Hama Kabelbox Maxi, 15,6 x 40 x 13 cm (B x T x H), mit Gummifüßen, weiß
mehr Bilder >>
zum Shop

Hama Kabelbox Maxi, 15,6 x 40 x 13 cm (B x T x H), mit Gummifüßen, weiß

Hama Kabelbox Maxi, 15,6 x 40 x 13 cm (B x T x H), mit Gummifüßen, weiß: Baumarkt

Farbe:
weiß  |  Größe:
groß

Hama Kabelbox Maxi, 15,6 x 40 x 13 cm (B x T x H), mit Gummifüßen, weiß

Technische Details

  • Material: Kunststoff
  • Breite x Tiefe x Höhe: 40 x 15,6 x 13,7 cm
  • Kabeldurchmesser: 20 mm
  • Farbe: Weiß


Produktbeschreibung des Herstellers

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Das Schöne an der Box ist, dass ich sogar zwei Steckdosenleisten und diese sogar auch mit ein paar dicken Steckernetzteilen drin komplett in der Box versenken konnte. die Box steht hinter dem TV und es ist auch noch nett, dass ich z.B. das zu lange Antennenkabel auch noch in der Box verwurschteln konnte. Aber um einmal bei den harten Fakten zu bleiben: Es ist halt eine völlig unspektakuläre Plastikbox. Die Details (So Antirutschkleber am Boden und ein Einraster für den Deckel) sind zwar nett, aber eigentlich ist das Ding beim besten Willen vielleicht einen Fünfer, aber keine 20 Euro wert…

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe mir, trotz der teilweise schlechten Kritiken, zunächst drei Boxen bestellt und war begeistert. Passgenau, Deckel schloss bei allen dreien perfekt, nichts zu meckern. Man bekommt sehr gut einen 6er Stecker sogar mit großen Netzteilen rein. Der erste Kabelsalat war gut beseitigt. Daraufhin habe ich weitere drei bestellt und wusste jetzt, woher die schlechten Kritiken kommen: Schon beim Auspacken aus dem Karton von Amazon kann man noch in der Klarsichtfolie die guten von den schlechten unterscheiden. Ich habe ein Foto eingestellt, an dem man das gut erkennen kann. Bei den schlechten sind Deckel und Gehäuse so schlecht gefertigt, dass der Deckel schon in der Klarsichtfolie in die Box fällt und auch später nie korrekt schließt, sehr nervig! Auf dem Foto deutlich zu erkennen, das rechte Exemplar. In derselben Lieferung war aber auch das linke Exemplar, das perfekt schließt und o.k. ist. Also mein Tipp: Bestellen und vor dem Aufreißen der Klarsichtfolie schauen, ob der Deckel drin liegt, dann zurückschicken. Falls er sauber drauf liegt, behalten. Die guten Exemplare sind aus meiner Sicht ihren Preis wert. Für diese mangelhafte Fertigungsqualität aber nur zwei Sterne.

  3. Geschenk sagt:

    Ich habe mir die Box zugelegt, um meine hässlichen, überschüssigen Kabel zu verstecken. Die Box hat einen einfach zu öffnenden Deckel und an beiden Seiten jeweils einen Schlitz aus dem die Kabel ein und ausgeführt werden. Die überschüssigen Kabel verbleiben einfach in der Box. Die Box sieht vor meiner weißen Wand auf dem Boden unscheinbar aus, und es sieht nicht so chaotisch aus, wie die herumliegenden Kabel. Die angegebenen Maße passen. Die Box fällt kaum auf und damit hat sie schon erreicht was sie tun soll. Sie ist groß genug um einige Kabel nicht zu sehr eingequetscht aufzunehmen. Meine Kabel liegen recht locker gelegt in der Box. Kabelbruch hab ich noch nie einen gehabt.

  4. Geschenk sagt:

    Das Kabelwirrwarr auf dem Fußboden hat dank dieser Box ein Ende. Qualitativ gute Verarbeitung hat mich überzeugt, bereits mehrfach gekauft Eine Bitte zum Schluss: Wenn Ihnen meine Rezension gefallen hat und ich Ihnen weiterhelfen konnte, bewerten Sie doch bitte die Rezension als hilfreich. Kann ich etwas besser machen? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar. Besten Dank!

  5. Geschenk sagt:

    Diese Kabelbox schafft es, den Kabelsalat etwas aufgeräumter aussehen zu lassen; eine Zauberbox ist es jedoch nicht. Durch die seitlichen Ein- und Ausgänge müssen sich die Kabel natürlich trotzdem noch zu den Steckdosen schlängeln. Wenn man Schaltersteckdosen nutzt, muss man diese außerhalb der Box lassen, sofern man nicht jedes Mal den Deckel öffnen will, um die Steckdosen ein- und auszuschalten (siehe Foto). Bei besonders großem Kabelsalat öffnen sich der Decke der Box auch gerne mal selbständig, da es sich um recht dünnes Plastik handelt. Das Preisleistungsverhältnis lässt also etwas zu wünschen übrig. Fazit: Nicht schlecht, aber auch keine Wunderwaffe

  6. Geschenk sagt:

    Schon lange wollte ich meine Kabel hinter meinem Arbeitstisch und an anderen Stellen in meiner Wohnung unsichtbar machen. Leider waren die ersten Kabelboxen sehr teuer und so kam mir jetzt die von Hama gerade recht. Diese habe ich in Mini und Maxi zu einem akzeptablen (wenn auch immer noch viel zu teuren) Preis erworben. Hier nun zur Mini Version. Die Kabelbox wurde schnell geliefert und war gut verpackt. Die Kabelbox selbst ist relativ stabil, der Deckel mehr die Box selbst etwas weniger. Auf dem Deckel steht der Schriftzug „Hama“. Unten hat die Box vier kleine runde Gummifüße, damit sie auf glatten Oberflächen nicht verrutschen kann. An den Seiten hat sie je einen Schlitz, um die Kabel hier durchzuführen. Der Deckel lässt sich gut abnehmen und wieder daraufsetzen. Innen gibt es nur leeren Raum und sonst nichts. Hier kann man also Steckdosenleisten und Kabel unterbringen. Man muss jedoch unbedingt die Größe des Innenraums beachten. Die Werte welche in der Beschreibung stehen beziehen sich wohl auf die äußeren Maße und erst weiter unten stehen die für Innen. Bei mir fehlten leider 0,5 mm, so dass ich eine andere Steckdosenleiste besorgen musste, weil sie nicht passte. Also ich habe folgende Werte in etwa gemessen (ohne Gewähr): ca. 11,3 cm breit, ca. 11,2 cm hoch und ca. 23,1 cm lang. Der Kabelschlitz ist oben breiter als unten. Oben ca. 2,3 cm und unten ca. 1,8 cm. Mehr kann man schon eigentlich nicht dazu sagen. Die Oberfläche ist nicht ganz so unempfindlich, also aufpassen, dass sie nicht zerkratzt wird. Was mir persönlich fehlt, dass ist eine Belüftung, da Netzteile doch recht warm werden können und da bleiben nur die beiden Schlitze, welche ja eventuell schon mit Kabeln gefüllt sind. Wenn man es geschafft hat die Kabel alle zu verstauen sieht die Box ansprechend aus und in den meisten Fällen viel besser als die nackte Steckdosenleiste. Zudem hat man den Vorteil, dass beim Staub wischen nur ein Wisch reicht und dann ist die Box wieder sauber. Die Steckdosenleiste musste ich erst jedes Mal mühevoll aussaugen. Also von meiner Seite kann ich die Kabelbox zum Kauf empfehlen.

  7. Geschenk sagt:

    Eine praktische Kabelbox, die ihren Sinn erfüllt, was die Verarbeitung angeht, aber noch Platz nach oben lässt. Es gibt einige scharfe Kanten an und in der Box und zwischen Deckel und Box jeweils auf der langen Seite eine 1mm breite Furche, die erkennen lässt, dass hier nicht die optimale Optik im Vordergrund steht. Gut allerdings: Auch meine WD Festplatte findet neben der 6-Steckerleiste Platz. Ließe ich erstere weg, könnte ich zwei solcher Steckerleisten in dem Kasten verstecken.

  8. Geschenk sagt:

    Ich habe bereits eine Kabelbox aus Metall, die deutlich mehr als 20 Euro gekostet hat. Daher bin ich mit dem Preis dieser Plastik-Box einverstanden. Meine Box war fehlerfrei (Deckel passt perfekt) und es passt eine 30cm-Steckdosenleiste rein.

  9. Geschenk sagt:

    19,99 € wurden mir für die Kabelbox abgehalten. Einen Preis den Hama nicht im geringsten rechtfertigen kann. Es handelt sich um eine minderwertige Plastikbox mit Deckel, die an zwei gegenüberliegenden Seiten Schlitze hat. Auf der Unterseite sind zwei Streifen Polster angeklebt. Fertig. So in etwa habe ich genau das erwartet und trotzdem wurde ich enttäuscht. Das Plastik ist jedoch unsauber geformt. Wenn der Deckel nicht aufliegt, kommen scharfe Kanten zum Vorschein. Und wenn der Deckel aufliegt, dürfen von unten keine Kabel gegendrücken, denn fest verschließen lässt sich die Box nicht. Des weiteren sind die gummierten Streifen unterhalb der Box schief aufgeklebt. Klar, das sieht man nicht, aber ich möchte wissen wofür ich bezahlt habe. Ohne Schlitze an den Seiten wurde ich bei ebenso schlechter Qualität für 5 € fündig. An den Lagerkosten kann es also nicht liegen. Trotzdem hätte ich die Box wahrscheinlich behalten wenn sie wenigstens „maxi“ wäre. Obwohl auf der offiziellen Abbildung ein Sechsfachstecker abgebildet ist und noch Platz zeigt, passt mein Mehrfachstecker mit 6 Plätzen und Netzschalter nicht einmal schief in die Box. Und wenn sie passen würde, müsste ich mich fragen warum die Box so breit ist. Eigentlich nur damit die Kabel an der Seite liegen und nicht den Deckel wegdrücken. Aber warum dann so hoch? Kritik: – schlampige Verarbeitung (scharfe Kanten, schief geklebt) – falsche Maße (entweder zu breit oder zu hoch, dabei nicht lang genug) – Deckel schließt nicht fest genug Man kann dafür aber wahrscheinlich bissige, lichtscheue Kleintiere darin halten und durch die Schlitze füttern. Immerhin. Tatsächlich gibt es aber noch Anbieter, die verlangen noch höhere Preise. Somit verdient sich Hama einen Stern dazu. Den anderen Stern gibt es für den Versuch etwas Ordnung hinter dem Hifi-System zu schaffen. Für wenig Geld mehr würde ich mir jedoch wünschen der Mehrfachstecker wäre schon integriert. Wenn noch mehr Leute dieses Design kaufen, sollte die Gewinnmarge für eine solche Produktion locker reichen. Fazit „gefällt mir (leider) nicht“. Ich muss es wieder selber machen…

  10. Geschenk sagt:

    Diese Kabelbox ist unheimlich praktisch und für eine Kabelbox auch schön. Mich haben die Kabel immer genervt, es schaut so unordentlich aus, macht das Gesamtbild des Fernsehers samt Umfeld einfach unschön, wenn da Kabel wüst rumliegen. Diese Kabelbox von Hama hat eine sehr schöne Form, sie ist nicht wuchtig aber auch nicht zu klein. Die Kabel passen trotzdem problemlos rein. Ich hätte sie zwar lieber in einem vanille Ton gehabt, aber da es dies nicht gab, muss es eben eine weisse sein. Ich kann die Box nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.