Etekcity Funksteckdosen Set aus 5 Funksteckdosen und 2 Fernbedienungen, Selbstlern-Funktion, 2300 Watt
mehr Bilder >>
zum Shop

Etekcity Funksteckdosen Set aus 5 Funksteckdosen und 2 Fernbedienungen, Selbstlern-Funktion, 2300 Watt

Etekcity Funksteckdosen Set aus 5 Funksteckdosen und 2 Fernbedienungen, Selbstlern-Funktion, 2300 Watt: Baumarkt

Wie oft quälen Sie sich von Ihrem Sofa, nur um zum Beispiel ihren Fernseher komplett auszuschalten?

Mit einer Etekcity Funksteckdose ist das mit einem kleinen Knopfdruck erledigt! Alle angeschlossene Geräte können je nach Bedarf per Fernbedienung einzeln oder gleichzeitig ein- und ausgeschaltet werden. Es ist natürlich auch praktisch Stehlampen, Stand-By-Geräte, wie Fernseher, Stereoanlagen oder auch Heizlüfter, Klimaanlagen oder sonstige technische Geräte einfach per Fernbedienung an- und ausschalten kann.

Dieses Funksteckdosen-Set setzt sich aus 5 Empfängern (Steckdosen) und 2 Sendern (Fernbedienungen) zusammen. Die Fernbedienung verfügt über eine Reichweite bis zu 30 m bei freier Sicht. Das Set ist auch praktisch für kranke und körperlich beeinträchtigte Menschen.

Technische Eigenschaften
Einfaches und komfortables Ein- und Ausschalten von elektrischen Verbrauchern
Lernfunktion der Funksteckdosen: Ordnet die Tasten der Fernbedienung den Funksteckdosen zu
Besonders gut geeignet zum Bedienen von schlecht erreichbaren elektrischen Geräten, z. B. DVD-Player, TV, Receiver, Lampen, HiFi-Anlagen
Die Funksteckdosen können mit der Fernbedienung einzeln ein- oder ausgeschalten werden
Komfortable Hilfe für kranke und körperlich beeinträchtigte Menschen
Mit Kindersicherungen
Max. Funkreichweite bis zu 30 m bei freier Sicht

Technische Spezifikationen

Senderfrequenz: 433,92 MHz
Betriebsspannung: 230 V, 50 Hz AC
Schutzklasse: I
Schutzgrad: IP20
Max. Stromstärke: 10 A
Max. Leistung: 2300 W
Batterien: 12V, 23A

Lieferumfang
5 x Funksteckdose
2 x Fernbedienung
2 x Batterien (12V 23A)
1 x Bedienungsanleitung (DE+EN)

8 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich habe nacheinander bei Amazon zwei Sets bestellt. Das LX3 und das LX 5. Die Verarbeitung ist einwandfrei, Verpackung ebenfalls, die Anleitung ist schlecht übersetzt, die Batterie kann man im Gegensatz zu anderen Aussagen hier sehr wohl im Fachhandel wie auch bei Amazon käuflich erwerben. Ich habe den gleichen Typ in meiner Garagentor-Fernbedienung und die halten eigentlich ewig. Die Taster am sender lassen sich im Gegensatz zu manch anderer Fernbebedienung (wie meiner Alten) leicht bedienen – sehe ich als Vorteil beim Einsatz in Seniorenwohnungen und der Empfänger reagiert sofort. Und, ganz wichtig, der Support ist erstklassig. Danke für die schnelle Hilfe bei dem Problem a). Warum also nur 4 Sterne? a) Die Kodierung des Senders ist leider nicht veränderbar. Als ich mein zweites Set bekam, das ich in einem anderen Zimmer meines Hauses benutzen wollte, stellt ich fest, dass es dieselbe Kodierung hatte wie das erste Set (also die Zahl, die auf dem Sender steht). Was passierte war klar, es gingen entweder in beiden Zimmern die Lampen gleichzeitig an oder aus. Leider gibt es auch keine Möglichkeit dies bei einer Bestellung bei Amazon zu berücksichtigen um so das Problem bei einer weiteren Bestellung zu umgehen – Das Problem bei meinen zwei Sets wurde durch ein Ersatzset vom Support in Deutschland gelöst. b) Der Plan war, drei Lampen an einer Steckdose zu schalten, die jeweils eine LED mit 2,3 Watt haben. Leider ging der Plan nicht auf, da die Lampen sich nicht komplett abschalten lassen (bei meiner alten Fernbedienung kein Problem), sie leuchteten alle drei schwach weiter. Erst nachdem ich eines der LED-Leuchtmittel gegen eine stärkere Energiesparbirne getauscht habe war ein vollständiges Abschalten möglich Wer mit der Einschränkung leben kann, bekommt für den Preis ein excellentes Produkt. Vielleicht kann man die beiden Einschränkungen im Rahmen eines Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses ja auch noch in Griff bekommen, dann gibt es auch die volle Punktzahl von mir.

  2. Geschenk sagt:

    ….endlich ein System mit 5 Funksteckdosen – und nicht, wie bisher Standartmäßig mit 3….. Top verarbeitet! Es brauchen keine Schalterlein eingestellt werden, usw. Auspacken, ab in die jeweiligen Steckdosen, Fernbedienung draufhalten: Taste 1 für Funksteckdose 1….drücken bis es blinkt – Fertig! Bin begeistert!

  3. Geschenk sagt:

    Guten Tag alle miteinander. Zunächst war ich von dem Produkt sehr begeistert. es lässt sich wirklich leicht anlernen und die Fernbedienungen funktionieren bis auf sehr wenige Fälle wo man noch ein zweites mal drücken musste, tadellos. Dann kam die große Ernüchterung. Eigentlich gekauft für die Weihnachtszeit (Lichterketten, Tannenbaum etc.), wurde bei uns am vergangenen Wochenende geschmückt.Gestern Abend dann das Entsetzen, als sich unsere LED-Lichterkette im Wohnzimmer verabschiedete. Ich habe mir zunächst nichts dabei gedacht, denn ein Elektronik Produkt geht halt irgendwann mal kaputt, aber ich war schon leicht stutzig, weil es noch eine recht neue Kette war. Vorm zu Bett gehen also alles aus gemacht und siehe da – Alle Lichterketten haben noch immer geglimmt, was sich auch nach über 15 Minuten nicht gelegt hat. Eine der Lichterketten, ebenfalls eine Recht neue, flackert an einigen LEDs. Dieses flackern hat sich auch nicht durch normale Benutzung gelegt. Warum, wieso, weshalb das nun so ist, kann ich mir nicht erklären, aber scheinbar kommen LEDs nicht immer mit einer solch niedrigen Spannung und das auf Dauer klar. Fazit: Steckdosen gehen zurück und auf zwei defekten Lichterketten bleibe ich nun sitzen, da ich mir den Stress mit dem eigentlichen Verkäufer (nicht der Versender (Amazon)) nicht antun möchte. Danke, nicht nochmal !!! PS: Selbst wenn die Lichterketten nicht ruiniert wären, würde ich so reagieren, denn für mich ist „Aus“ = „Aus“ zu verstehen. Wenn ich solch eine Steckdose verwende, aber dennoch Stromkosten von nicht gerade wenigen Euros im ausgeschalteten Zustand zu zahlen habe, läuft da gewaltig was falsch

  4. Geschenk sagt:

    Ich besitze schon länger Funksteckdosen aus dem Discounter mit herkömmlicher Funktionsweise, bei der jeweils eine Steckdose einer Taste auf der Fernbedienung zugeordnet ist. So ganz zufrieden war ich mit dieser Form der Bedienung nicht und da ich seit einiger Zeit über ein gesondertes Arbeits-/Gästezimmer verfüge, war der Bedarf für ein neues Funksteckdosenset gegeben. Geliefert wird das Set gleich mit 2 Sendern und 5 Empfängern. Jeder Sender wird mit einer 12 Volt Batterie vom Typ 23 A betrieben, was ein etwas ungewöhnlicher Batterietyp ist. Im Doppelpack kosten diese im Ersatz aber nicht viel mehr als 2 bis 3 EUR, was zu verschmerzen sein sollte. Das ist zwar etwas ungewöhnlich, aber durch die geringe Batteriegröße ist der Sender auch recht kompakt gehalten, was mir besser gefällt als bei meinem bisherigen Sender. Besonders hervorzuheben ist die gut formulierte, deutsche Anleitung, die keine Fragen hinsichtlich der Bedienung offen lässt. Die maximale Schaltleistung ist mit 2300 Watt angegeben und sollte ausreichen, wenn man nicht gerade einen Heizlüfter damit betreiben möchte. Bei anderen Herstellern sind meist nur bis 1000 Watt erlaubt. Die maximale Stromstärke beträgt 10 A. Die Verarbeitungsqualität ist trotz ausschließlicher Verwendung von Kunststoffen in Ordnung. Es gibt vor allem keine scharfen Kanten und die Steckdosen besitzen alle eine Kindersicherung, so dass man sie mit gutem Gewissen auch im Kinderzimmer einsetzen kann. Leider fehlt ein GS- oder TÜV-Siegel, welches diesem Steckdosenset die Einhaltung des Produktsicherheitsgesetzes bescheinigen würde. Im Gegensatz dazu ist auf den Dosen nur das CE-Zeichen aufgedruckt, dass der Hersteller vergibt und nichts über die Produktsicherheit aussagt. Entsprechend einer Rezension vom Dezember hätte der Hersteller aber ein GS Zeichen und dieses sei auf die Verpackung aufgedruckt. Da ich diese nicht mehr habe, kann ich das nicht mehr nachprüfen. Damit kann ich aber leben, denn ich habe schon Steckerleisten gesehen, wo sich die Schalter aus der Leiste gedrückt und den Blick auf das Innenleben freigelegt haben. Hochgefährlich, aber mit TÜV und GS-Siegel aus dem deutschen Elektrofachmarkt. Soviel dazu. Was mir wirklich gut gefällt, ist die Programmierung, soweit man überhaupt davon sprechen kann: Es gibt 5 Tastenpaare auf jeder Fernbedienung, die den jeweiligen Funksteckdosen zugeordnet sind, erkennbar an einem Code von 1 bis 5, der auf der Rückseite jeder Dose aufgedruckt ist. Daran ist man aber nicht zwingend gebunden. Es ist problemlos möglich, diese Vorkonfiguration aufzuheben und die Steckdosen den Tasten beliebig zuzuordnen. Mehrfachbelegung ist ebenfalls möglich. In der Praxis bedeutet das, man kann mit einem Tastendruck, jede beliebige oder auch mehrere Steckdosen ein- oder ausschalten. In meinem Fall habe ich eine Steckdose mit TV, Spielekonsole etc. und eine andere mit PC, Notebook in Betrieb. Beide kann ich mit einem Tastendruck ausschalten. Die 3. Steckdose beinhaltet einen Switch an einer schwer zugänglichen Stelle, den ich nur bei längerer Abwesenheit ausschalten möchte, da er einen recht hohen Standby-Verbrauch besitzt. Diesen habe ich einer anderen Taste zugeordnet. So ist jede beliebige Kombination möglich und ich kann die Schaltwege exakt meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen und muss nicht, wie bei anderen Produkten, meine Bedürfnisse an das Produkt anpassen. Die Steckdosen sind auch manuell am Empfänger schaltbar, was ich aber bisher nicht brauchte. Die Reichweite von 30 Meter bezieht sich auf freies Feld, so dass bauliche Hindernisse wie Wände und Decken die Reichweite natürlich reduzieren. In meinem Fall sind es maximal 10 Meter und 2 Betondecken und da funktioniert die Verbindung noch einwandfrei. Aus dem Keller mit 3 Betondecken und 15 Meter klappt es beispielsweise nicht mehr. Die beiden Fernbedienungen sind praktisch. So habe ich eine davon im Gästezimmer und eine im Wohnzimmer. Damit kann ich die Steckdosen von überall aus steuern, ohne viel herumlaufen zu müssen. Kommen wir noch zu den Verbrauchswerten: Hierzu habe ich die Leistung jeweils im ein- und ausgeschalteten Zustand gemessen. Im eingeschalteten Zustand beträgt die Leistung 1,3 Watt und im ausgeschaltetem Zustand 1,2 Watt. Das entspricht gemittelt circa 11 kwh pro Jahr und bei einer Annahme von 25 Cent pro kwh kostet mich jede Steckdose maximal 2,75 EUR pro Jahr. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Einstellungen ja irgendwie gespeichert werden müssen, wofür Energie benötigt wird. Man sollte also vor der Verwendung einer Funksteckdose nachrechnen, ob sich der Einsatz wirklich lohnt. Bei einem Gerät mit einem Standby-Verbrauch von weniger als 1 Watt, machen diese und vermutlich auch viele andere Funksteckdosen keinen Sinn. In Verbindung mit einer Steckerleiste und vielen angeschlossenen Geräten sieht das schon wieder anders aus. ■ Fazit In Summe bin ich mit dem Funksteckdosenset von Etekcity sehr zufrieden. Die Steckdosen sind gut verarbeitet, lassen sich dank klar formulierter Anleitung einfach programmieren und funktionieren bisher zuverlässig. Die zweite Fernbedienung ist eine nette Zugabe, die man so auch eher selten findet. Der Energiebedarf hätte gerne etwas niedriger ausfallen dürfen, besonders im ausgeschalteten Zustand. Das können andere Funksteckdosen besser. Dafür ziehe ich einen Stern ab. Die Bequemlichkeit ist aber den Verbrauch von maximal ca. 2,75 EUR im Jahr wert. Ich kann daher den Kauf empfehlen. Mir wurde dieses Produkt kostenlos im Gegenzug zu einer ehrlichen Rezension zur Verfügung gestellt. Das bedeutet aber nicht, dass der Inhalt meiner Rezension dadurch beeinflusst wird. Im Gegenteil, ich gebe mir stets Mühe, nicht nur die positiven Aspekte eines Produktes zu beleuchten, sondern auch auf die Schwachstellen hinzuweisen. Ich bin hier also eher noch kritischer.

  5. Geschenk sagt:

    Die Steckdosen kamen bei mir, wie von Amazon gewöhnt echt schnell an! Im Lieferumfang waren dabei 5 Steckdosen, sowie 2 Fernbedienungen mit zugehörigen Batterien. Die Einrichtung war dabei so einfach wie die Nutzung – Steckdosen in die Steckdose, Lerntaste gehalten, Taste an der Fernbedienung gedrückt und das wars schon. Ich benutze sie persönlich um die beiden Steckdosenleisten in meinem Zimmer nicht erst hinterm Schrank bzw. Schreibtisch hervorholen muss, damit ich sie ausschalten kann, sondern so geht es auch ganz bequem aus dem Bett. Man kann sogar eine Steckdose mit beiden Fernbedienungen gleichzeitig nutzen – für meine Zwecke optimal! Ich sehe keinen einzigen Punkt in dem man dieses Set bemängeln könnte und von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung

  6. Geschenk sagt:

    Da ich schon ein 3er Set besitze gekauft in den 90er und brauchte jetzt zusätzlich noch mal ein Set. Die beste Erfindung für faule Leute die nicht vom Sofa weg wollen um eine von den vielen kleinen Lampen oder Lichterketten aus zu knipsen. Der Preis für ein 5er Set mit mit 2 Fernbedienungen ist absolut fair wenn man Preise vergleicht. Habe sie aufgeteilt, 2 Stecker mit einer Fernbedienung habe in ein Zimmer und 3 Stecker in einem anderen Zimmer mit der 2. Fernbedienung

  7. Geschenk sagt:

    ===FAZIT=== Geliefert werden 5 Steckdosen und 2 Fernbedienungen. Die Batterien für die beiden Fernbedienungen sind bereits enthalten. Auf der Rückseite jeder Fernbedienung steht ein Nummer. Die Endnummer entspricht der Kodierten Nummer, also 1,2,3,4,5. Somit muss nichts mehr programmiert werden. Einfach einstecken und schalten ! Wer jedoch die Steckdosen dennoch umprogrammieren möchte – auch dies ist kein Problem. Man kann die Steckdosen reseten und eingenen Nummern zuordnen. ===LIEFERUMFANG=== 5 x Funksteckdose 2 x Fernbedienung 2 x Batterien (12V 23A) 1 x Bedienungsanleitung (DE+EN) ===ABMESSUNGEN, GEWICHT=== Artikelgewicht 721 g Produktabmessungen 10 x 5,5 x 6 cm Ich habe das Produkt kostenfrei im Austausch für eine unvoreingenommene Bewertung erhalten, was Sie nicht davon abhalten sollte, sich selbst davon zu überzeugen, ob ich mit meiner Meinung richtigliege.

  8. Geschenk sagt:

    super Funktsteckdosen Set! Die Funksteckdosen sind total easy im Gebrauch, da jede Steckdose eine Nummer hat weiß man genau welche man wo hat und kann sich so auch leicht die Nummern merken. Man muss echt nur das Gerät einstecken und loslegen – kein programmieren oder sonstiges !! Absolut Top !! Wenn ich ganz kritisch bin gibt es nur etwas was ich vermisse – es wäre super wenn es einen Ein/Ausschalter gäbe mit denen alle fünf Stecker auf einmal ein- oder ausgeschaltet werden könnten. So muss ich halt 5x drücken bevor ich alle aus hab – aber man kann damit leben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.