Huawei P9 lite Smartphone 5,2 Zoll schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

Huawei P9 lite Smartphone 5,2 Zoll schwarz

Huawei P9 lite Smartphone 5,2 Zoll schwarz: Elektronik

Farbe:
schwarz

Huawei P9 lite dual sim 16GB, Black


Produktbeschreibung des Herstellers

9 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Wirklich ein klasse Teil! Habe auch die 3GB Version bekommen. Hatte zuvor nur Iphones, aber das hier macht den Job wirklich genau so gut und das zu einem viel günstigeren Preis. Wer also auf so machen Schnick-Schnack verzichten kann, der ist mit diesem Huawei bestens bedient. Klare Kaufempfehlung!

  2. Geschenk sagt:

    Nach langem Überlegen entschied ich mich für ein neues Smartphone, da mein altes Huawei P6 langsam in die Jahre gekommen ist. Durch Zufall sah ich das Huawei P9 Lite in der Werbung und erwarb das Gerät bei einem namhaften „Soo! muss Technik“ Laden der Ähnlichkeiten mit Jupiter hat. Dort gab es das Gerät für 299€ inkl. dem Huawei Selfie Stab im Wert von 29€ als gratis Beigabe (Aktion gültig bis 31.05.16 solange der Vorrat reicht). Da es kein Ausstellungsgerät gab, war es demzufolge ein Blindkauf, den ich bislang keineswegs bereue. >>>Optik + Verarbeitung< << Optisch hält sich Huawei wohl doch sehr konsequent daran dem I-Phone zu ähneln. Seitlich ist das P9 lite mit einem Metallrahmen ausgestattet. Hinten Plastik. Was mich doch sehr gewundert hat, ist das Gewicht von nur 147g. Obwohl es schwerer ist als das Huawei P6 fühlt sich dieses doch etwas leichter an. Die Größe ist gerade noch so für meine Hände akzeptabel und liegt gut in der Hand Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und lässt bis auf 2 minimale kleine Macken oder Lufteinschlüsse im Metallrahmen nichts zum Meckern übrig. (Kein Grund zur Reklamation, da auf Kurz oder Lang sowieso Macken entstehen. >>>Display< << Das Huawei P9 lite hat einen 5,2' IPS Full HD Display verbaut. Auflösung demzufolge 1.920 x 1.080 Pixel 441ppi . Das Display ist sehr gut ausgeleuchtet, schön hell und besitze satte Farben. Direkt ab Werk ist bereits eine Displayschutzfolie aufgetragen (blasenfrei), welche ich auch nicht entfernt habe. >>>Performance< << Angetrieben wird das Gerät von einem Kirin 650 8-Kern-Prozessor, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der interne Speicher fällt mit 16 GB etwas schmal aus, lässt sich aber wie bei den Geschwistermodellen via via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Ich bestellte mir hierfür die SanDisk Ultra Android microSDHC 32GB für schmale 9€ welche sofort und ohne Probleme erkannt wurde. SanDisk Ultra Android microSDHC 32GB bis zu 80 MB/Sek Class 10 Speicherkarte + SD-Adapter >>>Kamera< << Das Huawei ist mit einer 13MP Kamera auf der Rückseite und einer 8MP Kamera auf der Frontseite ausgestattet. Die Kameraeinstellungen lassen keine Wünsche übrig und für Fotos unterwegs reicht die Kamera auf alle Fälle. Bislang bin ich sehr zufrieden damit. >>>Features< << Fingerabdrucksensor: Mit diesem lassen sich einfache Sachen ansteuern wie das runterziehen der Statusleiste usw. Nettes Feature welches erstaunlich gut funktioniert. >>>Sensoren< << Das Huawei P9 lite ist mit folgenden Sensoren ausgestattet. - Schwerkraft-Sensor, - Licht-Sensor, - Näherungs-Sensor, - Fingerabdruck-Sensor, - Kompass Was ich etwas vermisse ist der Gyroskop Sensor, dieser war bei meinem P6 intigriert. Laut manchen Seiten im Internet sollte einer drin sein, laut anderen Seiten und Foren ist keiner drin. >>>Akku< << Der Akku ist mit seinen 3000 mAh sehr großzügig ausgestattet und reicht bei meinem Nutzverhalten 2 Tage. Leider ist dieser nicht austauschbar, aber das war bei meinem P6 nicht anderst. >>>Gesamteindruck<<< Ich bin mit dem P9 lite sehr zufrieden. Besonders gut gefällt mir die Verarbeitung und die Performance. Endlich läuft wieder alles flüssig. Preislich ist das Gerät auch sehr attraktiv. Nicht jeder ist bereit 500€ oder mehr für ein Smartphone auszugeben. Für die 299€ wird man nicht enttäuscht. Kann das Gerät nur weiterempfehlen. Als Schutz kaufte ich mir noch eine harte Schutzhülle für die Rückseite: Huawei P9 Lite Hülle, IVSO Ultra Slim Harte Rückseite Schutzhülle Case für Huawei P9 Lite Smartphone, Schwarz

  3. Geschenk sagt:

    Nach langer Überlegung und mehreren Misserfolgen bei Chinahandys habe ich mich für das P9 Lite entschieden. Das Huawei ist kein Chinahandy mehr, sondern absolut auf einem Niveau mit den gängigen Modellen. Der größte Vorteil des Handys ist, dass der typische Softwaremüll nicht mit drauf und unlöschbar ist. Tolles Produkt.

  4. Geschenk sagt:

    Als langjähriger Nutzer eines Apple iPhone 5s, welches nun in Jahre gekommen ist, stand die Wahl eines neuen Handys an. Da ich grundsätzlich von der Haptik der iPhones und der Bedienung sowie Funktionen des iOS begeistert bin, stand zunächst ein iPhone 6s auf der Liste. Wegen der Preispolitik von Apple habe ich allerdings beschlossen über den Tellerrand hinauszuschauen. Nach längere Suche bin ich auf das Huawei P9 Lite gestoßen. Zunächst war ich kritisch, weil ich bisher kein Huawei-Handy in der Hand hatte. Nachdem ich viele positive Bewertungen gelesen habe, habe ich es bestellt und kann vorneweg sagen: Ich bin begeistert. Verarbeitung und Haptik: Topp. Der Metallrahmen lässt das Gerät sehr hochwertig wirken. Kein Plastikbomber wie bei Samsung-Geräten üblich. Die Rückseite besteht aus Kunststoff. Wirkt aber dennoch sehr hochwertig und angenehm in der Hand. Der Bildschirm wird bereits mit einer Displayschutzfolie ausgeliefert. Das nervige blasenfreie aufkleben entfällt. Wer sie entfernen will, kann dies natürlich machen. Austattung: 16 GB interner Speicher. Reicht völlig für Apps. Daten wie Bilder, Videos, Musik kann man auf eine Micro-SD-Karte auslagern. Achtung: Die Dual-SIM-Funktion funktioniert nur ohne Micro-SD-Karte. Also entweder zweite Sim-Karte oder Micro-SD-Karte. Arbeitspeicher mit 3GB ebenfalls topp. Auch hier Achtung: Einige Händler verkaufen eine „EU-Version“ mit nur 2GB-Arbeitsspeicher. Also am Besten direkt bei Amazon kaufen oder eben darauf achten. Laden über Micro-USB. Finde ich auch gut, da ich hierfür im Gegensatz zu USB C schon viele Kabel habe. Bildschirm ist auch sehr gut. Hohe Auflösung, angenehme Farben. Kamera macht gute Bilder und gute Videos. Fingerabdruckscanner: Meiner Meinung nach einer der besten auf dem Markt. Handy ist ruckzuck entsperrt und erkennt den Finger zuverlässig. Wer Touch-ID beim iPhone mag wird den Fingerabdruckscanner lieben. Er befindet sich auf der Rückseite des Gerätes und wird bei normaler Haltung durch den Zeigefinger erreicht. Betriebssystem: Aktuelles Android 6.0. Läuft sehr flüssig und stabil. Ich hatte vor vielen Jahren schon einmal einen Androiden und wollte daher keinen mehr. Aber was soll ich sagen: Das System ist inzwischen sehr ausgereift. Menüführung: Huawei legt über das Android seine eigene Benutzeroberfläche „EMUI“. Für Umsteiger vom iPhone sehr angenehm, da die Symbole und Ordner ähnlich aussehen wie bei iOS. Auch die ganze Menüführung ist dem iOS sehr ähnlich und erleichtert den Umstieg. Akku: Hält bei mir je nach Nutzung ein oder zwei Tage. Grundsätzlich schließt man ein Smartphone halt jeden Abend an das Ladekabel an. Und einen Tag steht es problemlos durch, auch bei starker Nutzung. Ich kann das Handy jedem empfehlen der für faires Geld ein rundum gutes Handy sucht. Es gibt bestimmt Handys die in verschiedenen Details bessere Ausstattungen haben. Aber für diesen Preis bietet das Huawei P9 Lite meiner Meinung nach momentan eines der besten Gesamtpakete.

  5. Geschenk sagt:

    Ich hatte mit dem P7 und dem P8 lite bisher 2 Huawei Smartphones, weil für mich bisher das Preis-Leistungsverhältnis recht gut war. Einziges Manko, was mich immer störte war die Akkulaufzeit. Sonst hatte ich sehr wenig auszusetzen. Wie auch bei anderen Huawei’s gefällt die EMUI Oberfläche. Auf dem P9 lite läuft mit Android 6.0 alles sehr flüssig, der Arbeitsspeicher ist sehr üppig ausgestattet und erlaubt keine Engpässe. Das Display lässt sich auch im Außenbereich gutem Wetter sehr gut lesen, die Farben sind sehr klar und kräftig. Allgemein bietet die Full HD Auflösung eine für das menschliche Auge gestochene Schärfe. Eine höhere Auflösung macht bei einem 5,2″ Smartphone für mich keinen Sinn. Die Kamera bietet viele Funktionen, wie sie vermutlich zuletzt beim P8 zu finden waren. Lichtmalerei, Zeitlupenfunktion, Zeitraffer, Nachtmodus, programmierbare Kamerafunktionen für Leute die sich mit Fotografie besser auskennen uvm. Für mich sind alle wichtigen Funktionen beim P9 lite an Board. Android 6.0 erlaubt viele und zahlreiche Einstellungen, das erste Mal ist im Menü die Funktion der App-Berechtigungen auffindbar. Apps kann man so untersagen auf Bilder, Kontakte, Telefon, Speicher, etc. zuzugreifen. Das P9 lite ist ansonsten für mein Empfinden sehr gut verarbeitet. Nichts knackt oder knarzt, alles fühlt sich wertig und stimmig an, die Spaltmaße passen, es gibt keine überstehenden Ecken und Kanten…, alles Top! Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verrichtet sehr zuverlässig seinen Dienst. Bildschirm entsperren, Statusleiste öffnen, etc., alle Funktionen werden schnell umgesetzt. Der Slot an der linken Oberseite ist als Hybridslot ausgeführt und fasst zusätzlich zu einer nano-SIM wahlweise eine zweite nano-SIM oder eine Micro SD-Karte. Zu guter Letzt das Beste seit vielen Smartphones die ich besessen habe: Der Akku. Als ich eigentlich allein wegen dem um 800mAh größeren Akku vom P8 lite zum P9 lite gewechselt bin, hatte ich große Erwartungen. Bisher gibt es dazu auch wenig Aussagen, Tests oder Berichte. Aber was soll ich sagen, meine Erwartungen wurden von dem verbauten 3000mAh Akku voll erfüllt oder übertroffen! Mit dem ersten Aufladen und dem darauf erfolgten Entladen bis auf 10% Restladung kam ich auf erstaunliche 7,5h Display on Time (DOT). Ich denke mit ein paar Ladungen lässt sich dies auf 8h ausweiten. Wer sein Smartphone nicht CPU lastig nutzt, sondern eher lediglich für Messenger, Facebook, Mails, surfen, sollte gut in diesen Bereich kommen. Je nach Nutzungshäufigkeit kommt man entweder sehr locker über den ganzen Tag oder erreicht 2-3 Tage mit einer Akkuladung als Wenignutzer (etwa 2-3h Nutzungsdauer pro Tag). Fazit: Das beste Huawei in dieser Preisklasse das ich je hatte!

  6. Geschenk sagt:

    Ich habe das Huawei P9 Lite nicht über Amazon bezogen, möchte trotzdem meine Persönliche Meinung zum Huawei P9 Lite äußern um ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen. Ich möchte erläutern das ich schon sehr viele Smartphones im Besitzt hatte und mittlerweile mich mit der Technik sehr gut auskenne. Ich hatte vor dem Huawei p9 Lite Diverse Hersteller im Besitz. Dazu gehört auch die Schwestermarke Honor. Bei Honor 8 und sowohl Honor 8 Premium war das Mikrofon leise war. Nun zum Gerät: Die Verarbeitung ist Huawei gut gelungen! Mit dem Metallrahmen sieht das Smartphone sehr Edel aus. Der Akkudeckel besteht nur aus Plastik, wirkt aber nicht Billig. Die Kamera ist bündig mit dem Gehäuse abschlossen. Das Huawei p9 Lite liegt mit den Massen, Höhe 146.8mm x Breite 72.6mm x Tiefe 7.5mm und einem Gewicht von 147g gut in der Hand. Die leicht abgerundeten Kanten machen was her. Bei der Auslieferung ist eine Displayshutzfolie vom Werk aus drauf! Top! Das 5.2 Zoll IPS Full HD 1920*1080 Display hat eine hohe Qualität. Die Darstellung von Fotos, Video und Spielen ist wirklich Klasse! Die Farbtemperatur können sie nach ihren belieben unter Einstellungen – Display – Farbtemperatur einstellen. Die CPU Kirin 650 besteht aus einem Octa-Core 4 x 2,0GHz + 4 x 1,7GHZ , 64-bit und ist vollkommen ausreichend für Alle Anwendungen, wer HIGHEND sucht muss sich woanders umschauen. Das Huawei P9 Lite Besitzt ein 16GB Speicher der mittels SD-Karte erweitert werden kann. Ich habe eine 32GB SD-Karte eingebaut und das ganze Läuft ohne Probleme. Maximal werden bis 128GB unterstützt. Der 3GB Großer Arbeitsspeicher reicht ebenfalls für alle Anwendungen aus. Hatte noch nie eine APP etc. wo der Arbeitsspeicher nicht ausgereicht hat und es zu Laggs kam. Das GPS Signal ist im Freien als gut zu bezeichnen, hat mich noch nie im Stich gelassen. Kleiner Tipp! Als Navigation App benutze ich HERE, man kann die Karten runter Laden und somit das Navigation Offline benutzen ohne das der Datenverbrauch Flöten geht. Spitze! Der Sound ist ganz gut für ein Smartphone. Im Design sieht es aus wie ein Stereo Lautsprecher. In Wirklichkeit ist Links der Mono Lautsprecher und rechts das Mikrofon verbaut. Ein großen Lob muss ich an den Fingerabdrucksensor geben, der Funktioniert wirklich Super, Das Iphone 6s von meiner Frau ist da nicht besser. Sensoren sind viele verbaut: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Digitaler Kompass, Fingerprintsensor. Da das Huawei P9 Lite Dual Sim Betrieb hat, können sie zwischen SIM und SD-Card oder zwei SIM Cards ( Nano SIM ) wählen. Mit der Akkulaufzeit von dem 3000 mAh Akku bin eigentlich gut zufrieden, Komme mit der Normalen Benutzung 2 Tage aus. Hätte mir hier eine Schnellladefunktion gewünscht. Die 8 Megapixel Frontkamera macht nach meinem Empfinden bei guten Lichtverhältnissen gute Selfie Fotos. Die 13 Megapixel Hauptkamera ebenfalls, mir ist aufgefallen das Hauptkamera ein Rot Stich hat ( verglichen mit einem Iphone 6s und einem Samsung Galaxy S6 ). Fur ein Smartphone sind die Bilder doch sehr brauchbar. Bei Schlechten Licht werden die Bilder rauschig, bei jedem Smartphone so! Der Hauseigene EMUI Launcher ist wirklich okay! Alles gewöhnungssache! EMUI 4.1.1 mit Android 6.0 ist drauf. Gestern Abend habe ich ein Update erhalten und mit Updateprogramm ohne Probleme Installiert Im Lieferumfang: 1x Mobiltelefon 1x Stereokopfhörer 1x Ladegerät 1x USB Kabel 1x Kurzanleitung 1x Sicherheitsinformationen Für das Gesamtpaket gibt es von mir 5 Sterne. Huawei ist auf dem richtigem Weg! So das war mein kleiner Test Bericht für euch und hoffe ihn bei ihrer Kaufentscheidung geholfen zu haben 🙂

  7. Geschenk sagt:

    Top Gerät, bin vollkommen zufrieden. Optisch schön, richtig schnell und der Fingerdrucksensor auf der Rückseite richtig praktisch. Kamera macht auch meinen Ansprüchen gute Fotos. Aber lest am besten die unzähligen Testberichte im Internet. Für mich waren sie der ausschlaggebende Punkt das P9 lite zu kaufen 😉

  8. Geschenk sagt:

    Dies ist mein 3. Dualsim-Smartphone – und mit Abstand das Beste was ich hatte. Da ich viel im außereuropäischen Ausland bin und dann lokale SIMs nutze, schätze ich das sehr. positiv: + Verarbeitung super, wertig + Dualsim-Slot ist robust, habe keine Bedenken da öfter ne SIM zu tauschen + SIM-Tausch geht ohne Handy herunterfahren/neu starten zu müssen. + Akku überragend. Trotz 2 SIMs würde ich sagen hält es doppelt so lange wie das Nexus 4, ich komme trotz reger Nutzung auf 2 Tage. Hatte ich seit Nokiazeiten nicht mehr + schnell + Preis/Leistung super + alle LTE-Bänder, das ist im Ausland (USA/China) doch sehr hilfreich. Leider haben sind einige Dualsim-Geräte (z.B. Wiko) aus Europa da die Frequenzen etwas kastriert. Dann gibts in China mit China Unicom SIMs nur Edge, das nervt! + EMUI-Funktionen um die Rechte von Apps einzuschränken bzw. Zugriffe zu verweigern sind sehr komfortabel. neutral o Kamera ist mindestens OK, m.E. für die Preisklasse deutlich überdurchschnittlich. Bei Tag tolle Fotos, wenn es etwas düster ist rauscht sie doch etwas. Aber es wäre unfair das mit Smartphones der 600-Euro-Klasse zu vergleichen. o Das EMUI Betriebssystem (angepasstes Android von Huawei) ist etwas anders. Nicht schlechter, aber man muss sich kurz umgewöhnen. Man kann aber über den Playstore ohne „Frickelei“ auch den Google Launcher installieren, dann ist es binnen 1-2 Minuten fast so wie ein Nexus. o könnte für meinen Geschmack etwas kleiner sein, aber es gibt aufm ganzen Markt ja kaum noch kleine Smartphones 🙁 negativ – soweit nix, würde es sofort wieder kaufen und empfehlen

  9. Geschenk sagt:

    Das Huawei P9 lite ist viel günstiger als das Topmodell Huawei P9. Diese Punkte haben beide Versionen: – 5,2 Zoll IPS Touch-Display mit 424 ppi (Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten) – 3 Gigabyte Arbeitsspeicher – Fingerabdrucksensor auf der Rückseite – Akku mit 3000 mAh Kapazität – Frontkamera mit 8 Megapixel Es wurden folgende Punkte beim Huawei P9 lite abgespeckt: – Dual-Kamera – komplett aus Aluminium gefertigtes Gehäuse – Prozessor – Speicherplatz Was hat das Huawei P9 lite dafür bekommen: – Kamera mit 13 Megapixel statt Dual-Kamera (aber die Bilder können sich sehen lassen) – interner Speicher von nur 16 Gigabyte satt 32 Gigabyte, aber mittels microSD-Karten erweitern Abmessungen vom Huawei P9 lite: Display: 13,2 cm (5,2 Zoll) – Gerät: 14,4cm x 7,1cm x 0,7 cm – Gewicht: 136 g Die abgespeckte Version vom P9 ist fast perfekt, sie hat aber auch ein Problem. Der Akku braucht 3 Stunden zum laden. Habe es schon mit verschiedenen Ladegeräten und auch Quickcharge 2.0 und 3.0 probiert, kürzer geht nicht. Die normale komplette Nutzungsdauer des Telefons (Standby, surfen, telefonieren,..) pendelt sich bei mir bei ca. 52 Stunden ein. Die DOT (Display On Time) beträgt ca. 7 Stunden. Vorzeigbar schönes und trotz Plastik sehr gut verarbeitetes Teil, hat shared Slot, kein Gorilla-Glas sondern normales, preisklassentypisch kein 5GHz WLAN. Das Display ist dafür schön hell und Outdoortauglich und die Darstellungen sind scharf. Die Qualität der Aufnahmen kann sich sehen lassen. Eine kontrastreiche Aufnahme mit guten Farben auch unter widrigen Bedingungen, die sehr gute Tiefenschärfe sowie die rauschfreie Nachtaufnahme beeindrucken bei der 13 Megapixel Kamera. Ich habe unten in die Bewertung noch einige Bilder vom Huawei P9 lite eingefügt, damit sich jeder selbst ein Bild von der Kamera machen. Fazit: Die abgespeckte Version vom P9 ist fast perfekt bis auf die Ladezeit. Die Preis-Leistung passt nicht nur wegen dem Fingerabdrucksensor, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, der Frontkamera mit 8 Megapixel und Hauptkamera mit 12 Megapixel. Entscheidend ist, dass das Gesamtpaket harmoniert und nicht stört. _____________________________________________ Gesamtbewertung : 5 Sterne Einzelbewertung: Design: 5 Sterne Ladezeit: 3 Sterne Preis/Leistung: 5 Sterne Fingerabdrucksensor: 5 Sterne Qualität/Verarbeitung: 5 Sterne 3 Gigabyte Arbeitsspeicher: 5 Sterne Frontkamera mit 8-Megapixel: 5 Sterne _____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.