Einfach schlank und fit: Mit 120 Rezepten zur Traumfigur. Mit Ernährungstipps aus meinem Erfolgscoaching.: Sophia Thiel
mehr Bilder >>
zum Shop

Einfach schlank und fit: Mit 120 Rezepten zur Traumfigur. Mit Ernährungstipps aus meinem Erfolgscoaching.: Sophia Thiel

Sophia Thiel – Einfach schlank und fit: Mit 120 Rezepten zur Traumfigur. Mit jetzt kaufen. 33 Kundrezensionen und 4.2 Sterne. Gesunde Ernährung, Ratgeber

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Als Kind hatte Sophia Thiel mit Übergewicht zu kämpfen. Mit 16 wog sie 80 Kilo. 2012 war das Jahr, in dem sich alles änderte: Sie startete mit einem intensiven Training und stellte ihre Ernährung um. Ein Freund nahm sie mit ins Fitnessstudio und das Krafttraining machte ihr Spaß – so sehr, dass sie 30 Kilo abnahm. Nach ihrem Abitur entschloss sich Sophia dazu, an einem Bodybuilding-Wettkampf teilzunehmen, um sich mit anderen zu messen. Dabei lernte sie ihren heutigen Coach Ercan Demir kennen, der sie auf ihre Wettkämpfe vorbereitet. Die 21-jährige Bodybuilderin tritt in der Bikiniklasse an und errang 2014 den dritten Platz bei den Internationalen Süddeutschen Meisterschaften. Bei Facebook hat sie über eine Million Fans.

6 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich schaue regelmäßig Sophias Videos auf YouTube und habe mir deswegen dieses Kochbuch gekauft. Ihr Sportprogramm, was zu Beginn des Buches kurz beworben wird, mache ich nicht. Positiv: Das Kochbuch enthält neben den Rezepten auch viele Informationen zur Ernährung, wie z.B. zu Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett). Damit werden Einsteiger gut informiert, was jedoch für andere, die sich schon länger mit Ernährung beschäftigen, nichts Neues bringt. Die Rezepte beinhalten oft Superfoods wie Chia, Quinoa und co. und sind damit aktuell. Als Portionsmenge wird immer 1 Portion angegeben, was ich sehr gut finde und zu jedem Rezept hat man Nährwertangaben. Super für Einsteiger sind außerem die Infos, die immer wieder zwischen den Rezepten auftauchen, z.B. die Top 5 Kohlenhydratquellen oder die besten Eiweißquellen. Negativ: Was für den Einsteiger gut ist, langweilt leider den Fortgeschrittenen: Viele Rezepte bestehen nur aus 2 oder 3 Zutaten, die man miteinander verrühren muss. Das wirkt auf mich etwas unkreativ und langweilig, wobei ich diese Rezepte schon mehrfach auf Rezeptportalen gesehen habe. Die „to-go“-Angabe in den Rezepten ist auch nicht wirklich ernst zu nehmen, da man theoretisch alles in einer Vorratsdose mitnehmen kann. Man findet hier leider keine tollen Anregungen für Essen im Job oder in der Schule/Uni. Es fehlen oft Bilder zu den Gerichten und einige Bilder sind auch nicht so ansprechend, dass man das Rezept gleich nachkochen will. Das Buch ist außerdem schlecht verarbeitet und hat unansehnliche Stellen an den Kanten (s. Bild). Die Rezepte haben fast gar nichts mit den Rezepten auf Sopias YouTube-Kanal zu tun, die z.B. sehr fettreduziert sind. Das ist leider für mich auch die größte Schwäche des Buches: Die Rezepte haben zu viel Fett. Fast 30g Fett pro Portion sind hier keine Seltenheit (60g Fett pro Tag für Frauen wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen). Im Gegenzug sind aber auch viele Kohlenhydrate in den Mahlzeiten enthalten, sodass ich kein Konzept erkennen kann, wie z.B. Low Carb oder Low Fat. Das wirkt, wenn man Sophias Videos zu ihrer Ernährung schaut, nicht authentisch, da sie wohl nur sehr wenige ihrer eigenen Rezepte essen würde. → klare Kaufempfehlung für Einsteiger in das Thema Ernährung, die sich Anregungen für eine gesündere Ernährung holen wollen → nicht empfehlenswert für alle Fortgeschnittenen (wenig neue Anregungen) oder Anhänger von Low Carb oder Low Fat […]

  2. Geschenk sagt:

    Originelle Rezepte findet man zahlreich im Internet, kalorienreduzierte Rezepte zu Jahresbeginn in jeder Frauen- und Sportzeitschrift, dennoch locken Bücher rund um das Thema Ernährung und Diät- auch mich, die ich mich derzeit durch einige Bücher lese. Das Buch von Sophia Thiel enthält Gerichte, welche meist einfach und schnell, mit normalen und „bezahlbaren“ Nahrungsmitteln, zubereitet sind. Weiteres + der Rezepte: -Nährwertangaben -Hinweise wie „Vegan“, „Glutenfrei“, „Laktosefrei“, „KH-Beilage“ -Food-Infos -Austausch-Tipps -To-Go-Tipps -> bei den Rezepten mit KH-Beilage oder Austausch-Lebensmittel wäre die geänderte Nährwertangabe wünschenswert Fazit: Das Buch hat mich positiv überrascht. Man erhält das, was das Cover verspricht: 120 Rezepte und einige Ernährungstipps, die dem einem weniger, dem anderen mehr bekannt sind: Nicht innovativ, aber interessant für die Jugendlichen im Haus – und auch mich sprechen viele der Rezepte an. Wie weit man sich mit diesen seiner Traumfigur nähert, liegt -wie bei allen anderen Rezeptbüchern/Abnehmkonzepten- an einem selbst. Sophias Programm braucht es hierfür meiner Meinung nach nicht. Sport allerdings schon. 😉 Auch einen Blick wert: Natürlich essen: Das ganzheitliche Ernährungskonzept

  3. Geschenk sagt:

    Ich habe mir vor dem Kauf auch diverse Bewertungen angeschaut. Ja, es gibt am Anfang mal kurz einen Verweis auf ihr Programm. Das hält sich aber wirklich in Grenzen Ich treibe selbst gerne Sport und das auch mehr als einmal die Woche. Ich habe nach neuen Rezeptideen gesucht für Frühstück, Mittag, Abendessen, Zwischendurch und nach dem Workout. Die Rezepte sind wirklich super, auch wenn nicht immer ein Bild dabei ist, aber das stört mich nicht. Ich habe schon einiges ausprobiert u.a. die Chia-Marmelade, die Quiche mit Spinat und Feta, After-Workout-Shakes und noch paar andere Sachen. Es gibt immer Variationen (Fleisch, vegetarisch, vegan, mit KH, ohne KH) und keine unendlich langen Zutatenlisten, was mir auch wichtig war. …und hungern muss keiner 😉

  4. Geschenk sagt:

    Schade, man hätte glauben können, an diesem Buch wurde mit Liebe gearbeitet. Schaut man es sich genauer an, stellt man fest, dass viele der Bilder Stockphotos sind. Das Buch macht den Eindruck, dass es einfach nur Geld bringen soll. Die Idee, Leideschaft und Liebe zum Sport, zur Ernährung und so weiter ist in diesem Buch nicht wirklich zu entdecken. Schade!

  5. Geschenk sagt:

    Tolle und sehr leckere Rezepte. Habe damit schon 7 kg abgenommen in Zusammenhang mit Sport natürlich. Kann ich nur empfehlen

  6. Geschenk sagt:

    Finde das Buch von Sophia gelungen, jedoch finde ich es schade, dass es nicht irgendein ‚Kapitel‘ gibt, in dem man mit Sachen von daheim was zubereiten kann. Denn man muss sich vorher meistens Sachen besorgen, die nicht sooo üblich sind, klar ist eine Umstellung erforderlich, aber fast alle Rezepte greifen tief in die Geldbörse – auf Dauer doch zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.