Canon PowerShot SX710 HS Digitalkamera 3 Zoll schwarz
mehr Bilder >>
zum Shop

Canon PowerShot SX710 HS Digitalkamera 3 Zoll schwarz

Canon PowerShot SX710 HS Digitalkamera 3 Zoll schwarz: Kamera

Farbe:
Black

Canon PowerShot SX710 HS Digitalkamera


Produktbeschreibung des Herstellers

3 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Zu allererst: Man muss sich im klaren sein, dass es sich nicht um eine Spiegelreflex handelt. Der Sensor ist kleiner als bei vielen SLRs, und wie die meisten Kompakten kann sie keine Raws speichern. Was mir gefällt: +Kamera ist schnell startbereit. +Der riesige Zoombereich! Damit bringt man echt alles drauf. +Mit dem Bildstabilisator kann man selbst bei 30x freihand noch ziemlich still halten. +Das Objektiv ist über einen Großteil des Zooms sehr lichtstark. +Kamera kann bei 30x auf 1,4m scharf stellen. Wenn man mal keine Makro-Aufnahme machen kann, dann werden damit die Bilder etwa genau so groß und scharf! +Die Rausch-entfernung bei den JPGs ist ziemlich gut. Ich hatte einen Vorgänger von vor 5 Jahren, da war ISO 400 max, weil es danach zu grieselig war. Hier ist selbst 1600 noch ansehbar. +Fernbedienung über WLAN / NFC und Smartphone. Bei Selbstporträts, Familien- und Gruppenfotos ist das definitiv eine praktische Sache. Was mir nicht so taugt: – Ab 1,3 Sekunden Belichtungszeit und länger wird der ISO-Wert von der Firmware auf 80 festgesetzt. Man hat keine Chance diesen zu ändern. – Ich bin vielleicht von meiner alten Kamera verwöhnt, aber da konnte ich Bilder mit 2 Klicks löschen. Jetzt muss ich dafür immer erst ins Menü gehen. – Bei Videos in leisen Umgebungen hört man den Autofokus der Kamera recht gut. – Der WLAN-Hotspot, den die Kamera erstellen kann, scheint recht willkürlich in seiner Performanz. Wenn ich damit ein Live-Bild auf mein Handy sende, dann geht das manchmal flüssig, oft aber stockt es und ruckelt rum. Ich weiß nicht ob die Kamera überfordert ist oder einfach sehr viele WLANs das Netz stören. Als Workaround erstelle den Hotspot über mein Handy, das geht zuverlässiger. – Die Kamera speichert keine Passwörter von WLAN-Netzwerken. Wenn ich die Kamera in mein Heim-WLAN verbinde und sie aus- und wieder einschalte, dann muss ich das Passwort erneut eingeben. Was ich erwähnt haben möchte: Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Beispiel: Videos in voller Qualität gehen z.B. nur im Video-Modus, auch wenn man in jedem Modus Videos machen kann. Wenn man sich daran gewöhnt hat, stellt das aber kein Hindernis dar. Alles in allem bin ich doch sehr zufrieden mit der Kamera. Den einen Stern Abzug gibts eigentlich nur, weil mir die Firmware selbst im manuellen Modus den ISO-Wert bei längerer Belichtung begrenzt.

  2. Geschenk sagt:

    Auch wenn ich wie so viele andere noch nie eine Spiegelreflexkamera besessen habe kann ich mir eine subjektive Meinung bilden. Und die lautet: die SX710 HS ist ein schönes Stück Technik. Die Kamera sieht gut aus, liegt gut in der Hand und die Bildqualität ist für die Bedürfnisse eines Hobbyfotografen sehr gut. Und das soll heißen, nicht nur bei Sonnenschein sondern auch bei Dämmerlicht oder Wolken gibts nix zu meckern. Der Zoom ist beeindruckend und von großen Qualitätseinbußen bei Maximalzoom ist nur wenig bis gar nichts zu bemerken. Natürlich sind die Bilder einer DSRL vermutlich von besserer Qualität aber ich vergleiche ja auch nicht Ferrari mit Dacia. Was allerdings störend ist, aber vielleicht gewöhnt man sich noch daran: die Positionierung der Bedienungselemente ist etwas unglücklich gewählt. Wenn man das Modusrädchen benutzen will, berührt man unwillkürlich die WiFi-Taste. Das hätte man anders lösen müssen. Aber ansonsten bin ich richtig glücklich mit der Kamera.

  3. Geschenk sagt:

    Ich habe die Camera heute bekommen ..Habe sie allerdings nicht hier gekauft..möchte aber trotzdem einen Kommentar abgeben ….Ich muss sagen die Probeaufnahmen sind gigantisch …Schnell…..super Blitz in total dunklen Räumen …top ..Das erste Foto wurde in der Garage gemacht stock dunkel war es…die anderen Aufnahmen sind jeweils vom gleichen Standpunkt hergezumt ….Ich bin begeistert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.