Bosch MUM56340 Küchenmaschine Styline MUM5 (900 Watt, Edelstahl-Rührschüssel, Durchlaufschnitzler, Rühr-Schlagbesen und weiteres Zubehör) silber
mehr Bilder >>
zum Shop

Bosch MUM56340 Küchenmaschine Styline MUM5 (900 Watt, Edelstahl-Rührschüssel, Durchlaufschnitzler, Rühr-Schlagbesen und weiteres Zubehör) silber

Küchen- und Haushaltsartikel online – Bosch MUM56340 Küchenmaschine Styline MUM5 (900 Watt, Edelstahl-Rührschüssel. .
Extra starker Motor (900Watt) für anspruchsvolle Teige und schnelle Verarbeitung Vielseitig einsetzbar mit Patisserie-Set (Schlagbesen, Rührbesen, Knethaken), Durchlaufschnitzler mit drei Scheiben zum Raspeln, Reiben, Schneiden, zusätzlich Mix-Aufsatz, Zitruspresse und Fleischwolf Große Rührschüssel aus Edelstahl (max. Teigmenge 2,0 kg) und sieben Arbeitsstufen plus starker Momentstufe für grenzenlosen Backspaß Easy Arm Lift: Einfache und kraftsparende Ein-Knopf-Bedienung des multifunktionalen Rührarms mit drei Antriebsstellen; Einfach und sicher zu bedienen (Bosch Technik); leicht zu reinigen (Spülmaschinen geeignetes Zubehör) Lieferumfang: Küchenmaschine, Mixeraufsatz Kunststoff, Raspelwendescheibe, Reibscheibe mittelfein, Rühr-/Schlagbesen, Schneidwendescheibe, Zitruspresse, Deckel, Durchlaufschnitzler, Edelstahl-Rührschüssel, Fleischwolf, Knethaken Metall, Zubehörtasche dunkelgrau, Rezept-DVD


Produktbeschreibung des Herstellers

9 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    So, nachdem ich die Bosch nun ausgiebig getestet habe, kann ich auch meine Senf dazugeben 😉 Ich kannte das Gerät bereits von meiner Oma und fand schon immer toll, dass die Maschine rührt/knetet und ich einfach die Zutaten in die Schüssel dazu geben kann. Die Kitchen Aid ist natürlich auch toll, aber bei weitem viel teurer (auch weitere Zubehörteile haben einen stolzen Preis. Meine Freundin hat die Kitchen Aid und ist natürlich Fan. Trotzdem wollte ich die Bosch!). Nachdem ich mich durch viele viele Rezessionen anderen Küchenmaschinen gelesen habe bin ich letztendlich doch bei der Bosch hängen geblieben. Ich habe mich dann für die 900 Watt starke Style Edition entschieden. Das Zubehör hätte ich so nicht dazu gekauft, aber da es sowie so dabei ist, ein nice to have. Kneten/Rühren Hauptsächlich stelle ich Brotteig mit der Maschine her. Und das funktioniert super. Einziger Negativpunkt ich kann den Teig für zwei große Kastenformen nicht auf einmal herstellen. Die Masse ist dann doch zuviel. Vergangenen Samstag habe ich Plätzchenteig gemacht. 1 Kg Mehl, 1 Kg Butter (Eier und diverse Gewürze). Die Masse konnte ich in einer Schüssel gar nicht verrühren und habe auf zwei Schüsseln aufgeteilt (gut, dass ich die Kunststoffschüssel dazu gekauft habe). Ansonsten gibt es aber nix zu meckern. Sie rührt die Zutaten schön zusammen. Auch Sahne und Eiweiß schlagen sind kein Thema. Saftpresse Eine elektrische Saftpresse hätte ich mir nie im Leben zugelegt. Bin dagegen für jede Möglichkeit ein technisches Gerät einzusetzen. So kommt es, dass ich keine Brotschneide Maschine besitze. Jawohl, man kann Brot mit einem Brotmesser schneiden 😉 Genug dazu. Habe meine Handpresse meinem Bruder geschenkt und benutze dann und wann die elektrische. Die lässt sich super einfach aufsetzen. Da ich grundsätzlich keine Bedienungsanleitungen lese und lieber selbst probiere muss ich Bosch für die intuitive Bedienung loben. Sehr toll gemacht. Sollte man doch mal Problem haben, gibt es eine Kurzanleitung mit Bildern, da kann wirklich nichts schief gehen. Saftpresse klappt einwandfrei. Häckselwerk/ oder auch Durchlaufschnitzler Das habe ich anfangs etwas gemieden. Meine Zwiebeln und das andere Gemüse schneide ich schnell mit dem Messer klein. Aber für Krautsalat oder Düppekuchen durchaus ein Goldstück. 2 Kg Kartoffeln und ½ Kilo Zwiebeln ruck zuck klein gemacht. Und eine wirklich gemeine Herausforderung war das Trockenobst. Zumal ich dies in schönen kleinen Stückchen für meine Müsliriegel brauchte. Das Gemeine daran, dass das Trockenobst klebt wie bolle. Dadurch kleben die gesüßten Obstteile an den Scheiben. Wenn man aber die frischen Äpfel mit dem Trockenobst abwechseln durchlässt, klappt es einwandfrei. Natürlich muss man die Teile nach Gebrauch ordentlich sauber machen. Und wenn man mal keine Lust auf Spülen hat, steckt man alles in die Spülmaschine und gut ist. Das kann die MuM (bzw. das Zubehör) nämlich auch. Daumen hoch für das Häckselwerk. Mixer Der Mixer funktioniert wie erwartet einfach nur blendend. Er wird einfach aufgesetzt uns los geht’s. An dieser Stelle möchte ich bemerken, wie TOLL ich es finde, dass die Maschine nicht funktioniert, wenn nicht alles Teile ordnungsgemäß angebracht sind. Heißt: Mixer drauf, Zutaten rein und anstellen. Ups…ich hab den Deckel vergessen….Nee das gibt’s hier nicht. Fehlt was oder ist was nicht richtig aufgesteckt blinkt den Bedienungsschalter und nichts passiert. Eine wirklich tolle Idee. So kann nichts schief gehen! Fleischwolf Den hab ich bisher noch nicht ausprobiert. Aber es gibt wohl noch Extra Zubehör für Spritzgebäck/ Nudeln etc. Sollte man im nächsten Jahr mal in Angriff nehmen 😉 Ja und das war es dann schon. Das Gerät besitzt ein Aufrollautomatik (wie beim Staubsauger) und weg ist das Kabel. Einfach nur toll. Es lässt sich leicht reinigen und ist für mein Verständnis leise. Die Rezept CD…puh. Die liegt irgendwo rum. Hab einmal rein geguckt, das wars. Ein Rezeptheft oder eine App hätte ich persönlich praktischer gefunden. Alles in allem bin ich super zufrieden und würde die Bosch jederzeit wieder kaufen.

  2. Geschenk sagt:

    Wir haben bereits seit mehreren Jahren eine MUM4 im Einsatz. Diese hat leider nur 500 Watt und Kunststoffschüssel, gut geeignet für einen zwei-Personen-Haushalt. Bei nun mittlerweile 4 Personen musste etwas leistungsfähigeres her. Da wir bisher mit der MUM4 prinzipiell gut zufrieden waren, haben wir uns nach einem kurzen Marktvergleich für eine MUM5 entschieden und dieses Set gekauft. ➡Warum keine andere Maschine? Naja, zum einen halten wir die Kitchen-Aid angesichts der Funktionen für überteuert, zum anderen können wir einen Teil des Zubehörs der MUM 4 auch hier nutzen. All-in-one Geräte wie Thermomix kamen überhaupt nicht in Frage, da wir die Maschine „nur“ als Hilfe beim ansonsten eigenständigen, handwerklichen Kochen und Backen sehen. Wir haben halt Freude daran. Und suchen eben nicht ein Gerät, was uns alles abnimmt, man nur nach „Schema F“ Zutaten reinwirft und am Ende etwas fertig rauskommt. Die MUM 5 haben wir seit knapp 2 Monaten im Einsatz und möchten Sie nicht missen 🙂 ➡Die hier angebotene Maschine ist wie von Bosch gewohnt tadellos verarbeitet, extrem hochwertig und dabei total flexibel und einfach zu bedienen! Im Vergleich merkt man Ihr die 900 Watt wirklich an, gerade bei größeren Mengen Teig. Bei einem Pizzateig für vier Leute hatten wir bei der alten teilweise Sorge, dass es sie auf ihre letzten Tage noch zerreißt 🙂 Das Zubehör ist hier sehr umfangreich. Bis auf den Fleischwolf kannten wir die Teile auch allesamt vorher. Wirklich eine gute Sache, dass man nun auch selbst z.B. Hackfleisch machen kann. Viel frischer und zudem sicherer, WAS wirklich drin ist. In dem Zusammenhang habe ich auch einen einzigen kleinen Kritikpunkt. Warum hat man hier nicht gleich den Aufsatz für Spritzgebäck beigelegt? Das Teil kostet in der Produktion kaum etwas und hätte dieses Set wirklich perfekt gemacht. Aber das ist jammern auf wirklich hohem Niveau. ➡Den Tip mit dem Flexi-Rührbesen kann ich übrigens bestätigen und ebenfalls sehr empfehlen, hier der direkte Link zum Produkt: Bosch Rührbesen mit Silicon für Küchenmaschine MUM5xxxx – siehe Abbildung – Also, das Set hier bekommt von uns eine absolut eindeutige Kaufempfehlung! ➡Bei Fragen zu Bedienung, Rezepten, oder anderen Infos, gern jederzeit eine Mail an uns oder einen Kommentar schreiben. Würden uns freuen, wenn wir helfen können und tauschen uns gern mit anderen Hobbyköchen aus. Anbei auch ein paar Fotos vom Neuzustand. Für einen noch besseren Eindruck! ➡Wir freuen uns übrigens ebenso über konstruktive Kritik wie über eine positive Rückmeldung, wenn Ihnen die Rezension gefallen hat und einen kleinen Beitrag zu Ihrer Kaufentscheidung leisten konnte! 🙂

  3. Geschenk sagt:

    Nach vielen hin und her habe ich mich für eine MUM5 entschieden. Ein Gesamtpaket mit fairen Preis! Es gibt verschiedene Pakete, wo sich das zubehör unterscheidet… Ein Tipp für ein Paket abzugeben ist schwer, da die Preise sich dauernd ändern. Aber ich habe ein Zubehör Tipp: Der Flexi-Rührbesen (Ersatzteilnummer ist 659889), der bei der home Professional dabei ist, passt bei MUM5 Geräten sprich diesem hier auch! (Siehe hochgeladenes Foto!) Habe ihn selber bestellt. Wer ihn nicht kennt: Der Flexi-Rührer ist ja zu allerste einmal „anders“, weil er auch den Rand abwischt. (Gerade bei Butter kennt ihr das „Problem“… Und es ist ein super solides Teil, schweres Metall, sieht wirklich gut verarbeitet aus. Obwohl der Hersteller die MUM5 oder MUM4 nicht als passend erwähnt. Bzw. nicht als optionales Zubehör angibt. Passt es aber! Das Design der MUM5 ist sehr hübsch und obwohl viel aus Plastik ist finde wirkt es nicht billig. Es wirkt hochwertig. Kaum das Gerät erhalten und schon ein Rezept mit Dinkelbrötchen Teig gemacht. Ein Shake mit gefrorenen Früchten. Zuletzt: alle guten Dinge sind Drei : Kartoffeln geraspelt für ein Gratin. Alles klappte wie erhofft. Alles an einem nachmittag. Schnell, sauber, super… Weiteres werde ich nach und nach ausprobieren, sobald es etwas negatives gibt ändere ich den Text hier. (Edit: mittlerweile habe ich mehrmals Dinkelvollkorn-Brötchen gemacht, auch das Rezept verdoppelt mit 1kg Mehl, keinerlei Probleme. Ich bin sehr zufrieden… Und lecker!) Sicher gibt es bessere stärkere Geräte, aber Preis-Leistung für das vorhandene ist sehr gut! Für mich jetzt schon eine große Hilfe in der Küche… Volle Punktezahl!

  4. Geschenk sagt:

    Ich bin wirklich total begeistert und habe mich wirklich in diese Maschine verliebt. :- Ich suchte eine Maschine, die multifunktionsfähig ist und vor allem eine, die auch Hefeteig problemlos knetet. Vorab ist zu sagen, dass die Ware ankam und ein Plastikteil zerbrochen war. War aber alles kein Problem. Nach 3 Tagen hatte ich die neue Maschine da und die alte Maschine habe ich danach zurück geschickt. Es verlief alles problemlos und total unkompliziert. Die Maschine verfügt über vielerlei Funktionen. Wichtig war mir vor allem auch, dass Sahne und Eiweiß vernünftig aufgeschlagen werden. Bei der Kitchen Aid z.B. bleibt immer eine Restflüssigkeit auf dem Boden der Schüssel. Total nervig! Bei dieser Maschine ist das absolut nicht der Fall. Bosch hat seit Jahren das System – nämlich die nach innen gerichtete Wölbung auf dem Boden der Schüssel – verfeinert und optimiert. Dadurch bleibt weder Flüssigkeit noch Mehl o.ä. unberührt auf dem Boden. Selbst an den Seiten nicht. Alles wird wunderbar zu einer homogenen Masse verarbeitet. Ich habe noch nie mit einem Handrührgerät oder mit anderen Küchenmaschinen geschafft, solch fluffige Hefeteige usw. herzustellen. Selbst die Sahne und das Eiweiß sind so steif wie nie zuvor. Auch der Mixer, die Zitruspresse und alles weitere funktionieren großartig. Den Fleischwolf habe ich noch nicht ausprobiert. TIPP: Ich habe mir eine zweite Schüssel aus Plastik dazu gekauft, die exakt für diese Maschine ist. Es hat den Vorteil, dass man nicht ständig die Schüssel ausspülen muss zwischendurch und zudem lässt sich vieles in einer Plastikschüssel eher verrühren. Die Maschine lässt sich super reinigen und ist zudem total sicher konzipiert. Unter der Maschine befinden sich Saugknöpfe, die für einen sicheren Stand sorgen. Alles lässt sich in der Spülmaschine waschen. Sie lässt sich einfach bedienen, da sie mit Pfeilen markiert wurde, damit die Teile vernünftig ineinander gesteckt werden, ohne großartig rumzudrehen und zu versuchen, Die Maschine hat sogar einen Schalter, um den Schneebesen wieder in die richtige Position zu bringen, damit die Schüssel herausgehoben werden kann, ohne, dass die Schüssel mit dem Schneebesen in Berührung kommt. Auch die Lautstärke ist vollkommen in Ordnung. Natürlich ist sie bei geringerer Stufe leiser und vor allem bei härteren Teigen – wie etwa Hefeteig – etwas lauter. Sie strengt sich halt für die Besitzer an! 😉 ABER: Ich habe ein „kleines“ Manko. Kürzlich benutzte ich erstmals den Schnitzler zum Raspeln etc. Man muss es unmittelbar nach Benutzung säubern, da es sich nicht auseinandernehmen lässt und man an den Innenraum nicht drankommt. Wenn also die Raspeln getrocknet sind… Schwierig! Zudem bleibt einiges an Raspeln dort drin „versteckt“, die man entweder mühselig rausschaben muss oder sie rutschen halt beim Wasserdurchlauf ab und sind nicht mehr genießbar. Trotzdem… Mein Fazit: Nichts und niemand ist 100% perfekt, aber wenigstens 99,9%. Ich liebe diese Maschine und bin wirklich begeistert.

  5. Geschenk sagt:

    Um es vorweg zu nehmen: Brad Pitts Macke ist dann wohl Angelina Jolie. Und jetzt zurück zur Küchenmaschine. Wie viele Rezensenten vor mir wollte auch ich mir eine KitchenAid kaufen und – ich muss es jetzt einfach zugeben – das vor allem, weil ich sie so amerikanisch, modern und retro-stylisch finde. Wenn man aber ehrlich zu sich selbst ist, hat das auch viel mit einer Art Apple-iPhone-Hype zu tun und nachdem die KitchenAid jetzt schon bald in jedem Nicht-Koch-und-Back-Haushalt steht, fand ich das selbst irgendwie zu angeberisch und habe meine Entscheidung für ein Gerät auf etwas rationellere Füße gestellt. Ganz im Ernst: die KitchenAid scheint mir einige Sicherheits-Aspekte nicht zu erfüllen, der Schalter ist unpraktisch angebracht, Saubermachen ist mit den vielen Spalten und Knöpfchen schwierig und der Preis ist einfach mit einer popeligen Sonderlackierung alleine nicht gerechtfertigt. Für die Bosch MUM habe ich mich entschieden, weil meine Großmutter (wöchentliche Kuchenbackerin) seit vielen Jahren eine MUM besitzt und darauf schwört. Auch bei der Waschmaschine habe ich mich schon von ihr beraten lassen und habe den Miele-Kauf nicht bereut, aber ich schweife schon wieder ab. Entschuldigung! Ich habe das Gerät jetzt seit einem knappen Jahr und bin extrem zufrieden. Sie ist fantastisch ausgestattet und kann alles außer bügeln, scheints. Ich nutze vor allem den Schnitzler, den Mixer und die Teigrührhaken. 1.) Schnitzler: Super! Habe einen Rüblikuchen gemacht – herrlich, wie in 2 Minuten ein Kilo Karotten kleingerieben waren. Danach kurz unter fließend Wasser abgespült, fertig. Wenn ich da an die fingerknöchelgefährdenden Rubbel-Reibe-Stunden denke, bekomme ich heute noch Muskelkater in die Finger. Der Schnitzler ist kraftvoll, leise und sehr schnell. Es bleiben nur wenige Reste zwischen Reibewerk und Schnitzeleinsatz hängen. Das lässt sich wohl nicht so ganz vermeiden. 2.) Mixer: Toller Aufsatz für Shakes und Smoothies. Eiswürfel, Milch und Früchte rein, raschelraschel – schon sind Deine Freunde im Sommer beeindruckt. Viel Geld gespart, einen „Blender“ braucht man nicht extra. Super auch: bei mir kommt alles in die Spülmaschine, ist mit dieser Maschine überhaupt kein Problem. 3.) Rührhaken: es sind gleich drei verschiedene mit im Lieferumfang. Wow! Einen fürs Schlagen (Eischnee oder Sahne) – funktioniert hervorragend. Habe in irgendeiner Rezension gelesen, das würde nicht so gut funktionieren… versteh ich nicht, bei mir geht das ganz toll – bester Eischnee in einer Minute! Dann gibt es einen Knethaken für Hefeteige – auch super, nutze ich aber nicht ganz so häufig. Und mein liebster Haken ist eine Art Paddle-Aufsatz, den benutze ich fürs Rühren von Teigen, die nicht gar so fest sind, also Rührkuchenteige. Erst heute wieder 1A Cookies gemacht damit. Mhh…. Mal kurz zu den Angelina Jolie-Punkten dieser Maschine (also den Minuspunkten): 1.) die Zitruspresse ist albern. Erstens völlig überdimensioniert, ich kann das Teil überhaupt nirgends deponieren in meiner kleinen Küche und zweitens aus windigem Plastik, also ich werde das Ding nicht benutzen. Vielleicht kann irgendwo eine Garage mieten für das Teil? 2.) Bei mir kommt ja alles in die Spülmaschine. Das sollte man mit dem Fleischwolf-Innenleben allerdings nicht machen. Das ist wohl aus Aluminium oder so und reagiert etwas eingeschnappt darauf und wird farblich dunkler (ich ignoriere solche Animositäten allerdings – Hackfleisch kaufe ich ohnehin als Hackfleisch). 3.) Das Einfüllen von weiteren Zutaten ist während des Betriebs etwas umständlich: irgendwie ist der Arm über der Schüssel so groß, dass es wenig Einfüllmöglichkeit gibt für spätere Zutaten. Also Maschine aus, Arm hoch und dann stört der Arm und der Rührbesen immer noch ganz schön. Aber das ist vermutlich bei allen Maschinen so ähnlich. Mh… Eher kleineres Problem. 4.) Tipp von einem anderen Amazonuser: es gibt kostengünstige Zweitschüsseln für 20 Euro. I love it! Zum Beispiel hier: Bosch MUZ5KR1 Kunststoff-Rührschüssel für Bosch Küchenmaschine Mum5 Das ist super, wenn man wie ich zu faul ist, zwischendurch abzuspülen. 🙂 Ach MUM, ich verzeihe Dir all diese kleinen Fehler und erfreue mich jeden Tag an Deinem guten Aussehen (Metall-Look, roter Leucht-Knopf, klare Linien) und der einfachen Reinigung (fast keine Ritzen, wo sich das Mehl hinverkriechen kann!), Deinem kraftvollen, BMW-artigen Motorgeräusch und dem ganzen Schnickschnack. Lass die Angie endlich sausen! Und jetzt noch ein letzter Tip: ich liebe Amazon, aber der Preis ist hier teilweise bis zu 30% über dem, den man online sonst finden kann. Schaut euch mal bei den Preisvergleichs-Suchmaschinen um, da ist die Maschine für deutlich unter 200 € zu haben, inklusive dem ganzen Zubehör. Und wenn man das mal weiß, ist es doch eigentlich keine Frage mehr, ob das hier die beste Maschine ist, oder? Also: tschüss, ihr Ami-Schlitten dieser Welt, wir kaufen wieder deutsche Markenqualität (ist David Fitz eigentlich single?)

  6. Geschenk sagt:

    Preis / Leistung ist im allgemeinen Gut. Natürlich handelt es sich hier um ein Mittelklasse Objekt für den normalen Verbraucher. DIE Schwachstelle der Maschine bzw. Zubehör ist, dass das Flügelrad (Schnitzelwerk) schon bei kurzzeitiger falscher Belastung an einer der Zwei Sollbruchstellen bricht. Natürlich ist das eine Schutzfunktion für die Maschine, aber ich finde das es zu oft vorkommt. Übrigens: Das Flügelrad fürs Schnitzelwerk zählt nicht zum Garantieumfang. Laut Aussage des Bosch Kundendienstes: Man sollte doch einfach etwas vorsichtiger Sachen zerkleinern.

  7. Geschenk sagt:

    … diese Stichworte standen für mich auf dem Pflichtenheft ganz oben. Prestige- oder Lifestylegedanken mussten erst mal hinten anstehen. Und so fiel meine Wahl sehr bald auf die Bosch MUM56340, welche meinen vorgenannten Vorstellungen am ehesten entsprach. Um es gleich vorweg zu sagen: Eine bombenrichtige Entscheidung. Alle Punkte sind mehr als zufriedenstellend erfüllt. Die Maschine ist ausgesprochen gut verarbeitet. Die verwendeten Materialien und Zubehörteile erwecken das Vertrauen auf eine langjährige Zusammenarbeit. Leicht zu reinigen und mit wenigen Handgriffen auf das jeweilige Einsatzgebiet umgestellt macht das Arbeiten damit richtig Freude. Die automatische Kabelaufwicklung ist eine gute Sache. Der Sicherheitsaspekt kommt auch nicht zu kurz: Wird mal was nicht 100%ig zusammengesetzt, verweigert die Maschine den Einsatz. Auch ist die Maschine von den Abmessungen gesehen noch kompakt genug, um einen festen Platz auf der Arbeitsplatte zu finden. Erfreulich gute Ergebnisse habe ich mit dem Fleischwolf erzielt. Sogar Putenfleisch, was ja bekanntermaßen leicht zum Zuschmieren der Messerscheibe neigt, gelingt vorzüglich. Probieren Sie mal Frikadellen aus Putenhackfleisch (Foto anbei), Ihre Familie wird Sie hochleben lassen 🙂 !!!). Wer häufig Hackfleisch selber machen möchte, wird wie ich noch weitere Messerscheiben mit unterschiedlichen Feinheitsgraden dazukaufen. Diese Investition lohnt sich dann auf jeden Fall. Eine optionale Scheibe für Kartoffelpuffer (Reiberdatschi, wie der Bayer zu sagen pflegt) habe ich mir gespart, das klappt mit der beigefügten Reibscheibe ganz gut! Der Feinheitsgrad bei der Rohkostscheibe lässt sich außerdem durch unterschiedlichen Druck beim Einführen der Lebensmittel gut dosieren. Neben dem Fleischwolf eines der wichtigsten Kriterien für mich: Wie geht die Maschine mit festen Teigen um? Mittelfester Hefeteig und sogar Mürbteig gelingen sehr gut, gerade hier spart man sich enorm viel Zeit und Kraft. Und spätestens hier profitiert man von dem kräftigen Motor – nicht mal lauwarm wird die Maschine nach einem Hefeteig. Das gefällt gut und lässt auf eine hohe Lebenserwartung schließen. Da ist Bisquittteig schon eine der leichtesten Übungen. 1/2 Stunde schlagen um ein perfekt emulgiertes Ergebnis zu erzielen ist kein Problem. Mit einem Handrührgerät einfach nervig! Mein FAZIT: Ein vielseitiges, gut aussehendes Helferlein für jeden Haushalt, das durchwegs gute Ergebisse liefert. Ich bin hochzufrieden mit der Maschine und froh, endlich wieder einen zuverlässigen Knecht eingestellt zu haben. Mit gutem Gewissen 5 Sterne!!

  8. Geschenk sagt:

    Da ich bereits einmal mit einer Kenwood schlechte Erfahrungen gemacht habe (zwischen den Raspelscheiben und dem Behälterrand war soviel „Spiel“, daß mir ständig große Stücke in das fertig geraspelte gefallen sind…) habe ich lange recherchiert und überlegt, welche Küchenmaschine ich mir zulegen soll. Die Rezensionen bei der Kitchen Aid waren zum einen sehr gepalten, zum anderen ist deren Preis einfach jenseits meiner Schmerzgrenze. Bei den Bosch-Maschinen waren die Rezensionen immer sehr gut, jedoch wollte ich kein so weißes Ungetüm in meiner Küche stehen haben, ein bißchen was fürŽs Auge sollte die Maschine schon auch hergeben 😉 Und da tauchte sie auf: die neue Styline! Um es kurz zu machen, die Raspel-und Schneidergebnisse sind perfekt, die Kuchen locker und luftig! Endlich habe ich die richtige Küchenmaschine zu einem einigermaßen vernünftigen Preis. Und sie sieht auch noch gut aus und braucht sich vor der Kitchen Aid nicht zu verstecken. Die Schneidescheiben wasche ich immer von Hand, das ist aber ruck-zuck erledigt. Der Rest kann in die Spülmaschine. Das Zubehör ist umfangreich und für die Grundbedürfnisse sicher ausreichend. Allerdings habe ich mir noch ein paar weitere Schneidscheiben und eine zweite Schüssel gekauft, damit geht die Arbeit noch besser von der Hand. Darüberhinaus ist die Maschine leise, hat einen sicheren Stand und die Kabelautomatik finde ich einfach genial. Mir ist das Kabel lang genug, aber das ist wohl in jeder Küche anders. Der einzige Kritikpunkt ist die Einfüllöffnung des Spritzschutzes beim Teigrühren. Die könnte durchaus etwas größer sein, so ist es manchmal etwas schwierig weitere Zutaten hinzuzufügen. Aber alles in allem bin ich überaus zufrieden!

  9. Geschenk sagt:

    Ich war auf der Suche nach einer meiner Bedürfnissen angepassten Küchenmaschine. Eindscheidungskriterien waren: – Leistung – Zuverlääsigkeit – Verarbeitung – Zubehör Die Maschinen die für mich in Betracht kamen waren KitchenAid, Bosch MUM-Serie und Kenwood. Die KitchenAid war mir zu teuer und auch vom Zubehör nicht attraktiv genug. Die Bosch MUM überzeugte mich schon eher, diese verglich ich nun mit einer Kenwood mit ähnlichem Zubehör. Schlußendlich entschied ich mich für die BOSCH MUM 56340! Die Leistung dieses Gerätes ist vollkommen ausreichend für meine Ansprüche, der 900W starke Motor verarbeitet problemlos auch Hefeteig, Ferner bringt die Maschine ein sehr umfangreiches Zubehör mit. Meine Entscheidung viel auch aus folgendem Grund auf die BOSCH MUM 56340, da meine Ma auch eine BOSCH MUM besitzt und diese schon etliche Jahre ihr einen treuen Dienst erweist, etschloß ich mich auch für eine BOSCH MUM. In der Praxis wie erwähnt ist sie TOP, relativ leises Betriebsgeräuch kein Knirschen und Knarzen, sehr gute Verarbeitung und tolles Design. Kurzum ich würde mir auf jeden Fall wieder diese Maschine Kaufen. Auch die Lieferung war schnell und unkompliziert. Darum gibt es von mir auch ***** Ich hoffe ich kann mit meiner Bewertung zu einer leichteren Kaufentscheidung beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.