Hasbro Nerf A1690E35 – N-Strike Elite Triad, Spielzeugblaster
mehr Bilder >>
zum Shop

Hasbro Nerf A1690E35 – N-Strike Elite Triad, Spielzeugblaster

Hasbro Nerf A1690E35 – N-Strike Elite Triad, Spielzeugblaster: Spielzeug

Produktbeschreibung

Der Triad Ex-3 von NERF ist der Pocket Blaster, wenn es darum geht, schnell einsatzbereit zu sein. Er ist handlich, kompakt und bietet dank Dreifachlauf gleich dreifache Schuss-Action. Einfach zwischen den Schüssen den Ladehebel ziehen, und schon fliegt der nächste Dart seinem Ziel entgegen. Diese 2015er Edition des Triad Ex-3 kommt in einer neuen, weißen Farbgebung und sorgt mit einer verbesserten Schussweite dafür, dass du beim nächsten NERF Battle die anderen in die Tasche steckst. Enthält 3 Elite Darts. Der Triad Ex-3: großer NERF Spaß zum Taschengeldpreis.

Vorsicht: Nicht auf Augen oder Gesicht zielen!

Achtung; Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet ACHTUNG; Nicht auf Augen oder Gesicht zielen. Um Verletzungen zu vermeiden; Nur Darts oder Pfeile verwenden, die speziell für dieses Produkt entwickelt wurden. Darts, Pfeile und Blaster nicht verändern. Die Schussweiten sind Schätzwerte und basieren auf Testdaten. Die tatsächlichen Ergebnisse des Blasters sind unterschiedlich und hängen vom Zustand der Darts und anderen Faktoren ab.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Habe richtig Spaß mit der Nerf beim abschießen meiner Frau.Hatte schon einige richtig gute Treffer wie Nase oder Ohrläppchen usw.Mann muss nur aufpassen das man die Knarre nicht nach unten hält,kann passieren das die Pfeile runter rutschen!

  2. Geschenk sagt:

    Als Vater von zwei Kindern (8, 12) bekam ich regelmäßig eine Abreibung mit Nerv- Geschossen. Wer gewillt ist, das Spiel mitzuspielen, kann sich mit der Triad den notwendigen Abstand und Respekt verschaffen 😉 Die Triad ist erstaunlich schlagkräftig, schnell nachzuladen (kommen ja genug Pfeile bei einem an) Abfeuern geht auch simpel und ruckzuck. Für unter 10€ und der o.g. Nutzung meine volle Empfehlung.

  3. Geschenk sagt:

    Wer sich noch an MIB erinnert, als Agent Namevergessen eine von den großen Wummen will – aber nur die „zirpende Grille“ bekommt kann ich in NERF-Dimensionen vorstellen was einen erwartet. Das kleine Biest zieht ordentlich durch! Positiv: + Ausgestattet mit Kimme und Korn – allein das schon eine Seltenheit bei Nerf Blastern + Sehr solide – quasi aus einem Stück. Im Vergleich mit den großen Blastern gewissermaßen schon extrem robust + Drei Schuss die in kurzer folge vermittels Ladehebel gefeuert werden können + Darts sitzen fest in den Läufen, fallen also auch nicht raus wenn es mal etwas zur Sache geht + Kompakt, geht gut für Kinderhände und auch für Erwachsene, passt fast in die Hosentasche + Vergleichsweise präzise + coole Optik – erinnert von hinten sogar ein wenig an eine Mini Variante der Fallout Laserblaster + so gut wie nie Lade-/bzw. hier eher Schusshemmungen Negativ: – selten, ploppen 2 Schuss auf einmal raus Neutral: x wie bei Nerf gewohnt keine Abzugsicherung x ein Mount für die Nerf Visiere würde dem Pistölchen noch etwas Optikupgrade geben, ist aber eh unsinnig für das Zielen an sich Handhabungshinweise: – Wie bei allen Blastern vermeidet man die meisten Probleme durch eine nicht zu hektische Handhabung. – Die Darts sollten auch bei diesem Blaster nicht länger im Blaster stecken bleiben, sonst kann es zu den o.g. Mehrfachschüssen kommen. die Darts verformen sich dann aufgrund des Befestigungsmechanismus am hinteren Ende minimal Ansonsten ein echt verblüffend gutes Einstiegsgerät das mobil ist und als „Seitenwaffe“ für den üblichen Munition-ist-alle oder Mein-Blaster-hat-ne-Ladehemmung Fall eine 3 schüssige Reserve bietet. Tatsächlich auch als Standardbewaffnung in Büroschlachten durchaus brauchbar. Kann ich für Geneigte die sich so ein Teil zulegen möchten durchaus empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.