Clementoni 31450.8 – Puzzle Minions Impossible, 1000 Teile
mehr Bilder >>
zum Shop

Clementoni 31450.8 – Puzzle Minions Impossible, 1000 Teile

Spielzeug: Clementoni 31450.8 – Puzzle Minions Impossible, 1000 Teile.

Clementoni Puzzles bestechen durch Materialien in höchster Qualität, wunderschöne Bilder, exklusive Kollektionen, hochwertige Drucke, sowie Puzzleteile von präziser Passform. Eine kluge Produktionstechnik macht ein perfektes Ineinanderpassen möglich. Die Puzzle-Sortimente werden höchsten Ansprüchen gerecht und nicht zuletzt dadurch ist Clementoni in vielen Ländern Europas Marktführer. Die HIGH QUALITY COLLECTION zeichnet sich durch beeindruckende Motive, Qualitätsdruck, präzises Einpassen und robustes Material aus. Eine elegante Puzzlereihe für Liebhaber von Besonderheiten. Die Firma Clementoni verwendet ausschließlich umweltfreundliches Herstellungsmaterial.

10 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    …aber bis es fertig war, hat gedauert. Am 17.10. geliefert, Karton geöffnet und auf die Tüte gestarrt. Dann der Schock: Himmel sind das viele Augen und alles andere dazu in gelb. In dem Moment fühlte ich mich total überfordert und habe den Karton erstmal weggestellt. Am 20.10. habe ich dann angefangen. Alle Randsteine raussortiert und den Rand zusammengebaut in „nur“ 3,5 Stunden. Am nächsten Tag ging es dann ans Sortieren. Alle Plastikdosen raus und dann die Steine getrennt. Die Haare nach Frisuren: Puschel, Mittelscheitel mit langen Haaren, Draht bürstenschnitt und Faconschnitt mit vielen Einzelhaaren. Dann alle Jeansteile nach Jeans mit Gru „G“, Jeansträger, dann die restlichen blauen Jeansteile. Dann weiter alle schwarzen Gummibänder von den Brillen in eine Schachtel und alle schwarzen Hände in eine andere Schachtel, ein paar gelbe Ärmchen waren auch dabei. Dann alle Münder und Zähnchen auf ein grosses Tablett und alles was nur gelb aussieht wiederum in eine Schachtel. Jetzt kamen die Augen dran: Erstmal nach Größe sortiert, dann nach Farben: Augen mit gelb oben, mit gelb unten, mit gelb oben und unten, mit gelbem Innenrand oben, unten oder mit ganz gelbem Rand, mit doppelfarbigem Rand, mit braunem Rand usw…. Die Augen nach Blickrichtung links, rechts, nach vorn, nach oben, nach oben links, nach oben rechts, nach unten, nach links unten, nach rechts unten … Und es gibt auch noch unterschiedliche Brauntöne der inzwischen 1 Million Augen die einen anglotzen… Augenpaare, Einzelaugen und hunderte Teile wo man nicht mehr weiss wo die hin gehören sollen. An dieser Stelle sollte man dann dringend mal einen Tag pausieren! — Nach einer Woche waren dann die ersten vier Reihen von unten fertiggestellt. „Jubel!“ Der obere Rand wurde von meiner besseren Hälfte bereits am 2.Tag ausgebaut und auf Höhe der 6.Reihe runterschoben. Kommentar: „Ich brauch Platz für meinen Teller!“. An dem Abend habe ich dann schon den Puzzlerahmen bestellt in 51x70cm denn das Puzzle hat die Maße 50,2×69,3cm.— Nach weiteren 2Tagen machte sich langsam der Frust breit und ich fragte mich, wann denn Müllabfuhr ist. Mein Blick ruhte auf der Rundablage, ich hatte gerade mal 20 Steine gefunden. -Pause- -Grosse Pause- Weitere 2 Tage später war der Puzzlerahmen da und ich konnte weitermachen, aber erstmal die fertigen Teile auf die Rückenplatte geschoben, wobei auch Einiges wieder auseinander fiel.Die Situation am Esstisch entspannte sich jedenfalls merklich, da ich die Platte mit den Steinchen jetzt wegtragen konnte. —— Die nächsten 3 Tage ging es einfach nicht voran, also Strategie ändern. Jetzt habe ich alle Münder zusammengesetzt und die großen schon mal an den entsprechenden Stellen auf der Platte verteilt. Dann alle Stollenplatten und Serviertabletts aus dem Schrank geholt und angefangen die Augenpaare zusammenzusetzen, soweit möglich.Ich hatte dann trotzdem noch viele Steine übrig, da manche Augenpaare aus 4 Steinchen bestehen. Dann die fertigen Augen/-paare auf dem Brett verteilt und mit den Mündern zusammengebaut wobei dann, man glaubt es nicht, auch die Frisuren ihren Platz fanden.Plötzlich fanden sich dann auch die Stellen, wo mal ein Ärmchen hinkam oder ein Jeansträger oder Jeansteil mit G.—Ich gebe zu, ja ich hab auf den Karton geschielt, aber ohne ging es erstmal gar nicht.— Aber es ging voran! — Vor drei Tagen bekam ich dann leichte Panik: Es gab viel mehr offene Stellen als Steinchen. Meine Frage an meinen Schatz, wann dann das letzte Mal der Staubsauger Beutel getauscht wurde, beantwortete er mit „vor 2 Wochen“. Ernüchtert stellte ich fest, wenn auch nur ein Steinchen im Sauger gelandet ist, dann war die ganze Mühe umsonst. Dazu muss man wissen, die Steinchen sehen auf der Rückseite genau so graublau aus, wie unser Teppichboden. Meine Frage, ob irgendwas geklappert hat, beim Staubsagen, was sich vielleicht angehört hat wie ein Puzzlesteinchen ? Wurde mit einem vernichtenden Blick beantwortet… Und der Müll war auch schon abgeholt worden… —Heute am letzten Tag war ich dann beruhigt, die Anzahl der Löcher im Puzzle stimmte mit der Anzahl der restlichen Steine überein, den letzten Stein eingefügt, Acrylglasplatte drauf und Rahmen drum gespannt. Morgen wird das “ Vollendete Werk“ dann an die Wang gehangen.Yeah!!! ———– Mein nächstes Werk ist „Dorie“ inmitten von einer Million „Nemos“………Den Puzzlerahmen hab ich schon☺……in metallicblau.

  2. Geschenk sagt:

    … aber nicht impossible! Ein herrliches Puzzle, das zwischendurch aufgrund seiner Beschaffenheit den letzten Nerv kosten kann – nur ein einfarbiges 1.000-Teile-Puzzle dürfte anspruchsvoller sein als dieses! Während des Puzzlens sieht man nur noch Gelb und Augen, schaut man vom Puzzle auf, entdeckt man auch plötzlich in jedem runden Teller, Lichtkegel, schlicht: überall Augen! Es hinterlässt also Spuren – und macht stolz, wenn es endlich fertig ist (wir haben zu zweit beinahe zwei Wochen benötigt!) Qualität und Optik der einzelnen Puzzleteile sind ebenfalls sehr überzeugend, als tatsächliche Größe habe ich 69,2×50,3cm gemessen. Klare Kaufempfehlung, viel Spaß damit!

  3. Geschenk sagt:

    Meine Freundin ist eine Puzzle Fanatikerin und benötigt für 1000 Teile normal ein paar Tage, hier hat sie sich aber echt die Finger wund gepuzzelt! 3,5 Wochen tägliches abendliches Puzzeln um bis and Ziel zu kommen! Sehr tricky also und nichts für Anfänger 😉 … Klare Kaufempfehlung an alle Männer wenn ihr Abends den Fernseher für euch haben wollt ;)!

  4. Geschenk sagt:

    Ich habe dieses Puzzle einmal angefangen und wirklich den kompletten Rand hinbekommen. Nach diesen zwei Jahren für den Rand kann ich endlich sagen, dass ich ca. 25 Teile richtig zuordnen konnte. Jetzt bin ich gefühlte 40 Jahre alt und leide an Slebstmordgedanken. Wenn man keine Geduld hat lasst die Finger davon. Wenn ihr aber ca. 7 Jahre Zeit habt und in einem russischen Atomuboot festsitzt dann löst dieses Puzzle. Ist eh alles egal weil die Teile alle gleich aussehen. Ich bin zurzeit in einer Nervenheilanstalt weil ich meine Wohnung in Brand gesetzt habe um das Puzzle zu vernichten. Ist natürlich alles nur eine Geschichte. Ich bin 22 und habe mehrfach aufgegeben was das Puzzle angeht. Es ist die HÖLLE !!

  5. Geschenk sagt:

    Nach anfänglichen Überforderungsängsten haben mein Mann und ich verschiedene Strategien ausprobiert um dann bei einer hängen zu bleiben. Als erstes natürlich der Rand. Dann haben wir Münder, außergewöhnliche Haare und Hosen rausgesucht und zusammen gesetzt. Nach Möglichkeit haben wir die Teile auch innerhalb des Rahmens schon postiert. Danach haben wir dann die verschiedenen teile sortiert; also ohne Nase, eine Nase, zwei Nasen gegenüber,zwei Nasen über Eck, drei Nasen, vier Nasen. Gäste hätten wir zu der Zeit nicht erwarten dürfen, da zum einen unser ganzer Esstisch blockiert war und zum anderen die tiefen Teller nicht gereicht hätten :). Am Anfang haben wir bei jedem dritten Teil das panische Gefühl gehabt, das ein Teil fehlt aber es waren alle Teile da. Nun sind wir nach etwas mehr als 2 Wochen fertig. Das Ergebnis ist super. Nun noch in einen Rahmen und fertig 🙂 Ich kann das Puzzle sehr empfehlen. Kleine Kinder sollten auf jeden Fall unterstützt werden, da sonst der Spaßfaktor schnell in Frust übergehen kann. Damit können Kinder noch nicht so gut umgehen. Auch Qualitativ macht das Puzzle sehr viel her und tatsächlich sieht jeder Minion anders aus.

  6. Geschenk sagt:

    Ja, es dauert. Ja, man sieht irgendwann alles in blau/gelb, auch wenn man nicht puzzelt. Aber wer Spaß an sowas hat, liegt hier Blau/gelb-goldrichtig. Klassisches „Vorsortieren“ geht hier fast gar nicht, höchstens nach „Hm, könnte eher im Vordergrund oder im Hintergrund sein“. Und auch bei dieser Einschätzung liegt man oft genug daneben… Dafür kann man aufgrund des unglaublichen Detaireichtums der Minions bei sicher 60% oder sogar mehr der Puzzle-Teile genau lokalisieren, wo im Bild sich dieses bestimmte Puzzle-Teil befindet. Es ist also sicher genauso sehr Suchbild wie Puzzle. Wenn Ihr jemanden echt ärgern wollt: klaut die Vorlage (oder die Lupe) 😉 Und die restlichen 40% der Teile kann man dann in gewohnter Trial-and-Error-Weise einfügen. Dabei ist durchaus hilfreich, dass man bei fast allen Puzzle-Teilen zumindest erkennen kann, was oben und was unten ist. Das verkürzt die Sucherei doch etwas. Und irgendwann hat man’s und grinst!!! Viel Spaß damit! PS: Die Qualität der Puzzle-Teile ist auch spitze: solider Pappkarton und der Aufdruck bleibt dran. Bei mir ist höchstens mal die unterste Pappschicht abgeschilfert an 4 oder 5 Teilen. PPS: Vergeßt die Augen! Die sind am ehesten in die Irre führend! Haltet Euch an Münder, Zähne, Haare, Winkel der Hosenträger, Winkel der Brillenbänder, GRU-Symbole (juhu, ein ganzer Gru! Welcher Minion hat ein ganzes Gru-Zeichen auf der Hose, wer nur ein angeschnittenes? In welchem Winkel?), Lichtreflexe auf den Brillenrändern, in welchem Winkel 2 Brillenbänder stehen, Hände, Füße, und und und…. Lost in details… PPPS: Für die nicht ganz so Verrückten: Das gleiche Motiv, nur zusätzlich mit Gru drauf, gibts von Ravensburger als 100-Teile-Puzzle. Ja, ich kenne inzwischen glaub jeden einzelnen Minion auf dem Bild… PPPPS: Hat eigentlich mal irgendjemand gezählt, wieviele Millionen Minions es denn sind???

  7. Geschenk sagt:

    Moin moin zusammen, vorab: mir geht es gut, ich bin (noch) nicht enterbt und die ersten Wutanfälle meiner Eltern habe ich unbeschadet überstanden. Das Puzzle wurde von uns als Weihnachtsgeschenk für meine oben genannten Erzeuger gekauft. Diese sind begeisterte Puzzle-Fans und lieben die Minions-Filme daher war die Wahl recht einfach. Das dies jedoch zu Hass-Attacken (nachts um 2… per Anruf auf dem Handy…) führt konnte ich natürlich nicht ahnen. Es entwickelt sich sehr schnell ein natürlicher Ehrgeiz dieses Puzzle zu lösen – welcher aufgrund der Schwierigkeit zu leichten Irritationen führen kann. Nach exakt 8h 42 Minuten und 13 Sekunden war es geschafft und der nächtliche Telefonterror hatte ein Ende. Meine Eltern haben darauf eine Flasche Wein geleert und sind gutgelaunt ins Bett gegangen. Wer also keine so masochistische Ader wie ich hat sollte dieses Puzzle NICHT verschenken. Allen anderen – Viel Spaß 🙂 Viele Grüße Dennis

  8. Geschenk sagt:

    Ich habe das Puzzle als Geschenk gekauft, es mir dann aber, nachdem der Beschenkte es gepuzzelt hatte, ausgeliehen und es auch selbst gemacht. Das Puzzle ist wirklich eine Herausforderung, da natürlich das meiste Gelb und Augen sind, aber wenn man sich von unten nach oben arbeitet, ist es wirklich machbar. Natürlich sollte man ein geübter Puzzler sein und auch eine Möglichkeit haben, das Puzzle wegzupacken, da es an einem Abend nicht machbar ist und – zumindest mir – dann nach einiger Zeit auch die Augen schmerzen und ich nur noch rote Punkte sehe. Schade ist, dass durch das Logo oben links ein relativ großer Teil des Bildes verdeckt wird. Diese Ecke war wirklich schwer zu rekonstruieren. Von der Verarbeitung ist es wirklich gut und kann problemlos mit deutschen Markenprodukten mithalten. Die Teile sind richtig ausgestanzt und es hat sich höchstens 2-3 Mal für uns die Frage gestellt, ob ein Teil, das wir gesetzt haben an der Stelle richtig ist. Es hat wirklich viel Freude gemacht und wird bestimmt noch einige Male gepuzzelt.

  9. Geschenk sagt:

    Ich hatte das Produkt gesucht und bin bei Amazon fündig geworden. Wie gesagt, es ist meine ganz persönliche Empfindung, ich bin mit meinem Kauf vollständig zufrieden. Es gibt an dem Produkt, für mich jedenfalls, nichts auszusetzen.

  10. Geschenk sagt:

    Eher zufällig bin ich über dieses Puzzle gestolpert, jahrelang habe ich kein Puzzle mehr zusammengestellt. Och, wie süß, die Minions – das kann man ja „mal“ machen. 1000 Teile, prima, dann ist man nicht nach einem Wochenende fertig. Das Puzzle traf schnell ein, doch nachdem ich es ausgepackt hatte musste ich doch kurz nach Luft schnappen – sollte ich mir das wirklich antun? Ja, sollte ich. Bereits mit dem Zusammensuchen des Randes stand ich kurz vor der Verzweifelung. Insgesamt musste ich viermal alle Teile durchsuchen, bis ich auch das letzte Teil dafür gefunden hatte. Dann habe ich die markanten Teile herausgesucht und an die grobe Stelle gelegt. Das ging erstaunlich gut, und so nahm das Werk schnell Form an. Spätestens wenn sich die ersten Grüppchen zusammensetzen lassen, ist man im Bann der Minions gefangen. Ich habe mich schnell eingesehen, sah Augenpaare, die mir bekannt vorkamen und so viele Teile, von denen ich zumindest ahnte wo sie liegen. So nahm die Sache schnell Fahrt auf, ich habe drei Wochen für die Fertigstellung gebraucht. Alle Teile waren vorhanden, sollte das eventuell nicht der Fall sein garantiert der Hersteller auf einem Beipackzettel Ersatz. Die Qualität ist sehr gut, satte Farben und sauber ausgestanzt. Obwohl es teilweise schon anstrengend ist, hat es mir großen Spaß bereitet – 5 Sterne und eine Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.