Det Müllers Chromjuwelen: Die 100 schärfsten Schlitten aller Zeiten: Det Mueller, Thomas Pospiech, Robert Brunner
mehr Bilder >>
zum Shop

Det Müllers Chromjuwelen: Die 100 schärfsten Schlitten aller Zeiten: Det Mueller, Thomas Pospiech, Robert Brunner

Det Mueller, Thomas Pospiech, Robert Brunner – Det Müllers Chromjuwelen: Die 100 schärfsten Schlitten aller Zeiten jetzt kaufen. 2 Kundrezensionen und 5.0 Sterne. Auto / Motorrad / Moped, Auto

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Detlef »Det« Müller ist Deutschlands bekanntester Gebrauchtwagenexperte. Seit 2008 ist der gelernte Maschinenbauer fester Bestandteil der Sendung »GRIP – das Motormagazin« und begeistert jeden Sonntag eine wachsende Zahl an Fans. Det Müller hat im Laufe seiner langen Autokarriere Tausende von Autos Probe gefahren und sich die Finger schmutzig gemacht. Er kennt die Schwachstellen und die Pluspunkte aller bekannten und unbekannten Modelle. Det ist das, was die Amis einen »Petrolhead« nennen – durch und durch infiziert vom Autovirus.
Thomas Pospiech arbeitet seit 25 Jahren als Autor für Print, Radio und TV. Seit elf Jahren ist er als Redaktionsleiter für die Focus TV Produktions GmbH tätig. 2007 entwickelte er die TV-Sendung »GRIP – das Motormagazin« und kann sich seither einen Kindheitswunsch erfüllen: endlich alle Traumwagen fahren.
Robert Brunner ist Kunsthistoriker und Auto-Aficionado aus Leidenschaft. Er promoviert aktuell im Fach Kunstgeschichte an der LMU München zum Thema Fahrzeugdesign und ist freier Autor für das TV-Format »GRIP – Das Motormagazin«.

2 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Das Buch ist eine Sensation! Ich könnte jetzt lange darüber berichten welche Autos mich an wilde Fahrten, absolute Fehlkäufe und verrückte Begegnungen erinnern, aber das würde den Rahmen doch eher sprengen, deshalb konzentriere ich mich mal auf zwei Aspekte die mir als besonders erwähnenswert erscheinen: 1. Das Buch ist richtig gut und informativ geschrieben und man spürt die Begeisterung der Autoren für die „Chromjuwelen“. Und die Lektüre wird nie langweilig oder zäh. Jedes vorgestellte Auto ist mit einem Foto versehen und wird mit einem Spruch von Det Müller garniert (in Bezug auf den Peugeot 205 T16 sagt Det Müller zum Beispiel: „Ein Peugeot mit Niveau. Show und Spaß sind da vorprogrammiert.“) 2. Hier steckt ordentlich Recherche drin! Bei einigen Autos ist die Listung in den verschiedenen Kategorien („Schön, aber scheiße“, „Kraftzwerge“, „Ludenschleudern“) keine Überraschung, aber was ist bitte ein Ghe-O Rescue? Manche ausgewählten Autos laden also zur Entdeckung ein, von einigen kann man nur träumen und mit einigen wenigen Autos verbindet man vielleicht auch persönlich etwas. So oder so kann die Auswahl der „100 schärfsten Schlitten“ natürlich nur subjektiv sein, aber diese Auswahl ist definitiv geil! Würde ich das Buch empfehlen? Auf jeden Fall!

  2. Geschenk sagt:

    Was soll ich sagen? Der Name ist Programm. Ein schön gestaltetes hochwertiges Buch, die Bilder erstrecken sich meist über mehr als eine Seite, und sind immer begleitet von einem schlauen Spruch von Det und interessanten Infos zum jeweiligen Auto. In 21 Kategorien ist für jeden was dabei. Von Supersportlern und Musclecars über Geländemonster und Stil-Ikonen bis zu Luden-schleudern und Design-Ausrutschern findet sich alles, was Man(n) gerne ins Auge fasst. Auch die Filmfans kommen auf Ihre Kosten mit dem DeLorean DMC-12 aus Zurück in die Zukunft oder James Bonds Aston Martin DB5 aus Goldfinger. Besonderes Schmankerl für mich: Auch der Mini hat es in die Auswahl der Puppenfänger geschafft – wird die ein oder andere Erinnerung wach … Mein Fazit: Cooler Typ, coole Sendung, cooles Buch – für Petrolheads genau das richtige und auf jeden Fall ein Buch in das Man(n) häufiger schaut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.