Beurer MG 145 Shiatsu Massagekissen
mehr Bilder >>
zum Shop

Beurer MG 145 Shiatsu Massagekissen

Beurer MG 145 Shiatsu Massagekissen: Drogerie & Körperpflege

BEURER MASSAGE – KISSEN MG145


Produktbeschreibung des Herstellers

9 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Herrlich, hätte ich mir das mal schon früher bestellt. Sehr entspannend, auch dadurch, dass Wärme hinzukommt. Entgegen der Instruktion, das nur eine Viertelstunde zu benutzen, konnte ich nicht widerstehen, und habe eine ganze Stunde lang die Nervenaustritte hinten am Genick durchgearbeitet, einfach herrlich. Langsam lösen sich die ganzen Verspannungen, ich kann den Kopf auch wieder besser drehen. Ich bekomme leicht Kopfschmerzen und hoffe, das wird jetzt besser werden, ich möchte den Schmerzmittelkonsum einschränken. Ich hoffe, das Gerät hält recht lange, trotz täglichen Gebrauchs (3 Jahre Garantie sind drauf). Ich hatte 2 andere (Klopf)massagegeräte, die recht schnell den Geist aufgaben. Wem das Gerät zu heftig „wühlt“, wie hier in den Rezensionen schon gelesen, der kann den Schutzbezug drauflassen und zusätzlich vielleicht noch ein Handtuch drauflegen und erst vorsichtig mit 15 min anfangen. Ein paar Probleme hab ich mit dem Ein/Ausschaltknopf, muß erst 5x drauf drücken, ehe ich die richtige Stelle unter dem Bezug gefunden habe. Das ist aber auch der einzige Punkt.

  2. Geschenk sagt:

    Ich habe eine Shiatsu Massage Matte, die allerdings immer einen Stuhl benötigt und einfach Platz weg nimmt. Der Kissen ist kleiner als erwartet. Ich bin wohl zu dünn dafür, da es mein Nacken nicht mal berührt. Dafür kann der Hersteller nichts. Somit wird es für den Rücken und Waden genutzt.

  3. Geschenk sagt:

    Also ich bin mit dem Kissen nicht ganz warm geworden. Die Massagekugeln sind viel zu hart und entweder ich spüre gar nichts, oder es tut richtig weh im Rücken. Von Massage keine Spur. Lediglich an den Beinen nach dem Laufen ist das Kissen angenehm.

  4. Geschenk sagt:

    Nach einigem Überlegen und Recherchieren der Bewertungen, entschieden wir uns für das Beurer Massagekissen, da sowohl Preis, als auch Fähigkeiten unserer Vorstellung zu entsprechen schienen. Das Kissen macht von außen einen wertigen und gut verarbeiteten Eindruck und nach einigem Herumprobieren war klar, dass dieses Massagekissen ganz sicher nicht zurück geschickt wird. Es kann für Rücken, Beine und Genick eingesetzt werden, aber ganz besonders für den Rücken ist es toll. Die Massagerollen massieren die Muskeln neben der Wirbelsäule und das Infrarot verwöhnt den Rücken mit angenehmer Wärme. Außerdem ist das Kissen kuschelweich, mit teilweise waschbarem Bezug. Hier wurde schon bemängelt, dass die Wärem zu spät einsetzen würde und zu schwach sei. Das kann ich als wärmeliebender Mensch nicht bestätigen. Die Wärme setzt nach ca. 10 Minuten spürbar ein, steigert sich dann noch bis es wirklich sehr angenehm ist, es wird aber nie zu heiß. Ich bin sehr zufriden mit dieser Funktion. Ebenso wurde hier bemängelt, dass die Massagerollen zu hart seien und an manchen Stellen schmerzen würden. Auch das kann ich nicht bestätigen. Ich, als *zarte* Frau, benutze das Kissen uneingeschränkt – ohne Schmerzen. Aber ich empfehle, es nicht zu lange zu verwenden, das spürt man dann am nächsten Tag. Es hängt aber schon auch von einem selbst ab, mit wie viel Gewicht man sich auf das Kissen lehnt, oder an welchen Körperstellen man es einsetzt. Das führt mich auch zu meinem ersten Kritikpunkt: Ich hatte mich besonders auf die Massage im Genick gefreut. Hier wurde ich allerdings enttäuscht. Die Rollen liegen für mein schmales Genick zu weit auseinander, um eine Wirkung auf die Muskulatur zu haben. Während sie bei meinem Mann jedoch passen. Aber auch hier habe ich nicht aufgegeben. Mit etwas Herumgepfriemel habe ich es geschafft, das Kissen auch erfolgreich für mein Genick zu verwenden. In meinem Fall lege ich mich seitlich (nur mit einer Seite des Genicks) auf das Kissen (auf eine der beiden Rollen), dann drücke ich das Kissen mit der Hand von unten an mein Genick. Das ist zunächst alles andere als bequem, aber das Ergebnis lässt sich wirklich sehen. Hinterher waren sowohl Verspannung als auch Genickschmerz WEG! So unbequem kann es außerdem nicht gewesen sein, ich habe es nämlich tatsächlich geschafft, schonmal dabei einzuschlafen 🙂 Der zweite Kritikpunkt aus meiner Sicht, ist das Qietschgeräusch, dass immer dann entstehen kann, wenn das Kissen in einem ungünstigen Winkel auf dem Körper aufliegt. Das Qietschen kommt nicht von den Rollen, also nicht aus dem Inneren des Kissens, sondern vom Stoff. Hier hilft nur zippeln und ziepen bis es passt. Ansonsten ist das Kissen aber sehr leise. Es lässt sich außerdem am Besten im Sitzen verwenden. Wer sich also darauf gefreut hat, im Liegen am Rücken massiert zu werden, ist hier falsch. Für die Massage im Genick liege ich allerdings immer, das würde sich im Sitzen wieder schwierig gestalten. Fazin: Man muss das Produkt schon selbst ausprobieren und sich mit dem Kissen ein wenig beschäftigen. Wenn man aber mal SEINE Position gefunden hat, will man es nicht mehr hergeben. Wir sind insgesamt super zufrieden mit dem Produkt, sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Es wird gerne, ausdauernd und regelmäßig benutzt. Kein Wunderkissen – dennoch klare Kaufempfehlung.

  5. Geschenk sagt:

    Das Ding läuft ununterbrochen und es ist mir schon ein paar Mal runter gefallen. Doch nirgends hat es einen Schaden davon getragen. Es funktioniert einwandfrei. Ob es wirklich die Muskeln entspannt, ist dann wohl relativ. Ich ziehe es vor, massiert zu werden. Das Produkt enthält noch eine art „Schutz“ aus einem Stoff, welches man abziehen und anschließend waschen kann. Das finde ich sehr gut. Ich wiege im Übrigen so ca. 67 Kilo.

  6. Geschenk sagt:

    Auf der Messe haben wir uns diverse Alternativen angesehen und auch große Auflagen für den Sitz. Aber statt uns unter Druck setzen zu lassen, habe ich es mit Amazon versucht. Was soll ich sagen: dieses Kissen erfüllt für seinen Preis wirklich seinen Zweck und wir nutzen es regelmäßig. Einzig beim Massieren der Wade, wo ich die Wade einfach drauflege, wird es nach einer Weile langsamer und geht dann gar nicht mehr. Aber nach einer Phase der Abkühlung kann ich es wieder benutzen. Guter Kauf. Update nach einem Dreivierteljahr: Die Kugeln bleiben nach kürzer Zeit überhitzt stehen. Null Massagewirkung mehr. Daher senken der Sterne von 5 auf 1.

  7. Geschenk sagt:

    Die Massage ist recht angenehm, man muss sich nur anfangs sanft dranlehnen und dann stärker werden. Leider machen die „Massageknubbel“ im Inneren des Kissens jetzt nach ca 4 Monaten recht nervige Quietschgeräusche, sonst bin ich damit zufrieden.

  8. Geschenk sagt:

    Ein wunderbares Teil. Ich gebe es nie wieder her. Es dauert zwar bis man gelernt hat alle die richtigen Positionen zu finden, die einem gut tun, Aber dann ist die Hilfe wirklich großartig. Ich leide häufig unter Verspannungen im Nacken und oberen Rücken und habe zusätzlich einen Bandscheibenvorfall im Lendenbereich, der mich zwickt. Der Kreativität der Einsatzmöglichkeiten um die Muskeln zu entlasten ist kaum eine Grenze gesetzt. Das Material ist angenehm und lässt sich waschen. Volle Punktzahl von mir.

  9. Geschenk sagt:

    Verarbeitung und Material sind sehr gut. Das Massageergebnis ist hervorragende und die Wärme angenehm. Kinderleichte Anwendung: Stecker in die Steckdose, Kissen an der gewünschten stelle platzieren, Knöpfchen drücken und schon geht die Massage los. Ein wirklich super Produkt. Kleines Manko, das Geräusch, welches das Gerät bei der Massage machte, ist auf Dauer ein wenig nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.