JAKO Herren Hose Copa
mehr Bilder >>
zum Shop

JAKO Herren Hose Copa

JAKO Herren Hose Copa: Sport & Freizeit

Die JAKO – Polyesterhose Cup ist die passende Trainingshose für jede Sportart, egal ob beim Fußball, Handball oder Volleyball. Das Shiny – Polyester – Interlock -Gewebe aus dem die JAKO – Polyesterhose gefertigt wird ist nicht nur besonders dehnbar, strapazierfähig und pflegeleicht, sondern mit seinem Shiny – Glanz – Effekt auch optisch ein richtiges Highlight. Ebenso wie bei den Teamlines Performance, Champion, Passion und Player gibt es bei dieser Polyesterhose auch zahlreiche Jacken, die flexibel kombiniert werden können.Die JAKO – Polyesterhose Cup ist für Kinder in den Größen 116 bis 164 und für Männer in den Größen S bis 4XL erhältlich.


Produktbeschreibung des Herstellers


Jako Teamline

Die Teamline Copa ist ein echter Klassiker. Besonders im Trainingsbereich kann Copa mit einer Vielzahl an Styles überzeugen. Traditionelle Teamfarben und sportive Schnitte machen die Teamline Copa zum perfekten Outfit für den ganzen Verein – von der Jugend bis zum Profi.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Sehr schöne JAKO Herren Sporthose in der Farbe marine/Citro. Ist schon meine 2. Hose dieses Herstellers und ich muss sagen das ich mehr als zufrieden bin. Preis/Leistung stimmt hier absolut, sehr guter Tragekomfort, angenehmes Material und im Detail gut durchdacht. 2 seitliche Taschen mit Reißverschlüssen und am Beinabschluss auch 2 Reißverschlüsse um den Einstieg zu erleichtern. Ich finde die Firma JAKO ist eine mehr als gute Alternative zu den namhaften Herstellern, die meines Erachtens oft zu überteuerte Produkte anbieten. Von mir für diese Sporthose eine klare Kaufempfehlung.

  2. Geschenk sagt:

    oder sogar als Überhose über die eigentliche Fahrradhose, wenn es mal kalt ist. BIsher bin ich damit bei allen erprobten Temperaturen gut gefahren. Sie ist pflegeleicht, atmungsaktiv und leicht und für den Preis einfach ein guter Griff.

  3. Geschenk sagt:

    Die bester Jogger, die ich kenne. Im Schritt schön weit, damit man genügend Bewegungsfreiheit hat und zu den Füßen hinten wird sie immer schmäler, um im Trend zu sein und damit nichts herumschlabbert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.