Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)
mehr Bilder >>
zum Shop

Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)

Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l): Bier, Wein & Spirituosen

Produktbeschreibung

Ron Botucal - International Ron Diplomatico

Ron Botucal – International Ron Diplomatico

Der aus Venezuela stammende Botucal zählt zu den besten südamerikanischen Rums. Grund für die außerordentliche Qualität des Botucal Rum ist unter anderem der Brennkomplex der Brennerei, welcher seit über 45 Jahren qualitativ hochwertige Spirituosen wie den Botucal Rum herstellt und auf Versatilität ausgelegt ist. Insgesamt drei Pot Stills und vier Column Stills produzieren Rum für mittlerweile 49 verschiedene Rezepturen der kreativen Destillerie.

Botucal wird in der Unidas Destelerias Venezuela destilliert. Ende der 50er Jahre schlossen sich, unter Führung der Seagram´s Company Ltd., die wichtigste alkoholproduzierenden Firmen des Landes unter dem Dach der Licorerias Unidas S.A. zusammen. Im Jahr 2001 wurde die Firma von Diageo übernommen, jedoch bereits im August 2002 auf Initiative eines lokal ansässigen Investors verkauft und am Markt als Destilerias Unidas S.A. etabliert. Botucal ist weltbekannt für wunderbar weiche und aromastarke Rums.

 

Botucal (Diplomatico) Reserva Exclusiva

Botucal (Diplomatico) Reserva Exclusiva

Die Qualität Reserva Exclusiva ist ein exzellenter Rum für den puren Genuss. Er wird zu 80% aus schweren Destillaten und nur zu 20% aus leichten zusammengestellt. Die Destillate sind im Maximum 12 Jahre gereift. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Rum, dessen süße Charakteristiken dem fruchtigen Spektrum zu einer noch höheren Konzentration und Intensität gegenüber den anderen Familienmitgliedern verhilft. Eine komplexe, charaktervolle Nase ist gekennzeichnet von Fruchtkuchen, Rum-Rosinen-Eiscreme, Kakao, Zimt und Gewürznelken. Am Gaumen entwickeln sich Noten reicher Schokoladen-Sauce und Karamell mit verschiedensten tropischen Früchten. Im Abgang zeichnet sich dieser Rum durch Noten von dunkler Schokolade und Orange aus.

 

Auszeichnungen

Auszeichnungen

2012 Rum XP – Gold
2012 Congreso Internacional de Ron de Madrid – Oro
2011 Ministry of Rum – Best Premium Gold Rum
2011 Sip Awards – Silber
2011 Miami Rum XP Bronze
2011 San Francisco World Spirits Competition – Bronze
2010 Miami Rum XP – Gold
2010 The Golden Rum Barrel Awards – Gold
2009 Concours Mondial de Bruxelles – Gold
2009 Spirits Business Rum Masters Competition – Master Medaille
2009 Ministry of Rum – Gold
2009 Monde Selection Bruxelles – Gold
2009 Concours Mondial de Bruxelles – Gold

Inhaltsstoffe / Zutaten

Rum

14 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    auch ein guter und relativ günstiger Rum. Sehr süß (gezuckert) aber dafür auch sehr angenehm trinkbar. Kann man durchaus auch genießen. Mehr als ein kleines Gläßchen mag ich persönlich auf Grund der Süße davon nicht unbedingt am Stück trinken aber er macht sich dank der netten Aromen gut als Digestif so zum Nachtisch. Man sollte ihn aber vermutlich nicht mit den richtig teuren Rums vergleichen….

  2. Geschenk sagt:

    Bei vielen Rums dieser Preisklasse erlebt man noch ein sehr starkes und unangenehmes Brennen; nicht jedoch bei diesem. Er ist angenehm weich und vor allem eines, süß; man könnte fast auf die Idee kommen zu denken, dass es sich hierbei um einen Likör handele. Nun kann man diskutieren, ob das bei einem Rum gewünscht ist, doch letztendlich zählt doch der Geschmack, und der gefällt mir persönlich (und den Gästen, denen ich diesen Rum bisher angeboten habe) sehr gut. Auch die eher schlichte Flasche gefällt mir, besonders in der Geschenkbox (die leider oftmals nicht Teil des Angebots ist) ist dieser Rum auch bestens als Geschenk geeignet. Dieses Produkt gehört für mich zu den besten seiner Preisklasse und ist daher absolut zu empfehlen; sowohl für Rumkenner als auch Neulinge, die sich bei der Süße noch etwas herantasten können.

  3. Geschenk sagt:

    Hallo, der Reserva Exclusiva ist meiner Meinung nach in seiner Preisklasse der absolute Knaller. Aroma: Süss, Nussig , Karamell und ein wenig Frucht. Geschmack: Sehr Süss, sehr komplex , auch hier Vanille und Karamell Abgang: kurz und Süss, hier könnte etwas mehr kommen. Für Rum Einsteiger ein toller Drink! pur oder als Picon L’Orange

  4. Geschenk sagt:

    Rum wird der neue Whiskey 🙂 Der Ron Butocal Reserva bietet einen vielschichtigen süßen – gar fruchtigen Geruch in der Nase. Geschmacklich deckt er süße Noten von Tropenfrucht, leichter Würze bis hin zu Haselnuss ab. Das Besondere: Dieser Rum ist niemals zu stark, sondern deckt die Zunge mit einem seidigen fast schon öligen „Mundgefühl“ ein. Im Finishing schmecke ich Karamell und feine Schokolade.

  5. Geschenk sagt:

    Barbarisch, mystisch, wild. Die verschiedenen Aromen von Mandel, Aprikose und Honig, dieses herrlichen Getränks entführen mich in himmlische Gefilde. Jetzt nach drei Gläsern bin ich auch schon gut dicht. O herrlich Ambrosia! Dieses Getränk mag selbst Dionysus munden. Damit droppen die panties von den bitches sofort. Ich möchte eine klare Kaufempfehlung für diese einzigartige Spirituose an alle Leckermäuler aussprechen. gezeichnet – Rumsipper2000

  6. Geschenk sagt:

    …da ist mir ja schon einiges an Rum über die Lippen gesickert, aber hier lässt sich sagen – wer’s süß und voll oder sogar vollmundig mag und gern geschmacklich auf Entdeckerfahrt geht – nimm das Fass, lass die (Gaumen)Sinne betören! Allerdings, es hat auch seinen Grund, warum soviele positive Meinungen auf dieses Produkt hernieder schweben, mehr als sonstwo bei rümlichen Präparaten – der Stoff ist massentauglich. Es ist einfach rund. Es hat keine Ecken, keine Kanten, passt einfach in die Kehle ohne Widerhaken. Man kann hier nicht von Vergleichen zu Whisky oder Cognac sprechen, wie manche versucht sind, dies zu äußern. Wer zum ersten Mal guten Rum probieren will, sollte mit diesem eigentlich ein positives Erlebnis haben. Aber! Es gibt auch Rums, die charakteristischer sind, eigenbrötlerischer, individueller, deswegen weniger für jeden, aber trotzdem und gerade umso aufregender. Und wer sie für seinen Gaumen entdeckt, mag feststellen, dass sie für einen selbst noch spannender sein können als der Botucal Rerserva Exclusiva. Was dem Botucal keinen Stern abkratzt. Aber wer parallel gern mal was daneben erleben möchte, ohne sein Portomonaie auf Tiefstand zu wringen, dem sei auch noch z.B. der Plantation Barbados Extra Old an die Kehle gelegt. Unter diversen anderen…

  7. Geschenk sagt:

    Vor einigen Jahren suchte ich nach Alternativen zu Whisky und Co. Der einzige Whisky, der mir jemals annähernd pur geschmeckt hat, war der „Bushmills 10 years“ (Blitzverkostungsnotiz: vanillig süß, Malz, Honig, Abgang mittellang bis lang, trocken und frisch), mit Rauch konnte ich nie etwas anfangen. Da mir zudem Zucker als Basis für ein Genussmittel eher in den Sinn kommt als Getreide, habe ich mir meinen ersten (mit rund 22€ günstigen) Premium-Rum bestellt: eine Flasche Botucal. Mittlerweile haben die Preise ordentlich angezogen, dennoch ist es der Botucal meines Erachtens wert. Nun denn, als langjähriger Botucal-Fan ist es für mich allerhöchste Zeit eine Rezension zu verfassen: Design: Die dunkel gefrostete Flasche ist ein echter Blickfang. Macht sich auch als hochwertigeres Geschenk immer 1a. Optisch: sehr schwer im Glas und bildet dicke Nasen. Duft: Süß, erinnerte an Tabak/Leder, etwas Zitrusfrucht, würzig, etwas vanillig und sehr mild. Geschmack: Könnte fast als Rum-Likör durchgehen (Thema zugesetzter Zucker). Keine Schärfe, SEHR süß, cremig, Honig und etwas Exotisches. Abgang lang, Karamell. Fazit: Einer meiner absoluten Lieblinge, wenn es etwas zum Naschen sein darf. Immer eine Empfehlung. Schmeckt selbst meiner Mutter, die normalerweise eher zuckrigen Kräuterlikör ala „Averna“ trinkt. Wenn die Rezension geholfen hat, würde ich mich über ein „Hilfreich“ freuen. 🙂

  8. Geschenk sagt:

    Weniger als diese 12 Jahre sollte ein Botucal wirklich nicht haben. Für mich geht’s kaum besser. Aus diesem Gebiet die ultimative Kaufempfehlung – und preislich völlig akzeptabel. Und die Lieferung in hervorragender bruchsicherer Verpackung ! Ergänzung: Habe mittlerweile den Rezensionen folgend die anderen hochgelobteb Rum- Sorten probiert: Gold of Mauritius Dark Rum, Ron Zacapa Sistema Solera 23 Jahre und Plantation Barbados Extra Old 20 Jahre Fazit (mein persönliches) : unantastbar die Nr. 1: Botucal; kurz dahinter der Rum von Barbados; danach gleichauf Zacapa & Mauritius (und wenn ich die Anschaffungskosten betrachte bekommt der Botucal noch einen Stern oben drauf) Ich hoffe, es hilft etwas bei der Qual der Wahl …

  9. Geschenk sagt:

    Zuallererst…ich bin kein passionierter Rum-Kenner. Nach einem längeren Gespräch mit einem Whiskey-Liebhaber entschloss ich mich vor kurzem, da ich keinen Whiskey mag, mir eine teurere Flasche Rum zu kaufen, um den Unterschied zu „normalen“ Rumsorten wie „Barcadi“ oder „Havanna“ zu testen. Nachdem ich eine Flasche „Plantation Barbados X.O. Rum 20th Anniversary“ zum Einstieg probiert habe, war das nun mein zweiter Rum. Der Botucal Reserva Exclusiva scheint so eine Art „Allstar“ unter den Rums zu sein. Er hat schon haufenweise Preise, bei den verschiedensten Wettbewerben, eingeheimst und bekommt auch von Käufern überall durchwegs positive Rezensionen. Fangen wir mit dem Äußeren an. Die Flasche, und der schön verzierte Deckel mit Korken, wirken sehr ansprechend und vom Design her gut gelungen. Das grüne Glas ist leicht milchig, und die stimmigen Etiketten vervollständigen den Retro-Look. Nach dem Öffnen entfaltet sich für mich ein süßlicher Duft, der an Schokolade erinnert. Im Glas ist der Botucal Reserva Exclusiva schwer, fast schon ölig, und entfaltet einen ähnlichen Duft, der süß und kräftig wirkt und mich an Weihnachten erinnert. Der Alkoholgeschmack ist nur beim ersten Schluck schmeckbar, verfliegt aber recht schnell, und hinterlässt ein warmen, vollen Geschmack im Mund. Mir persönlich schmeckt der Botucal Reserva Exclusiva gut…und trotzdem bekommt er von mir „nur“ 4 Sterne. Ich kann ihn von den hochwertigen Rums nur mit dem „Plantation Barbados X.O. Rum 20th Anniversary“ vergleichen, wobei letzterer deutlich besser zu meinem Rum-Geschmack passt. Ich bevorzuge einen Rum, der sommerlich & „karibisch“ schmeckt. Der Ron Botucal ist eher ein Rum für den Winter vor dem Kamin. Wer also auf der Suche nach so einem Rum ist, kann hier bedenkenlos zugreifen…wer allerding nach der Karibik in der Flasche sucht, wird sie hier nicht finden.

  10. Geschenk sagt:

    Eine unglaublich schöne Farbe, ein dunkles orange-braun, fast wie ein Whiskey. Schon in der Nase sticht dann das hervor, was für mich das definierende Kriterium dieses Rums ausmacht – Obst in Hülle und Fülle. Als hätte man einen exotischen Fruchtkorb vor sich: Orangen, Aprikosen und Maracuja. In dieser extremen Form habe ich das noch nie bei einem Rum erlebt. Die Klebstoffnote, die man bei vielen guten Rums findet, ist hier völlig abwesend, nur minimal riecht man den Alkohol. Im Mund dann mild, aber mit schwach erkennbarem, leichtem Brennen. Vanille, Karamell, Schokolade. Das Obst ist immer noch vorhanden, aber schwächer – die dunkle Schokolade überwiegt nun, eine entsprechend leichte Bitterkeit dann im Abgang. Ich mag so einen trockenen, leicht bitteren Rachengeschmack sehr. Insgesamt ein schon eher süßer Rum, aber nicht so süß und vergleichsweise eindimensional wie ein Vizcaya oder Zacapa. Der Hauptunterschied ist die Fruchtigkeit – für einen Rum finde ich den Geschmack wirklich, wie gesagt, überragend bunt, und der Trumpf ist dann die ganz klar erkennbare, kräftige Bitterschokoladennote. Ehrlich gesagt, ich bin überrascht, wie gut und gleichzeitig vielschichtig dieser Rum ist: Da ist was für jeden Geschmack dabei. Die Flasche, mit ihrer mattierten Oberfläche und dem sehr edel gestalteten Etikett in Briefmarkenmanier, ist natürlich eine Sensation für sich. Selbst ohne Geschenkdose ein Geschenk, über das sich jeder Rumkenner, aber auch jeder Rumanfänger, sehr freuen wird. So ein Rum macht sich extrem gut in einem „Chocolate Martica“-Cocktail, in dem er alle seine Stärken voll ausspielen kann und die anderen Zutaten nach besten Kräften unterstützt. 1 oz Botucal Reserva Exclusiva 1 oz Cognac 1 oz Süßer Wermut (z.B. Carpano Antica Formula) 1/6 oz Kirschlikör 2 Spritzer Schokoladenbitter (z.B. von The Bitter Truth) Eines muss man dann aber doch ansprechen – woher zumindest ein Teil der Süße dieses Rums kommt. Er wird mit Zucker nachträglich gesüßt, und zwar in einem nicht unbeträchtlichen Maße. Viele Premium-Rums machen das, wer sich darüber informieren will (und das sollte JEDER echte Rumfreund tun!), kann Details wie im Kommentar beschrieben nachlesen. Leider kann ich daher, trotz des unzweifelhaft guten Geschmacks, nicht mehr als 3 Sterne vergeben, da ich weiß, woher dieser Geschmack kommt – und da es Produkte gibt, die einen ähnlich guten Geschmack ohne heimliches Nachsüßen erreichen, ist das nur gerecht.

  11. Geschenk sagt:

    Probiere seit ein paar Monaten Rum als Alternative zu spanischen Brandy’s und Cognac’s. Also kein Kenner oder Experte. Mich interessiert die Flasche und das Label gar nicht.. bei mir kommt es nur auf den Inhalt an. Der erste Eindruck nach dem Öffnen ist gut. Nicht zu aufdringlich und ein Duft nach Kakao/Schokolade Im Mund ist er am Anfang mild, mit Vanille- und Schokolade-Noten. Nicht süss oder aufdringlich. Im Abgang dann ein leichtes Brennen. Nicht zu heftig, aber auch nicht ein runder Abgang. Mich persönlich stört es. die Beschreibung sagt: Nachklang: weich, würzig süß… kann ich gar nicht bestätigen. Mein Fazit: ein guter Rum, aber auch nichts aussergewöhnliches in der Preisklasse

  12. Geschenk sagt:

    Egal ob pur oder mit Cola – dieser Rum ist für jeden Gelegenheitstrinker der eher Wert auf Qualität als auf Quantität legt eine sehr gute und vor allem bezahlbare Alternative. Das typisch-süßliche für goldenen / dunkleren Rum ist sehr ausgeprägt und er hinterlässt selbst bei Raumtemperatur keinen „Sagrotan“-Geschmack auf der Zunge. Mein einziges Manko waren hierbei die Versandkosten, aber nachdem dort alles glatt lief und das gute Stück unbeschädigt und sehr gut verpackt ankam keinerlei Beanstandung.

  13. Geschenk sagt:

    Als Einsteiger-rum sehr lecker. Die Flasche ist relativ schlicht, der Inhalt kann sich aber sehen lassen 🙂 Meiner Meinung nach für den Preis ein Top Rum um Ihn direkt pru zu trinken. -> Auch empfehlen kann ich den Plantation Barbados XO 20. Ebenfalls sehr gut, jedoch etwas teuere.

  14. Geschenk sagt:

    Sehr weicher und außerordentlich schmackhafter Rum zu einem angemessenen Preis. Ideal für den puren Genuss und bitte nicht mit Cola oder gar Eis verwässern. Das wäre viel zu schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.