Hasbro Spiele B2247100 – Disney Die Eiskönigin – Monopoly Junior, Familienspiel
mehr Bilder >>
zum Shop

Hasbro Spiele B2247100 – Disney Die Eiskönigin – Monopoly Junior, Familienspiel

Spielzeug: Hasbro Spiele B2247100 – Disney Die Eiskönigin – Monopoly Junior, Familienspiel.

Mit dieser zauberhaften Junior-Edition nimmt Monopoly unternehmungslustige Kids ab 5 Jahren mit auf die Reise durch eine magische Winter-Wunderwelt: Wie im Disney-Film Die Eiskönigin ziehen die Spieler durch das Königreich Arendelle und versuchen, die Herzen ihrer Helden wieder aufzutauen, die aus Versehen eingefroren wurden. Passend dazu sind die drei exklusiven Spielfiguren im eisigen Design gestaltet: Anna, Königin Elsa und ihr lustiger Schneemann-Freund Olaf. Grundstücke kaufen, Miete zahlen, über LOS gehen und sich von Ereigniskarten überraschen lassen wie im klassischen Spiel, aber hier für Monopoly-Kids mit schnellen und einfachen Spielregeln. Sobald ein Spieler kein Geld mehr hat, machen die anderen ihren Kassensturz: Wer das meiste Geld hat, gewinnt diese Monopoly Sonderedition in einer verzauberten Welt aus Eis und Schnee.


Produktbeschreibung des Herstellers

8 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Super… Erste einfache Einführung ins Monopoly spielen. Kinder ab 6 oder 7 Jahren können es schon gut alleine spielen, durch die vereinfachten Regeln. Auch die relativ kurze Spielzeit macht Sinn, da das normale Monopoly mit jüngeren Kinder einfach zu lange dauert. Daher ist dieses nur zu empfehlen, da man ja mehrere kurze Spielrunden spielen kann. Das Motto Eiskönigin ist für unsere Tochter natürlich ausschlaggebend gewesen und die Figuren sind auch stabil. Bisher noch nichts kaputt gegangen. Viele bekannte Orte aus dem Film, sowie Anna und Elsa und Olaf als Figuren sorgen immer wieder für viel Freude am Spielen.

  2. Geschenk sagt:

    nachdem das Spiel ausgepackt war haben die Augen geleuchtet. meine Tochter ist ein großer Anna und Elsa Fan. Die Figuren sehen aus wie im Film das Spiel ist von guter Qualität, die Anleitung leicht zu verstehen und es macht Spaß zu spielen. Einen Verbesserungsvorschläg hätte ich: man könnte auch bei diesem Monopoly, so wie wie man es von Monopoly und Monopoly Junior gewöhnt ist Ablagefächer für das Geld und die Ereigniskarten einbauen. ansonsten TOP

  3. Geschenk sagt:

    Das Spiel ist einfach und schnell, guter Einstieg für kompliziertere Monopoly Versionen. Was allerdings beim Spielen stark stört, ist das suboptimale Spielgeld. Es gelingt wirklich schwer, korrekt abzuzählen, da das Papier zu dünn, zu minderwertig ist und so stark zusammenklebt, dass man sich fast immer verzählt. Die Finger mit der Zunge zu befeuchten ist ja wohl nicht die Lösung. Wir haben jetzt bei amazon extra Spielgeld bestellt (100x 10 Euro).

  4. Geschenk sagt:

    Naja, wenn man es mit dem „richtigen“ Monopoly oder auf dem Junior vergleicht, ist es sehr entäuschend. Die Kids spielen damit, weil es die Eiskönigin ist, und nicht weil sie Monopoly spielen wollen.

  5. Geschenk sagt:

    hier überteuert, woanders für die Hälfte billiger bekommen… Die Augen meiner Tochter haben geleuchtet, als wir ihr das Spiel schenkten. Tolle Aufmachung, die Glitzerspielfiguren in Form von Elsa, Ann und Olaf sind toll und von guter Qualität. Auch das Spielbrett macht einen stabilen Eindruck. Die Optik ist auch schön und Eisköniginnen Fans erkennen die Orte aus dem Film schnell wieder. Das Prinzip ist bekannt, man sollte Straßenzüge kaufen, wie es nur geht, die hier so schön heißen, wie „Zur Wandereiche – Krämerladen und Sauna“ oder „Elsas Eispalast“. Leider ist das Spiel nur für max 3 Spieler. Das ist etwas schade. Die Geldscheine hätten noch etwas „eisiger“ sein können, die kommen etwas lieblos daher. Und auch das Gefängnis ist das normale Monopolygefängnis und hätte auch gerne Arendelles Kerker oder so heißen können. Meine Tochter fragte mich übrigens, warum es denn bei dem Spiel überhaupt ein Gefängnis gibt…Ich konnte es ihr nicht genau beantworten. Wir hatten damit einen tollen Spielenachmittag, für ab 5jährige super geeignet, nach der 2. Runde hatte sie es dann auch drauf, die Miete von alleine einzufordern. Wir werden sicher noch viele Spielenachmittage/Abende damit verbringen! Kaufempfehlung: Unbedingt! Aber nicht für knapp 40 Euro….19,95 habe ich dafür aber gerne ausgegeben.

  6. Geschenk sagt:

    Sehr schön sind die Figuren, mit Glitzer und eisig;) . Es stimmt das es nur 3 Figuren gibt, ich finde es nicht schlimm. Aber klar wäre ein böser falscher Hans nicht übel! Ansonsten vereinfachtes Monopoly für Kinder ab 5 Jahren. Gut zu verstehen für Kinder in diesem Alter. Es wird gern gespielt und macht Spaß. Kinder lernen zählen und Geld einzukassieren …. Habe schon Befürchtung es verdirbt den Charakter 😉

  7. Geschenk sagt:

    … nach den vielen positiven Beurteilungen und als große Elsa- und Anna-Fans hatten wir uns mehr von diesem Spiel erhofft. Die Spielidee greift auf den Monopoly-Klassiker zurück: Gewinnen und Verlieren hat allerdings nichts mehr viel mit strategischem Handeln zu tun, sondern wird zur Glückssache. Die Verarbeitung lässt ebenfalls zu wünschen übrig, aber vermutlich wird das Spiel nach der Eiskönigin-Euphorie bei uns auch nicht mehr genutzt.

  8. Geschenk sagt:

    Wie vorher schon beschrieben sind die Geldscheine sehr dünn und schwierig abzuzählen. Die Scheine werden aber nach Benutzung griffiger. Unsere kleine ist gerade 6 geworden und konnte nicht genug von dem Spiel bekommen Wir waren auf der Suche nach einem Spiel, was wir Erwachsenen gerne spielen (man kennt ja das normale Monopoly aus seiner eigenen Kindheit) und das Kind auch mag. Dieses ist uns hiermit gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.