Kärcher K 7 Premium Full Control Home Hochdruckreiniger
mehr Bilder >>
zum Shop

Kärcher K 7 Premium Full Control Home Hochdruckreiniger

Kärcher K 7 Premium Full Control Home Hochdruckreiniger: Baumarkt

Der Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Home mit Schlauchtrommel für häufige Reinigungen gegen hartnäckigen Schmutz. Für eine Flächenleistung von 60 m²/h. Inkl. Home Kit mit Flächenreiniger T 450 und 1l Steinreiniger 3-in-1. Mit dem Full Control Hochdruckreiniger finden Sie für jede Oberfläche den passenden Druck. Die Druckstufe wird am Strahlrohr eingestellt und lässt sich an der Pistole mit LED-Anzeige überprüfen – für maximale Kontrolle. Der Wechsel von Hochdruck in den Reinigungsmittel-Modus erfolgt ohne Austausch des Strahlrohres. Die Pistole ist sofort griffbereit und kann mit Strahlrohr bei kurzen Unterbrechungen zwischengeparkt werden. Dank höhenverstellbarem Teleskopgriff bewegen Sie das Gerät in bequemer Ziehöhe und lagern es kompakt. Und durch das leicht zugängige Plug ’n‘ Clean System wechseln Sie Reinigungsmittel mit einem Handgriff und erkennen den Füllstand auf einen Blick. Weiter überzeugt der Hochdruckreiniger mit einem tieferen Gewichtsschwerpunkt für mehr Stabilität, der praktischen Schlauchführung sowie einem stabilen Standfuß. Der Standfuß kann auch als zweiter Tragegriff verwendet werden, wodurch sich das Gerät ganz leicht in ein Regal heben oder in den Kofferraum verladen lässt. Ausstattung: Hochdruckschlauch-Aufwicklung, Home Kit, Integrierter Wasserfilter, Adapter Gartenschlauchanschluss A3/4″ , HD-Schlauch 10 m, Soft Bag, Hochdruckpistole, Geräteseitiges Quick Connect, Wassergekühlter Motor, Vario Power Jet, Dreckfräser, Reinigungsmittel, Teleskopgriff. Technische Daten: Technische Daten: 20- max.160 bar, Fördermenge max. 600 l/h, Max. Zulauftemperatur max. 60 °C, Anschlussleistung 3 kW, Gewicht ohne Zubehör 17.93kg, Abmessungen (L x B x H) 63x330x667mm, Frequenz 50 Hz, Spannung 230 V.


Produktbeschreibung des Herstellers

K 4 Premium Full Control Home K 5 Full Control Home K 5 Premium Full Control K 5 Premium Full Control Home K 7 Full Control Home K 7 Premium Full Control Home
Druck 20 – max. 130 bar 20 – max. 145 bar 20 – max. 145 bar 20 – max. 145 bar 20 – max. 160 bar 20 – max. 160 bar
Fördermenge 420 l/h 500 l/h 500 l/h 500 l/h 600 l/h 600 l/h
Flächenleistung 30 m²/h 40 m²/h 40 m²/h 40 m²/h 60 m²/h 60 m²/h
Anschlussleistung 1,8 kW 2,1 kW 2,1 kW 2,1 kW 3 kW 3 kW
Max. Zulauftemperatur 40°C 40°C 40°C 40°C 60°C 60°C
Gewicht ohne Zubehör 11,95 kg 12,67 kg 13,06 kg 13,06 kg 18,5 kg 19,0 kg
Abmessungen (L x B x H) 411 x 305 x 584 mm 397 x 305 x 584 mm 411 x 305 x 584 mm 411 x 305 x 584 mm 463 x 330 x 667 mm 463 x 330 x 667 mm
Hochdruckschlauch 6 m 8 m 8 m 8 m 10 m 10 m
Hochdruckschlauch-Aufwicklung
Home Kit Flächenreiniger T 350, Stein- und Fassagenreiniger 3-in-1 (1l) Flächenreiniger T 350, Stein- und Fassagenreiniger 3-in-1 (1l) Flächenreiniger T 350, Stein- und Fassagenreiniger 3-in-1 (1l) Flächenreiniger T 450, Stein- und Fassagenreiniger 3-in-1 (1l) Flächenreiniger T 450, Stein- und Fassagenreiniger 3-in-1 (1l)

5 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Endlich ein Qualitätsprodukt, endlich schönes Wetter, endlich den Winterschmutz von unserer Terrasse einfach mal wegkärchern…und dann DAS!!! Unser neuer Kärcher K7 baut einfach keinen Druck auf und meine Frau wollte kärchern, oh je, oh je Amazon, was habt ihr mir da angetan !? Selbst ich ging die ganze Bedienungsanleitung durch vom Wasserfilter bis zur Lanze. Nach 1 Stunde ging gar nix mehr, der Motorschutz geht schon mal, hoffte ich. Nach einer weiteren Stunde (so lang dauert der Motorschutz) lief der Kärcher wieder, aber ohne Druck!!! Mein Instinkt sagte mir, da ist was im Leitungsweg des Kärchers. Also schraubte ich das Verbindungsrohr aus Messing zur Schlauchtrommel heraus , und siehe da, aus dem Rohr kullerte eine 25×4 Torxschraube heraus, die da hinein nie gehören kann, darum auch kein Wasserdruck. Der Kärcher wurde so montiert schon geliefert! Danach war unsere Terrasse dann imnu sauber und jetzt bin ich auch begeistet, super Teil, wenns geht! Und jetzt meine Frage an Amazon, wie ist das mit 100% getestet auf Funktion und Qualität in Eurer Beschreibung? Auf Eure Antwort bin ich mal gespannt! Bin sonst sehr zufrieden mit Euch und werde Euch auch weiter empfehlen!

  2. Geschenk sagt:

    Wir haben den K7 bestellt , da wir unsere Terasse plus Gehwegplatten reinigen wollten. Haben dieses am Wochenende gemacht und sind mit dem Kärcher super zufrieden. Unser alter war über 20 Jahre alt und hat seinen Dienst aufgegeben. Schön war, das auch eine Rohrverlängerung vom Zubehör dabei war, da ich als großer Mensch mich nicht so nach vorne beugen mußte. Würde Ihn jederzeit wiederkaufen.

  3. Geschenk sagt:

    Ein Kärcher ist halt einfach durchdacht. Nach 10 Jahren habe ich mir sozusagen ein Update gegönnt. Paket kam wie immer pünktlich an. Sofort mit ein paar Handgriffen zusammengesetzt und losgelegt. Der „Dreck“ fliegt sozusagen von den Pflastersteinen und sehen aus wie neu. Ich kann nur 5 Sterne vergeben.

  4. Geschenk sagt:

    Ich hatte vor Jahren bereits einen Kärcher Hochdruckreiniger, der dann aber leider seinen Geist aufgab. Nachdem ich nicht sofort ein anderes Gerät gekauft habe, hat meine Mutter bei Lidl oder ALDI einen sehr günstigen Hochdruckreiniger gekauft. Anfangs ging er auch noch einigermaßen. Dann ließ die Leistung immer mehr nach, er stotterte und landete vor 2 Wochen beim Elektromüll. Nach viel Recherche habe ich mich trotz des nicht gerade günstigen Preis für den Kärcher K7 entschieden. Heute ausgepackt und gleich mal in die Vollen gegangen: Unser Hofpflaster, welches ich eigentlich die nächsten Jahre auswechseln wollte, wurde grundlegend gereinigt. Gestartet mit dem Flächenreiniger: Gigantisch, was da schon Dreck wegging Zwischendurch mit dem normalen Reiniger „nachgespült“ Dann alle Flecken, die seit gefühlt 20 Jahren drin waren mit der Dreckfräse behandelt. Das Pflaster sieht aus wie neu! Warum trotz des hohen Preises 5 Sterne: – Super handlich – Kabelrolle für den Schlauch ist sehr praktisch – Reinigungsergebnis überragend (sogar der die grünen Einfärbungen von meinem Sockel gingen runter) – Alle Teile passen sehr gut und sehr leicht zusammen ==> sehr schneller Wechsel der einzelnen Düsen Fazit: Ich habe ein neues Lieblingsgerät P.S.: Dass die Lieferung über AMAZON schnell ging, braucht man gar nicht mehr erwähnen 🙂

  5. Geschenk sagt:

    Gerät kam im Originalkarton ohne sichere Umverpackung hier an was mir nicht gefiel. Beim Auspacken fielen einige Teile im Karton herum aber trotzdem schien alles ok. Achtung: bei der auf dem Karton angegeben „Soft Bag“ handelt es sich NICHT um eine Schutztasche für das Gerät oder das Zubehör sondern um ein kleines Netz welches hinter das Gerät gespannt werden kann um Zubehör zu verstauen. Nur welches Zubehör? Viel mehr als eine Packung Zigaretten passt nicht rein. Der angebliche Wasserfilter liegt überhaupt nicht bei. Der sei bei diesem Gerät (angeblich) integriert. Zusammengebaut, losgelegt. Erster Eindruck super, Reinigungswirkung insbesondere der Dreckfräse hammermäßig. Reinigungswirkung des Boden/Flächenreinigers und der Variodüse so la la. Digitale Anzeige der Varioanzeige ein ziemliches Spielzeug. Einstellung „Medium“ sehr schwierig, springt schnell von „Hart“ zu „Soft“ und „Medium“ wird leicht übersprungen. Außerdem nerviges Quietschen der Düse auf Stellung „Medium“. Nach nur 15min Einsatz stotterte das Gerät mit der Variodüse. Grund: Düse aus unerfindlichen Gründen verstopft. Konnte mit einer Nadel gereinigt werden, trotzdem nervig und enttäuschend. Aber nun das Hauptproblem… Die Reinigungsmittelzufuhr über die plug’in Vorrichtung funktionierte beim ersten Einsatz gut. Nervig, dass sie nur auf der Diederdruckstellung „Mix“ funktioniert. Man muss also vorschäumen und dann mit Hochdruck nachspülen. Muss vielleicht so sein?! Ich empfinde es jedoch als ärgerlich. Richtig ärgerlich war jedoch, dass nach dem ersten Flaschenwechsel das Reinigungsmittel nicht mehr angesaugt wurde. Alles versucht, mit Kärcher telefoniert nichts hat geholfen. Also blieb nur einen Reparatur-Abholauftrag über Kärcher zu generieren. Und das nach weniger als 30min Einsatz des Gerätes. Nun ist das Gerät abgeholt und ich bin sehr gespannt wie lange die Reparatur dauern und wie nachhaltig sie sein wird. Alles in allem eine große Enttäuschung für das Top-Gerät des Marktführers: – Zubehör irreführend beschrieben – VarioDüse sehr anfällig und schwer einzustellen und quietscht nervig auf Stellung „Medium“ – Nach weniger als 30min Gebrauch ist die Reinigungsmittelansaugung bereits defekt und niemand weiß warum Das trübt den ersten, positiven Gesamteindruck sehr nachhaltig. Evt. werde ich meine Revision noch mal aktualisieren nachdem das Gerät hoffentlich repariert zurück ist. Aber bis auf weiteres kann ich nicht mehr Sterne vergeben und nur zur Vorsicht raten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.