Natürlich habe ich nicht mit KruppStahl gerechnet, aber es dürfte dennoch ein wenig wertiger sein – Software manchmal ein wenig lahm – Teils wird das Bild etwas schwammig durch die Berechnung der Zwischenbilder. (nativ 50Hz). Wenn man die ausstellt hängt es manchmal ein bisschen. Nicht so toll, aber in der Preisklasse erhält man nichts besseres — Ganz ganz furchtbar finde ich, dass der Fernseher bei schwarzen/dunklen Bildern Lichthöfe aufweist. Ich weiß nicht, wieso das von Niemandem erwähnt wurde. Sie sind deutlich zu erkennen. Stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung. Falls meine Rezension Ihnen geholfen hat würde ich mich über einen Klick auf den entsprechenden Button freuen.

  3. Geschenk sagt:

    Der Tv hat zwar alles was 2016 braucht , hdr 10 , 4k netflix und amazon videos . Bild ist scharf , farben sind fantastisch . Musste leider meins zurueckschicken da der Tv remote starke kratzer auf der rueckseite hatte und der panel nicht eng mit dem oberen randern des tv stand , also wenn man es beruhrt bewegte es sich nur wenig .ich bin aber mir sicher , dass nur ein einzelfall war.

  4. Geschenk sagt:

    Hier meine erste Richtige Rezension, also bitte etwas Nachsichtig mit mir sein. 😉 Verpackung: Geliefert wird in Original umkarton, nicht schlimm da er innen sehr gut mit Styropor gefüttert ist. Auf Einstiche oder andere Transportverletzungen sollte man trotzdem achten. Installation: Super einfach. Füße mit einem Kreuzschlitz anschrauben, an die Steckdose, Antennen-Kabel an die Dose und den Fernseher, in die Fernbedienung die (mitgelieferten!) Batterien rein und los gehts. Die Kanalsuche und Einrichtung vom normalen Fernsehprogrammen über Kabel (anderes habe ich nicht getestet) ging flüssig, schnell dank vorgefertigter Kanallistenabfrage aus dem Internet (welches vorher natürlich über W-Lan eingerichtet wird) und Problemlos. Bedienung: Hier ist LG wirklich führend. Der Lg macht im Vergleich zu einem Smart TV der Marke Samsung alles besser. Von Übersichtlichkeit der Menüs, (SINNVOLLES) kurzmenü, keine nervig abgeschalteten Features. Ja Sie können mit diesem Modell auf eine angeschlossene Festplatte aufnehmen! (das so etwas mal was besonderes wäre hätte ich auch nicht gedacht.) Umschaltezeiten gehen beim Kabelanschluss Flott von der Hand. Technisches: Bei Erstinbetriebnahme war bei mir der ECO- Modus aktiv! Für alle diejenigen die meinen er sei zu dunkel, erstmal diesen zwar Stromsparenden Modus aus machen, Helligkeit hochdrehen und dann was sagen. Für mein Auge und technisches Verständnis ist er ausreichend Hell. „Super 4k/UHD Fernseher“ deswegen weil er das tut was er soll, nämlich 4k oder auch UHD problemlos Darstellen. Besonderes/Features: Besonderheit dieses Fernsehers ist sicher die Möglichkeit HDR Inhalte abzuspielen und ich muss sagen, das macht was her. Bin überwältigt für diesen Preis so eine Bildqualität zu sehen. Amazon Prime Video was auf dem integrierten WebOS super schnell läuft macht keine Zicken HDR Inhalte zu erkennen und auch perfekt darzustellen. Warum denn nun nur 3 Sterne, wenn bisher alles positiv war? Nun mitunter ein Anschaffungsgrund meinerseits ist die PS4 Pro gewesen. LG tönte zwar lautstark, die Probleme mit dem HDCP-Handling (JA dieser Fernseher kann eigentlich HDCP 2.2 ohne Probleme auf ALLEN 3 HDMI Ports) in den griff zu bekommen mit einem firmware update, nur leider ist die Firmware Datei seit Wochen auf der offiziellen (!) LG Support- Seite defekt (3.50.70) Demnach auch kein 4k an der ps4pro. Diese lässt sich nur im Safemodus booten (lange auf Powerknopf bis man 2 mal piepsen hört) und dort auf 1080p beschränken (HDCP 1.4 aktivieren), sodass der TV zumindest ein Bild ausspuckt. Sieht trotzdem echt hübsch aus allerdings kann ich nun nicht in den Genuss von HDR Gaming kommen und das ist auch nicht 4k… Nach einem Chat mit einem Support Mitarbeiter hat man mir Mitgeteilt, dass Korea bereits informiert sei und sie hoffen, dass der Fehler schnell behoben ist. Nun warte ich bereits 4 Tage, dass eine Firmware die bereits erschienen ist, neu hochgeladen wird, so schwierig kann das nun nicht sein. -Deshalb erst einmal von mir 3 Sterne für das ansonsten Gute TV Gerät Ich werde die Rezension natürlich Updaten, sobald das Firmware Update in Deutschland erschienen ist. !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Update: Die neue Firmware wurde inzwischen auch auf meinem Gerät automatisch aufgespielt (es erscheint eine Nachricht, dass man den Fernseher neustarten soll, sehr schön! Installation ist fertig innerhalb von Sekunden), das alle Probleme mit ps4 pro und hdcp 2.2 behebt. Also nun hat der Fernseher seine 5 Sterne verdient, HDR Spiele sehen absolut toll aus, ich kann gar nicht auf Horizon Zero Dawn warten.

  5. Geschenk sagt:

    Zur Installation und Inbetriebnahme möchte ich keine großen Worte verlieren. Der Aufbau des Gerätes und das Einrichten der Software hat problemlos funktioniert. Daher direkt zum Hauptaugenmerk: Bildqualität Diese kann man auf ein recht gutes Level bringen indem man selbst Hand anlegt und an den Einstellungen herumschraubt. Denn die verschiedenen werkseitigen voreingestellten Bildmodi sind das schlecht abgestimmteste was mir bislang bei einem LCD/LED TV untergekommen ist. Für die meisten HD-Inhalte, also alles bis hin zu 1080p finde ich die Bildqualität ansprechend. Mir ist keine unsaubere Darstellung aufgefallen. Auch die Darstellungen von niedrig aufgelösten TV Programmen geht in Ordnung. Hier sollte man allerdings keine Wunder erwarten. Die von mir gestesten 4k Inhalte auf amazon sahen auch soweit in Ordnung aus, mit einer sauberen Darstellung und ohne einen Verwischeffekt. Zur 4k Auflösung habe ich weiter unten noch mehr angemerkt. Wie schon gesagt, will man ein wirklich gutes Bild, sollte man sich mit den Experteneinstellungen auseinandersetzen. Mit den richtigen Einstellungen kann man auch einen relativ satten Schwarzwert und Kontrast rausholen. Da kann ich die Kritik einiger Tester nicht ganz nachvollziehen. Allen voran die Kritik, der ansonsten besten Adresse für TV Rezensionen: rtings.com Auf selbiger Internetseite sind eben auch die für mich eklatantesten Schwächen aufgelistet: Zum einen wurde bei der Bezeichnung UHD bzw 4k seitens LG getrickst. Einige Subpixel des RGB- Spektrums wurden mit weißen Subpixeln ersetzt. Aber ganz ehrlich, im Praxistest ist mir das nicht aufgefallen. Die 4k Pixeldichte hebte sich trotzdem deutlich von der in 1080p ab. Auch trotz der weißen Subpixel konnte ich aus einer Distanz von 1-2 Metern keine Beeinträchtigungen entdecken. Nun aber zum eigentlichen „Verbrechen“: LGs eigene Wortschöpfung „HDR Pro“. Wohl um dem Standardbegriff HDR10 aus dem Weg zu gehen. Das Gerät ist kompatibel mit HDR Inhalten, hat scheinbar sogar ein 10-bit Panel und kann auch die Signale meiner HDR-tauglichen Xbox One S erkennen… er weiß allerdings nicht viel damit anzufangen, da er nicht über den so wichtigen erweiterten Farbumfang verfügt. Die Option „wide color gamut“ fehlt auch komplett in den Farbeinstellungen. Man kommt also nicht in den vollen erweiterten Farb-Genuss von HDR, sondern eher ein auf bemühtes Emulieren. Das ist leider sehr enttäuschend und eigentlich auch ein Rückgabegrund, vor allem wenn man mal die Farbpracht von echtem HDR mit eigenen Augen gesehen hat. Übrigens betrifft das HDR Pro(blem) anscheinend auch andere LG TVs der 6100er bis 6500er Serie. Wäre das HDR Problem nicht, dann wären auch knappe 4 Sterne drin gewesen. Übrigens auch wegen der hervorragenden und meist schnellen Benutzeroberfläche webOS 3.0. Wer keinen Wert auf HDR legt, der bekommt ein ordentliches Gerät für den Preis. Die oben angesprochene 4k Schwäche hat meinen Sehgenuss von UHD Inhalten wie gesagt nicht beeinträchtigt. Allerdings möchte ich diese Form der falschen Werbung auch deutlich mit zwei Sternen Abzug bestrafen.

  6. Geschenk sagt:

    Auf der Suche nach einem neuen Fernseher habe ich mich sehr erschrocken über die teils sehr schlechte Qualität der LED-Bildschirme. Egal in welcher Preisklasse. Und nun bin ich bei diesem Gerät gelandet. Nicht weil es das beste ist, nein, sondern für den Preis ein taugliche Leistung bietet. Das OS von LG ist gut, ein Highlight ganz klar. Alles lässt sich gut, schnell und übersichtlich bedienen. Der Bildschirm ist fleckig, Schwarzwerte grausam, in den Ecken ist es bei Hell dunkel und beim Dunkel hell (HÄ?). Ganz einfach Helle Bilder sind in den Ecken dunkel und dunkle Bilder in den Ecken hell. Aber besser geht das wohl nicht, ich finde es dennoch schrottig. Also, ein Kompromissgerät, wie wohl viele andere Fernseher auf dem Markt zur Zeit auch. P.S. ich musste das gerät einmal zurückschicken, weil die erste Lieferung einen grellen Lichthof oben rechts hatte, das war dann selbst mir zu viel der schlechten Verarbeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.