Abnehmen mit Smoothies: Natürlich schlank mit über 55 Smoothie- und Detox-Rezepten: Chantal Sandjon
mehr Bilder >>
zum Shop

Abnehmen mit Smoothies: Natürlich schlank mit über 55 Smoothie- und Detox-Rezepten: Chantal Sandjon

Chantal Sandjon – Abnehmen mit Smoothies: Natürlich schlank mit über 55 Smoothie- und jetzt kaufen. 56 Kundrezensionen und 4.1 Sterne. Getränke, Ratgeber Gesundheit


Produktbeschreibung des Verlags

6 Antworten

  1. Geschenk sagt:

    Ich habe noch nie soviel Obst (und Gemüse) zu mir genommen, wie in den letzten Wochen seit ich mir regelmäßig meine (Frühstücks-)Smoothies anhand dieses Buches zubereite. Ich mache nicht die komplette Diät, wie im Buch angegeben und habe daher auch nicht abgenommen. Aber ich fühle mich gesundheitlich besser und meine Kopfschmerzen sind weniger geworden. Die Auswahl ist groß und der Geschmack (meistens) seeehr lecker. Nie hätte ich gedacht, dass Spinat oder Brokkoli, oder … in einem Smoothie schmecken können 🙂 Ich bereite meistens gleich das doppelte Rezept zu und friere mir dann eine (oder je nach Menge auch drei!) Portionen ein (1 Portion = ca. 0,5 l). Darüber bin ich immer froh, wenn es mal schnell gehen muss oder ich am Vorabend keine Zeit zum Einkaufen hatte. Einige Zutaten (Carob, Maca, Goji-Beeren, … ) sind recht speziell. Diese bekommt man scheinbar nur in Bio-Läden oder beim Bio-Versand (z. B. violey.com). Ich bin aber der Meinung, dass man diese nicht unbedingt braucht. Man muss ein bischen experimentieren. Da mein Mixer scheinbar nicht der Stärkste ist, gebe ich z. B. keine Karotten rein, sondern entsafte diese einfach vorher. Orangen entsafte ich auch lieber vorher, da sich diese weiße Haut nicht so gut vermixen lässt. Aber das ist geschmacksache. Was mir noch fehlt, wären einige alternative Ideen z. B. zu Mangold oder zu Pak Choi. Die gibt es im Supermarkt nicht immer vorrätig. Oder auch ein paar Tipps, wo und wie man an Löwenzahn oder Brennesseln kommt, ohne befürchten zu müssen, dass diese voll sind mit Autoabgasen, Hundepipi oder Fuchsbandwürmern …

  2. Geschenk sagt:

    Das Buch ist wunderschön aufgebaut und hat viele Facetten zu bieten und stellt nicht nur die Diät vor sondern gibt viel grundsätzliche Informationen zum Thema Abnehmen. Die Rezepte sind einfach und lecker. Manche Zutaten sind sehr exotisch und müssen besorgt werden. Das schöne an dem Buch ist, dass es schon komplette Einkaufslisten für jeden Tag der Woche gibt.

  3. Geschenk sagt:

    Die Smoothie-Rezepte sind meistens fruchtig lecker und auch süße Gelüste können mit Smoothies wie dem „Schoko-Kokos-Trüffel“ oder der „Himmlischen Vanille-Mousse“ befriedigt werden! Ich hatte schon befürchtet dass es beim 7 Tage Programm darum geht, nur Smoothies/Säfte zu trinken, aber dem ist nicht so: das Buch enthält auch leckere leichte Gerichte wie Suppen, Reis und Gemüse-Gerichte und auch Desserts. Ich habe es zwar keine ganze Woche durchgehalten, sondern mich dazu entschieden, einige Gerichte regelmäßig in meinen Alltag zu integrieren und damit bin ich super zufrieden. Einziger Hacken: es gibt nicht zu allen Smoothie-Rezepten Bilder, aber nun ja, vielleicht macht ja der eine oder die andere bald einen food-blog daraus 🙂

  4. Geschenk sagt:

    Sicher sind auf den 126 Seiten auch ein paar Smoothie Rezepte aber die Teilweise recht umfangreichen Zutatenlisten machen ein schnelles ausprobieren schwierig. Es ist ein Ernährungs. bzw. Diätratgeber mit ein paar wenigen Rezepten, aber nix für mich.

  5. Geschenk sagt:

    was in diesem Buch steht, weiß man auch so, hat mir persönlich nichts Neues gegeben.Habe es verschenkt da es bei mir nur sinnlos rumstand.

  6. Geschenk sagt:

    super tolles Buch. Leckere Rezepte und jede menge tolle Bilder die schon beim angucken Appetit auf Smoothies machen. Es ist mein 2 Buch von GU und ich bin auch wie von dem ersten sehr begeistert. Lieferung war schnell. Klare Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.