Elma van Vliet Du, erzähl mal!: Das Erinnerungsalbum Deines Lebens: Elma van Vliet, Matthias Kuhlemann, Ilka Heinemann
mehr Bilder >>
zum Shop

Elma van Vliet Du, erzähl mal!: Das Erinnerungsalbum Deines Lebens: Elma van Vliet, Matthias Kuhlemann, Ilka Heinemann

Elma van Vliet, Matthias Kuhlemann, Ilka Heinemann – Elma van Vliet Du, erzähl mal!: Das Erinnerungsalbum Deines Lebens jetzt kaufen. 62 Kundrezensionen und 4.7 Sterne. Belletristik / Geschenkbücher

Pressestimmen

„Wäre es nicht schön, wenn wir unsere Lebensgeschichte aufschreiben würden, zumindest die wichtigsten Erlebnisse? Hier bietet sich das Buch „Du, erzähl mal“ an […], welches im Wesentlichen ein leerer Gedankenfüllraum ist“
ZEIT Hamburg, 21.08.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elma van Vliet wurde 1974 im niederländischen Pijnacker geboren und lebt heute in Den Hoorn. Sie ist Autorin der erfolgreichen Geschenkbuch-Reihe „Erzähl mal!“, deren Bücher sich in Deutschland bislang über 1,5 Millionen Mal verkauften.

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ein wunderschönes Buch mit tollen Vorschlägen und einer gut durchdachten Gestaltung. Das ganze Leben kann man aufschreiben für die lieben Enkel oder für sonst wen. Ein gelungenes Buch über einen selber von der Kindheit bis ins hohe Alter. Ich habe gleich meiner halben Familie so ein Buch geschenkt dass sie es mir irgendwann zurück schenken, ausgefüllt natürlich, für mich als Erinnerung. Ganz prima Sache, tolle Idee mit ideellem Wert.

  2. Geschenk sagt:

    Als Geschenkidee einfach zu empfehlen. Kommt garantiert gut an und ist mal was anderes als Socken, Blumen oder so. Vor allem hat man dann noch etwas von diesem Menschen wenn man sich an ihn erinnern möchte

  3. Geschenk sagt:

    Ich habe dieses Buch zwei Mal gekauft. Einmal für meine jüngere Schwester (24) und einmal für mich (26) zum Ausfüllen. Wir haben uns das Buch dann ausgefüllt gegenseitig zu Weihnachten geschenkt. Und was soll man sagen: Es macht schon ziemlich viel Arbeit alle Fragen zu beantworten und sicher noch mehr wenn man Fotos aussucht und sich wirklich Mühe gibt ein schönes Geschenk zu machen. Ist aber dafür sehr persönlich! Ich war überrascht wie viele Ähnlichkeiten es doch im Denken und Fühlen meiner Schwester und mir gibt, was man auf den ersten Blick bei uns gar nicht vermutet hätte, da wir zwei völlig unterschiedliche Typen sind. Natürlich konnten wir nicht alle Kapitel vollständig ausfüllen, da wir beide noch keine eigene kleine Familie mit Kindern gegründet haben, aber da es sich dabei nur um einen kleinen Teilbereich drehte, war es im Ganzen überhaupt nicht schlimm. Vielmehr ist uns schon jetzt schwergefallen uns an alle Kleinigkeiten aus unserer Kindheit und Jugend zurück zu erinnern. Wie schwierig muss das erst für „Opa“ „Oma“ „Mama“ oder “ Papa“ und die dazugehörigen Bücher sein. Wir sind jedenfalls froh jetzt alles festgehalten zu haben und sicher werden wir in Zukunft gerne wieder reinlesen, in der Vergangenheit schwelgen und überprüfen welche der festgehaltenen Träume und Wünsche in Erfüllung gegangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.