DRIPSTER Cold Drip Coffee Maker (4 Tassen / 500ml), Dripper für Cold Brew Kaffee
mehr Bilder >>
zum Shop

DRIPSTER Cold Drip Coffee Maker (4 Tassen / 500ml), Dripper für Cold Brew Kaffee

Küchen- und Haushaltsartikel online – DRIPSTER Cold Drip Coffee Maker (4 Tassen / 500ml), Dripper für – Kostenloser Versand ab 29€! Jetzt bestellen!

Entdecke mit dem DRIPSTER eine besondere Form der Kaffeezubereitung.

Beim Cold Drip Verfahren lässt man kaltes Wasser sehr langsam auf den gemahlenen Kaffee tropfen. Das Warten lohnt sich, denn die Wassertropfen extrahieren nur die besten Bestandteile der Kaffeebohne – unerwünschte Säuren und Bitterstoffe verbleiben im Trester. Der Cold Brew Coffee (auch bekannt als Dutch Coffee) schmeckt nicht nur fruchtiger und süßer als heiß gebrühter Kaffee, er ist auch viel bekömmlicher. Eisgekühlt erfrischt Cold Drip Coffee auf natürliche Weise, und das nicht bloß im Sommer. Er eignet sich außerdem hervorragend als Basis für Cocktails und Longdrinks, zum Beispiel im alkoholfreien ColdDrip-Tonic.

Cold Brew Coffee hat sich seinen festen Platz in angesagten Bars und Cafés erobert – mit dem DRIPSTER kannst du ihn nun auch zu Hause genießen. Mit seinem klaren Design und seinen kompakten Abmessungen findet der DRIPSTER in der Küche jedes Kaffeeliebhabers einen Platz.

Das bietet der DRIPSTER:

  • Kompakter Cold Drip Coffee Maker für bis zu 500 ml / 50 g Kaffee pro Extraktion
  • Kaffeebehälter aus PYREX-Markenglas
  • Dauerfilter aus feinem Edelstahlnetz
  • Ventil zur exakten Einstellung der Tropfgeschwindigkeit
  • Wassertank aus stabilem, lebensmittelechtem Kunststoff

So funktioniert die Zubereitung

  • 1. Fülle den Filter mit gemahlenem Kaffee
    Am besten benutzt du frisch gemahlenen Kaffee mit grobem Mahlgrad und heller Röstung.
  • 2. Setze den Wassertank auf den Filter und fülle ihn mit kaltem Wasser
    Wir empfehlen, kaltes, gefiltertes Wasser zu verwenden.
  • 3. Stelle das Ventil auf ca. 1 Tropfen pro Sekunde ein
    Der Brühvorgang dauert dann etwa 2 bis 3 Stunden.
  • 4. Warte, bis das gesamte Wasser durchgelaufen ist
  • 5. Genieße den Cold Drip Coffee!
    Auf Eis, mit Milch oder im Cocktail.

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Der Dripster ist ein Gerät zur Zubereitung von Cold Brew (kalter Kaffee). Wasser tropft über einen langen Zeitraum auf den gemahlenen Kaffee, tränkt diesen und sammelt sich als Kaffee unter dem Filtersieb in einem Glasbehälter. Das Ergebnis ist ein aromatisches, koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk. Der Dripper ist durchdacht konstruiert und liefert überzeugende Ergebnisse. Der Geschmack ist (abhängig vom verwendeteten Kaffee) sehr klar und fein strukturiert. Leider sind die oberen beiden „Stockwerke“ aus Plastik. Glas wäre hier schöner, ist aber zu diesem Preis wohl nicht zu erwarten. Für mich ist die Einstellung der Tropf-Geschwindigkeit ein wenig zu feinfühlig und ich brauche manchmal einen Anlauf mehr, bis alles passt. Ich habe aber dann jedes mal die gewünschte Geschwindigkeit gefunden. Diese beiden Punkte führen zu einem Stern Abzug. Mir wäre eine Variante komplett aus Glas einen Aufpreis wert, denn der Dripster ist ein Produkt, das rundum empfohlen werden kann. Der Kaffee gelingt (fast) immer und bereichert die heimische Kaffeewelt.

  2. Geschenk sagt:

    Habe eine Weile nach einem bezahlbaren Gerät für den Start gesucht. Dripster gefunden und sofort bestellt. Das Produkt ist wie beschrieben und macht trotz des Kunststoffes einen sehr guten Eindruck. Die ersten Ergebnisse waren erstaunlich gut und haben mich direkt überzeugt. Nach der Reise nach NYC hat mich das Cold Drip Fieber einfach gepackt. Ich würde mich über eine Variante komplett aus Glas sehr freuen. Dafür wäre ich direkt bereit auch einiges mehr zu bezahlen. Fazit: Tolles Produkt, gute Ergebnisse. Auf jeden Fall empfehlenswert!!!

  3. Geschenk sagt:

    Ich trinke gerade im Sommer gerne Cold Drip Coffee. Wenn man bedenkt, dass man eigentlich nur einen Wasserbehälter mit Ventil, einen Filtereinsatz und ein Auffanggefäß benötigt, fand ich aber die bisher angebotenen Lösungen viel zu teuer. Der Dripster bietet dagegen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist auf das Nötige reduziert, wirkt dabei aber nicht billig. Insbesondere der Kunststoff ist stabil und schon direkt beim Auspacken absolut geruchsfrei. Das Ventil lässt sich fein einstellen und kann durch die seitliche Öffnung auch während des Brühvorgangs noch nachjustiert werden. Die Reinigung ist einfach: man muss nur den Filtereinsatz ausklopfen und anschließend alle Teile mit Wasser ausspülen. Das Ergebnis ist schnell beschrieben: Leckerer Cold Drip Coffee (frisch gemahlenes gutes Kaffeepulver natürlich vorausgesetzt).

  4. Geschenk sagt:

    Ich habe keine Ahnung von Cold Brew / Cold Drip und bisher keine Gelegenheit, den „Kalten Kaffe“ zu probieren. Da hat der „billige“ DRIPSTER Cold Drip Coffee Maker einen will haben Effekt ausgelößt. Von wegen billig: schlicht und schön bis zur Verpackung! Und der erste (!) Versuch – sagenhaft, nie wieder herkömmlichen Eiskaffee! Meine Wünsche zum Produkt haben meine Vorredner hier schon geäußert (Ersatzteile, Filter aus Glas..), bieten aber für mich keine Veranlassung, einen Stern ab zu ziehen.

  5. Geschenk sagt:

    Als begeisterter Kaffeetrinker bin ich schon lange auf der Suche nach einem Zubereiter für Cold Drip gewesen, so viel kann ich verraten, ich bin jetzt fündig geworden. Bislang habe ich von einem Kauf abgesehen, da es in Deutschland keine mir bekannten Verkäufer gab. So kamen nur Geräte aus dem Ausland in Frage, die schnell mit mind. 150€ zu Buche schlugen. Ich erwähne aber das diese Designtechnisch weitaus schlechter da standen als diese Version von DRIPSTER. Service über das Ausland ist meist schwierig bzw. nicht möglich, aber jetzt wo ein Angebot über Amazon sogar mit kostemlosen Versand mit PRIME möglich ist, habe ich ohne zu zögern zugeschlagen. Kurze Erklärung warum Cold Drip : Bei ColdBrew hatte ich immer einen gewissen Anteil das Gefühl als würde das Extrakt nach Kaffeesatz schmecken, bei Cold Drip kommt mir das Extrakt viel klarer/reiner vor. Nur wie oben erwähnt gab es in Deutschland keine Verkäufer, das hat sich jetzt geändert. Das Gerät kam 1 Tag nach der Bestellung, Verpackung/Polsterung war ausreichend. Nach kurzer Erstreinigung habe ich den Dripster in Betrieb genommen. Der Driper macht einen Soliden Eindruck und durch das Glas bekommt es einen recht wertigen Eindruck. Die Einstellmöglichkeit ist präzise, benötigt aber etwas Fingerspitzengefühl bis man die gewünschte Häufigkeit der Tropfen geregelt hat. Ich habe mich diesmal ohne große Vorkentnisse an den Dripster gewagt und 30g helle Filterröstung (Mahlgrad für French Press) auf 2 Std. mit 300ml Wasser tropfen lassen. Geschmacklich sehr überraschend, ich hatte eigentlich nicht erwartet das es beim 1. gleich so gut klappt. Ich habe diesen am heutigen warmen Sommertag mit Eiswürfeln genossen, meine Frau mit einem schuß Milch. Beide haben wir die fruchtige Note des Kaffees deutlich herausschmecken können, kaum Bitterstoffe. Das Gerät ließ sich einfach unter fliessendem Wasser reinigen und abtrocknen. Von mir gibt es für den Dripster eine klare Kaufempfehlung, der Preis halte ich fast schon zu günstig für so ein gut verarbeitees Nischendprodukt.

  6. Geschenk sagt:

    Der Dripster ist simpel und effektiv. Kein Schnickschnack oder unnötiger Kram. Die Verpackung ist ebenfalls aus recycelter Pappe und enthält nur das nötigste wie eine kleine Karte als Bedienungsanleitung. Dennoch kam der Dripster gut gepolstert und heile daher. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Kaffeepulver rein, Wasser rein, Tropfgeschwindigkeit einstellen und Warten. Nach einigen Stunden hat man leckeren Cold Brew Kaffee 🙂 Der Preis des Dripsters ist wirklich unschlagbar. Er wirkt nicht billig sondern reduziert und effektiv. Alle Teile scheinen stabil und langlebig. Er könnte sogar in die Tür des Kühlschrank passen wenn man ganz kalten Kaffee machen möchte. Allerdings ist ein frisch befüllter Dripster etwas kopflastig und könnte ggf. bei öffnen der Tür auseinander fallen da alle Teile nur locker aufeinander gestellt werden.

  7. Geschenk sagt:

    Zugegeben zu Beginn war ich sehr skeptisch als ich den Begriff „kalter Kaffee“ hörte und den Zusatz „Sehr lecker, musst du probieren“. Ich bin leidenschaftliche Kaffeetrinkerin und habe mich natürlich nicht lumpen lassen. Bei diversen größeren Kaffeehäusern habe ich dies dann getan und fand Cold brew Coffee wirklich sehr lecker, wobei die Preise für einen Becher mich abgeschreckt haben. Habe nach Alternativen gesucht dieses köstliche Getränk auch für zu Hause und für Freunde zubereiten zu können und bin vom Dripster total begeistert. Tolles Design und erschwinglicher Preis. Habe es sofort ausprobiert und auch im Freundeskreis konnte ich die Meinung über „kalten Kaffee“ gänzlich zu purer Begeiterung und Geschmackserlebnis drehen. Ich kann dieses Produkt nur weiter empfehlen für alle, die echten Kaffeegenuss suchen und gerade bei den heißen Temperaturen im Sommer auf ihren Kaffee nicht verzichten möchten.

  8. Geschenk sagt:

    Ich habe den Dripster jetzt ausgiebig getestet bin vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. + Sieht gut aus. + Passt in den Kühlschrank. + Ist einfach zu bedienen. + Er lässt sich gut reinigen. Auch das Ventil ist sehr gut und fein einstellbar. Eine tolle Alternative zu den anderen überteuerten „Cold Drip Coffee Makern“. Die Extraktion funktioniert super. Nur der Auffangbehälter ist aus Glas. Der Rest aus Kunstoff. Auf dem Artikel-Foto ist ein zu geringe Kaffeepulvermenge. Der Kaffee sollte relativ grob gemahlen werden.

  9. Geschenk sagt:

    Lange Zeit habe ich mit sehr viel teureren „Geräten“ für das Cold-Drip-Verfahren geliebäugelt. Preise, teils weit über 200€, haben mich aber zurückgehalten. Mit diesem hippen Dripper konnte ich mir aber den Wusch erfüllen. Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Nun ja, die Kritik, daß man bei den verwendeten Materialien „gespart“ hat, kann ich verstehen. Aber alles aus Glas, wäre nicht für diesen Preis zu haben. Daher keinen Sternabzug dafür. Das Ergebnis dieses Dripsters läßt sich sehen und steht keineswegs im Schatten seiner „größeren“ japanischen Brüdern. Wer jedoch Kaffee für 1€/250g verwendet, darf keinen Geschmack für 6€ erwarten.

  10. Geschenk sagt:

    Ich war schon länger auf der Suche nach einen Cold-Drip Bereiter. Aber die meisten Vorrichtungen waren zu groß und zu teuer. Dieses Gerät ist relativ günstig, kompakt, passt perfekt in den Kühlschrank und ist daher ideal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.