JBL Pulse 2 Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit Interaktiver Lightshow und Freisprecheinrichtung – Schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

JBL Pulse 2 Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit Interaktiver Lightshow und Freisprecheinrichtung – Schwarz

JBL Pulse 2 Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit Interaktiver Lightshow und Freisprecheinrichtung – Schwarz: Audio & HiFi

Farbe:
Schwarz  |  Stil:
Pulse 2

Produktbeschreibung

Erleben Sie Ihre Musik in einer neuen Dimension mit dem JBL Pulse 2, einem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher, der sensationellen Klang und eine interaktive Lightshow bietet. Erwecken Sie Ihre Musik mit strahlenden, bunten Farben zum Leben und machen Sie jedes Erlebnis zu einer Party. Mit der Prism-Farbsensorlinse haben Sie die Lightshow an Ihrem Pulse 2 immer selbst in der Hand. Richten Sie die Linse einfach auf Ihre gewünschte Farbe – und schauen Sie zu, wie der Pulse 2 Ihre Farbwelt bereichert. Mit seinem spritzwasserfesten Design kann der Pulse 2 jede Bühne oder Show mit qualitativ hochwertigem Stereo-Klang bereichern – und zwar bis zu 10 Stunden lang, dank des integrierten wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus mit 6000mAh. Der Pulse 2 verfügt zudem über eine geräusch- und echounterdrückende Freisprecheinrichtung für kristallklare Telefonate. Mit an Bord ist auch die JBL Connect-Technologie, mit der Sie mehrere JBL Connect-kompatible Lautsprecher miteinander verbinden können – für ein noch beeindruckenderes Musikerlebnis. Mit der JBL Connect-App können Sie Ihre Lightshow selbst gestalten und alle JBL Connect-Einstellungen ganz einfach konfigurieren.

Amazon.de

Sound, den man sehen kann Erlebe Deine Musik in einer neuen Dimension mit dem JBL Pulse 2, einem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher, der sensationellen Klang und eine interaktive Lightshow bietet. Erwecke Deine Musik mit strahlenden, bunten Farben zum Leben und mache jedes Erlebnis zu einer Party. Mit der Prism-Farbsensorlinse hast Du die Lightshow an Deinem Pulse 2 immer selbst in der Hand. Richte die Linse einfach auf Deine gewünschte Farbe – und schaue zu, wie der Pulse 2 Deine Farbwelt bereichert. Mit seinem spritzwasserfesten Design kann der Pulse 2 jede Bühne oder Show mit qualitativ hochwertigem Stereo-Klang bereichern – und zwar bis zu 10 Stunden lang, dank des integrierten wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku mit 6000mAh. Der Pulse 2 verfügt zudem über eine geräusch- und echounterdrückende Freisprecheinrichtung für kristallklare Telefonate. Mit an Bord ist auch die JBL Connect-Technologie, mit der Du mehrere JBL Connect-kompatible Lautsprecher miteinander verbinden kannst – für ein noch beeindruckenderes Musikerlebnis. Mit der JBL Connect-App kannst Du Deine Lightshow selbst gestalten und alle JBL Connect-Einstellungen ganz einfach konfigurieren.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Durch ein Firmwareupdate seitens JBL Anfang Februar 2016 hat sich einiges am „Pulse2“ und der zugehörigen App getan, bitte deshalb die Updates meiner Rezension weiter unten beachten! Habe heute ein Exemplar des/der JBL Pulse 2 im lokalen Elektronikmarkt gekauft, weil ich schon mal den Vorgänger bei einem Freund in Aktion gesehen habe und mir sowas nun auch zulegen wollte. Den Vorgänger gabs nun nicht mehr, also habe ich nach kurzem Rumgeteste im Markt mir das Ding gekauft. Soundqualität ist ganz ordentlich, Bass ist gut, wer aber eher auf „Bose“-Bass steht, wird hier Abstriche machen müssen. Auch bei lauten Lautstärken behält die Pulse 2 ordentlich Fassung: Obwohl die beiden Passivmembranen an den Seiten schon ordentlich pumpen, bleibt der Sound gut konturiert, der Frequenzgang ändert sich nur unwesentlich bei zunehmender Lautstärke. Also von daher auch gut für „Draußen“ geeignet, vom Spritzwasserschutz mal abgesehen. Warum also nur 3 Sterne? Nun ein weiterer Kaufanreiz ist natürlich die von JBL in die Pulse-Lautsprecher integrierte LED-„Lightshow“ und hier gibts in meinen Augen gegenüber dem Vorgänger „Pulse“ einen großen Unterschied: Beim Pulse konnte man diverse Lichteffekte per App nachladen und von Hause aus waren auf dem Pulse in meinen Augen „coolere“ Effekte, wie „Equalizer“ usw. eingebaut, die wesentlich intensiver auf die gerade gespielte Musik reagierten. All das fehlt dem Nachfolger „Pulse 2“, hier gibts (derzeit?) nur eine Handvoll Effekte, die alle im Vergleich zur „Pulse“ relativ unspektakulär wirken und fast überhaupt nicht auf die Musik reagieren. Alle Licht-Effekte werden auch bei absoluter Stille abgespielt, also hat die Musik hier fast keinen Einfluss auf die „Lightshow“, ganz im Gegenteil zu den Werbeversprechen auf der Packung bzw. beim Vorgängerprodukt. Also Achtung an alle potentielle Kaufinteressenten: Wer gezielt wegen der Licht-Effekte auf einen der Pulse-Lautsprecher aus ist, sollte an Stelle des „Pulse 2“ womöglich lieber noch schnell irgendwo versuchen, den Vorgänger „Pulse“ zu ergattern, wem es hauptsächlich auf Klang ankommt, der kann wiederum zum ebenfalls gut klingenden, aber preiswerteren „Charge 2 +“ greifen, der soll dem „Pulse 2“ klanglich und technisch nämlich sehr ähneln und er ist zumindest laut Werbeversprechen seit dem „+“ im Namen genauso spritzwasserfest wie der „Pulse 2“. Möglicherweise schiebt JBL über eine der derzeit erhältlichen Apps(„JBL Connect“ oder „JBL Music“) zum Pulse 2 noch ein Update nach, was dann u.U das Installieren zusätzlicher/anderer Lichteffekte auf dem Pulse 2 ermöglicht, aber aktuell gibts da keinerlei Hinweise oder Infos seitens des Herstellers und der Pulse 2 ist aktuell auch schon über einen Monat auf dem Markt. Fazit: Aktuell würde ich mir den Pulse 2 nicht nochmal kaufen, sondern wegen des Klanges und der Robustheit dann lieber zum „Charge 2 +“ greifen und halt auf das „Lichtgedöhns“ des Pulse 2 verzichten, denn das konnte der „Pulse“ in meinen Augen deutlich besser. Update 04.11.: NAchdem ich einen Charge2+ zum direkten Vergleich zur Verfügung habe, muss ich dem Pulse2 hier sogar noch einen Stern abziehen, wegen des Klanges. Der bereits seit 2 Jahren auf dem Markt befindliche Charge2 (den Plus gibts erst seit Sommer, der ist aber bis auf den fragwürdigen Spritzwasserschutz v.a. klanglich mit dem Charge2 identisch) klingt im Vergleich zum Pulse deutlich besser: Mehr und tieferer Bass ausgewogene Mitten und klare Höhen. Beim Pulse2 ist der Bass im Vergleich unterrepräsentiert und er reicht augenscheinlich nicht so weit herunter, wie beim Charge2. Die Mitten sind hingegen etwas überpräsent, während die Höhen wiederrum im Vergleich zum Charge2 bedeckter sind. Dadurch wirkt der Sound im Vergleich etwas topfig-hohl und bassärmer, so als ob ich einen Charge2 aus einem tieferen Schacht o.ä, hören würde. Die Musik „löst“ sich nicht wirklich vom Pulse2, während beim Charge2 der räumliche Effekt vergleichsweise besser ist. Update 12.11.: Nachdem hier nun gehäuft positiv gefärbte Rezensionen sogenannter „Computerbild-Lesertester“ auftauchen, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass diese Rezensenten das beurteilte Produkt nicht für knappe 200 Euro, sondern kostenlos erhalten haben ([…])…. Einem geschenkten Gaul schaut man halt nicht ins Maul und einem geschenkten Barsch…aber lassen wir das. Update 04.02.16 Es gibt ein neues Firmware-Update für den Pulse2. Damit werden zwei neue Lichteffekte namens „Welle“ und „Equalizer“ hinzugefügt, was den Pulse2 in diesem Punkt (Lightshow), zu seinem Vorgänger „Pulse“ aufschließen lässt. Die neuen Effekte reagieren viel deutlicher auf die abgespielte Musik, da trifft in diesem Zusammenhang der Begriff „Lightshow“ schon eher zu, als mit der alten Firmware. Damit ist nun einer der weiter oben von mir genannten Kritikpunkte hinfällig. Klanglich hat sich nach meinen ersten Höreindrücken indes nicht viel geändert, da bleibt also alles mehr oder weniger beim Alten: Besser als der alte „Pulse“, aber schlechter als viele andere Bluetooth-Speaker am Markt, z.B. der deutlich günstigere und portablere „Charge2“ aus gleichem Hause. Dafür gibts in Summe einen Stern dazu. Der aufgerufene Kaufpreis des „Pulse2“ ist gemessen am Sound und im Vergleich zu Mittbewerbern immer noch zu hoch und die seltsam anmutenden Möglichkeiten und Spielereien mit der JBL-App machen das Produkt auch nicht besser. Derzeitiges Fazit: 3/5 Sternen, die Lightshow ist durch das Firmwareupdate mehr zum „Eyecatcher“ geworden, die solide Verarbeitung gefällt weiterhin, klanglich bleibt der „Pulse2“ gemessen am Preis jedoch hinter zu vielen Mitbewerberprodukten zurück, die dann z.T. auch noch deutlich günstiger zu haben sind

  2. Geschenk sagt:

    Ich war lange auf der Suche nach einem guten Bluetooth-Lautsprecher. In erster Linie lege ich dabei Wert auf einen runden und ausgewogenen Klang. Aber natürlich dürfen mich daneben noch andere Funktionen begeistern. Aufgrund der guten Bewertungen hier und auch wegen der netten Lichtspielerei habe ich mich zum Kauf eines JBL Pulse 2 entschieden. Gekauft habe ich das Gerät direkt bei JBL/Harmann, da es dort refurbished Geräte für 149€ inkl. Versandkosten gibt. Parallel dazu habe ich noch einen JBL Charge 2+, einen JBL Flip (das alte Modell, nicht den Flip 3) und die Big Jambox von Jawbone getestet. Aktuell läuft bei mir mein derzeitier Favorit, ein Bose Soundlink mini 2. In dieser Rezension konzentriere ich mich aber ausschließlich auf den JBL Pulse 2. Das Gerät kommt in einer Verpackung, die schon etwas her macht. Im Lieferumfang ist der Pulse 2, eine passendes Netzgerät (mit Steckeradaptern für UK und Deutschland) und ein kleines Begleitheftchen. Die App für mein Samsung S5 habe ich mir direkt über den PlayStore herunter geladen. Da der Pulse 2 komplett geladen bei mir ankam, konnte ich ihn gleich testen. Anschalten und verbinden mit meinem Samsung S5 klappte einwandfrei, schnell und unkompliziert. Die Einschaltgeräusche finde ich nicht so toll, aber die hört man ja zum Glück nicht so häufig. Die am Gerät eingestellte Lautstärke wird mittels der Lichtfunktion direkt am Pulse 2 angezeigt – ein nettes Gimmik. Wichtig war für mich aber natürlich auch der Klang. Und da konnte der Pulse 2 nicht wirklich punkten: sehr basslastig mit fehlenden Mitten und unscharfen Höhen. Eine 4 Jahre alte Jambox von Jawbone lieferte einen deutlich besseren Klang mit klaren Höhen und einem knackigen Bass. Der Pulse 2 gibt aber Sprache bei Hörbüchern ohne Probleme wieder, da geht es nicht auf uns ab, wie dies auch schon beschrieben wurde. Die maximale Lautstärke hat mich beeindruckt, mit dem Gerät konnte man laut Musik hören und musste sich dann fast schon schreiend verständigen. Was aber – neben dem Klang – auch zur Abwertung geführt hat, war die Form: der aufgestellte Zylinder steht auf einem glatten Untergrund super, auf einem Handtuch am Strand (oder bei uns auf dem Rasen) sieht es aber nicht so gut aus. Da die Lichteffekte im Stehen am besten zur Geltung kommen, ist es auch nicht optimal, das Gerät im Liegen zu betreiben – zumal es dann auch „verrollen“ könnte, so dass der Klang schlechter wird. Die Lichteffekte sind nett und mittels der App lassen sie sich auch einfach verstellen. Die Farbkamera, mit der man seine Lieblingsfarbe einfach anvisieren können soll, damit die Lichtshow sich darauf einstellt, hat bei mir nicht funktioniert, es wurde immer weißes Licht wiedergegeben, egal auf welche Farbe ich die Kamera gerichtet und ausgelöst habe. Am Gerät und mittels der App lässt sich die Farbe aber auch einstellen. Interessant wäre die Kopplungsfunktion von JBL, mittels derer man zwei Pulse koppeln und dann im Stereo-Mode nutzen kann. Aber das heißt dann auch, dass man zwei solcher Geräte besitzen/bezahlen müsste. Und den Klang wird die Funktion sicher nicht verbessern. Aufgrund der Tatsache, dass ich nur einen Pulse 2 besitze, konnte ich diese Funktion aber auch gar nicht testen. Alles in allem ein annehmbarer Lautsprecher mit netten Lichteffekten, einer guten Verarbeitung, angemessener Lautstärke aber nur mittelmäßigem Klang. Dafür gibt es 3 Sterne von mir. Weitere Infos gibt es auch bei meinen Rezensionen zum Bose Soundlink mini 2 und zum Bose Soundlink 3.

  3. Geschenk sagt:

    Das Produkt ist vom Sound her sehr gut, die Höhen und Tiefen sehr angenehm und klar, die Verarbeitung jedoch lässt bei solch einer Preisklasse ein wenig zu wünschen übrig, was ich damit meine ist NICHT die Verarbeitung des Materials oder der Technik in dem Lautsprecher, sondern wie der Lautsprecher sich mit der zeit des Gebrauches verhält (bei mir genau 2 Monate). Ich habe den Lautsprecher für größenteils Innen benutzt, aber auch mal in der Tasche mit genommen oder auf ner Party, das Produkt ist mir nicht herunter gefallen oder sonstiges, dennoch haben sich die glatten Kunststoff Kanten oder das Aluminium Gitter verformt, das heißt das man stark die Übergänge durch Höhenunterschied fühlen kann. Das jedoch ist das einzige was ich bemängle, der Sound Top und die Materialien sehr Edel.Ein großer Pluspunkt ist, dass der Lautsprecher an den Basslöchern eine Wellenförmige Verarbeitung hat, somit kann man den Lautsprecher auch mal auf das Waschbecken stellen auf dem ein bisschen Wasser ist und die Luft kann gut entweichen, der Lautsprecher ist zudem auch Spritzwasser geschützt, nicht mit in die Dusche nehmen, sondern daneben stellen, wenn dann etwas darauf spritzt ist das easy weg zu wischen von dem Material. Der Lautsprecher ist ein richtiger Hingucker mit dem fast 360° LED Screen. Die App für den Lautsprecher ist auch sehr hilfreich für die LED Effekte. Der Lautsprecher kann mehrere Effekte darstellen: -Lagerfeuer -Regen -Glühwürmchen -Sterne -Raketen(Feuerwerk) -Sanduhr -Verkehr -Leinwand Alle Effekte kann man mit jeder Farbe darstellen über einen Farbsensor auf der bedien Seite, auf welcher der Anschluss für das aufladen und ein 3,5mm Klinke Anschluss für den Kopfhörer Bebrauch eingebaut ist, daneben außerdem ein Stop/Play, Conect, Lauter/Leiser, Effekt wechsel, Bluetooth und der An/Aus Knopf ist. Man kann durch einen Knopf auf der Front den Farbsensor einschalten, durch kurzes drücken leuchtet ein licht in dem Sensor auf und wenn man den an eine Farbe z.B. Kleidungsstück hält nehmen die LEDs die Farbe an. Zusammenfassung: Edles Material, eindrucksvolle LED Front, gut ausgestattete App für das Handy, Sound auf einem Hohen Niveau, Lautstärke ist für den innen Gebrauch mehr als ausreichend, atemberaubender Bass und ein Staunen bei den Freunden oder Bekannten ist Garantiert. !KAUFEMPFEHLUNG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.