Geschenke aus dem Nähkästchen: Feine Projekte, die Freude machen: Ruth Laing
mehr Bilder >>
zum Shop

Geschenke aus dem Nähkästchen: Feine Projekte, die Freude machen: Ruth Laing

Geschenke aus dem Nähkästchen: Feine Projekte, die Freude machen: Ruth Laing: Bücher

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ruth Laing studierte nach dem Abitur Maschen- und Konfektionstechnik, bevor sie als Redakteurin bei einem großen Modeverlag arbeitete. Ihre Leidenschaft galt aber schon immer dem Nähen und Basteln. Heute veröffentlicht die Mutter von 3 Kindern ihre kreativen Ideen in Büchern und Zeitschriften.

4 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ein wirklich tolles Buch mit ganz vielen süßen Ideen für groß, klein, Zweibeiner und auch Vierbeiner. Die schönen Bilder machen gleich Lust auf’s Ausprobieren, was ich auch gleich getan habe und durch die gut gegliederte step by step Anleitung wird man zudem noch mit einem gelungenen Ergebnis belohnt. Zum einen ein echt feiner Buchtip zum Verschenken an nähbegeisterte Freunde oder Bekannte, zum anderen ein idealer Geschenkideenlieferant zum selber machen…Weihnachten ist nicht mehr weit. Danke dafür. Es hat sich jetzt schon gelohnt!!!

  2. Geschenk sagt:

    […] Dieses Buch ist mit viel Liebe zum Detail geschrieben und die vielen Bilder geben genau das wieder! Die herrlich bunten Farben der wunderbaren Stoffe und abgestimmten Zutaten, die leicht verständliche Schritt für Schritt Anleitung machen aus jedem Nähanfänger einen Nähjunkie! Alle Schnittteile sind inkl. 1 cm Nahtzugabe, so braucht man nicht mehr viel nach zudenken. Alle Modelle sind ziemlich leicht nachzunähen. Der Zuschitt und die komplette Verarbeitung sind ausführlich erklärt. Ein großes Plus sind die Bilder zu jedem Nähschritt, so klappt alles ganz von selbst. Für ein schönes Ergebnis wird viel Wert auf eine saubere Verarbeitung gelegt. So lernen auch Anfänger ordentlich zu nähen und entwickeln so einen eigenen Ehrgeiz sich an schwierigere Nähprojekte heran zu trauen. Wenn man stolz auf das Ergebnis ist, dann will man immer weiter nähen! Mit viel Liebe werden daraus Unikate die man gerne verschenkt und am liebsten behalten möchte! Einfache Projekte sind: Duftsäckchen, eReader-Hülle, Clutch, Handytasche, Baby-Halstuch, Hundehalsband, Puppe, Schlafmaske, Kopfkissen, Loop, Schlüsselanhänger, Boho-Wendetasche, Utensilo, Armbänder, Kannenwärmer, Schürze, Sammelmappe, Portemonnaie, Passhüllen, Stoffherzen, Säckchen, Nähbeutel, Haarband, Stoffboxen, Kopfhörertaschen, Nadelkissen, Lesezeichen, Brillenetui, Serviettenring, Tissueboxhusse, Topflappen, Filzmäuse. Vielen Dank an Randomhouse für das kostenlose Rezensionsexemplar

  3. Geschenk sagt:

    In diesem Buch findet man eine umfangreiche Sammlung an kleinen Nähprojekten, die wirklich zum nachnähen einladen. Unterschiedliche Täschchen, Kopfkissen, Schlüsselband, Herzen, Haarband, Portemonnaie, Nadelkissen, Brillenetui, Lesezeichen, Duftsäckchen, Halstüchlein für’s Baby und für den Hund , Armbänder, Schürze und und und – für jeden ist etwas dabei. Ob als Mitbringsel, Geschenk oder weil es einfach hübsch ist ( wie das Minisäckchen auf Seite 72). Man wird hier fündig. Die Anleitungen sind attraktiv aufbereitet, auch die Angabe der voraussichtlich benötigte Arbeitszeit, fehlt nicht. Die Schnittmuster sind Teil der Buchseiten am Ende des Buches und in Orginalgröße abgedruckt. Was aktuell genäht werden soll, kann einfach abgepaust werden. Ansprechende Fotos, sowie Schritt für Schritt Zeichnungen runden die Präsentation ab. Ich besitze einige Nähbücher, aus keinem habe ich soviel nach genäht, wie aus diesem. Für Anfänger sehr gut geeignet. Man kann sich von „leicht bis anspruchsvoller“ durchnähen. Viel Spaß!

  4. Geschenk sagt:

    Dieses Buch ist etwas anders aufgebaut als gewohnt, weil alle Arbeiten in „Stundenprojekt“, „Halbtagesprojekt“ und „Tagesprojekt“ eingeteilt sind. Da lässt sich vorab schon mal gut einschätzen, mit welchem Zeitaufwand ungefähr zu rechnen ist. Für mich ist das sehr wertvoll, weil ich den Aufwand grundsätzlich immer unterschätze, egal ob beim Nähen, Stricken oder Häkeln (oder auch beim Putzen…). Nach dem üblichen Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis folgen ein paar kurze, gute Erklärungen zum Nähhandwerk, was sicher vor allem für Nähanfängerinnen wertvoll und hilfreich ist. Die Projekte selber werden in der Regel auf einer Doppelseite vorgestellt, schön bebildert, mit einer übersichtlichen Aufstellung des benötigten Materials und einer gut verständlichen Anleitung. Bei aufwändigeren Arbeiten finden sich sogar bebilderte Schritt für Schritt-Anleitungen, die sehr hilfreich sind. Bei den im Buch enthaltenen Anleitungen ist für jeden Geschmack und jede Gelegenheit etwas dabei: Vom Topflappen übers Hundehalsband, Nähbeutel, Armbänder bis hin zur Handytasche. Auch wenn man mal etwas ohne Nähmaschine machen möchte gibt es die eine oder andere Idee, zum Beispiel eine Anleitung für den Bezug von Kartonboxen mit schönem Stoff. Im hinteren Teil des Buches sind die Schnittmuster, die sich gut kopieren oder abpausen lassen. Das Buch – und das finde ich sehr praktisch – bleibt problemlos offen liegen, so dass man nötigenfalls auch während des Nähens einen Blick auf die Anleitung werfen kann. Ein herrlich inspirierendes Buch, das sowohl für Nähanfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet ist, die gerne selbstgenähte Nettigkeiten verschenken (oder auch behalten) möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.