Halli Galli. Auf die Glocke-fertig-los!
mehr Bilder >>
zum Shop

Halli Galli. Auf die Glocke-fertig-los!

Spielzeug: Halli Galli. Auf die Glocke-fertig-los!.

Produktbeschreibung

Halli Galli

Auf die Glocke – fertig – los!
Ein großer Fruchtcocktail mit Bananen, Erdbeeren, Limonen und Pflaumen, das ist „Halli-Galli“. Bei diesem rasanten Kartenspiel sind Schnelligkeit und ein gutes Auge gefragt. Sobald Sie fünf gleiche Früchte auf den ausgespielten Karten entdecken, schlagen Sie auf die Glocke. Wer am Ende die meisten Karten erspielt hat, gewinnt.
Halli-Galli gehört zu den erfolgreichsten Spielen von AMIGO.

So spielt man Halli Galli:

  • Reihum decken die Spieler immer wieder eine ihrer Karten auf, so dass vor jedem Spieler ein offener Stapel entsteht.
  • Sobald auf allen offenen Kartenstapeln genau 5 Früchte einer bestimmten Sorte zu sehen sind, müssen alle Spieler so schnell wie möglich auf die Glocke hauen.
  • Wer zuerst klingelt, bekommt alle aufgedeckten Stapel als Gewinn.
  • Wer keine Karten mehr hat, scheidet aus.
  • Der Letzte, der noch Karten hat, ist Sieger.

Autor: Haim Shafir

Inhalt: 56 Karten, 1 Glocke, Spielanleitung

Maße: 17 x 12,7 x 5,3 cm
Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Amazon.de

Bei diesem rasanten Kartenspiel, das bei allen sehr beliebt ist, sind Schnelligkeit und ein gutes Auge gefragt. Für 2-6 Spieler. Ab 6 Jahren.

9 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich finde das Spiel wirklich super. Habe es erst vor kurzem meinem Bruder auf Geburtstag geschenkt. Wir haben es dann den ganzen Nachmittag gespielt. Mein Freund ist auch total begeistert von dem Spiel und will es sich jetzt auch kaufen. Man braucht nur ein schnelles Händchen. Jedenfalls ein riesen Spaß für Groß und Klein! Kurz zum Spiel: Wenn fünf der gleichen Frucht zu sehen sind, dann muss man ganz schnell sein und auf die Glocke schlagen. Derjenige, der das schafft bekommt dann die ganzen Karten und wer am Schluss alle Karten hat, der hat gewonnen! Dieses Spiel kann ich jeden nur weiterempfehlen. Auch zu empfehlen, wenn man in Urlaub fährt, da es nicht viel Platz braucht.

  2. Geschenk sagt:

    Dieses Spiel ist eindeutig nicht nur etwas für Kinder um Zählen zu lernen! Ich bin 23 und habe riesigen Spaß dabei dieses Spiel mit meinen Freunden zu spielen. Das ganze geht dann natürlich deutlich schneller von Statten, als früher und ich glaube die Glocke von früher hätte das auch nicht ausgehalten, wie da so manch einer hinlangt! Die Qualität der Glocke ist echt spitze! Die Karten sind sehr fest und ich glaube sogar abwischbar. Da wird man lange Spaß dran haben

  3. Geschenk sagt:

    Nach knapp 15 Jahren habe ich das Spiel wieder per Zufall gesehen. Damals war es ein Pausenspiel in der Grundschule. Heute; verheiratet. Wollten auf eine Spielekonsole verzichten und haben uns nach Spielen dieser Art umgeschaut. Ich war nicht so sehr begeistert. Aber seit dem das Spiel zu Hause ist, werden einige Entscheidungen, anhand eines Duells gefallen. Zum Spiel: Halli Galli kennt jeder Grundschüler. Damals (vor 15 Jahren) war die Glocke sehr einfach. Mann konnte sich eventuell bei einem frustrierten Gegner verletzen. Jetzt ist die Glocke einwandfrei. Die Karten waren mir etwas klein. Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Hände größer geworden sind. Der Versand und die Verpackung waren einwandfrei. Ich kann dieses Spiel für jeden Empfehlen, der öfters einen witzigen Familienabend haben möchte.

  4. Geschenk sagt:

    Ein Spiel für zwei bis sechs Spieler ab sechs Jahren, bei dem Schnelligkeit und Reaktionsvermögen gefragt ist. Vorbereitung: Die Spielkarten werden in gleicher Anzahl auf die Spieler aufgeteilt und in verdeckte Stapel vor diesen platziert. Die Klingel wird in die Mitte des Spielfelds gestellt. Spielablauf: Alle Spieler drehen zeitgleich die oberste Karte ihres Stapels rum. Wenn die Anzahl der aufgedruckten Früchte aller offen liegenden Karten einer der Fruchtsorten 5 ergibt, muss man so schnell wie möglich auf die Klingel hauen. Der, der das am Schnellsten schafft, darf die Karten aller offenen Ablagestapel einsammeln und unter seinen Stapel schieben. Wenn keine gleichen fünf Früchte beim Aufdecken erscheinen, wandern die Karten aufgedeckt auf den Ablagestapel der Spieler. Ein Spieler der keine Karten mehr hat, fliegt raus. Gewonnen hat (nach Absprache) der, der zum Schluss „Besitzer“ aller Karten ist oder, wenn nur noch zwei Spieler im Spiel sind, der, der die meisten Karten hat (um ein Endlosspiel zu vermeiden). Achtung: Wenn man fälschlicherweise auf die Klingel haut, obwohl keine Fruchtsorte in 5er-Anzahl zu sehen ist, muss man jedem Spieler eine Karte des eigenen verdeckten Stapels abgeben. Fazit: Das Spiel gehört für mich in die Kategorie Partyspiel – für einen ruhigen Spieleabend ist es eindeutig zu actionreich, aber meines Erachtens auch nicht gedacht. J Es ist auf jeden Fall ein Spiel, das eine Menge Spaß und Aufregung mit sich bringt und eine Gruppe ordentlich auflockert. Man sollte allerdings darauf achten, dass die Spieler die gleiche „Einstellung“ zu diesem Spiel haben. Es gibt solche, die hauen ohne Angst vor Verlusten (von Fingern ;-)) auf die Klingel und andere, die spielen etwas sanfter. Damit es – besonders bei Kindern – kein Drama gibt, sollte man das vorher eventuell besprechen. Das Spiel ist aber natürlich nicht nur Kinder, sondern auch für Erwachsene (mit netten Abwandlungen ;-)) und ganze Familien ein spaßiges Event Ich habe das Spiel übrigens als kostenfreies Testprodukt von Amigo erhalten!

  5. Geschenk sagt:

    Halli galli ist nicht nur ein spaß für die ganze Familie, sondern die perfekte unterhaltung für die pausen im probenlager. Nie werde ich vergessen, mit 2 schlagzeugern und einer klarinetistin dieses spiel zu spielen, einer verbissener als der andere. Man müsste eigentlich denken, dass die schlagzeuger das spiel dank ihrer schnellen reflexe und schlagkraft dominieren würden, tatsächlich war aber die zierliche klarinetistin die schnellste und die gefährlichste. leider hatte sie auch lange fingernägel. noch heute trage ich einige narben aus jener zeit auf meinem handrücken. einmal hat mir einer auch beim spielen so sehr auf die hand gehauen, dass sie einen große blauen bluterguss davon trug. aber auch das macht den reiz an dem spiel aus. dieses spiel hat alles, was man sich wünschen kann: nervenkitzel, den hauch der gefahr und eine nach einer weile nervig werdene klingel. ich muss noch hinzufügen, dass die klingel nach einer woche der geballten kraft der schlagzeuger nicht mehr standhalten konnte. tut dem spielspass aber keinen abriss, man kann ja trotzdem weiter draufhauen. nur ohne klingeling. 10/10 kann ich weiterempfehlen

  6. Geschenk sagt:

    Bereits als Kind war dieses Spiel ein absolutes Highlight. Bestehend aus einer Glocke (die einem zugegebenermaßen nach der zehnten Runde auch mal ein bisschen auf die Nerven gehen kann) und Spielkarten mit Früchten geht es darum, immer dann auf die Glocke zu hauen, wenn genau fünf gleiche Früchte auf dem Tisch liegen – und dadurch alle auf dem Tisch liegenen Karten zum eigenen Kartenstapel hinzuzufügen. Gut zu spielen für Kinder ab dem Grundschulalter und mit einer gehörigen Menge Spaß verbunden, insbesondere bei mehreren Spielern (je mehr, desto lustiger…). Lustige Spielenachmittage mit der ganzen Familie garantiert!

  7. Geschenk sagt:

    Das Spiel ist lustig, schnell und kurz. Es geht darum gleichzeitig Karten umzudrehen und wenn eine bestimmte Punktezahl auf dem Tisch liegt zu klingeln. Derjenige bekommt die Karten. Wir finden es prima und da man immer eine andere Geamtzahl bestimmen kann, wird es nicht langweilig.

  8. Geschenk sagt:

    Lustiges Spiel für die ganze Familie. Fördert die Konzentration. Trainiert auf spielerische Art das Addieren im Zehnerbereich.

  9. Geschenk sagt:

    Ich liebe dieses Spiel! Unser altes Exemplar war jetzt ca. 10 Jahre alt, also wollten wir mal ein neues. Und es hat sich am Spaß nichts geändert. Allerdings klingelt die Glocke zuverlässiger und sieht auch hübscher aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.