Citizen Herren-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl beschichtet AT9034-54A
mehr Bilder >>
zum Shop

Citizen Herren-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl beschichtet AT9034-54A

Citizen Herren-Armbanduhr Analog Quarz Edelstahl beschichtet AT9034-54A: Uhren

Edelstahl-Gehäuse, Saphirglas, wasserdicht bis 10 bar, Edelstahlband, Faltschließe, funkgesteuertes Quarzwerk mit Eco-Drive Antrieb, Cal H820, Eco-Drive -nie mehr Batteriewechsel, 180 Tage Gangreserve, 4 Zonen Funkuhr empfängt Funksignale von Deutschland, Japan, USA und China, Datums- und Wochentagsanzeige, ewiger Kalender, 24 h Anzeige, Tages-Alarm, Dualzeit, Weltzeit, zentraler Sekundenzeiger

5 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Habe mir die Uhr aufgrund einer Preisreduzierung wegen Kratzer am Gehäuse bestellt. Die Ware wurde schnell mit DHL-Express VALUEPACK geliefert. Ein DHL-Päckchen / Paket hätte es auch getan. Schöne Uhr ohne Kratzer oder optische Mängel! Der Sek.-Zeiger lief, aber alle anderen Anzeigen waren total verstellt. Hier ist wohl schon jemand mit einer Einstellung gescheitert !! Für das Uhrwerk Caliber H820 hatte ich mir schon eine Anleitung im A4 Format aus dem Internet ausgedruckt. Die mitgelieferte Anleitung im Miniformat ist eine Zumutung. Also Uhr nun neu einstellen. Alle umfangreichen Einstell- und Korrekturversuche brachten leider keinen Erfolg. Wollte die Uhr wieder zurücksenden. Ein Vorrezensent hatte bei seiner Uhr mit einer Grundeinstellung Erfolg. Also Anleitung nochmal genau studiert und die Grundeinstellung penibel genau vorgenommen.. Manuellen Funkabgleich gestartet. Welch ein Wunder. Nach kurzer Zeit lief die Uhr sekundengenau und alle Funktionen wie Datum, Wochentag, Gangreserve u.s.w. waren wieder korrekt abrufbar. Einziger Mangel ist der zu leise Alarmton. Aber den brauche ich nicht. Das Metallarmband habe ich mit einem Stiftausdrücker selbst gekürzt. Keine große Sache. Werde die Uhr nun gerne behalten und vergebe trotzdem die volle Punktzahl.

  2. Geschenk sagt:

    Nach Erhalt der Uhr habe ich sie erst mal aufgeladen. Danach lief sie eine Stunde vor. Hatte es geschafft das sie korrekt lief. Doch dann kam das Datum dran. Nach längerem probieren hatte ich die Uhrzeit verstellt und das Datum geht immer noch falsch. Ich kam mit der Anleitung nicht zurecht. Nun ab zum Uhrmacher.Die Uhr sieht ansonsten super aus, wenn sie nur mal richtig geht. Zwei Uhrmacher hatten die Uhr eingestellt, doch sie verstellte sich immer wieder. Die hatten nicht daran gedacht, die Grundeinstellung zu überprüfen. Nach Einstellung der Grundeinstellung läuft die Uhr auf die Sekunde genau. Auch das Datum macht keine Probleme. Es stellte sich vom 29.02.16 auf den 01.03.16 automatisch um. Auch die Wochentaganzeige möchte ich nicht mehr missen. Einen Stern Abzug wegen der nicht so einfachen Bedienungsanleitung.

  3. Geschenk sagt:

    Nachdem ich jahrelang Casio Funkuhren hatte, wollte ich mal eine Solar Funkuhr haben. Hier bin ich dann bei Citizen fündig geworden, weil Casio meines Erachtens hier nicht gut aufgestellt ist. Die AT9034-54A entsprach dann meinen Bedürfnissen. Leider gibt es Sie nicht in Titan oder Titanarmband,da Sie doch ein bisschen Gewicht hat. Trotzdem liegt Sie gut am Arm und man kann Sie gut ablesen, selbst bei Dämmerung und Dunkelheit. Da hatte ich so meine Zweifel. Funksignal lässt sich mit einem Knopfdruck prüfen ebenso der Batteriestatus. Einziger kleiner Mangel der Sekundenanzeiger zeigt bei mir nicht genau auf das Indizes. Ansonsten alles super und eine Top Uhr. Habe Sie aber für unter 400€ gekauft!!!

  4. Geschenk sagt:

    Die Uhr kam sehr schnell in Österreich an. Tadellose Lieferung. Ein kleiner Mangel: die Uhr war händisch auf Sommerzeit eingestellt. Habe aber nach genauem Studium der Bedienungsanleitung die Uhr probemlos auf die aktuelle Zeit einstellen kölnnen. Würde dort jederzeit wieder eine Uhr kaufen.

  5. Geschenk sagt:

    Die Uhr ist sehr schön und übersichtlich es ist ein Schmuckstück,für mich leidet nicht zweckmäßig wegen der fehlenden leuchtrenden Indexe.Wenn man die Uhr damit ausstatten würde wäre sie 200% besser! MfG.F.Tschenscher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.