Esbit Grill BBQ-Box 300 S, 1431070
mehr Bilder >>
zum Shop

Esbit Grill BBQ-Box 300 S, 1431070

Esbit Grill BBQ-Box 300 S, 1431070: Sport & Freizeit

Esbit Grill BBQ-Box, 300 S

Sehr pfiffiger Grill aus Edelstahl für unterwegs. Mit höhenverstellbarem Grillrost und wasserfestem Beutel für die Grillkohle! Den berühmten Esbit-Kochern in der Klappfunktion und im Design nachempfunden und mit Sicherheit der perfekte Begleiter für mobiles Grillen. Alles dabei und dennoch sehr kompakt dank der einklappbaren Wände. Kein Schmutz vor oder nach dem Grillen, denn nicht nur die Kohle kann man im mitgelieferten Kohlesack (Nylon, wasserfest beschichtet) einpacken, sondern auch den ganzen Grill in der beiliegenden Tragetasche (wasserfest beschichtetes Nylon mit gepolstertem Trageriemen und Klettverschluss).

Techniche Daten:
– Grillfläche 29 x 22 cm
– Packmaß 30,5 x 23 x 9 cm
– Aufbaumaß 30,5 x 23 x 18 cm
– 2380 g
– 300 S

6 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Der Grill hat mittlerweile einiges auf dem Buckel und ist immer noch (bei zugegebener guter Pflege) mit Ausnahme der Farbe perfekt in Schuss. Die etwas störenden scharfen Kanten (daher nur 4 Sterne) konnte ich mit einer Feile und Sandpapier ‚entschärfen‘. Wäre noch eine Möglichkeit, das Produkt zu verbessern. Ich habe das Teil auch direkt auf einem Holztisch, ohne die separat zu erwerbenden Füße probiert und es hat -ohne Brand- sechs Personen satt gemacht :-). In jedem Fall eine echte Alternative zu den Einweggrills.

  2. Geschenk sagt:

    Habe den Grill mit ein paar Freunden ausgetestet. Der Grill ist schnell und einfach aufgebaut. Das Gewicht ist ein Witz und die Tasche macht es easy zu tragen. Wir konnten schnell unser Fleisch essen. Allerdings eher für 2 Personen gedacht, ab 3 Personen wird es schon schwierig; 3-4 Steacks passen schon drauf aber eher mittelgroße. Der Grill war schnell heiß und die Luftzufuhr war super, hat auch nicht gebrannt obwohl ordentlich Wind ging! Perfekt! Für kleine Grüppchen und nen kurzen Grilltripp super geeignet! Wir waren zu 5 und wurden auch satt! 😉

  3. Geschenk sagt:

    Sehr guter Grill zum Mitnehmen und unauffällig grillen 🙂 + Alles Edelstahl -> rostet auch am Meer nicht (Flugrost kann man wegputzen) + alles was man zum Grillen braucht (Kohle, Anzünder, Rost) passt in die notebook-grosse Tasche und ist leicht und unauffällig zu tragen + Boden verbrennt unterhalb des Grills nicht, da ausreichend Abstand und das Bodenblech schützt. Bei besonders empfindlichen Flächen kann auch das Bodenblech „falsch“ herum angeschraubt werden. Damit hat man nochmals ca. 1 cm Luftpolster unter dem Boden-Blech als zusätzliche Isolation + schneller Aufbau und schnelles Aufräumen nach dem Grillen, alles wird wieder sauber verstaut und kann Zuhause gereinigt werden + Der Grill (bisher nur mit Briketts getestet) liefert lang gute Hitze. Trotz relativ kleiner Fläche kann man damit 4-5 Leute satt bekommen. Es passen 4 mittelgroße Steaks oder 24 Nürnberger auf einmal drauf, d.h. es muss in mehreren Gängen gegrillt werden. Nachtisch mit gebackenen Bananen funktioniert auch sehr gut Fazit: Grill ist sehr durchdacht. Man hat alles zum Grillen in einem sehr kompakten Format dabei. Haltbarkeit und Transportfähigkeit ist im Vergleich zu meinem vorherigen Grill sehr gut. Der setzte schnell Rost an und verbog sich bei grosser Hitze. Kohle musste separat in einer Tüte transportiert werden. Transport bzw. Abtransport nach dem Grillen war immer etwas schmudelig. Hier ist alles sauber verpackt und noch dazu sehr kompakt. Genau meiner, trotz des vermeintlich hohen Preises für so einen kleinen Grill 🙂

  4. Geschenk sagt:

    … der Hingucker im Urlaub, robust aus Edelstahl, praktisch dank Zubehör, leicht zu reinigen und zu transportieren! Das Abenteuer-Utensil für unseren Baby Urlaub in Sizilien! Hält auch ohne die Schrauben an der Unterseite (habe ich beim 1. mal vergessen zu montieren) aufgrund von Prägungen im Blech. 3 Höheneinstellungen für den Grillrost, man kann sogar während des Grillens den Rost umsetzen. Die richtige Höhe zu finden bedarf etwas Übung, damit das Grillgut nicht anbrennt. Das liegt aber an den kompakten Massen eines jeden Klappgrills. Ich werde mir wohl noch als Zubehör den Standfuss sowie das Wind-Blech besorgen – hätte ruhig von Anfang an im Set dabei sein können; aber nachträgliches Grill-Tuning macht auch Spass!

  5. Geschenk sagt:

    Ich bin kein Fachmann für Faltgrills. Insofern kann ich nicht beurteilen wie viel besser das Produkt von ESBIT im Verhältnis zu herkömmlichen Reisegrills ist. Ich kann nur sagen, dass dieser Grill mit unheimlich viel Hirnschmalz konzipiert wurde. Kompakt ist das Teil, aus hochwertigem Material ist es und dass die Kanten dem einen oder anderen eventuell zu „scharfkantig“ sind, liegt in der Natur der Sache. Es soll ja leicht sein und der Aufbau soll nicht stundenlang dauern. Insofern; einfach ein bisschen aufpassen, dann kann da eigentlich auch nichts passieren. Der Aufbau geht sehr leicht von der Hand und der Grill ist hernach absolut stabil. Das Rost ist im Handumdrehen gesäubert (das ist fast wie Zauberei!!!) und auch der Grill hat nach intensiver Benutzung keine Abnutzungserscheinungen. Beim Grillen verzieht sich der Korpus ein wenig, was aber kein Problem ist. Kühlt der Grill wieder ab, ist alles wieder passgenau und lässt sich leicht wieder verpacken. Erstaunlich ist die relativ geringe Hitzeentwicklung ausserhalb der Grillschale. Somit läuft man auch nicht Gefahr, durch eine Unachtsamkeit Verbrennungen zu erleiden. Empfohlen seien zusätzlich die Standfüße, die man perfekt in den Grill verpacken kann. Das macht den Aufbau etwas aufwendiger (statt 2 Minuten 5 Minuten, oder so), aber auf Campingplätzen wird es inzwischen ungerne gesehen, dass man auf dem Boden grillt (siehe dazu auch Einweg-Grills). Vermeintlich ist der Grill „teuer“, aber aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Investition absolut lohnt, zumal sich die Firma ESBIT bei Fragen oder Problemchen absolut kundenorientiert zeigt. Alles in allem ein Top-Produkt, das ich allerbesten Gewissens empfehlen kann, nein muss!

  6. Geschenk sagt:

    von der Handhabung des Grills war ich ganz angetan. Bei der Fixierung auf dem Fußteil allerdings enttäuschte die Unstimmigkeit der Bohrungen der einzelnen Teile: die Schrauben griffen nicht und eine von ihnen drehte komplett durch, so dass sie beim Abbau kein Gewinde mehr hatte. Ansonsten aber beim Grillen keine Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.