ABUS Fahrradhelm In-Vizz
mehr Bilder >>
zum Shop

ABUS Fahrradhelm In-Vizz

ABUS Fahrradhelm In-Vizz: Sport & Freizeit

ABUS In-Vizz: Sporthelm mit Visier – und Vision! Das ist neu: Ein Helm mit Sichtschutz, der bei Bedarf ausgefahren wird – schnell, unkompliziert und sogar während der Fahrt. Konzipiert für den Wettkampf oder ambitionierten Sporteinsatz bietet der In-Vizz


Produktbeschreibung des Herstellers


In-Vizz race blue In-Vizz race green In-Vizz white In-Vizz black In-Vizz race red
Integriertes Visier
In-Mold
2 Größen

2 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Als Brillenträger wollte ich einen Helm mit integriertem Sonnenschutz. Der Helm ist zwar damit ausgerüstet, die Sonnenblende liegt jedoch zu eng an der Brille, Ein Herunterziehen gelingt nur, wenn ich den aufgesetzen Helm kräftig nach vorne drücke. Die heruntergezogene Sonnenblende hat Kontakt zum Brillengestell und scheuert auch gegen die Brillengläser. Ich habe Brillen mit verschiedenen Gestellen aufgesetzt. Das Ergebnis war, wie beschrieben. Insofern kann ich diesen Helm, wenn man ihn – wie ich – wegen des integriertem Sonnenchutzes kauft, nicht empfehlen.

  2. Geschenk sagt:

    Es ist nicht alles perfekt am Abus inVizz Helm. Der Sitz war nicht perfekt, was aber auch an meinem Kopf liegen kann. Casco Helme passen bei mir wie angegossen. Aber ich wollte den schönen Abus inViss mit Brille. Die Neon Streifen sorgen für gute Sichtbarkeit. Manchmal drückt eine Kaputze der Jacke den Helm nach vorne, so dass die Sicht nach oben fast schon eingeschränkt wird. Das muss man dann eben korrigieren. Die Brille ist super Praktisch. Schnell aus- und wieder eingefahren. Neulich bin ich mit hoher Geschwindigkeit an einem Betrunkenen mit dem Lenker hängengeblieben, weil er beim Klingeln einen Ausfallschritt nach links – in meine quasi Fahrspur – gemacht hat. Daraufhin hat es mir das Rad unter den Füßen weggezogen, und ich bin auf die linke Seite gestürzt und einige Meter über den Boden gerutscht. Beim Aufschlag mit dem Helm hat es noch knack gemacht und ich habe mir in dieser Sekunde gedacht, wow, das tut ja gar nicht weh am Kopf. Dafür habe ich ein gebrochenes Schlüsselbein und wochenlang schmerzende Prellungen am linken Brustkorb. Ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Rezession auch schreiben könnte, wenn ich den Helm nicht aufgehabt hätte. Klare Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.