EPOSGEAR Mini Key Ring Persönliche Schlüsselalarm Angriff Rape Alarm 140dB mit Fackel (Schwarz) + Ersatz Batterie-Set
mehr Bilder >>
zum Shop

EPOSGEAR Mini Key Ring Persönliche Schlüsselalarm Angriff Rape Alarm 140dB mit Fackel (Schwarz) + Ersatz Batterie-Set

EPOSGEAR Mini Key Ring Persönliche Schlüsselalarm Angriff Rape Alarm 140dB mit Fackel (Schwarz) + Ersatz Batterie-Set: Baumarkt

This product is Secured by Design Approved (Police Preferred Specification) and has also been independently tested by Sold Secure, receiving the Gold Award;140 Decibel Siren with Added Torch Facility.;Note: 140db recorded at source, and 130db over 1 meter distance;Small size (40mm x 60mm x 12mm). Pull Pin Activation with Separate Key-Ring;Supplied with a spare set of batteries.

14 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Schnelle Lieferung. Macht ordentlich Krach. Mit Ersatzbatterien Pass überall hinein. Habe ihn mit einem Karabiner an der Handtasche festgemacht. So kann ich ihn schnell wechseln.

  2. Geschenk sagt:

    Very good product, as described on the details. I would buy it again and I would recomend it to others.

  3. Geschenk sagt:

    Super…alles bestens geklappt. Macht ordentlich Radau….das sollte wirken. Das coole ist aber auch das eine LED -Lampe (zumindest ist die Helligkeit so) mit dran ist. Danke

  4. Geschenk sagt:

    Klare Kaufempfehlung, weil: -Nachfüllbatterien – handlich -dezent -Taschenlampe dabei -sehr laut Und was mir am wichtigsten ist: Der Stöpsel, den man zum Aktivieren des Alarms herausziehen muss, ist separat angelegt! Leider habe ich bei vielen anderen Taschenalarmen gesehen, dass der Schlüsselring gleichzeitig auch der „Rausziehstöpsel“ ist, sodass man beim Rausziehen dann quasi den Alarm als Handgranate in der Hand hält. Aber wenn man doch in Gefahr ist und evtl. schon angegriffen wird, hält man das Ding doch nicht in der Hand! Und wenn der Angreifer merkt, dass man so etwas in der Hand hat, will ers bestimmt abnehmen und fortwerfen und es kommt vielleicht so erstrecht zu Körperkontakt. Was praktischer ist, wenn man nen separaten Stöpsel hat: 1. Man hängt den Alarm mit dem Schlüsselring an seine Hosenlasche/Gürtel… und wenn einer kommt, kann man den separaten Stöpsel ziehen und der Krach ist fest mit einem selbst „verbunden“, sodass der Angreifer vielleicht lieber weiter geht. 2. Man hängt den Taschenalarm an die Handtasche: Ich habe den Finger in der Lasche des Auslöserstöpsels und halte ihn unbemerkt fest. Kommt jetzt einer und reißt mir die Tasche weg, zieht sich der Stöpsel und die Handtasche macht richtig Krach. Dann wirft er sie wahrscheinlich lieber weg und rennt weiter. So der Plan 😛

  5. Geschenk sagt:

    Artikel würde pünktlich geliefert. Preis – Leistung – Verhältnis ist absolut in Ordnung. Ersatzbatterien waren auch dabei. Meine Tochter und ich haben das Gerät ausprobiert — schrecklich. Der Alarm ist schrill und ausreichend laut, um potentielle Angreifer zu erschrecken. Diesen Moment kann man ausnutzen und weglaufen. Die Bedienung ist einfach. Einfach an der Reißleine ziehen und schon geht es los. Zum Beenden den Stift an der Reißleine wieder in das Gerät stecken. Ich glaube nicht, dass man unbeabsichtigt den Alarm auslösen kann. Dazu müssten schon mehrere Zufälle aufeinander treffen.Wie lange das Gerät funktionieren wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Werde aber, falle es wider Erwarten nicht lange halten sollte, meine Bewertung ergänzen.

  6. Geschenk sagt:

    Das Produkt hebt sich im Detail von vielen ähnlichen Produkten ab: – lt. dB-Angabe des Verkäufers lauter als die meisten anderen Produkte die ich gefunden habe. Das kann ich weder bestätigen, noch verneinen, allerdings ist das Gerät sehr laut. Es ist zumindest lauter als der heimische Rauchmelder (habe beides verglichen!) – Gut finde ich, dass der Pin zum rausziehen nicht zugleich der Befestigungsring ist – das ist leider bei vielen anderen Produkten anders. Wenn ich den Pin herausziehe, dann soll das Gerät noch immer an der Gürtelschlaufe fest sein. Ich möchte das Gerät nicht in der Hand halten (dann würde ich den Ton dämpfen). Ich möchte das Gerät aber auch nicht fallen lassen (dann tritt jemand drauf und es geht kaputt). Es macht also wenig Sinn, wenn der Pin zugleich der Befestigungsring ist. Klares Plus dieses Gerätes!

  7. Geschenk sagt:

    Ich habe das Gerät für meine Frau gekauft da Sie oft alleine unterwegs ist. Es ist extrem laut und wir haben es in der Stadt ausprobiert im Umkreis von 100-200 meter haben sich alle nach uns umgedreht weil es gut zu hören ist. Für uns ist der Alarm besser als Pfefferspray, was bei einem Angriff wenn man es verliert vieleicht auch noch gegen einen selbst eingesetzt wird. Der Alarm hängt an der Handtasche ganz unauffällig und bleibt auch dort dran wenn man den Stift zieht. Ich habe nach den Test noch einen Bestellt, für meine Tochter. Und wie heist es so schön Licht und Kracht verscheuchen Gesindel. Im Gerät sind schon Batterien vorhanden, was sehr gut war es wurden noch 3 Ersatztbatterien mitgeliefert. Ich kann dieses Produkt sehr empfehlen darum gibt es auch 5 Sterne.

  8. Geschenk sagt:

    Ich habe das Gerät für meine Freundin gekauft, da sie in eine Gegend in Wien gezogen ist, wo selbst ich als Mann ungern am Abend alleine herumspazieren wollen würde – worum ich sie auch gebeten habe es nicht zu tun. Das Gerät lässt sich gut am Schlüsselbund befestigen, kommt mit 3 Batterien inklusive und es ist wirklich, wirklich sehr laut. Hatte nur kurz den Stift gezogen um es zu testen, keine 3 Sekunden, und meine Ohren haben dann etwa 5 Minuten ’nachgesummt‘. Praktisch ist auch das sehr helle, kaltweiße LED Lämpchen. Wichtig war mir beim Kauf des Geräts aber auch die rechtliche Seite: Viele greifen zum Pfefferspray und denken ‚toll, kann ich mich gut verteidigen‘. Aber die Wenigsten denken an weitere Folgen a) Kommt der Wind aus der falschen Richtung, bläst man sich das Zeug gerne mal selber in die Augen b) Umstehende (unbeteiligte) Passanten könnten versehentlich ‚mitbesprüht‘ werden – eine Anzeige wegen Körperverletzung ist hier nicht auszuschließen. Dasselbe gilt, wenn es sich nur um einen vermeintlichen Verfolger hat, sprich jemand hat halt zufällig gerade denselben Weg und überhaupt keinen Vorsatz eine strafrechtlich relevante Handlung zu begehen. Den dann einfach mal auf Verdacht hin zu besprühen. Da muss man keinen sonderlich guten Anwalt haben um sich dann zu Recht Schmerzengeld zu holen. Wenn man also nur einen Verdacht hat oder ein mulmiges Gefühl, kann man ja den Stift ziehen und zur Not könnte man das Ding einfach pfeifend zu Boden werfen und weglaufen. Den Verfolger hat man dann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit abgehängt – geistig abnorme Rechtsbrecher mal ausgenommen. Ich habe jetzt ein besseres Gefühl mit dem Wissen, dass meine Freundin sich wenigstens irgendwie wehren kann bzw. einen potenziellen Verfolger sehr wahrscheinlich verjagen kann, wobei ich natürlich hoffe dass das Gerät nie zum Einsatz kommen muss und mir wünschen würde, in einer Welt zu leben, wo ich sowas erst gar nicht kaufen müsste…. Noch als kleine Anmerkung für alle die es dringend (warum auch immer) haben: Bei mir hat die Lieferung von UK nach Österreich fast 3 Wochen gedauert. Zwar ist der Versand kostenlos, aber lieber hätte ich 6€ mehr bezahlt und nicht so lange warten müssen. Trotzdem eine klare Kaufempfehlung aufgrund des niedrigen Preises und der hohen Wirksamkeit. Ich werde wohl noch einen für meine Mutter und einen für meine Schwester bestellen.

  9. Geschenk sagt:

    Kürzlich hörte ich solch einen Schrill-Alarm bei einer Bekannten mit 90 dB. Gegen die mit dem Gerät gebotenen 130 dB war das eine Lachnummer. Man darf bei dem Schalldruck sicher sein, dass jeder Angreifer, ob Tier oder Mensch, so zusammenzuckt, dass man die nötige Zeit zur Flucht hat bzw. andere Passanten aufmerksam werden. Tiere werden wahrscheinlich flüchten. Beim Test sollte man das Gerät mit der Schallöffnung von sich weg halten und nicht allzu lange tönen lassen, sonst gibt es mit Sicherheit einen Hörschaden. Die Knopfzellen dürften zudem nicht lange durchhalten.

  10. Geschenk sagt:

    Meine Freundin muss leider jeden Tag einen dunklen Weg zur U-Bahn gehen, deswegen habe ich ihr u.a. diesen Alarm gekauft. Von der Lautstärke muss man sagen, es ist so laut, dass es wirklich weh im Ohr tut. Lange hält man das nicht aus! Ich habe dies in meiner Familie gezeigt und alle waren begeistert! Der Stift lässt sich leicht rausziehen, aber auch nicht so leicht, dass er von allein los geht nur weil man mal gegen kommt. Im Falle eines Angriffes wird es dem Angreifer nicht möglich sein den Stift wieder reinzustecken, da dies einfach zu filigran ist. Eine andere Möglichkeit den Alarm zu deaktivieren gibt es nicht, bis die Batterie leer ist. Die kleine LED ist hell genug um an der Haustür z.B. das Schlüsselloch zu finden. Fazit: Die absolute Sicherheit gibt es nicht. Ich denke aber, dass dieser kleine Alarm auf jeden Fall abschreckend wirkt. Von mir eine klare Kaufempfehlung!

  11. Geschenk sagt:

    Ich bin oft unterwegs, von daher ist es sinnvoll in den heutigen Zeiten einen ordentlichen Schutz zu haben. Das Ding ist so laut, das sich meine Frau wesentlich sicherer fühlt. Alle Nachbarn würden es mitbekomme, wenn jemand Fremdes das Haus betreten würde.

  12. Geschenk sagt:

    Das Ding ist laut… Mehr muss man dazu nicht sagen. Zusätzlich kommt das Gerät auch noch mit 3 Ersatz Knopfzellen, was ich sehr praktisch fand. Der Ton ist mehr als gut zu hören und er sorgt genau für das was der Angreifer nicht will: Aufmerksamkeit… Die mini Lampe ist eher ein nettes Gadget als Funktional, aber zum Schlüsselloch suchen reicht es Daher kurz und schmerzlos: Beide Daumen hoch!

  13. Geschenk sagt:

    Der Alarmanhänger passt in jede Jackentasche und ist leicht zu bedienen. Das Akustiksignal ist wirklich extrem laut und sollte nicht in Ohrhöhe ausprobiert werden! Da die Lieferung zunächst ausblieb wurde auf meine Nachfrage hin erneut ein Paket an meine Adresse versendet. Unerwarteterweise bekam ich beide Lieferungen zugestellt und als ich der Firma Bescheid gab und die zweite Lieferung zurücksenden wollte, erhielt ich die Info, das Paket behalten zu können- als Zeichen des guten Willens und Entschuldigung für die Verspätung. Bemerkenswert, wie ich finde.

  14. Geschenk sagt:

    Packung geöffnet und natürlich neugierig mal den „Stecker“ gezogen. Ohrenbetäubend ! Wer Haustiere mit empfindlichen Ohren har, sollte das Gerät unbedingt draußen oder zumindest in einem anderen Raum testen ! Der Heulton ist derart schrill und laut, dass Angreifer wohl zumindest zucken, wenn nicht sogar wegrennen. Die Bedienung ist denkbar einfach: An der schwarzen Schlaufe den Stift herausziehen – fertig. Das kleine Gerät kommt mit einem Päckchen Ersatzbatterien in’s Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.