Anycubic Prusa I3 3D-Drucker LCD Bildschirm USB SD Karte 3D Printer DIY Kit Set (Schwarz)
mehr Bilder >>
zum Shop

Anycubic Prusa I3 3D-Drucker LCD Bildschirm USB SD Karte 3D Printer DIY Kit Set (Schwarz)

Anycubic Prusa I3 3D-Drucker LCD Bildschirm USB SD Karte 3D Printer DIY Kit Set – Schneller & kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bestellen!

Farbe:
Schwarz

CE, FCC, RoHS – Zertifizierung bestanden.

Hohe Qualität und Leistung kommt zu einem erschwinglichen Preis! Jede Cubic I3 ist genau das Richtige für Sie!

Parameter
Molding-Technik: Fused Deposition Modeling (FDM)
Layer-Auflösung: 0,1 ~ 0,3 mm
Bauvolumen: 200mm * 200mm * 160 mm
Positioniergenauigkeit: 0,012 mm (X / Y-Achse), 0,02 mm (Z-Achse)
Standard-Düsendurchmesser : 0,4 mm (individuelle 0,3 / 0,5 / 0,8 mm)
Empfohlene Filaments: PLA (1,75 mm Durchmesser)

Framework: Lasergeschnittene 8mm dicken Acryl
Druckplattform : Aluminiumoberfläche (220 * 220 mm) mit heißem Bett unter
Standard-Extruder: MK8 Einzelextruder
Motoren: 42mm Schrittmotor , Winkelabstand 1,8 Grad
Arbeitsspannung : 110-240V Eingang, Ausgang 12V
Anschluss: USB, SD-Karte

Empfohlene Düsentemperatur : 180 ° C-200 ° C (mit der Kopftemperatur von 260 ° C)
Hot Betttemperatur : die Kopftemperatur ~ 110 ° C

Haupteigenschaften:
1) LCD-Bildschirm: benutzerfreundliches Design für die einfache Steuerung
2) Eine starre und stabile Rahmen wird durch die Verwendung 8mm dicken Acryl garantiert
3) Ein einziger Knopf für einfache und schnelle Navigation
4) Qualität Schrittmotor mit konstanter Rotation, die genaue Positionierung auch bei der Höchstgeschwindigkeit
5) Bohrungen sind auf Rahmen für kundenspezifische Modifikation (für 12864 LCD-Bildschirm, und Ramps1.4 + 2560)
6) Alle Cubic I3 hat kleinere Raumbedarf im Vergleich zu der Maschine mit der gleichen Druckvolumen
7) Benutzerfreundliche Handbücher für DIY Anleitung.

Pack Liste:
1 volle Satz von Anycybic I3 DIY Teile
1 Satz Montage Werkzeuge + 1*Filament (Standardfarbe : schwarz)
1*Glühfaden/filament Rack

5 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Da dies mein erster 3D Drucker ist, kann ich nicht vergleichen. Trotzdem möchte ich meine Erfahrung teilen. Ich habe 4 Sterne vergeben, weil für den Preis wirklich sehr viel enthalten ist. Hervorzuheben wäre z.B. ein bereits vormontierter Metall Druckkopf oder dal Alu-Dauer Druckplatte. Der Bausatz ist aus Acryl welcher mit Laser geschnitten wurde. Hierdurch passen die Teile genau. Der Bausatz lässt sich gut zusammen setzen, es sind alle Schrauben und die benötigten Werkzeuge dabei. Das kennt man sonst nur von Ikea. Kommen wir zu den nicht ganz so gut gelungenen Sachen. Einige Kabel sind sehr knapp und dadurch schwer zu montieren. Die „Endstop“ Schalter sind als Schließer beschaltet und in der Firmware so konfiguriert. Das ist aber nicht sicher, fällt ein Steckkontakt ab, so wie es mir passiert ist, dann knallt es. (Ist mir zwei mal passiert! ) Zum Glück passiert nicht so viel, denn der Gummiriemen springt dann über die Zähne des Antriebes. Leider ist auch eine Achse Spiegel verkehrt in der Firmware. (Das lässt sich in repetier Host aber mit einem Klick richten) Im Verhältnis zum Preis habe ich aber weniger erwartet, und das Druckergebnis kann sich schon sehen lassen. Daher nur 1 Punkt Abzug. Mein Aufbau hat 12 Stunden gedauert. (Verteilt auf 3Tage) Natürlich werde ich an dem Gerät noch Verbesserungen vornehmen. Umgesetzt habe ich bereits den Spindel Halter für das Filamen oben über der Elektronik. Als nächstes Plane ich eine Autolevel Funktion über einen Kapazitiven Sensor. Da werde ich sicher auch die Firmware neu programmieren müssen. Bei der Gelegenheit werde ich dann auch die Sache mit den Endstops sowie der spiegelverkehrten Achse beheben. In Summe hat sich der Kauf für mich gelohnt. (Spannung Spaß und was zum Spielen 😉 Ich konnte damit bereits die Plastik Gleitteile meines Schlafzimmer Schrankes ersetzen, Diese waren gebrochen und es fand sich nirgends Ersatz. Die Einarbeitung in die Software hat mich zwar auch 3 Wochen gekostet. (Es war den Aufwand aber Wert) Ich hoffe ich kann dem ein oder anderen möglichen Kunden mit meiner Bewertung helfen.

  2. Geschenk sagt:

    seit kurzem läuft das Gerät und der erste Eindruck ist gut bis sehr gut, jedoch sind einige Punkte zum anmerken… – Verpackung und Kennzeichnung sind sehr gut – Anleitung für den Zusammenbau ist gut – Anleitung für die Verkabelung ist unzureichend Habe zum richtigen anschließen der Achsendschalter sehr lange gebraucht da in der Zeichnung nicht klar erkennbar wohin sie gehören – Inbetriebnahme und erstes Drucken fehlt zur Gänze – Angaben zur Einstellung fehlen auch zur Gänze Habe auch hier im Internet nicht so richtig was brauchbares gefunden Nach zweieinhalb Tagen des basteln und probieren laufen jetzt die ersten Probedrucke, muß sicher das eine oder andere noch besser anpassen bzw. einstellen. Für einen Neueinsteiger würde ich ein fertig zusammengebautes Produkt empfehlen…

  3. Geschenk sagt:

    Drucker wurde pünktlich geliefert! . Soweit ich sehe sind alle Bauteile vorhanden. Leider ist das Handbuch nicht als PDF-File mit beigelegt, wäre schön wenn man dies nachholen würde da es leider sehr schwer fällt die Board Bezeichnungen auf den Bildern klar zu erkennen (leider nur schwarz weiß) mit geringem Kontrast. Brauche immer Lupe um Hinweise zu erkennen. Ferner stelle ich fest, das mitgeliefertes Board nicht mit Beschreibung übereinstimmt. Die Bezeichnungen der Achsen Z-Motor; Z-Motor; NC-Motor Extruder etc. aufgedruckt auf Board weichen vom Manual ab. Bin mir daher nicht sicher wo ich welchen Motor anschließen muss.Eine extra Übersichtszeichnung „elektrischer Anschluß“ würde hier sicher gute Dienste leisten. Hoffe ich bekomme INFO wie ich das Board (NEW Version) verkabeln muß. Bei Vorgänger Board findet man genug Hinweise im Netz.

  4. Geschenk sagt:

    Der Drucker wurde punktlich von Amazon geliefert und macht auch einen stabilen und langlebigen Eindruck. Der Aufbau dauerte zu zweit circa 8 Stunden, und man sollte schon Ahnung von Mechanik und ein bisschen in Elektronik haben, da man auch ein 230V Netzteil anschließen muss. Dazu ist zu sagen, dass die Sicherung, die zwischen Netzstecker und Netzgerät verbau sein sollte nicht vorhanden ist, worum sich aber der Verkäufer kümmerte. Der Aufbau war sehr nervenreibend, weil jedes Plastikteil noch mit einer Schutzfolie verpackt war, die noch abgezogen werden musste. Etwas schneller ging da schon das zusammenstecken der Plastikteile, die CNC gefrässt sein sollten was aber nicht den Anschein machte, aber troztalledem meistens gut passte. Die Motoren waren alle richtig herum eingestellt, was schon mal Ärger ersparte. Und das Verkabeln brauchte auch nicht allzulange. Nach dem kalibrieren, das relativ leicht von der Hand ging, konnten schon die ersten drucke ausgeführt werden. Da bei meinem bestellten Drucker das Filament fehlte, musste ich als erstes ein extra gekauftes Filament nehmen, das allerdings einmal riss, und der ganze Druck somit im Eimer war. Der Verkäufer kümmerte sich aber sehr schnell darum und schickte Ersatz. Um es kurz zusammen zu fassen, ist der Drucker das Geld wert, denn er liefert für den Preis super Ergebnisse und um ab und zu etwas auszudrucken ist er perfekt. Ich finde ihn sogar besser als der Prusa I3 von Hephestos, da schon ein Heizbett mitgeliefert wird und er allgemein einen stabileren Eindurck macht. Und von der Anleitung her ist er auch nicht so schlimm wie manche berichten, zudem muss man ihn nur einmal Aufbauen.

  5. Geschenk sagt:

    I gave the Anycubic to my boyfriend as a birthday present – he had great fun assembling it and managed to do so within approx. 12 hours without any major problems. Unfortunately, some parts are faulty and he couldn’t start printing immediately after assembling, which obviously was a little bit of a downer…The parts that were causing problems were two of the motor driver boards (PB 50). Additionally, the power socket and switch (PC02) were faulty and we couldn’t switch the printer off. We have written the vendor to re-send those items and they have always responded very fast (given the time difference), however, it still took 3 weeks in total to finally get the replacement parts – which were sent at no cost from Hongkong. So four weeks after his birthday, yesterday we could finally start 3D printing and the results are impeccable – very good quality!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.